Microsoft lenkt ein: DRM-Musik bleibt weiter nutzbar

Musik- / Videoportale Microsoft hat seine Entscheidung, die Autorisierung-Server für MSN Music abzuschalten, rückgängig gemacht und die Kunden des inzwischen abgeschalteten Dienstes darüber informiert, dass sie die dort erworbenen Musikstücke daher doch weiter nutzen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Musik kauft man nur auf RedBook-konformen Audio-CDs. Dieser DRM-Schrott ist zu nichts zu gebrauchen, außer ahnungslose Kunden über den Tisch zu ziehen.
 
@ElGrande-CG: Der Musikindustrie ist leider Musik in einem RedMOND-konformen Format lieber :-)
 
@ElGrande-CG: Das hässliche RedBook? :D (ich weis das du das andere meisnt..)
 
@ElGrande-CG: Bisschen Offtopic der kommentar :) Auch wenn du Recht hast.
 
@el3ktro: naja, DRM-Musik ist nicht mal ne Erfindung ovn Microsoft und die waren auch bei weitem nicht die ersten, die es gemacht haben.
 
@ElGrande-CG: Ach als MP3 oder von mir aus unkomprimierte WAV oder sonstwas darf ich sie nicht kaufen, willst du mir das untersagen? Oder als SACD oder DVD oder BD in 5.1 Surround? ... Immer diese Verallgemeinerungen. Nicht nur Redbook ist DRM-frei.
 
@Lofote: Aber auf Audio-CD sind sie vor Verlust durch Hardwareschaden geschützt. Außerdem siehts im Regal besser aus :D
 
Dann kauft man sich keine DRM-Musik und fertig.
 
@Kirill: Anstatt so dumm Weisheiten hier zu verbreiten, solltest du das möglichst vielen Mitmenschen erklären (und zwar nicht auf diese arrogante Weise, sonst hört dir eh niemand zu). Weil: Dieses Wissen bekommt man nachweislich nicht mit der Muttermilch eingeflößt, also tu deinen Teil dazu, dass die Menschen da aufgeklärt sind.
 
da lad ich lieber musik illegal, als dann so dumm dazustehen :).
 
da lad ich lieber musik illegal, als dann so dumm dazustehen :).
 
Es war WF wo ich vor 2 oder 3 Tagen über ein Programm gelesen habe, mit dem ich mir in der kurzen Zeit bis heute 1200 Lieder kostenfrei und legal angeeignet habe. Wozu Musicload, MSN Music & Co. wenn es kostenlose Streams gibt... XD
 
Wer DRM-Schrott kauft ist selber schuld, hoffentlich lernen die Leute mal aus ihren Fehlern und unterstützen diese verbraucherfeindlichen Machenschaften künftig nicht mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen