Gründer der Foto-Plattform Flickr verlassen Yahoo

Personen aus der Wirtschaft Der Exodus vom Managern beim US-Portalbetreiber Yahoo geht weiter. Jetzt verlassen auch die Gründer der Foto-Plattform Flickr das Unternehmen. Auch Jeff Weiner, Executive Vice President der Network Division, zieht sich zurück. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Flickr ist ja nicht schlecht, aber leider mit viel zu viel Foto-Müll durchsetzt. Kennt vielleicht jemand eine Plattform wo man gratis selbstgemachte, hochauflösende Fotos hochladen bzw. betrachten kann
 
@Der_Heimwerkerkönig: gibts.
z.b. aboutpixel.de oder sxc.hu oder oder oder....
aber immer schön drauf achten ob die bilder nur für redaktionelle arbeiten gedacht sind, oder auch kommerzielle nutzung erlaubt ist.

ps: google/yahoo what ever: lizenzfreie kostenlose bilder
 
@Der_Heimwerkerkönig: die beste seite ist definitiv deviantart.com
 
@Der_Heimwerkerkönig: Wieso sollte man hochauflösende Fotos hochladen wollen? Damit sich jeder dran bedienen kann? Gibt genügend Leute die sowas gern ausnutzen und Geld damit verdienen (sofern die Bilder gut genug sind)
 
@waximal: auf deviantart.com sind millionen fotos von absoluten profis wie auch laien, kosten nix und das ist gut so
 
Drittes Wort... voN...
 
@Narf!: Der Dativ ist dem Genitiv sein tot :) (+)
 
Ui, hoffentlich änder sich am Flickr Dienst nichts. Ich persönlich finde den Dienst sehr gut. Fotos vom Handy direkt hochladen oder von der Flickr Seite direkt zu bloggen sind ganz praktische Dinge.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr