Servietten-PC gewinnt Microsoft Design-Wettbewerb

Desktop-PCs Geht es nach Microsoft, könnten die PCs der Zukunft aussehen wie Servietten und ihr dazugehöriger Halter. Dies lässt zumindest der Ausgang von Microsofts diesjährigem Next Generation PC Design Wettbewerb vermuten, den der Industriedesign-Student ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wow, sehr intresannt. der macher hat talent
 
@hardcore: das finde ich auch indresand. woh kähmen wir hin wenn wir beiden talend hädden. das währe nicht standart in dieser ach so schönen weld. :-)
 
@schniddnfitch: dahs is aba lusdich! *pruust* xD
 
@hardcore: ir seit schohn vies ^^
 
@G-Punkt: nich och, aber schon richtig, Schnittenfittich, solltest mal deine Tastatur wechseln :)*g*Oder soll etwa das geschreibsel was ich angefangen hab, Kult werden *g*.. welch ehre *kicher* liebe Grüße Blacky
 
@blackcrack: Entweder willst du dir Mühe geben, lustig zu sein oder du bist besoffen. Außerdem anwortet man nicht mit 'nem zweiten Nick.
 
"Willkommen in der Welt von morgen" ^^
 
Na toll, da kann ich mit meinem Klorollen-PC nicht gegen anstinken!
 
@Bösa Bär: exzellente Wortwahl
 
@samin: Da habe ich das Letzte aus mir rausgeholt! xD
 
Das ist ja mal richtig genial. Ich denke der Typ hat bald nen neuen Job in den MS Research Labs :)
 
Coole Sache...
 
Ist das eigentlich möglich z.Z solche PCs zu basteln? Wenn Ja, dann auch für Hobbybastler? Haben die es selbst gebastelt oder nur das Design abgegeben und groß geredet? Finde das mit dem Buch hat echt kein Sinn. Um Arbeitsplatz zu öffnen will ich doch nicht auf Seite 374 und um auf Eigene Dateien zu gehen gehe ich auch Seite 74. Wo ist da denn der Sinn? Der zweite Platz... das gleiche gibt es doch schon aber nicht als PC Version sondern so mit Magnetenstiften. Dann gibts noch Formen wie Dreiecke die auch aus Magneten bestehen und dann wird auf diesem Tablett eine schwarze Farbe hervorgehoben... also auch sinnlos. 1. Platz... In 5 Jahren könnte ich mir vorstellen, dass es Hardware gibt für diese leistung oder man könnt ja richtig gute Hardware (quad etc) in die Tischplatte ausbauen und mit so einer WLAN-Funktion könnte man dann diese "Servietten" einfach nur als Touchscreen Bildschirme benutzen. Dazu könnte man noch machen dass diese Servietten verformbar sind wie diese "angeblichen handys der zukunft". in den tischfüßen sind dann jeweils solche kühlriemen oder wie auch immer und die kühlen dann das kühlwasser zum kühlen der hardware. also man hört es nicht! hat jemand noch vorschläge dazu oder kritik dass es nicht gehen würde/nicht machbar ist?
 
Bei einigen Kommentaren hat man auch das Gefühl, dass sich keiner den Link dazu angeschaut hat. Den Backpacker finde ich gar nicht so schlecht mit der Lampe und den Solarzellen, für den Urlaub auf jeden Fall ein "musthave", besser als jede Digicam :)
 
@KtheW: Ich denke ja, wer zum Wandern oder Trekking nen PC mitnimmt, wäre vielleicht besser gleich zu Hause geblieben...
 
und jetz wwäre noc intersant wie viele leute da ein bild von einem mac oder ihrem normal compi hingschickt haben^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr