eBay bietet jetzt volle Garantie bei PayPal-Transfers

Handel & E-Commerce Das Online-Auktionshaus bietet seinen Nutzern zukünftig einen besseren Schutz vor betrügerischen Anbietern. Wird die Bezahlung eines Produkts über die Payment-Tochter PayPal abgewickelt, ist man zukünftig über die volle Summe versichert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön und gut. Mich interessiert aber im Moment die Sache mit der Höchstgrenze für Versandkosten...unglaublich, was da manchmal an Preistreiberei geschieht...Produkt: 2€, Versand: 20€...o.O
 
@KirillSp: ja über die Versandkosten wird auf ebay so richtig abgezockt und das schon seit einer halben Ewikkeit, aber als Verbraucher hat man immer die Wahl, kaufen oder doch lieber sein lassen.
 
@KirillSp: Das finde ich auch, Die Versandkosten werden ja immer mit angezeigt. Hier fällt also nur der rein, der nicht lesen kann!

Aber was ich viel schlimmer finde, dass man bei eBay immer mehr eingeengt wird. Irgendwann schreiben die auch noch die Marke des Verpackungsmaterials vor!!! Das kann's das nicht sein, oder??? Bei eBay wird man immer mehr entmündigt!
 
@KirillSp: das mit den versandkosten ist schon nervig - aber was ich noch nerviger finde ist wenn man was per paypal zahlen will und der anbieter erst NACH dem kauf, beispielsweise via afterbuy, mitteilt das noch die paypal gebühren dazukommen. teilweise steht nicht darüber im angebot selbsr drin. zum teil ist es auch eine pauschale in höhe von 1€ - 1.50€ für einen 2€ artikel. und dann kommt noch der versand dazu. das sollten sie mal üvberarbeiten.

mfg reSh
 
@resh: das ist verboten und gegen die regeln von ebay siehe hier: http://tinyurl.com/3td9rr ebay ist da sehr schnell mit dem löschen und sperren der verkäufer.
 
@KirillSp: Ähm, als würde es hier um die Versandkosten gehen. Ihr habt ja recht, aber find' ich jetzt nicht wirklich passend zu diesem Thema hier. @Topic: Eine willkomene Änderung für den Händler. Für den Käufer auch. Was gibt's zu meckern? Dreist wäre eben nur, wenn eBay nur noch auf Paypal setzen würde. Das 'wär frech.
 
Was die teilweise hohen Versandkosten angeht, das machen die ja nur weil die möglichst wenig an Ebay abdrücken wollen, denn auf die Versandkosten erhebt Ebay keine Kosten für den Verkäufer, eine Lücke im System, die aber nicht wirklich schlimm ist, denn wäre das nicht dann würden die Artikel einfach dementsprechend mehr kosten. Ob man jetzt 3€ für den Artikel und 10€ als Versand oder 10€ für den Artikel und 3€ als Versand zahlt, da muss man einfach mal selbst nachrechnen.
 
@Saiba: also ich hätt nix dagegen, wenn nur mehr paypal erlaubt wäre. ich selber verkaufe am liebsten über paypal, weils einfach einfach ist. und bei käufen wähle ich gezielt nur händler aus, die paypal anbieten, da es zum einen schneller geht und auch sicherer ist. obwohl eines muss man auch hier erwähnen. ich kauft schon öfter über amazon ein oder direkt bei händlern sofern diese paypal oder kreditkartenzahlung anbieten. den grad amazon als portal wird zunehmen interessanter und da ffindest man noch oft einen händler der günstiger ist.
 
@s3ntry.de: nein es ist nicht egal ob es 3€ fürs produkt und 10€ versand sind bzw. umgekehrt. was machst du wenn der artikel scheisse ist und du es zurück geben willst/musst? na denk mal scharf nach...die versandkosten bekommst du nicht zurückerstattet...flutsch...hat der verkäufer 9€ gewinn gemacht ohne gegenleistung und du bist um 10€ ärmer, für nichts.
 
@KirillSp: So viel zum Thema "Versand Du, Ebay Gebühren wir" Es scheint immer noch Leute zu geben die nicht raffen, dass sie als Kunden ALLE Kosten und Gebühren des Verkäufers anteilig mitbezahlen müssen.
@G-Wine: genau so ist es. Leider denken viele Leute nicht so weit.
 
So schön ich das alles finde, aber ich dachte, Ebay war mal ein "freier" Markt.
Dass man überlegt, eine Höchstgrenze bei Versand einzuführen, finde ich nicht richtig. Es wird schließlich keiner gezwungen, ein Produkt für 2 Euro und 20 Euro Versand zu kaufen.
Zumal die erhöhte Versicherungsgrenze bestimmt nur ein Zugeständnis an die Wettbewerbshüter ist, um den Paypal-Zwang einführen zu können.
Trotz allem denke ich, dass Ebay weiterhin die Nummer 1 bleibt, dafür bewegt sich der Mensch zu wenig von gewohnten Pfaden ab. :-)
 
@MichaW: Sehe ich ähnlich, schliesslich steht ja im Angebot, was der versand kostet, ob dieser dann gerechtfertigt ist, sei dahin gestellt....
Verstehe immer die Leute nicht, die nach der Auktion meckern, schliesslich steht das doch im Angebot, naja....
 
@MichaW: ich bin auch einer dieser meckerer ^^ aber auch nur wenn ich expressversand bestelle und dann doch 2-3 tage warten muss. und wenn ich das dhl packet dann in der hand habe steht da als preis entweder 5.9€ drauf oder 6.9€. und das ist kein express mfg reSh
 
@resh: Dann ist meckern ja auch gerechtfertigt. Schließlich bekommt man ja nicht das, was man bestellt hat.
 
@resh: expressversand lohnt sich meistens überhaupt nicht, da die post innerhalb deutschland doch recht schnell ist. heute gekauft, bezahlt und verschickt = meistens am nächsten tag bei dir. kommt aber auch auf den verkäufer an. hatte den fall jetzt das ich etwas gekauft habe, direkt mit paypal den betrag überwiesen habe und nach 3 tagen weder ware noch paketnummer hatte. auf anfrage beim verkäufer bekam ich die info das er nur 1 mal die woche ware verschickt :(. davon hat natürlich nichts in der beschreibung gestanden :(. jeder will sein geld schnell haben und dementsprechend zahle ich auch schnell (entweder paypal oder überweisung und das direkt nach der auktion). ich dagegen will natürlich auch meine ware sehr schnell haben und wenn in der beschreibung steht "versand direkt nach zahlungseingang", dann sollte man davon ausgehen das sendungen nicht nur 1 mal die woche versendet werden.
 
@Sirius5: Sehe ich genau so. So einen Verkäufer hatte ich übrigens auch schonmal. Das sind meist Kleinstverkäufer, die keine Verträge mit DHL & Co. haben und ihre Sendungen selbst zur Post bringen. Eine Unverschämtheit ist das allemal, wenn es nicht groß und deutlich in der Auktionsbeschreibung steht.
 
@MichaW: Das ist lustig, das gleiche dachte ich vor 20 Jahren von der Bundesrepublik. Was "freie" Marktwirtschaft hierzulande bedeutet(e), dass konnte sich der Naive "Ausländer" gar nicht vostellen. Von Post & Bahn über Apotheken und Buchhandel bis hin zu Abwasserzweckverbänden, Müllverbrennungsanlagen und Stromlieferanten, eine einzige Mafia. Von öffentlich rechtlichem Radio+TV ganz zu schweigen. Man kanns den Leuten zwar nicht verdenken, jeder hat sich halt seinen Markt gesichert und teilweise macht das System auch Sinn, aber dieses Konstrukt "freie Marktwirtschaft" zu nennen ist eine unglaubliche Frechheit. Volksverdummung at its best. Kein Wunder, dass sich diese Methoden in der Wirtschaft auch durchgesetzt haben. Warum sollte Ebay (bzw. die Händler auf dieser Plattform) da eine Ausnahme sein. Klar werden auch hier die Kosten verschleiert, umdeklariert und dem Kunden die zurecht gebogene "Wahrheit" präsentiert. Manchen AGBs gebührt schon ein Platz in Gebrüder Grimms Märchensammlung, von der Echtheit und der Herkunft mancher Artikel ganz zu schweigen. Die Maßnahmen von Ebay mögen ein erster wichtiger Schritt sein, aber es bleiben immernoch eine ganze Menge Wünsche offen, zb. dass alle Teilnehmer für 3Monate gesperrt werden, die als Verkäufer noch nie ein BGB von innen gesehen haben oder diesen unsäglichen Unsinn vom "neuen europäischen Verbraucherrecht" in ihre Auktion schreiben.
 
tja schön und gut, dass jetzt die volle summe abgesichert ist... ...doch leider bring es nichts wenn der käufer die ware selbst abholt und dann sein geld schnell wieder zurück zieht. bei dem fall zahlt paypal leider immer noch nicht !!! also wenn paypal, dann immer schön versenden, sonst ist es nicht versichert !!!!
 
@xenox: na bei Abholung gibts auch nur Barzahlung, ganz einfach!
 
@xenox: frage mich eigentlich wer das von dir beschriebene macht?? wenn abholung, dann steht immer dabei "barzahlung bei abholung". ich hatte noch nie den fall das einer der den artikel bei mir abgeholt hat überwiesen hat oder überweisen wollte.
 
@xenox: Ich farge mich wie man PayPal beweisen soll das die Ware nicht angekommen ist bzw. abgeschickt wurde. Der Verkäufer kann ja sonst einen Postbeleg vorlegen. In dem Paket muß doch nicht meine Ware gewesen sein?
 
@KlausM: paypal will den paketschein haben (damit kann man nachprüfen, ob der artikel beim käufer angekommen ist). bestellt man irgendwas im ausland und die sendung kommt mit einer kaputten verpackung bei mir an, so mache ich diese verpackung gleich im beisein des postboten auf und schaue ob die ware im paket drinnen ist. am besten sind einschreiben mit rückschein, oder versicherte pakete, denn die sind online nachprüfbar und das macht paypal ebenfalls. kann man das nicht beweisen, dann hat man schlechte karten und der käufer bekommt das geld wieder. deshalb ins ausland entweder einschreiben mit rückschein oder als paket. damit ist man fast immer auf der sicheren seite.
 
@Sirius5: Klar sollte man normalerweise vor den Augen des Paketboten kurz den Paketinhalt prüfen, aber in der Realität machts eben aus nachvollziehbaren Gründen keiner. Beim Pizzaboten ist das genauso. Erst wenn der Fahrer weg ist stellt man fest, dass es die falsche ist oder nur die Hälfte der bezahlten Beläge drauf ist. Nur kann man sich schlecht bei Anderen für seine eigene Bequemlichkeit beschweren.
 
@xenox: Naja, der Postbote sagt dann auch: als ob ich nix anderes zu tun hätte, als Ihnen beim Öffnen zuzusehen, und geht wieder. Oder die Hermesknalltüten, lassen das Paket einfach vor der Tür stehen, ob's nun kaputt ist oder nicht.
 
[[[[ Das Online-Auktionshaus bietet seinen Nutzern zukünftig einen besseren Schutz vor betrügerischen Anbietern. ]]]] - - - - ha ha ha - das erzählt mal den xxx 10 tausenden geschädigten die (trotz 100%iger beweise) wochen und monate darauf warten ihre entschädigungen zu bekommen - nur um am ende festzustellen das es trotzdem nichts gibt - das netz ist voll davon! im besonderen in den USA, süd-amerika und asien (wo käuferschutz ganz ganz ganz klein geschrieben wird) existieren abertausende von seiten mit PAYPAL-geschädigten die nicht mal mehr antworten von PP bekommen (obwohl sie sogar ihre letzten kontoauszüge, gas und stromrechungen, social-security-numbers und bestätigung vom lokalen sheriffs-office zur identifizierung (quasi die hosen bis zum blanken a-loch runterliesen) einsandten!!! PP = fuck off!!!
 
Hallo

Dass mit den Versandkosten muss wirklich geregelt werden.

Sicher steht es im Angbeotstext aber nur teilweise deutlich und transparent genug.

Ich hatte auch nen Artikel erstanden unten standen 5,90 Versand jeder weitere 1 Euro.

Ok 3 von den teilen genommen. Dann in die Kaufabwicklung! Und was steht da Versandkosten 3x 5,80 Euro. Leider konnte man da auch nichst ändern + oder - .

Also wieder doppelt Arbeit . Verkäufer anmailen zwecks änderung Versandkosten ! Alles unnütze Arbeit !

Aber ich glaube manche machen sich nicht die Arbeit den Verkäufer auf die falschen Versandkosten hinzuweisen. Und der Verkäufer hofft manchmal auf solche Leute. !

Bei Amazon gibt es doch auch begrenzte Versandkosten. Alles was kleiner als ein Hund ist kostet 3 Euro. fertig.
 
Das alles könnte man auch über den Treuhandservice abwicklen. Aber warum einfach wenns auch kompliziert geht.
 
Gilt das jetzt auch schon bei uns? Ich habe ein Computerspiel von einem Verkaeufer aus UK gekauft und per Paypal bezahlt, allerdings schickt er das wohl aus Thailand ab! Nun warte ich schon fast einen Monat und werde mit Mails hingehalten. Soll ich da Paypal mal einschalten ?
 
@Falcon: 1. Würde Paypal kontaktieren. 2. Ein Kollege hat sich auch mal ein Spiel aus FernOst liefern lassen die Sache hatte aber mehrere Hacken. Er durfte zunächst fast 2 Monate warten, und schließlich die Ware beim Zoll abholen und eine schöne Strafe bezahlen da es sich dabei um eine Raubkopie handelte. Das war das letzte mal das er dort ein Game gekauft hat.
 
@Falcon: Hab mir damals 1942 gekauft, kam auch aus Thailand. Ich durfte sechs Wochen warten, hat mir aber nichts ausgemacht, da es genau so in der Auktion stand. Ist also die Frage, was in der Auktion stand. Wenn der Verkäufer dazu geschrieben hat "Versand aus Thailand - kann bis zu sechs Wochen dauern" kannst du nichts dagegen tun. Das mit dem Zoll ist nur ab einem bestimmten Wert, irgendwas mit 120€ oder so. Und das mit der Raubkopie - da muss man dem Bewertungsprofil des Verkäufers trauen.
 
@Falcon: ruf mal auf deinem zuständigen zollamt an und frage nach. bis der zoll sich nämlich bei dir meldet, das dauert ein bissel, wenn diese sich überhaupt bei dir melden. anrufen, nachfragen, dann weißt du bescheid. @KlausM: also das glaube ich dir nicht. der zoll kann nicht einfach sagen das es eine raubkopie ist nur weil sie aus einem bestimmten land kommt, denn die müssen erst einmal die ware prüfen und das dauert monate (die ware wird zum hersteller der software geschickt und dort überprüft). dein freund bekommt da keine strafe, denn er ist käufer und kann die ware vorher ja nicht prüfen, muss also davon ausgehen das sie original ist wenn der verkäufer das schreibt. eine strafe bekommt man da nicht.
ich habe schon sehr oft spiele und andere sachen aus asien gekauft und wenn ich selbst dort bin schicke ich jede menge sachen schon vorher mit der post ab. klar muss man ab und zu mal zum zoll, aber das ist alles harmlos und sehr einfach. in thailand zum beispiel (da produzieren die meisten großen spielehersteller wie EA usw und auch die meisten großen hardwarehersteller wie samsung usw...) stehen die preise außen auf der packung drauf (bei spielen und die sind aufgedruckt auf der verpackung). deshalb braucht man beim zoll auch keine angst haben, das sind auch nur menschen :) und wenn man denen freundlich erklärt was in der sendung drinnen ist, dann sind die auch freundlich. @s3ntry.de: das mit deinen 120 euro wäre schön :). zoll fällt bei artikeln an, die 22.- euro überschreiten inklusive versandkosten. bei familienangehörigen, oder als geschenk geht das bis 45.- euro (ich glaube 45 .- euro sind es, können aber auch 40.- euro sein). zollgebühren sind dann....4,xx % plus die mwst. wenn man aber den zoll anlügt oder frech wird, dann können die auch anders :). ich musste schon so oft zum zoll und habe noch nie probleme damit gehabt. selbst artikel aus den usa, die mehr kosten als 100.- euro musste ich keinen zoll zahlen, da der zoll doch überrascht war das man für promotionartikel geld bezahlt um sie zu besitzen und sie diese artikel auch noch nicht gesehen hatten :). man sollte halt einfach keine angst haben wenn man zum zoll muss.
 
@Sirius5: Sorry das ich dir widersprechen muß, aber in den meisten Fällen wird nix zum Hersteller geschickt, wenn die Experten vom Zoll die Ware als eindeutig illegal identifizieren können. Da man sich in der Regel an den Verkäufer nicht wenden kann, belegt man die Käufer solcher Waren - vor allem bei Wiederholungstätern - mit Ordnungs- bzw. Bußgeldern oder /und erlegt ihnen die Nachversteuerung auf, wenn sie in D ansässig sind. Love it or hate it, das ist rechtens.
 
@peter64: da muss ich dir widersprechen :). ich habe viele jahre lang artikel aus dem ausland in großen stückzahlen nach deutschland importiert, darunter uhren, schmuck, dvds, cds, konsolenspiele, pc spiele usw.... ich hatte einige fälle wo die oben genannten artikel zum hersteller geschickt werden um dort überprüft zu werden. das dauert bis zu 6 monaten. seiko macht das zum beispiel noch einfacher. seiko lässt alles was an seiko uhren aus dem ausland nach deutschland verschickt wird direkt beschlagnahmen, obwohl die artikel echt sind. seiko deutschland (habe lange diskussionen mit dem anwalt von seiko in münchen geführt) will nichts mit dem unternehmen in japan zu tun haben und geht diesen weg. auch widersprüche gegen beschlagnahmungen sind erfolglos. zu den experten beim zoll :). hört sich vielleicht hart an, aber es gibt keine experten in dem sinne. das sind alles nur mitarbeiter einer behörde. das diese alle artikel erkennen bzw kennen die gefälscht werden halte ich für ein gerücht. wie willst du eine perfekte kopie erkennen?? des weiteren solltest du wissen, das der zoll sendungen nicht aufmachen darf, wenn der empfänger oder der absender nicht dabei sind (ausnahme ist nur wenn gefahr im verzug ist wie beispiel bei drogen, waffen usw...). lies dir mal die gesetze des zolls durch :). ach ja, was denkst du warum der zoll dich anschreibt das du aufs zollamt kommen musst, weil eine sendung aus dem ausland bei denen gelandet ist. selbst große kisten (beispiel meine buddha figuren aus thailand) mussten von mir beim zoll geöffnet werden und erst danach haben die sich meine sendung angesehen. das ist so. nachversteuerung?? wenn du zum zoll kommst wollen die eine rechnung sehen. hast du den ebay kaufvertrag dabei (ausdruck von der auktion) langt das schon um dir die 4,xx % + mwst draufzuschlagen. ich kenne auch keinen fall bei denen ein käufer bestraft wurde weil er einen artikel aus dem ausland gekauft hat, der sich nachher als fälschung rausstellte mit der ausnahme er hat den artikel weiter verkauft. des weiteren kannst du die annahme verweigern, wenn sich raustellen sollte das der artikel eine fälschung ist (ist auch beim zoll zu erfahren). ebenfalls kann der zoll die ware beschlagnahmen, wenn sie falsch ist. ich könnte dir noch viel mehr schreiben. sollte ein zollbeamter einen artikel als fälschung bezeichnen, der nachweislich keiner ist, so geht das ganz schnell nach hinten los. klar gibt es gegenstände die man als fälschung erkennen kann, aber...das machen auch nicht die zollbeamten. die beschlagnahmen den artikel zur weiteren überprüfung durch den hersteller (beispiel adidas, nike, rolex usw..). ein zollbeamter kennt sich niemals so gut aus wie der hersteller selbst. ich habe viele jahre mit dem zollamt frankfurt am main / flughafen zusammengearbeitet und das zollamt ist das größte in deutschland. da kommt alles an was vom ausland kommt. das zollamt ist die erste anlaufstelle und von dort geht alles weiter zu den anderen zollämtern. glaubs mir oder glaubs mir nicht :). bleibt dir überlassen. EDIT:// selbst wenn du fälschungen dabei hast wenn du aus dem urlaub zurück kommst, dann sagen die sehr oft nichts, wenn es wenige artikel sind und dir keine handelsabsichten unterstellt werden können. wenn du aus dem urlaub ein falsches t-shirt, eine sonnenbrille, einen gürtel oder was auch immer mitbringst, sagt kein zöllner etwas (habe ich noch nicht erlebt). nur wenn du zum beispiel 5 mal das gleich t-shirt, sonnbrille usw... mitbringst, dann kann dir handelsabsicht unterstellt werden und du bekommst die sachen nicht. die zöllner sind auch nicht hinter den kleinen her, die sich aus dem urlaub mal was mitbringen, sondern hinter denen, die das zeug containerweise reinbringen und dann verkaufen.
 
@Sirius5: In den meisten Punkten kann ich dir zustimmen, aber nicht in alllen. Der Zoll im Frankfurter Flughafen öffnet sehr wohl Sendungen ohne Beisein des Empfängers, und zwar täglich. Zur Wertermittlung und Einstufung der Güter werden die Sendungen geöffnet und die Ware mit Katalogen und Zollunterlagen verglichen. Sendungen aus bestimmten Herkunftsländern werden grundsätzlich nach Drogen etc. durchsucht. Natürlich wird nicht alles geprüft, so mancher illegale oder gefälschte Kram schlüpft natürlich durch. Natürlich wird dir am Zoll nicht der Gürten aus der Hose gezogen und auf Echtheit geprüft, aber Sendungen werden schon beschlagnahmt, teilweise sogar an Ort und Stelle vernichtet (z.b. diverse Lebensmittel), wenn die Ware mit Einfuhrverbot belegt ist oder gegen das Artenschutzabkommen verstoßen. Lebende Organismen über Paketdienste zu verschicken ist z. B. generell verboten. Computerspiele aus Fernost zu importieren ist imho kaum empfehlenswert, die Kostenersparnis steht in keinem gesunden Verhältnis zum Risiko. Ich glaube kaum, dass in einem solchen Fall Ebay oder Paypal den Verlust ersetzt.
 
wenn es aber so ist, dass der käuferschutz wie bei ebay mit 25€ gebühren verbunden ist, hat man bei kleinbeträgen trotzdem schön die arschkarte gezogen. ging mir so mit nem netzteil für 28€ ... fiel so ziemlich aus allen wolken als ebay 25 tacken gebühren haben wollte für inanspruchnahme der käuferschutzes. da kann man sich nur reichlich verarscht fühlen - toller käuferschutz (zumal die abwicklung komplett automatisiert abläuft und kein ebay-mitarbeiter 'n finger krum machen muss)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.