Sony Ericsson: Spielehandy mit Bewegungssensoren

PC-Spiele Der Handy-Hersteller Sony Ericsson hat mit dem F305 ein neues Spiele-Handy vorgestellt. Das Gerät wird beim spielen im Querformat genutzt. Integrierte Bewegungssensoren sorgen dabei für eine Übertragung der Nutzerbewegung als Navigationssignale. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
iphone nachmacher! das display ist doch ein witz für spiele ..
 
@coolbobby: wenn etwas gut ist wird es gern kopiert :) im grunde hast du aber recht.
 
@coolbobby: bewegungssensoren gibt es nicht erst seit dem iphone.
 
@fischkopf: ich denke er meint das diese technologie in einem handy unter die oben genannten bedingungen eingesetzt wird. dann hat er wohl recht.
 
@coolbobby: lol ist das nicht umgekehrt das Apple beim schrottigen iSchrott von anderen kopiert hat ?
 
@coolbobby: Bei all dem, was Apple bei anderen abgeschaut hat, ist der Satz von dir lächerlich...
 
@lofote: eher dein kommentar!
 
@coolbobby: Das iPhone war nicht das erste telefon... Nokia hatte auch ein Handy mit bewegungssensoren. Da konnte man eine Kugel auf einem Labyrintbrett jonglieren... und wenn man es im hosensack hatte, konnte man einmal draufschlagen, dann sprang er ein lied vor, zweimal schlagen war ein lied zurück und so weiter... Viele Leute sind naiv zu denken, apple habe alles erfunden!
 
@coolbobby: wenn du ein bischen informiert wärst, wüsstes du auch das Ericsson schon längere Zeit Beschleunigungssensoren in einigen Handys hatte.
 
fakt ist aber das dieser "hype" durch apple so richtig ins rollen gekommen ist scheinbar.
 
@himmellaeufer: Aber ob etwas gutes durch Apple bezwungen wird mag ich zu bezweifeln und an Apples Idee mit diesen Ding zu halten halte ich für schwachsinnig .
 
@coolbobby: Jo und Mircosoft hat das Internet erfunden.
 
Das W910i hat das doch auch.Wen ich mich nicht irre war das doch schon vor dem Iphone da.
 
@Nightmeg: Das iPhone is älter.
 
Das gibts schon lange ! Mein altes Nokia (Modell weiß ich nichts mehr) hatte das sogar mit der Kamera gemacht, das musste man Bienen abschießen und das konnte man mit jeden Hintergrund machen wo man grade stand.
 
Hallo? Wer bitte benutzt ein Handy zum Spielen? >.< gehört abgeschaft - Kinder kauft euch nen Gameboy...
 
@kiffw: Ich. Auf Klo gibt's nichts besseres wenn nicht gerade eine gute Zeitschrift oder Buch zur Hand ist.
 
@ Junktyz: Also ich persönlich mache auf dem Klo andere Sachen ... und vor allem bin ich dort auch so schnell wie möglich wieder raus! Hab noch nie verstanden, wie man dort tundenlang Zeitung lesen oder Handy daddeln kann ...
 
Hallo? Wer bitte benutzt ein Handy zum Spielen? >.< gehört abgeschaft - Kinder kauft euch nen Gameboy...
 
@kiffw: Wozu einen Gameboy ? Das Display ist doch auch nicht besser ... Wenn schon dann einen DS oder eine PSP - das macht dann auch Laune :)
 
@kiffw: ich kratze langsam an die 40! Habe fast täglich NDS,PSP und mein Handy zum Spielen im Einsatz! Hast du noch irgend eine Glorreiche Idee?
 
@kiffw: Jo genau, wir wollen auch unbedingt alle auf Konfort verzichten und zig Geräte (Handy, PDA, Kamera, Navi, Gameboy, MP3-Player, ...) mitschleppen, nur weil du das so strikt trennen willst.
 
@kiffw: und kurz zum tetris zocken reichts ja :)
 
Und noch mehr Spaß für Ihren Blinzelbildschirm. ^^
 
Hmm, auf demScreenshot ist dieses "irgendwer goes Texas" abgebildet, aber das wird im Text nicht erwähnt, sondern 3 andere. Da hätt SE nen besseres Bild zur Verfügung stellen können.
 
Schade - ich habe mein Handy schon bestellt ...
 
ultimative scheiße -.-
 
Solange keine brauchbaren Spiele vorhanden sind, ist das doch eh für'n Arsch. Da sollte lieber ne PSP mit Telefonfunktion her! Das würde mehr bringen. Da gibt es zumindest schonmal genug Spiele für. Sowas hier sehe ich eher als Totgeburt an...
 
Das Sony Ericsson W760i, das jetzt demnächst raus kommt, sieht fast genauso aus und hat auch im Grund die selben Funktionen wie dieses Teil da oben (steht in der Beschreibung). Nur sieht die Menüsteuerung nicht wie ein Digi-Kreuz aus und einige Knöpfe fehlen.

Aber imo is das W760i besser weil es eine 3,2 Megapixel Kamera hat (statt hier nur 2) und es ein Walkman Handy ist. Außerdem kommt es früher raus als dieses F305!

Link: http://www.sonyericsson.com/cws/products/mobilephones/overview/w760?cc=de&lc=de
 
@lucmat: Zuviel von Sony Snop im Kopp ?
 
@overdriverdh21: (-) Ja und?
 
@Lofote: Snop hebt Preise künstlich an auch bei anderen .
 
Naja.. hab ein W810i und bin damit eigentlich ganz zufrieden. Und wenn man mit etwas zufrieden ist, informiert man sich halt über Nachfolgeprodukte. Da ist mir das 760i ins Auge gefallen. Und jetzt wo ich diese News lese, hab ich mich dran erinnert, dass dieses Handy eigentlich fast die selben Funktionen hat, wie das, dass jetzt in den News steht. Wollte das nur mal erwähnen ...
 
ich nutze diese Bewegungssteuerung in meinem N95 täglich für ein Spiel namens Panda Manda was wirklich Spaß macht, und das N95 gibt es ja auch schon etwas länger also nichts neues von Sony Ericsson.
 
@Eastripper: Ne, dass ist auch bei Sony Ericsson nichts neues, dass gibts auch da schon ne Weile.
 
Ja, einfach ne nette idee und macht Spaß. Ich hab das k850i von ericsson und da gibts diese Funktion auch schon. Sehr nett gemacht. Bis auf die üblechen Programmabstürze ist Sony Ericsson bei mir die erste Wahl...
 
Das Display ist für ein Spiele-Handy schon peinlich...
 
versteh ich nicht, das soll ein spiele handy sein? dann schon eher die Nokia Modelle ala N95, N96, N8x auch alle mit bewegungs sensoren, mehr features, besserer hardware und mit extra spiele Tasten! leider auch ne ecke teurer!
 
einige verwechseln scheinbar dass es hier einen gewaltigen unterschied gibt zwischen "etwas erfinden" und etwas erfundenes so zu implementieren, dass es sexy ist! was nützen die besten funktionen wenn sie derart kacke zu benutzen sind?
 
Mein gefälschtes Iphone hat auch einen Bewegungssensor :-)

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles