Nvidia GeForce-Treiber 177.35 WHQL für Vista & XP

Treiber Der Grafikchiphersteller Nvidia hat in der letzten Nacht einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber trägt die Versionsnummer 177.35, ist WHQL-zertifiziert und unterstützt ab Werk ausschließlich die beiden neuen Grafikkarten GeForce ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm, ich nutze nun schon seit 5 Jahren nur ATI-Karten. Wie sieht es denn mit NVIDIA-Karten heute so aus? Sind die besser, schlechter oder gleich gut wie jene von ATI? Ich beziehe mich hier vor allem aufs mittlere Preissegment.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich hoffe du weißt was du jetzt losgetreten hast :) Ich persönlich nutze lieber Nvidia Karten, hat einfach den Grund, dass ich die Treiber unproblematischer finde. Hatte auch schon einige ATI Karten und auch auf der Arbeit setzen wir ATI und Nvidia ein, aber für mich bleibt es dabei, das Nvidia die besseren Treiber hat, auch wenn einige davon auch Probleme haben.
 
@Der_Heimwerkerkönig: nun bin vor kurzem von ner ATI HD3870 auf eine Geforce 8800GTS 512 umgestiegen und muss sagen der Unterschied in der Power ist schon enorm. Habe rund mit 30% Mehrleistung gegenüber der ATI Karte wobei die Nvidia ca. 30 Euro mehr kostet (gekostet hat). Letztendlich ist es eh Geschmackssache und eine Glaubensfrage *g*
 
@swissboy: Sorry, aber sonst gehts noch oder? Darf man sich jetzt nichtmehr trauen eine Frage zu stellen oder was? Wenn einer ein Minus verdient hat, dann eher du wegen fehlender Toleranz... Mir schleierhaft, wie du zwar als erste Antwort durchaus berechtigt auf das Forum verweist, aber 5 Minuten später im nächsten Kommentar ein Minus gibst, zumal du nicht sicher sein kannst, ob Der_Heimwerkerkönig überhaupt schonmal im Forum war. Sorry, sowas finde ich einfach nur unangebracht... EDIT: Scheints als ob jetzt swissboys Eintrag verschwunden ist...
 
@xcsvxangelx : Die ATI HD 3870 gibt es ab 108Eur, die Nvidia 8800GTS 512MB erst ab 165Eur. Hast du einen Link zu deinem Wunderpreis...?
 
@knoxyz : wieso wunderpreis? als ich mir die 8800 GTS geholt habe kam die 190 und die 3870 im gleichen laden 158 also knapp 30 euro weniger. Von mehr hab ich auch nicht gesprochen :)

Ansonsten google mal nach K&M Elektronik die sind an sich sehr günstig und gleich bei mir um die Ecke :)

BTW: Die 3870 mit DDR4 Speicher kostet übrigens immernoch 160 Euronen. Ich rede hier nicht von der langsameren DDR3 Variante. Wüsste nicht wo du die erstgenannte für 108 Euro bekommst.

lg helly
 
Mal ne Frage: Kann es sein, dass seit einer bestimmten Version des nVidia Treiber die Unterstützung für TV-Out über Chinch entfernt wurde? Momentan ist es (zumindest bei mir) nur möglich HDTV-Einstellungen vorzunehmen und die da verfügbaren Modi werden von meinem Röhrenbildschirm nicht unterstützt.
 
@slic0r: Bei mir das selbe Problem! Was soll das denn? Muss man immer das neuste haben??
 
@slic0r: bei mir auch :( bekam nur noch schwarz/weiß. Musste mühsam den alten Treiber und die alten Einstellungen wiederherstellen.
 
@slic0r: nur schwarz/weiss? ausgangssignal auf pal (nicht ntsc!) gestellt?
 
@slic0r: Das Problem gab es auch unter Linux bei der ersten Beta der 169 Treiber Serie. Habe dann einen BugReport an NVidia geschickt und das Problem in deren Foren geschildert. Mit dem nächsten Treiber Update hat dann alles wieder funktioniert (unter Linux) :)
 
Kritik meinerseits:
NVidia = Trabi' ATI = Ferrari oder Mercedes Benz.
Ich kann mich nicht mit NVidia grafikkarten anfreunden,finde ATI 1000x besser
 
@25cgn1981: Entweder Du hast keine Ahnung von Autos oder von Grafikkarten, vielleicht auch von beidem.
 
@25cgn1981: Schonmal Deutschunterricht gehabt? Nicht wegen der Rechtschreibung, sondern wegen der Erörterung... Stichwort Behauptung, Begründung, Beispiel. Mindestens zwei Punkte hast du in deiner Argumentation vergessen...
 
@25cgn1981: ist aber tatsache,dass NVidia nur schrott herausbringt.Es braucht
einen mutigen der es ausspricht oder hinschreibt!
 
@25cgn1981: Hast Du für deine Behauptung auch sachliche Argumente oder kannst Du nur Parolen schwingen!
 
@25cgn1981: Das hast du schon recht. Man muss schon mutig sein, so ein inkompetentes Geseier abzugeben.
 
@25cgn1981:

Ich hatte lange Zeit ATI Karten (seit der Radeon 9500pro bis hin zur X1900XTX). Danach bin ich auf eine 8800GTX gewechselt weil die HD2xxx und die HD3xxx Serie einfach nur Schrott sind meines Erachtens. Dasselbe bei den Prozzis. Hatte von AMD Athlon Classic bis hin zum AMD X2 die ganzen Generationen AMD CPUs, nun bin ich wieder bei Intel, weil die Core 2 Duo einfach um Welten besser sind. Und den Zeitpunkt seit dem man AMD/ATI nicht mehr gebrauchen kann, kann man genau nennen: seit der Fusion.
 
@25cgn1981: Du schreibst: "ist aber tatsache,dass NVidia nur schrott herausbringt.Es braucht einen mutigen der es ausspricht oder hinschreibt!" __- Sorry, aber soviel Scheiße auf einem Haufen habe ich schon lang nicht mehr gelesen. Vermutlich meinst du das sogar noch ernst. Fan von einem bestimmten Hersteller zu sein ist eine Sache, sowas zu schreiben eine völlig andere. Da ist reines geflame und geprolle. ATi ist toll, nVidia scheiße.....gäääääääähn.....Wenn das 1981 in deinem Namen dein Geburtsjahr sein soll, bin ich echt erstaunt, wie man es mit rund 27 Jahren hinbekommt, so einen Schwachsinn von sich zu geben.....Das musste mal in aller Deutlichkeit gesagt werden!
 
der grund ist: ich hatte eine 5200 in meinem Athlon 2400+ drin,der prozessor war
sowie dass netzteil waren stark genug für die 2 grafikkarten.Die 5200 konnte ich
nach gut 3 monaten ins nirvana schießen.Den gleichen fall hatte ich mit der 6600
GT,deswegen meine darbe äußerungen & jetzt will ich nichts mehr mit NVidia zutun
haben.
 
@25cgn1981: dann solltest du auf die grafikkartenhersteller schimpfen und nicht auf den chiphersteller... das sind 2 verschiedene dinge...
 
@25cgn1981: Aber mit dem blauen Pfeil möchtest du sicher etwas zu tun haben. Bei über 250 Kommentaren dürftest du doch mittlerweile wissen, wie es geht. :-)
 
@25cgn1981: in beiden fällen war es MSI.Ich weiß nicht ob MSI gut ist?
Falls ja,nehme ich alles wieder zurück was ich geschrieben habe & entschuldige mich
dafür :( 'könnte mir jemand beantworten welcher hersteller für PCIe am besten
geeignet ist?Vielen dank
 
@25cgn1981: Das kann man so pauschal nicht beantworten. MSI ist auch nicht gerade bekannt dafür, daß sie schlechte Karten bauen. Da scheinst du wohl Montagskarten erwischt zu haben. Da must du dir schon diverse Hardwaretests und Kommentare zu einzelnen Karten wie bei geizhals.at/de anschauen und dir selbst ein Bild machen. Ich persönlich habe eine Nividia von Asus im Rechner. Damit bin ich immer gut gefahren.
 
@Guderian: Das nächste mal erwerbe ich KEINE MSI- karten mehr und verlasse
mich auf commentare einzelner user,die schon erfahrung(en) gesammelt haben.
 
@25cgn1981: Ich betrachte Deine Äußerungen im Bezug aufs Thema eher als Lachplatte. Faktisch nicht zu ergründen!! Ich bevorzuge immer die beste Leistung fürs Geld zu erzielen. Ich hatte ab dem P233 immer AMD gefahren bis zum Core DUO, ebenso mit Grafikkarten. Bis Geforce 2 NVIDIA, dann ATI bis zur XL800 und dann wg. der Leistung 8600er, 8800er NVIDIAs. So dreht sich das immer. MoBos NForce, dann P35 jetzt wieder NForce. Immer schaun was das Beste zur Zeit fürd Geld ist. Religionen verbinde ich keine damit. Aber Fakten.
 
@25cgn1981: Kann gut sein, das man eine Radeon mit 2 Chips bekommt, die günstiger ist als eine starke Geforce. Die Arbeit solltest Du Dir mal machen. Bei den schwankenden Marktpreisen kann sich das täglich ändern....Edit: Wie Guderian bevorzuge ich auch momentan Nvidia & ASUS. Wenn man sich eine Graka zulegt sollten erst einmal andere Überlegungen eine Rolle spielen. Soviel mir noch bewusst ist, nimmt man für 2D eher ATI (schöneres Bild als Nvidia). Dafür ist Nvidia bei 3D schneller. Zudem solltest Du Dir überlegen, ob Du schon auf DX10 aufrüsten willst, oder ob Dir noch DX9 reicht. Die Entwickler (Valve, Half Life Serie) von "Left 4 Dead" bleiben noch bei DX9, da der Vorteil von DX10 zu gering ist. Nach eigenen Angaben können alle nötigen Effekte mit DX9 dargestellt werden. Für die Entwicklung des Programmcodes für DX10 würde sich das Spiel ca. 8 Monate (!) verspäten. Ich persönlich rüste auch erst später (2009 - 2010) auf DX10 um. Ist eine Preisfrage. Edit 2: Noch ein Tipp. In der PCGamesHardware (Printmagazin) ist immer eine aktuelle Vergleichstabelle von Hardwarekomponenten enthalten. Dieses dient mir in allen Hardwarefragen (vom Netzteil bis zum Monitor) als Meßlatte.
 
Ich habe die News gelesen (st WHQL-zertifiziert und unterstützt ab Werk ausschließlich die beiden neuen Grafikkarten GeForce GTX 260 und GeForce GTX 280.) trotzdem noch eine Frage: Birngt der Treiber evt. Vorteile bei einer 9600GT?
 
@KlausM: nein!!! dieser treiber ist nur für die 200er serie. wenn du nach nvidia gehst und nach dem aktuellen treiber für deine karte suchst wirst du den 177.16 bekommen. es wird davon abgeraten andere treiber zu nehmen als die für deine karte.
 
@HighDx: Danke für deine freundliche, kompetente Antwort. + 4 U
 
Es sei denn du magst Folding@home für die Graka laufen lassen, rein technisch geht das auch mit der 9er Reihe und vermutlich auch mit dem obrigen Treiber. :)
 
Ich finde ja super das es eine News gibt das es ein neuen Treiber gibt und will jetzt nicht den Spass verderben. Aber auf Computerbase wurde schon gesagt das die Direktverlinkung zu Treibern von Nvidia verboten ist, da es Nvidia untersagt hat. Also das sollte man respektieren. :-)
 
@!Mani!: **löschen, pils**
 
leider nicht für die 8er serie oder?
 
@royalfella: Text gelesen?
 
Ich frag mich ob die die ganzen crashes von 175 inzwischen gefixt haben... der Treiber war unterste Kanone, hatte Probleme mit dem abspielen von Videos die dauernd geflickert haben und sich sonstig komisch verhalten haben und hatte konstante Abstürze beim spielen. Nach downgraden zum 169 war alles wieder in Ordnung :/
 
lolol

wie immer hier streit um ati und nvidea, aber keine antwort wie der treiber ist
 
@Sir @ndy: Also in meinem Zweitsystem habe ich den Treiber mit der nv_disp.inf vom 175.16 auf der 8800GTX installiert. Bisher kann ich mich nicht beklagen. Performance ist gut, keine Abstürze oder sonstige Probleme wie z.B. beim Abspielen von Videos bei dieser Kombination. Performance liegt mit dem 175.16 auf einer höhe. Bis auf 3DMark Vantage gibt es keine gravierenden Unterschiede.
 
Wenn man richtig Power haben will muß man ja NVidia nehmen. ATi kann da meist nicht mithalten. Mich wundert aber das meine 8800GTX und die Ultra immer noch nicht getoppt wurden. Jedenfalls nicht mit ordentlich AA und AF mit 1920x1200.
 
@mulatte: Na, dann schau dir mal die HD 4850 an. Die kommt der GTX gefährlich nahe, bzw. übertrumpft sie. Sie liegt mit der GTX 260 auf einer Höhe. Die HD 4870 wird über der Performance der 8800 GTX liegen und wohl (zieht man die 4850 zum Vergleich heran) auch an der GTX 280 kratzen.
 
Jeder soll die Karte kaufen dier er für richtig hält, merke persönlich obwohl die Karte deutlich schneller sein sollte keinen Unterschied (liegt vielleicht auch an den Games die ich zocke), dafür ist das Nvidia CP nicht so riesig ca. 5MB zu fast 100MB (CCC) und nein das ATT ist keine Alternative, damit hatte ich mit der X1950pro PCIe bei einigen Games nur noch einen Großen Pixelklumpen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte