Dell: Klein & flach - Neue Mini-Laptops ab ~200 Euro

Notebook Der zweitgrößte Laptophersteller der Welt Dell hat mit den Serien "E" und "E Slim" zwei neue Produktreihen für besonders günstige Notebooks vorgestellt. Das "E" Modell war schon vorab als "Dell Inspiron Mini" gesichtet worden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
och leutz, wann lernt ihr, dass in europa das zeugs das in euro kostet was man in usa in dollar zahlt, für unter 299 euro gibts das nette teil bei uns nicht
 
@MaxFragg: Och MaxFragg lern mal bitte, wie man Sätze schreibt. Das was du da gepostet hast ist unverständlich. Außerdem bezieht sich der Artikel rein auf die Umrechnung und nicht auf den EU-Retailpreis.
 
@MaxFragg: Du musst nur auf den Namen des Autors schauen um zu sehen, dass die News und deren Überschrift mit reißerischen subjektiven Aussagen gespickt sind. Schade drum, dass man ihn für solche Aussagen nicht zur Rechenschaft ziehen kann. Der Preis ist schon Müll, weil man 75€ Porto bezahlt.
 
@kscr13: Na, du hast aber auch schon lang nicht mehr bei Dell bestellt, oder? Das mit den 75 Euro Versandkosten ist schon einige Zeit Geschichte. Bei den letzten Notebooks und Desktops, die in meinem Umfeld bestellt wurden, waren die regulären Versandkosten zwischen 25 und 39 Euro, und in den meisten Fällen wurden selbst diese noch erlassen.
 
@cgd: Ich hab diverse Dell-Geschichten auf Lager, die mich jegliche Sympathie für diesen "Verein" gekostet haben. Meistens werde ich gerufen, wenn jemand Probleme mit denen hat. Ich klopf mich dann mit den Damen und Herren. Die Versandkosten kenn ich nur aus Prospekten.
 
..hat wenigstens ein display von 1024 horiz., ein MUSS für webpages...
 
Stimmt absolut! Unter 1024 isses nicht grad komfortabel zu surfen, da diese Größe mittlerweile oftmals von Webseiten als "Minimum" angesehen wird... naja, bald wird 1280 Standard :)
 
Mehrere-Seiten-News sind scheiße! :( Hört doch bitte endlich auf mit dem Müll.
 
@Snaeng: Für sowas gibt es im Forum eine Rubrik "Feedback".
 
@Snaeng: ... denn dann muss man so viel Text lesen und die Jugend von heute hat es (laut Pisa-Studie) nicht so mit dem Lesen. Man kann nur noch kurze Texte verstehen.
 
@ timurlenk: Es geht nicht um die Länge der News, sondern darum das es mehrere Seiten sind.
 
@Snaeng: Volle Zustimmung.
 
Spiele glatt mit dem Gedanken mit das Teil als Zweitnotebook zu meinem 17er Dell zuzulegen. Denn wenn ich nicht gerade Rechenleistung zum Bearbeiten von Bildern und Videos benötigen ist dies vor allem als portabler Imagetank für nen Fotografen gut geeignet.
 
Im Oktober gönne ich mir ein Netbook, aber ob es ein Asus EeePc 9XX/1XXX, MSI Wind, Acer Aspire ONE, ECS G10IL, HP 2133, Gigabyte M912X oder ein Dell E wird steht für mich noch nicht fest. Aber bitte mit intels Atom, > 1 GB RAM DDR2, WLAN und min. 1024 pixel horizontal zum geringsten Preis.
 
@DSchemhaus: *g* Soviele Geräte, der Preis wird hoffentlich noch kräftig gedrückt. Vor allem in Europa, wo's doch viel teurer ist! Aber mal so nebenbei: Sind die VIA-Prozessoren nicht "besser" als Intel's Atom-Dinger? Bin jetzt zu faul nachzuschauen.
 
@Saiba: Die ganz neuen Isaiah's (c8) von VIA sind, bei gleicher Taktrate, schneller. Aber leider findet man in den meisten VIA-basierten Netbooks nur die 'alten' (C7 oder älter) Prozis und/oder eine deutlich niedrigere Taktrate. Interessant sind die C8er aber nicht nur wegen der mehrleistung, die chipsätze kommen von nvidia mit onboard 'geforce'.
 
Solche kleinen Notebooks finde ich sehr interessant. Mein Sony Vaio, Jahr 2006, ist mittlerweile sehr groß und unhandlich. Dazu reicht der Akku nur noch für höchstens 20 Minuten. Interessant deshalb, weil mein Notebook eigentlich nur zum surfen und Videos angucken nutze. Eigentlich hat sich mein gesamter Medienkonsum auf das Internet beschränkt. Und da ich gezwungenermaßen fast alle meine Lieblingsserien auf Videosites gucken muss, die sowieso einen kleinen Player haben, ist so ein kleines Ding eine Überlegung wert. Wenn sie denn nicht zu viel kosten. Also 500 Euro für eine kleine Surfmaschinen die eigentlich nichts kann außer surfen, ist zu viel.
 
@angel29.01: "Jahr 2006, ist mittlerweile sehr groß und unhandlich" ist das in den 2 Jahren gewachsen? Meines ist nach 2Jahren noch genauso groß wie damals ...
 
Meins ist auch nicht gewachsen, aber die Bedürfnisse haben sich geändert. Vom reinen Gerät arbeiten und ein bisschen surfen, ist es der Hauptpunkt für Unterhaltung geworden und die will ich mobil haben. Oder besser gesagt, mobiler als jetzt.
 
das e slim hört sich interessant an. bin mal auf den preis gespannt.
 
..., die jweils mit einer Webcam und...
 
Aaaaahhhhhhh soviele neue mini-notebooks, was soll man sich denn da holen -.-
Asus EEE-PC 901 oder 100x:
MSI Wind:
Acer Aspire One:
Dell E Slim:
Fukato Datacask Jupiter 0708l:
Gigabyte M192 (mein Favorit):
Median Akoya Mini.
 
@creetar:
keinen !!! behalte mein guten alten PC und gut^^
 
@creetar: Die Geräte sind doch fast alle identisch, du holst dir den, der optisch oder preislich dein Favorit ist - oder du holst dir keinen - nicht da dir dein Desktop 'reicht', sondern, weil die nächste Mininotebookgeneration vermutlich sehr viel besser sein wird :)
 
Laut Auskunft von Dell Schweiz soll es voraussichtlich für knapp CHF 400.__ inkl. Versandkosten angeboten werden.
 
Gibts dazu auch ein Betriebssystem oder hab ich das nun überall überlesen?
 
@muhviehstar: Die News hat 2 Seiten........lesen musst du aber schon selber.
 
@muhviehstar: Linux oder XP, hab dir das lesen abgenommen, aber steht auf Seite 2 zum nachlesen
:D
 
Klein ist ja fein, aber das ist mir eindeutig zu klein. Wenn das Ding noch ein bisschen schrumpft, dann ist es ein PDA. Was bei diesen Mini-Notebooks auch besonders abgeht, ist die Fähigkeit den Schirm umzuklappen um das Gerät als Tablet-PC zu nutzen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Das ideale Gerät um ein PDFs paar bzw. Ebooks auf Klo zu lesen. Dann hat der Zeitschriftenkauf endlich ausgedient. Nur doof wenns das Klopapier ausgeht. Da haben Fachzeitschriften am Ende doch noch einen guten Zweck gehabt. :P Für diesen Einsatzzweck würde ich mir auch gern die Funktion eines Tablet-PC wünschen.
 
@Kammy: Für welchen Zweck wünscht Du dir die TB-PC Funktion?? das mit dem fehlenden Papier?
 
Dell will, Acer plant, FSC hat vor, usw usw. Asus verkauft. So sieht es wohl aus wenn Manager pennen.
 
Akkulaufzeit ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles