"Cell"-Chip im Notebook verkürzt Akkulaufzeit extrem

Notebook Der Notebookhersteller Toshiba führt mit seinem neuen Notebook-Programm auch den vor allem dank der PlayStation 3 bekannten "Cell"-Prozessor im PC-Bereich ein. Der Chip kommt in einer modifizierten Ausgabe als Grafikbeschleuniger in den neuen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na super. hätten se lieber nen wirklich optimierten beschleuniger und upscaler eingebaut, der für mobile verwendung konzipiert wurde anstelle irgend nem multitalent, was das zwar auch kann, aber in keinster weise für mobiles verwenden konzipiert wurde.
 
@LoD14: "IBM Cell-Prozessor" und "QuadCore" vermarktet sich eben gut.
 
@LoD14: Manchmal kommt es auch bei notebooks auf power und nicht auf Mobilität an. So hatte ich bei meinem alten Betrieb einen Kunden der professionell Animationen (2 oder 3d) erstellt. Er musste des öfteren auch mal vor Ort seinem Kunden sein Werk vorstellen und ggf. auch Änderungen vornehmen und dazu zumindest mal eine Vorschau liefern können (fertig gemacht wird das natürlich auf noch performativeren Gerätschaften), ohne tragbares Muskelpaket kommst du da nicht weit.

Genauso wird wohl auch dieses Gerät sein Kundschaft haben.

 
@unbound.gene: ich hab nicht kritisiert dass das toshi da unnötige leistung verbaut hat, ich hab nur geschrieben, dass da leistung mit vollkommen schwachsinnigen komponenten erreicht wird, die auch mit effizienteren mitteln hätte realisiert werden können.
 
@LoD14: das wage ich sehr zu bezweifeln, es sei denn du magst das doppelte und dreifache dafür bezahlen.
 
@LoD14: Mir fällt da ein Beispiel ein: Eine Studienkollegin hatte ihre Diplomarbeit bei IBM/Deutschland gemacht, es ging um VideoDecoding vom H.264/AVC-Codec auf dem Cell-Prozessor. Dazu musste sie immer vorort an einem Cell-Blade an einem 19''Schrank arbeiten. Aber da sie immer nur 3 SPUs brauchte wäre das Notebook hinreichend gewesen. Das lässt sich ggf. auf alle Entwickler für PS3 Software erweitern die ihren Code erstmal anderweitig testen wollen, auch wenn die PS3 ein oder zwei SPUs mehr hat als das Notebook hier, versteht sich.
 
Ist wohl nicht für echte Notebooks gedacht, sondern für schwere Pseudonotebooks, die das Haus selten oder gar nie verlassen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: http://zumjägerheim.de/fun/Laptop.jpg
 
Wo er wohl den Stromstecker hinsteckt...
 
@swissboy: ich glaub, wenn ich das bild in den nächsten 2 tagen nochmal sehen musst, erbreche ich.
 
Die Meldung ist schon fast tautologisch.
 
@voytela: Eine Tautologie im Sinne der Logik ist eine Aussageform, die unabhängig von den Wahrheitswerten ihrer Bestandteile stets wahr ist. Der Wahrheitswert einer Tautologie ist wie der der Kontradiktion allein eine Funktion der durch semantische Regeln definierten Wahrheitsbedingungen der in ihr enthaltenen logischen Konstanten. __ Yeah, danke Wikipedia, jetzt versteh ichs!
 
wie viel watt braucht der denn?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen