AMD stellt neue Radeon HD 4850 & 4870 offiziell vor

Grafikkarten Der Chip-Hersteller AMD hat heute offiziell seine neuen Grafikprozessoren ATI Radeon HD 4800 vorgestellt. Nach Angaben des Unternehmens kommen damit die ersten GPUs mit einer Leistung von über einem Teraflops in den Handel. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hoffe ATI schaffen mit diesen Karten den Anschluss an NVIDIA.
Sie kliongen schon mal nicht schlecht. Mal auf den ersten Test abwarten.
 
@mad_cow0: Alleine der Hammer-Preis dürte es AMD/ATI nicht schwer machen an NVIDIA anzuknüpfen bzw. vom Platz zu fegen.
 
@mad_cow0: laut folgendem Benchmark gehört der 4870 der Grafikkartenthron, aber wer weiss wie lange noch...
http://www.hardware-infobase.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1636
 
@mad_cow0: was für einen Anschluss meinst Du ???? warst Du die letzten Jahre in einer anderen Galaxy oder haste Deine Umwelt nicht wahrgenommen??? Im Grafikkartenbreich liegen beide gleich auf in der Bildqualität AA und ASF ATI sogar vorne.
Also wie heißt es denn so schön, " wenn man keine Ahnung hat Freese halten " :-)
 
@ cheech2711: Ich verstehe den letzten Satz von dir nicht, denn gerade wenn man den in Betracht zieht, weiss oder erfährt man dass nVidia in der Bildqualität den ATI-Karten seit der 8er-Reihe in nichts mehr nach steht. Welche Umwelt hast du denn wahrgenommen, die vom Urwald?
 
@ cheech2711: es heißt "Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten" :) Und das solltest du besser tun. ATI war seit 2 Graka Generationen alles andre als "Vorne"
 
@mad_cow0: tja würde nicht ATI draufstehen würde sie vllt sogar jemand kaufen :)
 
@mad_cow0: Ich habe in einem Bericht gelesen:"Was die Performance betrifft zeigen die wenigen Benchmarks jedoch ein ziemlich beeindruckenden Bild der 4870. Im Schnitt bescheinigt man der Karte einen Rückstand von lediglich ca. 14 Prozent gegenüber der GTX280 und gegenüber der GTX260 einen knappen Vorsprung von ca. 2 Prozent." - Und diese 14Prozent Unterschied kann man sich doch schenken, bei dem Preisunterschied zur GTX280. Preis-/Leistungsverhältnis sind doch top.
 
@mad_cow0: Kannste vergessen. Sowohl 4870 wie auch 4850 sind bloß Konkurrenz für die 9800GTX und 9800GTX+. An die neue GTX 280 kommen auch die neuen Radeons nicht ran. Gibt dazu schon Tests auf PCGamesHardware und Computerbase.
 
@Law90: Du irrst dich...es ging dabei nicht um die Performance, sondern um die Grafikqualität. An sich liegt Nvidia seit der 8000er Reihe da auf dem Niveau von ATI, nur dass das AF bzw AA bei ATi doch noch nen Tick besser ist :) Dafür sind die Nvidia Karten der letzten Generationen immer ne ganze Ecke flotter unterwegs gewesen...
 
@ DennisMoore: Du weisst aber schon das die 4870 Leistungstechnisch nicht als Konkurrenzprodukt zur GTX280 gedacht war. Das man die 4870 aber Preis-Leistungsmäßig schon als Konkurenz sehen kann ist klar weil die GTX280 für 100% Preisaufschlag nicht 100% nichtmal 50% schneller ist.
 
@ DennisMoore, so ein Käse, die 4870 steht in direkter Konkurrenz zur GTX 260. Die 4850 macht die 9800gtx ja schon locker platt.somit wird die 9800+ die Konkurrenz zur 4850. Aber sicher nicht zur 4870, da die 4870 ja schneller als eine gtx260 ist.
 
@Knuprecht: Ja, macht mich umso trauriger dass jemandem der kompromisslose Grafikpower will sich genau zwischen EINEM Hersteller entscheiden kann. @makaveli: Guck dir die Benchmarks nochmal an und wenn möglich nicht nur aus einer Quelle und nicht nur zu einem Spiel.
 
@DennisMoore: ... wenn du dich mal etwas informieren würdest, wüßtest du, dass weder die HD4850 noch die HD4870 als Konkurrenz für die GTX280 geplant war - die kommt erst im August, in Form der HD4870 X2, und nach den ersten Tests der HD4870 dürfte wohl jetzt schon klar sein, wer dann die wirklich schnellste Grafikkarte haben wird! Die HD4850 dagegen sollte die 9800GTX in Schach halten, was sie auch eindrucksvoll tut, und das wird sich auch nicht im Verhältniss zur 9800GTX+ ändern - und die HD4870 ist das Pendant zur GTX260 ...
 
@DeniseMoore, die Benches hab ich zu genüge angeschaut. Gerade in hohen Auflösungen hat die 4850 kein problem gegen die 9800gtx. oder was meinst du warum macht nvidia noch eine + Version? Geeeenau, weil die normale 9800gtx ziemlich schlecht dasteht im Vergleich zur 4850, vom Preis/leistungsverhältnis ganz zu schweigen.Und wie Knuprecht gesagt hat, die 4870 war von ati noch nie als konkurrenz zur gtx280 angepriesen worden, sondern zur gtx260. Rest ist aufgabe der 4870x2, und die wird die gtx280 in grund und boden stampfen, so wie es 2 x 4850 schon tun, und das zu einem wahnsinns günstigeren Preis.Ich bin weder ati noch nvidia fan, hab zwei computer,und von jedem hersteller hab ich eine Karte. Aber vom Preis/Leistungsverhältnis geht diese Runde definitiv an ATI. Oder findest du das eine ca. 15% stärkere Karte doppelt so teuer sein muss? damit mein ich das Verhältnis von gtx280 und 4870. Und da die 4870x2 nicht so teuer sein wird wie zwei einzelne 4870 ist eigentlich schon klar das die 4870x2 wahrscheinlich günstiger ist als die gtx280 und definitiv stärker, da 2 x 4850 schon stärker sind.
 
@Thaquanwyn: Dann sollte dir aber auch auffallen dass die 4870X2 zwei Grafikprozessoren haben wird. Der Fairness halber müßte man die dann gegen eine GTX 280 X2 stellen (ich nenn sie jetzt mal X2). Und dann dürfte auch klar sein wer die schnellste Grafikkarte hat. nVidia.
 
@DeniseMoore: Für NV-Getrolle haste Dir Dein Minus redlich verdient. Wie häufig müssen Dir die Menschen hier noch klarmachen, dass die 280er zwar 10-15% schneller ist, aber 100% mehr kostet? Wer sich das Ding kauft hat nen Dachschaden oder zündet sich seine Zigaretten an 100-€uro-Scheinen an... aber genau diese Art Dummheit nennt man heutzutage wohl "kompromisslose Grafikpower". PS: Deine Trollfähigkeiten werden doch schon an der Microsoft-Front gebraucht... nicht, dass Du Dich da hoffnungslos verrennst... PPS: Für das Geld einer einzigen 280er kauf ich mir 3 (in Worten: DREI!!!) HD4850 - soviel zum Thema "kompromisslose Performance"...
 
@shadi: AA hat ati einen minimalen Vorteil, bei AF ist Nvidia aber um einiges voraus: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_nvidia_geforce_gtx_280_sli/6/$abschnitt_af_kontrolliert
"Während Nvidia beim Anti-Aliasing also knapp das Nachsehen hat, kann man sich beim anisotropen Filter vor die Konkurrenz aus dem Hause ATi setzen. "

Diesen Qualitätsvorteil hatte nV seit erscheinen der Geforce8 bis heute. Wie das bei dem RV770 ist, wurde noch nicht getestet.
 
@DeniseMoore kannst du nicht mal klar denken ohne irgend ein Fanboy gedanken zu haben? Du musst erstens die Preis/Leistung verlgeichen und zweitens wofür ein Unternehmen das Produkt bestimmt. 4870 wurde als Midrage Karte lanciert. Pech für Nvidia das die 4870 nur knapp 15% unter der gtx280 ist. Somit hat sie nämlich die gtx280 zur midrage karte dekradiert, und das zu einem überrissenen Preis. Und nur weil auf der 4870x2 zwei chips drauf sind heisst das nicht das man die karten nicht vergleichen kann. es können auch hundert drauf sein. Nvidia hat selbst gesagt der gt200 sei der letzte dieser Generation. in zukunft wird man im highend bereich wie ati auf dualgpu setzen. Und wenn der Preis sowie die Leistung in einem ähnlichen rahmen sind, kann man die Produkte sehr wohl miteinander vergleichen,egal ob da jetzt ein oder 100 chips drauf sind.und 4870 wird einfach nicht mit der gtx280 gemessen. ich vergleiche schliesslich auch nicht einen BMW M5 welcher 250 läuft mit einer billigen aufgetunten japanischen Reisschüssel die auch 250 fährt. Weil nebst der Geschwindigkeit gibt es da noch andere Faktoren wie Preis, Qualität usw.
 
@DennisMoore: Was erzählst du denn da, die HD 4870 steht direkt der GTX 280 gegenüber, welcher sie auch nur teilweise um nich viel mehr als 5% unterlegen ist...nVidia kann aufhören...und man darf gut und gerne eine HD4870X2 mit einer GTX280 vergleichen, wieso? Es sind beides Grafikkarten, bei einem Blackboxtest steht also Leistung gegen Leistung und Preis gegen Preis und nicht: "He die hat 2 GPUs, das ist nicht fair...." Ach nein sehr schlecht, dass das Ziel von AMD schon bei der HD3xxx Serie war eine DualGPU Karte zu bringen und nVidia auf 1GPU ist besser festsitzt...
 
Nach den ersten Tests die ich gelesen habe hat ATI wieder kein Highend model parat aber diese zwei Karten sollen in der Mittelklasse den Preis gleichen nvidia karten weit überlegen sein ich bin mir sicher nvidia wird bald bei den Preisen nachziehen

die 4850 gibt es für 147€
 
@wolver1n: Kein Highend-Modell? Was ist dann bitteschön die HD 4870??? Falls du auf die HD 4870 X2 anspielst, man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, diese sollte man nämlich der kommenden GTX 280 GX2 gegenüberstellen!
 
@wolver1n: Du solltest mal die tests anschauen. Die 4850 schlägt die 100 € teurere GTX260 fast überall, und diese im crossfire versägt die 600 € teure GTX280 ohne probleme. Also "mittelklasse" würde ich nicht sagen.
 
@hatelove: http://tiny.cc/OGvxc naja weit verfehlt ...
 
@ benjim: Mal ne blöde Frage. Warum setzt du den link mitten in den Test rein auf "Call Of Duty" ?
 
@ massaka01: ATI hat kein HighEndModel! Wollten die auch nie haben. AMD sagt ausdrücklich das man den Midrangebereich bedienen will. Das die nVidia zu einer Midrange Karte degradiert wird ist nVidias problem. Aber schon Ati's Preisvorgaben zeigen wo die ATi hin will. Das nVidia da nicht mit halten kann ist auch ihr problem. Und die 4870X2 sollte laut AMD ein Konkurenzprodukt zur GTX280 werden.
 
@wolver1n: ... eine GTX 280 GX2 wird es laut diverser Fachlkreise sehr wahrscheinlich nicht geben, da der Chip einfach zu groß ist, und das Teil auch thermisch zu problematisch wäre ...
 
Als alter nvidianer muss ich leider zugeben das ich schon auf die 4850 schiele. Preis & Stromverbrauch sind ja ziemlich gut im vergleich zur GX2XX. Aber ich fand den Catalyst-treiber früher schei**e. Aber 142,31 Euro bei Mix für eine sofort lieferbare Karte die deutlich schneller ist als eine 9800GTX, ist schon nen Wort!!!
 
@DSchemhaus: Die 4850 ist nicht deutlich schneller als eine 9800GTX sondern die beiden liegen auf dem selben Niveau. Nur ist die ATI Karte um einiges billiger :)
 
@Shadi: Bla. Dann guck dir mal ein paar Benchmarks an, zB bei TweakPC. In 99% aller Fälle ist sie deutlich schneller als eine 9800GTX, manchmal sogar als eine 9800GTX+! http://www.tweakpc.de/news/14158/radeon-hd-4870-review/
 
@Shadi: ... was du da erzählst, stimmt definitiv nicht! Und wenn du noch dazu auf AA und Af in höheren Auflösungen stehst, hat die 9800GTX defakto keine Chance ...
 
Nicht vergessen, es handelt sich hier um einen SYNTHETISCHEN Benchmark. Der Test hat also nahezu KAUM AUSSAGEKRAFT für den praktischen Einsatz. Ganz besonders, weil z.B. SLI/CF-Karten fast 200% Punkte einer einzelnen Karte erhält, es real lediglich rund 15% sind. Außerdem wird die CPU-Leistung immer noch wesentlich hoher bewertet, als es bei Spielen tatsächlich zum Einsatz kommt.
 
hmmm, ich brauch ne neue grafikkarte was nehmen ?

nvidia 8800GTS (92) 512mb
nvidia 9800GTX
oder die jetzige hier ATI HD 4850, weil HD 4870 zu teuer ist !
ich bin eingetlich immer gut mit nvidia gefahren, wenn ich auf ATI umsteiege weiss ich garnicht wie ich alle treiber reste von Nvidia herunterbekommen würde.
gibts eine gute Seite wo eingie Grafaikkarten aktuelle getestet wurden?
was ist eingentlkich so der unterschien, mit shader 4.0 bei 9800GTX dehat die 8800GTS noch nicht, aber directx 10.1 unterstützt ja noch keine nvidia soweit ich weiss, deshalb müsste es ja auf jedenfall die Ati HD 3870 bzw. HD 3850 besser sein, habt ihr ne seite mit tests und vergleiche Ati ier und der aktuellen anvidias?
 
@Homeboy23do: Einfach mal nen Testbericht anschauen wie hier z.B.: http://tinyurl.com/3nac2a ! Dann machste nen Preisvergleich: http://geizhals.at/deutschland/ ! Mit gutem Menschenverstand haste dann schnell deine Antwort. :-)
 
@Homeboy23do: http://anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=3341&p=1
 
@Homeboy23do: Das kommt drauf an welche Auflösung du fährst! Aber eines kann ich dir sagen für 150€ und bei 1600x1200 und 8xAA und 16xAF hat eine 8800/9800GTS oder GTX keine Chance. Shader 4.0 ist DX10 und Shader 4.1 ist Dx10.1 und eine 8800 unterstützt DX10.
 
@ Law90 danke bin deiner Meinung
 
@mad_cow0: Bitte den blauen Pfeil zum Antworten benutzen. Danke!
 
wieso zum henker haben einige das gefühl das man die 4870x2 nicht mit einer gtx 280 in direkter konkurrenz setzen kann? nur weil sie 2 chips hat? Der Preis einer 4870x2 wird auf dem oder unter dem Niveau einer gtx280 sein, somit kann man diese beiden sehr wohl vergleichen. Erst recht,weil es sowieso niemals eine gtx280gx2 geben wird. aber es ist relativ egal ob eine Grafikkarte 2 oder 100 Chips drauf hat. Solange es eine Karte ist und der Preis zum Konkurrenzprodukt stimmt kann man die sehr wohl gegeneinander antreten lassen. edit: da hat wohl der blaue pfeil nicht gegriffen:-) bezieh mich auf kommentar o2:re1 von massaka01.
 
@makaveli: Hier ist doch von der 4870 die Rede, oder, und nicht von der X2 Version. Aber selbst die einfache Variante der 4870 liegt nur 14% hinter einer GTX280.
 
@makaveli: Gebe dir da völlig Recht. Ich kann nicht verstehen warum manche Fanboys immer noch behaupten das man diese Karten nicht vergleichen kann. Man MUSS sie vergleichen weil ATI einen komplett anderen Weg als Nvidia geht in diesem Segment. NV hat selbst gesagt das in Zukunft dualchiplösungen den High-End Markt bestimmen werden und der G200 der letzte monolithische Chip wird. Es wird auch sicher keine GTX280 als Dualchiplösung erscheinen weil einfach zuviele Probleme dadurch entstehen würden. Deshalb muss man auch bei NV auf die nächste Generation warten. Fakt ist das die 4870X2 die direkte Konkurrenz zur GTX280 ist ohne wenn und aber.
 
@makaveli: richtig und 2x4850 für knapp 300€ schlagen eine gtx280 um längen, die bekanntlich ja knapp 600€ kostet. naja aber egal, solnage es fanboys gibt. wobei, in einem sehr bekannten forum ist die grüne fraktion zur roten gewechselt, weil nv nix neues erfunden hat sondern ihr alten mist mehr pepp gegeben hat.
 
@ Islander, kann ich nachvollziehen das Du es nicht verstehst :-) schau Dir einfach mal auch von der 8ter Reihe die Vergleichstests an und da wirst Du sehen, das es sogar Spiele gibt wo mit Nvidia weder AA noch ASF geht :-) und Nividia ist gleich auf manchmall sogar leicht vorne, allerdings eine Aussage das ATI es hoffentlich schafft an Nvidia ranzukommen ist in meinen Augen mehr als Unwissenheit und Blauäugigkeit für die Realität, muß Er wohl Intel und AMD verwechselt haben...
 
@cheech2711: Auch du, mein Sohn, kannst den blauen Pfeil zum Antworten nutzen. Wir wären dir zu Dank verpflichtet.
 
Mal eine Frage: Es gibt ja verschiedene Hersteller von Grafikkarten. Gibt es nun gravierende Unterschiede bei ein und dem selben Grafikkartentyp, im Bezug auf die unterschiedlichen Herstellern, die diesen anbieten ? - Wenn z.B. MSI, oder Powercolor eine 4870 anbieten, sind die Grafikchips doch eigentlich gleich.
 
@KamuiS: grafikchip und speicher sind gleich, sowie layout. nur einige hersteller erfinden ihre eigenen kühlung. was bei einigen herstellern zu problemen gab, z.bsp. nvidia grakas von asus. da haben die kein spannungswandler kühler raufgemacht und die sind nach kurzer zeit in flammen aufgegangen. ich würde daher immer achten das man eien karte nimmt im referenzdesign.
 
Hmm. Ich hätt lieber ne HD4850 mit nem besseren Kühler als Standard... ansonsten hätt ich mir schon heute Morgen eine bestellt.
 
Mich interessieren ja u.a. auch immer die Technologie Demos. Gibt's da schon was?
 
Also die HD4800 wird meine Karte!
Für ca EUR190,- die HD4870 ist echt Wahnsinn!

Die hohe Stromaufnahme meiner Nvidia
passt mir langam nicht mehr ! :-)

 
@macoers: Irgendwas passt bei deiner Milchmädchenrechnung hinten und vorne nicht zusammen.
 
In dem Text ist ein groober fehler. Hier wird von "800 Stream-Prozessorkerne" gesprochen.
Das ist natürlich total falsch. Die Gt280 hat 240 Stream CPU´s und die HD4870 160.

Wäre nett wenn das mal berichtigt werden könnte. Hätte die Karte wirklich 800 Stream-CPUs, wäre die ein wenig schneller.
 
@Landes: Es sind 800 Shadereinheiten also genau gesagt 160 5D-Vektoreinheiten. Womit du natürlich recht hast.
 
@Landes: PowerColor wirbt auch mit "Stream-Prozessoren: 800", und dem Preis von 269,- €, - http://tinyurl.com/4q47sn
 
Einfach mal http://www.heise.de/newsticker/Radeon-HD-4800-uebertrumpft-Konkurrenz-auf-allen-Gebieten__/meldung/109922 lesen und dann kann man sich das ganze gelaber sparen. Sieht aus, als würde die Karte alles, was Nvidia im Moment zu bieten hat (incl. die 280er) locker an die Wand rocken. Und das bei moderatem Stromverbrauch. Mitlerweile sollte man gerade darauf mal achten, da es ja nicht zu vernachlässigende Mehrkosten sind und die Umwelt meist leiden muss... N1, was ATi da abliefert!!!
 
@illedelph: http://tinyurl.com/3fcrdm ___ Eine TinyURL ist übersichtlicher. :)
 
@KamuiS: Dafür weiß man nie was man bekommt.
 
lol wie sie sich wieder streiten :-)
Benchmark iss nur für euch gemacht wie die fps anzeige ohne die würdet ihr euch 90% weniger aufregen wenn das game läuft.
und wen intel endlich den gamer onboardchip hingriegt der die mittelklassenkarten ersetzt dann schaut euch danach die preise an :-)
und laggies werden sowiso immer mehr aber wegen der i-net belastung egal was ihr fürn pc habt, aleine weil immer mehr konsolen dazukommen :-).
 
@Sir @ndy: ...und jetzt nochmal auf Deutsch und ohne vorher nen halbes Pfund zu kiffen, mkay?
 
Also ist die Bezeichnung hier falsch ?
Naja auf jeden fall sind es keine 800 Stream-CPU. Basta.

Auf Computerbase sehen die Tests aber ein bisschen anderst aus.
http://tinyurl.com/4j754l
Hier sind auch reale Spiele Benchmarks vorhanden.
 
@Landes: So ein blauer Pfeil ist wirklich sinnvoll wenn man ihn benutzen würde.
 
Im Text steht "Die Verbindung zum PC erfolgt über einen PCI Express 2.0-Bus. "

PCI-Express 1.1 geht doch auch, oder?
 
@miranda: Ja natürlich geht das auch.
 
"Prepare to dominate..." *rofl*...wir werden sehen!
 
http://en.expreview.com/2008/06/24/first-review-hd-4870-and-hd-4850/21/

sehen ganet schlecht aus die werte
 
Na endlich. Eine Grafikkarte für 192 Euro (4870= 299 $ ). Die maximal 160 Watt verbraucht und im Idle grade mal 20-30 Watt. Die ca 15 % langsamer als die GTX 280 in einigen Sachen ist. Aber in den entscheidenden Disziplinen wie Kantenglättung und Aniso dem "Gegner" das Fürchten lehrt. So eine Karte nenne ich " für den durchschnittlichen, anspruchsvollen Kunden entwickelt. Nvidias Top-Karte ist für die Leute die noch nie auf Preis/ Leistung geachtet haben und denen Mutti den Strom bezahlt. Danke ATI ! ganze Arbeit. So muss das. @ Kiddies und Mausschubser: lasst mich ja mit Euren komischen Benchmarkkram in Ruhe und das die Karte in 3400 x 4500 mit 8x AA und 16x AF nur 30 Bilder schaft.
 
Du hast es genau erfasst. Und an alle die immer mit den Benches kommen:
Ich gehe danach wie ich es empfinde oder eher gesagt ob die Karte meinen Ansprüchen reicht.In meinem Bekanntenkreis benutzen die meisten Nvidia und die haben auch enorme Power aber:Viele von den Bekannten sagen immer wieder wenn sie sich die Bilder bei mir anschauen das die ATI Karten einfach eine bessere Bildqualität haben was ich auch immer wieder so empfinde.
Deshalb bin ich irgendwann auf ATI umgestiegen und hab es nie bereut!
Teilweise etwas weniger Leistung dafür bessere Bildqualität und vorallem meist nur der halbe Preis!!!
MfG
 
@Carp: Ja du hast es erfasst! Und für alle nVidia-Benchmark-Trolle: Viele dieser Tests sind nVidia-optimiert, genauso wie viele Spiele. Ich sehe bei einem Spiel fast immer das nVidia-logo. Möchte garnicht wissen wie es aussieht wenn solche Benchmarks ATI-optimiert sind. So und nun bekommt allesamt nen Herzkasper von mir aus :-)))
 
@marex76

ATI-optimiert logo die machen das auch wechseln sich ab mit extra benchmark optimierten treibern, zur zeit halt wieder aktuel nvidea :-)
 
@Homeboy23do
Directx 10.1 scheint aber Nvidia nicht zu interessieren,
man nimmt die etwas schlechtere Bildqualität im kauf.
http://tinyurl.com/5lfhek.
 
eigentlich hab ich gedacht meine nächste graka wär ne Nvidia. jetzt denk ich anders^^
 
wenn ich mir die karten von nvidia ansehe...gigabyte-weise ram....etliche watt verbrutzelnd und so teuer wie mancher komplettrechner......da frag ich mich ob es nvidia mit "schneller,höher,weiter (teurer)" nicht n bissl übertreibt.

__-
ati hingegen hältn ball flach....was vor allem preislich zu begrüßen ist.
früher konnte man sich ne recht gute nvidia schonmal leisten...
mittlerweile muß man schon "im mittleren bereich" der vorgängergeneration suchen, um unter 200 eur zu bleiben für ne grafikkarte....

__-ich habe nun seit der 5700er keine nvidia mehr im rechner...da ich sowohl die produktpolitik als auch die preispolitik derer von nvidia nicht unterstütze(n werde)....und somit sämtliche nvidia graka boykottiere....

__-ati - kann man zweifelsohne fesstellen bietet für die allermeisten spiele "ausreichend" leistung zu einem TOP-Preis !...wozu also 250 eur mehr ausgeben ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles