iPhone-Import aus den USA lohnt sich bald nicht mehr

Internet & Webdienste Apples iPhone ist auch außerhalb der USA beliebt. Weil der Kauf des Geräts jedoch bisher hierzulande jedoch mit vergleichsweise hohen Kosten verbunden war, nutzten viele Kunden die Möglichkeit, ihr Gerät in den USA zu erwerben und dann von der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dafür gibts ja bald in manchen Ländern Prepaid Pakete mit dem Iphone. Diese werden dann wohl bald dafür benutzt.
 
@Desperados: Richtig, dann aber kostet das Gerät ansich wieder ca. 500-800 EUR
 
@Desperados: das Gerät kann nicht 500-800 Euro Kosten. Apple hat den Preis festgelegt und das ist 199USD bzw 299USD.
 
@vega1277: Ja, 1. für die USA in Verbindung mit AT&T und 2. nur mit einem Vertrag. Apple wird wohl kaum die Preise für die ganze Welt festlegen, so dumm sind sie nicht. In D zum Beispiel wirst du das neue iPhone schon ab 1 EUR erhalten, natürlich mit einem entsprechenden Vertrag.
 
@ vega1277: der preis liegt in italien bei 500eur! das steht schon fest... aber eben als prepaid variante... der vorgegebene preis von apple ist mit vertrag!
 
@Vega: Ich glaub das habt ihr alle etwas falsch verstanden. Es ging darum das Apple weltweit mehr absatz will deshalb darf das Handy im Vertrag!!! Nicht mehr wie 299 USD kosten. Das wären also preise in bereichen von ähnlichen Smartphone wo man ja zum Vertrag auch nochmal 100-150 euro hinblättern muss. Bei prepaid siehts dann schon wieder anders aus.
 
@zoeck: ich hatte mich auch schon gefreut dass es endlich in italien verfügbar ist. bei der preisnachfrage im vodafone shop hab ich mich umgedreht und bin gegangen, nun wird es ein nokia e51 :)
 
Wartet einfach bis es offiziell in China verfügbar ist dieses Jahr. :)
 
Naja, der iTunes-Zwang macht das Gerät für mich so oder so uninteressant.
 
@Kirill: Und was stört dich an iTunes?
 
@Kirill: Zwang ist ein dehnbarer Begriff. Alternativen gibt es :)
 
@CNester: Grob zusammengefasst: Dass es ein Scheiß is. Genau wie QuickTime :) Sowas hat auf einem Windows-PC nix verloren :)
 
Gibt es schon irgenwelche Infos was das Teil unlocked bzw. ohne Vertragsbindung kosten wird? Wär ziemlich schade wenn es das in Amiland auch nur noch mit Vertrag geben würde... zu weihnachten ist mein Arbeitskollege da, dass wäre die perfekte Gelegenheit mir eins mitzubringen...
 
@wunderkind: Es gibt kein iPhone 3G ohne Vertragsbindung und schon garnicht unlocked. Vergiss es!
 
@wunderkind: in italien kommt das teil für 500EUR als Prepaid variante! also ich denk am anfang kannste mit 550-600€ rechnen...
 
Da mir das iPhone 3G eh nicht so zusagt vom Design bleib ich eh beim ersten iPhone. Also stört mich das nicht sonderlich. Hauptsache die Firmware 2.0 wird schnell geknackt für das erste.
 
@Bono23: Ist schon geknackt.
 
@John Dorian: 1. nur die Betas und 2. nicht die Aktivierung!
 
Was der Quack mit den Preissenkungen beim iPhone? Ja, der Kaufpreis wird gesenkt, aber die völlig überteuerten Vertragpreise sind doch genauso wie vorher...so lange es keinen vernüftigenen Verträge gibt können sich Apple und T-Com das iPhone sonst wo hinstecken...mich nervt dass das iPhone jetzt überall als "billig" angepriesen wird...
 
@alh6666: Ruhig Blut! Es wird hier ja nicht direkt als billig angepriesen, sondern es wird erwähnt, dass der Preis im Vergleich zum 1. iPhone gefallen ist. Warum man sich jetzt darüber so eshauffieren muss ist mir ein Rätsel. Ich glaube das ist reiner Neid :P (War nur ein Spass, nicht explodieren!)
 
@alh6666: Was fürn Quatsch mit den teuren Tarifen. Das sind ganz normale Relax-Tarife. Di kannst dir bei jedem Handy dazu bestellen. Nur mit einem Unterschied, für die Relax-Tarife gibt es keine Datenflatrate dazu, die sind hier aber schon dabei. Mit anderen Worten sind die Tarife eigentlich sogar super günstig.
 
ich wollte mir eigentlich dieses iphone zulegen, wenn es einen EINIGERMASSEN annehmbaren vertrag gegeben haette, aber was die telekom sich wieder leistet ist einzigartig. preise wie vor 10jahren. der 30euro vertrag ist zum in-die-tonne treten, und alles darueber is mir einfach zu teuer.
 
@ncls: Geht vielen so. Kauf es einfach nicht. Solange es genügend Abnehmer gibt, werden die Vertragsbedingungen genau so bestehen bleiben. So ist das in der Marktwirtschaft. Warum sollte T-Mobile wohl Geld verschenken? (rethorische Frage!)
 
iPhone 2 ist zwar klasse aber es mit einem Vertag zu kaufen wird sich nie lohnen.
 
@Dgon63: Wieso, iPhone 2 kannst du doch kostenlos runterladen ...
 
Ich denke auch das Apple besser damit gefahren wäre das iPhone frei zu verkaufen. Genua wie die iPods auch. Dann wären die dinger weg gegangen wie geschnitten brot.
 
@Bono23: "...wie geschnitten brot" Na ob das Apple wirklich möchte?! Es gitl ein Image zu wahren, das kann man kaum mit Geld aufwiegen. Wenn man ein solches Gerät für 'nen Apfel und ein Ei (haha was ein Wortspiel :)) bekommen könnte, dann wäre es nichts besonderes mehr.
 
Nun es muss ja nicht verramscht werden. Das werden die iPods ja auch nicht und trotzdem sind es die meistverkauften Musik Player.Wenn man das iPhone frei für 500 euro verkaufen würde gebe es so manchen der es sich zulegen würde.
 
das teil ist für deutschland einfach zu teuer !
8 % günstiger als die tarife vorher ( im schnitt )
und die wollen nun denn markt erobern damit ?
 
ohman ich dachte das nun endlich mal ruhe mit diesem Iphone ist, schaut euch mal das HTC Diamond an, da kann das Iphone mal locker einpacken!
 
@eikman2k: Anschauen ist schön und gut. Beide in der Händen gehabt? Ich denke nicht. Auf dem Papier ist vieles schön. Negativ beim Diamond: WM 6.1 im Gegensatz zu dem MacOS auf dem iPhone ein Witz: das Akku ist schwächer als der vom Vorgänger: 4 GB Speicher und nicht aufrüstbar! Diese Gründe haben mich direkt zum iPhone geführt und ich bin mehr als zufrieden. Komm mir bitte nicht mit GPS und UMTS, denn das neue 3G hat beides.
 
Was ist wenn man von Iphone 2G auf Iphone 3G wächeln will ?
 
@werosey: Viele nützliche Informationen dazu unter www.iphone-forums.de
 
@werosey: Ist anscheinend möglich - also der Wechsel zum 3G ist erlaubt aber sicherlich mit einer Vertragsverlängerung verbunden. Genaueres wird man bald erfahren können!
 
Ich hätte gerne die 3G Variante, denn nachdem ich so ein Teil mal in der hand hielt finde ich es einfach klasse!
 
Mal ehrlich!Welcher idiot unterschreibt freiwillig bei T-Mobile einen
24monats-vertrag?und bezahlt schön seine 89,00€ im tarif complete xl macht =
in 24 monaten eine gesamtsumme von: 2136,00€ dazu kommt noch der aufpreis für dass IPhone macht mindenstens 1,00€ maximal 249,95€ = 2136,00€
minimum' & 2385,95€ maximimum.Wenn man dann dass InklusiveKontingent
überschreitet dann kann es unter umständen noch teurer werden,&würde
~130,00€ oder mehr im monat kosten.Wenn der NextGeneration IPhone dann
erhältlich ist,redet keiner mehr über dass IPhone G3,wie es "mal" und investieren
in dass nachfolgemodel. Ich würde nie einen 24monatigen vertrag bei T-Mobile
unterschreiben, damit sich Apple und die Telekom sich die taschen voll machen
können,und ggf. beim -T- sich die manager erfreuen.Wenn man es genau
hinnehmen will würde man merken dass das IPhone nichts besonderes ist!Für die
investition könnte man schön reisen, oder in was investieren wo man noch nach 5
jahren spass hat.Es gibt schon bekloppte leute,die jeden mißt kaufen,ohne sich
wirklich gedanken darüber zu machen,ob mir es was nützt.Ich entschuldige mich
vielmals für meine aufregung! Klingt komisch ist aber so...

ÜBRIGENS IST DEUTSCHLAND IM VIERTELFINALE
 
@25cgn1981: "Idioten", die Geld haben!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter