Frankreich: Neue Behörde macht Jagd auf Filesharer

Recht, Politik & EU In Frankreich müssen Nutzer von Filesharing-Plattformen, die das Urheberrecht verletzen, zukünftig mit einer Abschaltung ihres Internet-Zugangs rechnen. Ein entsprechendes Gesetz wurde gestern verabschiedet und tritt zum Jahreswechsel in Kraft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal sehen wann wieder LKWs brennen :)
 
@ThreeM: Die Franzosen fangen klein an. Erst brennen PKWs.
 
@ThreeM: Tja so machen die Franzosen das richtig wir hier Meckern und Frustfr3ssen uns Fett alles Lusch3n hier . Bin auch oft auf die Straße gegangen um mit zu Demonstrieren . Ich finde die Franzosen machen vieles dort sehr viel besser als wir . Was mich hier auch ankotzt ist "Zensur" geil für Meinungsfreiheit ( Feminismus verseucht i-wie ) .
 
Wie wäre es mit der Todesstrafe? Unglaublich!
 
@angel29.01: Die wurde doch erst vor ~ 20 Jahren in Frankreich abgeschafft.
 
@angel29.01: dann schau dir das mal an http://www.lutz-forster.de/html/00126.html
 
Also bitte,wer ist schon so blöd und lässt sich 3x erwischen xD ?
 
@OFA: Und wie willst du das verhindern?
 
@OFA: Stimmt, manche lassen sich noch öfter erwischen. :-)
 
@ThreeM: Ist doch klar, ziehen über Filehoster mit passwortgeschützten Dateien. Die müssen ja schliesslich auch erstmal beweisen das du net deine Urlaubsfilme teilst...
 
der steuerzahler finanziert mal wieder seinen eigenen strick...
 
Und Sarkozy selbst lässt sich von Großunternehmern den Luxus-Urlaub bezahlen, ein wahres Vorbild, dieser Herr.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Naja, daß Sarkozy ein A*** ist, war schon vorher klar. Ebenso klar war, was auf Frankreich zukommt, wenn sie diesen Herren wählen. Dasselbe gilt ja auch für Deutschland, wo die Schäuble-Partei seit Ewigkeiten souverän die Umfragen anführt, und wo es ganz legal und offiziell Usus ist, daß Großunternehmen die Parties, etc von Politikern sponsern (und seltsamerweise als Sponoren lieber anonym bleiben).
 
Was micht wundert: wenn ich das richtig verstanden habe, ist laut diesem Gesetz schon die Benutzung einer Tauschbörse illegal. Was ja aber vom logischen Menschenverstand her erstmal Blödsinn ist, denn man kann ja auch legale Dateien und Inhalte tauschen.
 
@King_Rollo: "...die das Urheberrecht verletzen..."
 
Franzosen, Italiener .. deren Regierungen sind so offen Korrupt, unglaublich! Warum übergibt die Rechteverwertungsbranche denn nicht den Geldkoffer gleich bei einer Pressekonferenz?
 
@The Grinch: Meinst du, bei uns ist das besser?
 
@The Grinch: Es gibt ein altes französisches Sprichwort. "Die Politik ist eine Hure, der man alles versprechen kann und nichts halten braucht"
 
@The Grinch: Italien ist uns in der "Qualität" der Korruption nur ein paar Jahre voraus, ansonsten ist alles gleich. Ruf Dir mal die Skandale in Deutschland in den letzten 5 Jahren in Erinnerung (an den CDU-Parteispenden-Skandal kann sich ja kein Mensch mehr erinnern, nur die damals - und wohl auch noch heute - "spendenden" Unternehmen profitieren noch davon, wenn man sich die jüngsten Gesetzesänderungen ansieht). Und das ist nur das was aufgedeckt wird. Das meiste wissen wir gar nicht.
 
@The Grinch: Nicht zu vergessen die USA und Deutschland. Nur leider gibts keine "Behörde" gegen Korruption. Warum? Weil die jemand so gut bezahlen müsste, dass kein anderer die besser bezahlen könnte. Bei Unternehmen mit Milliarden-Gewinnen schwer ...
 
@kscr13: Behörde gegen Korruption? Wieso sollte sich die Politik damit selbst in die Pfanne hauen?
 
na was wird das nach sich ziehen??? sprunghafter anstieg missbrauchter unsicherer wlan´s :D
 
@deelow: Und in ein paar Jahren ist Frankreich vom Rest der Welt abgetrennt, weil niemand mehr nen Internetanschluss haben darf.
 
Mensch Sarko, kümmer dich lieber um deine Carla! Sie will unterhalten sein...
 
Was ich mich auch immer noch frage, wie das mit Usenet & Co. aussieht!
Glaube nicht das die das soweit überwachen können, wer sich da wann welche Binaires läd, ebenso wie Rapidshare! Also Jungs umsteigen!
 
@legalxpuser: seh ich genauso
 
@legalxpuser: Rapitshare kennzeichnet "alle" Inhalte die illegal sind, der Rest ist dann also legal und kann gedownloaded werden :)
Als Free_kunde biste sowieso fast sicher, RS speicher (meines Wissens) nur 3 tage die IP Adressen, danach wird gelöscht.
 
ich geh davon aus das frankreich das ding wieder zurück ziehen darf.... denke mal das recht auf informationen können die den leutz nicht wegnehmen. ausserdem gehen dann ihr provider pleite:):)
 
Ahja und die Franz Leute haben nicht weitergedacht. Provider sperrt den Kunden den Internetzugang. Dieser braucht die Dienstleistung nicht zu bezahlen weil er ja die nicht bekommt, Provider ist der Dumme. Kunde hat kein VOIP, und einige auch kein Fernsehen. Naja die lassen die MI für die denken.
 
Naja, jetzt soll also "besser überwacht" werden, was zur Folge haben kann, daß das Besorgen von Informationen mit regimekritischem Inhalt auch zur Sperre führt. Das Volk darf sich nicht informieren über die Machenschaften von Sarkozy, Merkel und Co. Noch mehr Fluorid ins Trinkwasser? Noch mehr Verblödungsfernsehen? Die EM jetzt alle 6 Monate? Hauptsache, daß Volk ist abgelenkt.
 
@Hirschgoulasch69:
Wundert mich in der Tat, dass der EM-WM Zyklus nicht schon lange auf 2 Jahre verkürzt wurde, so hätte man jedes Jahr Milliarden verdient und jedes Jahr was um das Volk komplett 'narrisch' zu machen und könnte sich immer alles erlauben ohne es groß vertuschen zu müssen.
 
Das sagt eine Kultusministerin? Die unfähigste Ministerart überhaupt, die von Technik, Internet und IT keine Ahnung hat?
 
@f!r: Welcher userer Minister hat denn bitte Ahnung vom Internet und von IT? Meinst du, der Schäuble könnte Skype bedienen? Oder weiß der etwa, was USENXT oder TORRENT überhaupt ist? Mach dich nicht lächerlich! Die Minister sind nur die obersten Papageie.
 
Einem Filsharer wird die gekappt
und warum werden den immer häufiger im netz
auftauchenden kindersch...... nicht mal die Leitungen gekappt.?
Braucht nicht antworten!
Geld ist immer mehr Wert wie ein Mensch! Das ist allgemein bekannt.

Der wert dem nicht Realem inhalt eines Film dem realen Menchenleben einen höheren wert zu geben ist im grunde schon der grund der kriminallität.
 
Spieß umdrehen: Kunden kappen Providern den Zugang zum Kundenportemonnaie. Schließlich zahlen Kunden nicht den Provider Geld, um bespitzelt zu werden und bezahlte Leistung vorenthalten zu bekommen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.