Live Mesh: Microsofts Synch-Plattform kommt voran

Internet & Webdienste Die Arbeiten an Microsofts universeller Synchronisations- plattform Live Mesh gehen offenbar zügig voran. Wie die Entwickler jetzt mitteilten, haben sie die Vorabversion ihres Produkts inzwischen auf die neue Build 2815.17 aktualisiert und konnten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Live Mesh muss sich dann zuerst an MobileMe messen!! Ob das gelingt? Für uns Kunden kann dieser Wettstreit nur Vorteile bringen.
 
@alexkeller: wenn es wie die sonstigen Windows Live Dienste kostenlos bleibt, wäre das an der Stelle ein dickes Plus für Microsoft
 
@alexkeller: mobileme ist wie auch mesh aber noch sehr weit davorn entfernt wirklich "gut" szu sein. es fehlen augenscheinlich bei beiden noch viele essentielle funktionen die so eine sache erst wirklich wirklich sinnvoll machen
 
Leider kann ich die Software Trotz Einladung nicht nutzen, da mit dieser Version die Beta nur auf Englisch sprechende Länder ausgeweitet wurde.... auf deutschen Systemen gehts nicht..
 
@blue_think:
in den Regions- und Sprachoptionen von Windows musst du vor der Installation das Datumformat und die Sprache für Unicode-inkompatible Programme auf Englisch(USA) stellen, dann funktioniert die Installation.
Dannach problemlos wieder umstellen und den Client nutzen.
mfg yam603
 
Hat noch jemand eine Einladung übrig? rudolf (at) toad (dot) de ... vielen Dank!
 
"Edonkey" in neuem Gewand, nach Jahren nun auch von Microsoft. Wird ein wohl eine besondere "wow" Erfahrung, wenn Abmahn-Abzocker "live" an die User-Daten kommen. Die Komplizen der Abmahn-Abzocker unterstützen "Live-Abmahn-Abzocke" bestimmt gerne z.B. aus der EU-Kommission, oder dem Bundestag heraus. :-\
Kommentar abgeben Netiquette beachten!