High-End ohne Ende: Nvidias GeForce GTX 200 Serie

Grafikkarten Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat heute seine neue GTX 200 Serie offiziell vorgestellt. Den Anfang machen die Grafikprozessoren GeForce GTX 260 und GeForce GTX 280. Die im 65-Nanometer-Maßstab gefertigten Chips verfügen über 1,4 Milliarden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh mein gott! Was ist dass für eine dicke grafikkarte?Diese grafikkarte
erstreckt sich wie man sieht über 2 steckplätze.Bin aber KEIN Nvidia
freund,da ich ATI viel besser finde.
 
@25cgn1981: ATI's Karten sehen von der Größe er keinen Deut anders aus, belegen auch zwei Steckplätze.
 
@25cgn1981: Offenbar hast Du den Newstext überhaupt nicht gelesen, sonst wäre dir klar warum die Karten so aussehen.
 
Gamer sind meistens (nicht immer) auch Männer. Und da zählt die Länge schon lange ^^
 
@25cgn1981: 2 Stckplätze sind normal,braucht meine olle 8800GTS auch.27cm Länge passt noch ins Case :-)
 
649 $ ... dachte die sind um einiges teurer O.o (Edit: 25cgn1981, es gibt viele Karten mit der Höhe. Hast wohl die letzten Monate bissl was verpasst :P)
 
mal sehen was ati dagegen hält
 
@supremum: Mir ist es belanglos, ob Nivida oder ATi/AMD die schnellste Karte im Angebot hat. Wichtig ist mir nur die Mittelklasse und das Preis-/Leistungsverhälltnis (wo ich bei ATi/AMD bisher gute Erfahrungen gemacht hab).
 
Was fürn Biest! aba das mit dem 50% leistungszuwachs halt ich fürn gerücht...
 
@chillah: ich denke schon dass es stimmt, die vergangenheit hats ja schon oft genug gezeigt, aber wir werden sehen
 
ok, also frisst die karte soviel wie ein lcd-tv mit 46" :) Zusammen, plus den rest des rechners... oh mann! irgendwann bezahlt man das ach so tolle gaming-erlebnis mit nem ganzen kilowatt :( der umwelt zuliebe halt...
 
gleich zum anfang, das soll kein flame/troll post sein, ich würde mir von JEDER firma eine grafikkarte kaufen, wenn diese denn passt. nur was denkt sich nvidia bei der leistungsaufnahme? ATi hat da weitaus bessere grafikkarten. die leistung bei ATi stimmt auch vollkommen und reicht locker für aktuelle spiele, jedoch benötigen ATi karten weniger als die hälfte der WATT. an die stromkosten, wenn der pc 10 stunden täglich läuft, möchte ich dann nicht denken ... also preis/leistungssieger ist für mich auch derzeit weiterhin ATi. Im Office-bereich VIA mit ihrem S3 & prozessoren, da diese noch sparsamer sind.

solange nvidia nicht den stromverbrauch reduziert, kaufe ich zumindest nichts mehr von diesem unternehmen. auch wenn die karten gut sind, aber man muss ja auch daran denken, das man um dieses "monster" zu betreiben, dann ja auch nochmal kräftig zahlen darf. nvidia lernt es vielleicht auch nocht :)
 
@Erazor84: Die sollen mal son Onboard-Grafikchip auf die Karte pflanzen ... und wenns nichts großartiges zum Rechnen gibt, soll der umschalten. Wobei das mit dieser Aero-Oberfläche vielleicht etwas kompliziert wird. (e: Unterstützt das Mainboard dies, den entsprechenden Nvidia-Chipsatz vorausgesetzt, kann die Grafikkarte bei Nichtauslastung zugunsten einer Onboard-Grafiklösung komplett abgeschaltet werden. )
 
@Erazor84: Es heißt ATI und nicht ATi!
 
ganz aktuelle ist eure "Neuigkeit" nicht mehr. Die zwei genannten Karten sind ab sofort in Deutschland zu kaufen. Die 280er für ca. 550,__ Euro, die kleinere Schweser 260 für ca. 310,__ Euro. Alternate hatte die 280er auf Lager aber nach nur ca. 30 Minuten war alles ausverkauft. Wer mehr wissen möchte, ich habe eine 280er ergattert und werde meine Erfahrung auf Nachfrage gerne mitteilen.
 
@vulkan: Dann schieß mal los....
 
high-end ohne ende? bei CB gibts jetz nen test, und auch ich finde wie die meisten, sehr enttäuschend die ergebnisse..
 
@MurdocNicalls: Definitiv enttäuschend, eine Single-GPU-Karte mit der Performance einer GX2 oder schneller, ganz ganz schlechte Karte, das schlimmste Stück Hardware das es gibt.
 
@MurdocNicalls: Bei Computer Bild, ja klar, auf dieses unglaublich seriöse Magazin würde ich mich wirklich verlassen! mal ganz von dem Niveau von CB abgesehen ich es vollkommen unnötig sich so ein teil zu kaufen, mit meiner alten 1950 Pro spiele ich Grid auf 1280x1024 mit allen Details, AA usw. mit ~50 FPS, wozu brauch ich dann sowas?
 
CB heisst computerbase :) und die ist weit aus seriöse als die Compterbild!
 
@magguz: Tut mir leid, das war so meine erste Assoziazion, trotzdem bin ich der Meinung das man die Leistung einfach nicht braucht, wenn man nicht grad auf nem Riesendisplay spielt oder für die nächsten zehn Jahre vorsorgen will.
 
@ Islander: Es ist sowas von egal ob die Karte Single oder Multi GPU ist...wenn sie nicht ran kommt ist sie nicht besser...aber ja da ATI bald nur noch auf DualGPU setzen wird können wir dann nur noch deren Punkte durch 2 nehmen...
 
236 Watt ... Respekt! Die Karte frisst soviel, wie nicht mal mein LCD-TV's (37") verbraucht ... und das ganz ohne Panel. Wer bitte macht denn den Irrsinn noch mit?! Langsam spinnens wirklich. Wieviel hat denn die Vorgänger-Top-Version verbraten?
 
@Marlon: Die 8800 Ultra hatte den gleichen Stromverbrauch. Diese Karte ist doppelt so schnell, braucht aber genau so viel. Halte ich für in Ordnung. High-End-Karten brauchen immer viel Saft.
 
Ein geiles Teil, wer echte aussagekräftige Benchmarks sehen will, der schaut auf tomshardware.de . Da werden die schmuckstücke auf Herz und Nieren getestet und gegen eine 3870X2 ins Rennen geschickt.
Leistungszuwachs von 50% ist völlig realistisch, gerade aber in Spielen werden die Leistungszuwächse mehr als 50% ausmachen, da Spiele keine Benchmarks mit vordefiniebaren vorhersehbaren eigenschaften sind. Mittlerweile werden alle Treiber, sei es von ATI oder von Nvidia auf den 3dMark eingetrimmt um beste ergebnisse zu erzielen, also 3Dmark ist nicht das Maß aller Dinge., aber ein ungeheure Kaufkrafttreibende Aussage...
Bin sehr gespannt auf ATIs Antwort, man munkelt ja, das die 1 Teraflopps mit deutlich weniger Stromleistung erreicht werden sollen von den 4870er Designs...
Möge der beste Gewinnen, Nvidia hat hier ganze arbeit geleistet und ist enorm gut ins viertel Finale gestartet! Das wirkliche Halbfinale wird aber in der nächsten Version und in der Mittelklasse das Finale ausgetragen(größter Absatzmarkt, HighendKarten und ausgereifte technologie für Bezahlbare Preise), da dürfen wir wirklich drauf gespannt sein! auch der G100 soll ja schon im Gespräch sein, als low-Budget GPU....die plättet dann fürn 1/3 des Preises einer 9800GTX selbige :) .
bravo weiter so, hoffe ATI übertrumpft Nvidia mal wieder, würde mich freuen, wenn die mal wieder aus dem Fahrwasser Nvidias herausgeschossen kämen...mit dem niedrigeren Stromverbrauch bei fast gleicher Leistung wäre das schon enorm geil, besonders, das die neuen ATI Boards, das flaggschiff der Reihe für maximal 350$ und die Mittelklasse für 299$ angeboten werden solll....
Man Darf gespannt sein....*freu,freu*
 
@DerBaer79: Wahaha, ich lach mich tot :D Also, ich hoffe ja nicht, dass ATi eine Teraflopp-Karte auf den Markt bringt... eher Teraflop. scnr :) Edit: Naja, noch was zum Thema: Ich denke mal, dass die 4000er-Serie von ATi durchaus Potenzial hat, gut zu werden. Die 3000er waren ja schon sehr gute Dinger (Leistung pro Watt war da schon einiges besser als bei nVidia).
 
Mir stellt sich grad die Frage: Für was? Für was brauch ich sowas? Um die Pr0n-Filmchen anzuschauen reicht ne poplige onboard Karte :) Ansonsten scheint nVidia einfach nur Stromöfen zu bauen... die Bundesregierung wird bestimmt solche Karten irgendwann verbieten, da Strom zum heizen einfach nicht gut für die CO2-Bilanz ist :D ___ Ahja, wer den Kommentar ernst nimmt, sollte seinen PC mal ausschalten und ein kühles Helles zischen gehn.
 
@candamir: das brauchen genau die leute, die auf ihr popeliges xp lobeshymnen abgeben, dass es doch um soviel besser als vista mit seinen enormen hardwareanforderungen ist, aber ohne mit der wimper zu zucken 649 us$ ausgeben, fuer ein teil, dass mehr strom verbraucht wie mein rechner mit vista, wohlgemerkt ohne aero. sorry :-), aber diesen thread konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen
 
AHA! 50% ist also doppelte Leistung... :-)) na hier lernt man ja so einiges...
 
@vistachecker: Wenn ich von der aktuellen Karte mit 100% Leistung ausgehe und die ältere nur 50% Leistung hat, dann sind 100% durchaus doppelt so schnell ...
 
@voodoopuppe: Ist aber offensichtlich nicht so gemeint: "Erste Benchmarks versprechen ein Plus von mehr als 50 Prozent."
 
@vistachecker: Ja aber in welchen Bezug soll die schneller sein, welche Graka wurde verglichen?
 
@vistachecker: natürlich ist es ein riesen sprung... bitte vergleich keine dual-GPU mit einer single-GPU! Die 280GTX setzt sich zur nächsten Single GPU deutlich ab!
 
Sieht nett aus :)
 
Öhm ATI besser ? Na ja. Die sollen erstmal Treiber herstellen die auch funktionieren. Ich war immer AMD und ATI Fan. Aber was die sich im Moment leisten ist einfach schlecht. Ich habe seit Jahren wieder einen Intel. Na ja. Ich denke im Moment ist die beste Karten im Preis Leistung die 9800GTX und das wir meine nächste sein. Alles andere ist mit zu teuer.
 
@BigHai: Du hast doch keine Ahnung ATi hat mom. die besseren Treiber als nVidia. Mehr FPS sagt noch lange nix darüber aus ob ein Treiber besser ist oder nicht. Siehe Crysis die FPS kann man nur erreichen weil qualität runtergefahren wurde. Und das du eine 9800GTX hast beweist doch nur ,daß das Marketing von nVidia voll bei dir gegriffen hat und hast auch noch nicht gemerkt das eine 8800 Ultra eigentlich immer schneller ist und sogar eine 8800 GTX 512 ist billiger und nicht besonders langsamer.
Diese neue G280 ist echt ein Flop Laut, Stromfressend und Sauteuer.
 
@BigHai: Na dann viel Spass mit der 9800GTX, aber nur so nebenbei wenn die ersten geleakten Tests der HD4850 stimmen ist die kleinste neue ATI Karte ~10% schneller als die 9800GTX :P
 
@ Knuprecht: Ich muss BigHai da zumindest teilweise Recht geben. ATI/AMD Treiber hinken (zumindest bei Linux) Intel und NVidia hinterher. Kann sein, dass das unter Windows oder OS X mittlerweile wieder anders ist. Aber zumindest als Linux User sollte man auf jeden Fall eher auf Intel oder NVidia setzen. Meine nächste Karte wird zumindest ne Nvidia auf dem Desktop und ne Intel auf dem Notebook.
 
@noneofthem: Ohh man jetzt kommst du mit Linux wer hat schon Linux zum zocken bestimmt nicht. Und auserdem sind die Treiber für Linux von AMD in eine halben Jahr besser geworden als die Nvidia Treiber für Linux in 3 Jahren geschafft haben klar sind die noch nicht perfekt aber dauert nicht mehr lange und dann sind dei Treiber von nVidia gleich gut oder schlechter. Multimomitor Betrieb ist einfach Grottenschlecht bei nVidia. Und dann gibt es Treiber für Laptops Mobile Catalyst ist schon ordentlich aber viel Spass bei frikeln mit Nvidia. Also deine 5% Minderheit kann man getrost vergessen.
 
Hm, und welche Spiele sollen zur Zeit solche Leistungen fordern? Ich spiele zur Zeit jedes aktuelle Spiel mit meiner 8800GTX absolut flüssig auf 1920x1200 (ohne FSAA, wozu auch bei der Auflösung). Daher warte ich bis die GT2xx Serie ein Redesign bekommt mit weniger Stromverbrauch und halben Preis und greife dann zu.
 
Was schreibt Ihr denn für einen Unfug dazu noch ohne Quelle? Die Karte ist mehr als eine ernüchterung. Mehr als 50% Leistungszuwachs ? Das ich nicht lache. Sie liegt teilweise sogar hinter der G80/92. Klar ist eine Single Core trotzdem ernüchternd bei der Leistungsaufnahme. http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_nvidia_geforce_gtx_280_sli/
 
Ich habe meine zwei 7950gx2 immer noch lieb und nutze darüber hinaus eh xp da würde mir die karte eh nicht viel bringen und mal and auf herz ich bin bei noch keinem game an grenzen gestossen mit meinem gespann. erst wenn dies der fall ist denke ich persönlich über eine neue karte nach :).
 
@zaska0: das interessiert nichtmal wayne.
 
ich hab zur zeit noch die 7900gtx xtreme von xfx drinne und kann mich nicht beschweren. gab bis jetzt noch kein game das ich nicht auf hoher detailstufe spielen konnte. eine neue graka will ich mir demnächst zwar zulegen aber nur wegen dx10.
 
Geht auf Computerbase.de, oben rechts findet man einen AUSFÜHRLICHEN Test zur 280GTX (leider wird für die ATi Karten noch der Catalyst 8.3 benutzt -.-).

Ich habe mal den vorsprung der 280GTX gegenüber der 3870 X2 gemessen (3870 X2 = 100%). Die Summe des Vorsprungs aller Auflösungen habe ich dann durch die Anzahl der Auflösungen dividert. Die 280 GTX ist im Schnittt 32,25% schneller als die 3870 X2. Besonders in hohen Auflösungen kann sie sich absetzen.

Bekannterweise soll die 4870 ja UNGEFÄHR etwas stärker als die 3870 X2 werden. Dies würde bedeuten, dass die 4870 X2 die 280GTX schlagen müsste, aber nicht nur um einen Prozentpunkt.
 
@Winniepuscha: Komisch habe gerade einen Bericht gelesen, dass die GTX 280 nur sehr knapp an die HD3870X2 ran kommt...http://www.hartware.de/news_44980.html
 
@bluefish200:
Was du gelesen hast is ein bericht, was ich gelesen habe ist ein sehr ausführlicher Test.
Schaus dir doch an :P
 
236 Watt? Sagmal spinne ich?
 
@Bobbie25: nee, aber Nvidia. - Aber es gibt ja auch noch ATI =)
 
Von "High-End ohne Ende..." bei dem Stromverbrauch, bei der Fertigungs- und Baugröße zu reden ist ja regelrecht lächerlich, ganz zu Schweigen von der Hitzeentwicklung. Das Ding geht höchstens als 650€ Grill durch. Dazu muss man erwähnen das die neue ATI 4000er Reihe das Problem der sog. Microruckler behoben haben soll, also können die sich den SLI Scheiss auch in den Allerwertesten schieben.
 
@Schnubbie:

Genau, angesicht dessen dass die Prozessoren immer weniger verbrauchen und dennoch mehr leisten bin ich nicht bereit wegen einer neuen Grafikkarte mein liebgewonnenes Netzteil Antec Phantom 500W zu ersetzen. Denn bis jetzt reicht es mehr als ausreichend (5 Harddisk, E6850, 8800GTX).
 
@Schnubbie: nv=65nm, ati=55nm, fortschritt? keines wegs :). also nv muss sich was einfallen, besonders im preis, wenn man die preise der neuen 4000 serie sieht.
 
für mich ein riesen Flop!!! Was die da auf den Markt bringen ist für mich nicht gerade durchdacht. Nur Leistung, Leistung und Leistung - Riesigen Stromverbrauch und vieel Geld. Das ist alles um was es bei Nvidia geht. ATI dagegen achtet eben auf geringen Stromverbrauch und ein gutes Preisleistungsverhältnis. Die Leistung die ATI bringt ist ebenfalls optimal für aktuelle Spiele. Lieber kauf ich mir nach 2 Jahren eine neue als dieses riesige dingen zu kaufen was totale Verschwendung ist! - meine Meinung.
 
Abgesehen davon, dass der Stromverbrauch im 3D-Modus schon sehr "unvernünftig" ist, frage ich mich, wieso die beiden Großen es bis heute nicht geschafft haben, eine High-End Graka zu bauen, die im 2D-Modus so wenig verbraucht, wie z.B. eine onboard-Grafik! Rein theoretisch müsste es schon längst möglich sein, im normalen 2D-Modus mit 5 Watt oder weniger auszukommen. Eine Intel 945G Chipsatzgrafik verbraucht selbst im 3D-Modus (und da läuft Quake III flüssig, soll heißen, für Aero reichts allemal) nicht mehr!
Ganz ehrlich, bei dem Know-How, das nVidia bzw. AMD besitzen müssen, finde ich das wirklich sehr arm.
 
@JaM: Du solltest Dich mal genauer über ATI-Powerplay und die Spezifikationen der neuen 4000er Serie von ATI informieren. Könnte bei Dir eventuell eine Erleuchtung herbeiführen :) Und wenn die 4870 im Spielebetrieb ca. 160 Watt verheizt und im 2 D Modus 20-30 Watt ist das ziemlich in Ordnung :)
 
Ich hab mal gehört, das NVidia über 3 Ecken ein Unternehmen von Vattenfall ist.
 
@Ken Guru: und was ist vattenfall?
 
genau so isse viel zu viel strom
wenn intel es packt mit nem chipsatz einigermasen flüssig zu spielen dann werden die preise sowas von purzeln glaub mir
geld regiert die welt, und mein pc soll nicht 80% meiner stromkosten ausmachen, da werden sich ne menger eltern in zukunft freuen.
 
Eigentlich müsste so eine stromsaugende Karte floppen. Aber nv ist ja eine so coole und angesagte Firma. :-(
 
Meine 8500GT wird Oma! :-)
 
Das ist doch einfach nur die alte Technologie in einer größeren Version.
Es ist vollkommen proportional. Stromaufnahme, Leistung, Größe etc. alles mehr.
 
@s3m1h-44: Ich finde die Karte auchnicht der Hit aber sie braucht weniger als die 9800GTX :D
 
Toshiba Qosmio X305 Gaming Notebook wird laut ersten Berichten auch eine GTX beinhalten. http://www.itechnews.net/2008/06/13/toshiba-qosmio-x305-gaming-notebook/
 
Für XP zu Schade,auf Vista rockt die hoffentlich.Meine 8800GTS wird ebenfalls Oma *ggg*
 
Na dann hab ich halt keine Ahnung. Ich habe meine Erfahrung mit ATI gemacht und das jeden Tag. Ich bleib bei NVIDIA.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles