Grüne wollen Datenschutz für Surfer im Grundgesetz

Datenschutz Geht es nach der Partei "Bündnis 90/Die Grünen", soll noch in diesem Jahr der Datenschutz für Internetnutzer ins Grundgesetz aufgenommen werden. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf möchte die Partei am kommenden Dienstag beschließen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, dass wohl nur die Grünen so denken. Denke das Gesetz wird scheitern :(
 
@eQu1n0xx: Wo ich dir leider Recht geben muß :(
 
@eQu1n0xx: Glaub ich auch. Sicherlich hat die Musikindustrie dann ein Wort mitzureden.
 
@eQu1n0xx: Denke das auch die Linken dafür stimmen werden
 
@eQu1n0xx: Schade das sowas immer nur die Opposition will, und das auch nur solange bis sie regieren. Die Grünen haben Ado- ähh Otto Schillys Ermächtigungsgesetze mitgetragen als sie regiert haben. davon abgesehen sind die Grünen nun wirklich kein Masstab, eine partei aus der Friedensbewegung die erstmals seit dem zweiten Weltkrieg Deutsche Soldaten in den Krieg geschickt hatte, hat sich wohl selber erledigt.
 
@eQu1n0xx: ne ne wenn die mal alle wüssten, wer noch so denkt ... aber was ein volk denkt interessiert ja keinen :)
 
Wahlkampf 2009 ?
 
@news1704: Mmmmh, JA!
 
wenn sie das durchsetzten, würde ich sie direkt wählen, aber da ich weiß dass das nix wird (und ich noch net wählen darf :P) haben sie meine stimme mit sicherheit nicht
 
@namronia: Das wäre für dich also ein Wahlargument? Naja...dann viel Spaß, wenn du dir mal ein Auto kaufst und dir aufgrund der Spritpreise nur ne fahrende Hutschachtel leisten kannst. Das ist doch alles nur eine riesen Seifenblase, welche beim ersten Gegenwind zerplatzt.
 
@tommy1977: da hast du vollkommen Recht, aber Dosenpfand haben wir ja schon *g* und Benzin der L auch fast bei "4DM", wie früher von den Grünen gefördert :) Ich bin auch der Meinung, dass es nur eine Platitude ist, aber nur um den Schäubles, Becksteins diese Welt, einmal aus zu wischen, wäre das schon eine Überlegung wert.
 
@tommy1977: Also den Spritpreis derzeit kann man nun wirklich nicht den Grünen anlasten.
 
@namronia: Ich habe da einen guten Ansatz für,der heißt vor der Wahl,nach der Wahl.
Angie Merkel wird von einem Auto überfahren,als Sie zur Himmelstür kommt tritt der Engel Gabriel auf sie zu und sagt:Angie altes Haus du hast einen Wunsch frei,Du kannst Dich endscheiden,Hölle oder Himmel,aber Du kannst selber schauen wo es Dir besser gefällt.angie ist einverstanden und so fahren sie zur Hölle,dort sitzrn alle ihre Bekannten aus dem Bundestag,es wird getrunken gelacht und getanzt,es werden im Pool Wasserspiele gemacht,Angie gefällt das.Am nächsten Tag kommt der Gabriel wieder und führt Sie in den Himmel,dort sitzen alle an einem Tisch lesen,stricken,rätseln und alle haben Wasser vor sich stehen,dort gefällt es Angie nicht so gut und als am nächsten Morgen Gabriel kommt endscheidet sie sich für dire Hölle.Gabriel fährt mit Ihr runter,zwei Hände ziehen sie in die Hölle,sie sieht ihre Bundesgenossen in zerrissenen Kleidern mit einem Topf in der Hand,ein Teufel kommt auf Angie zu gibt Ihr auch einen Eimer und sagt.Sammele auch den Mist auf.Angie ist total erschrocken und fragt wo sind denn die schönen sachen die ich gestern gesehen habe.Der Teufel antwortet ihr:Gestern war vor der Wahl,Heute ist nach der Wahl.
so geht es mit jeder Partei die etwas verspricht,denk daran.
Gruß Opa
 
@Hollandopa: man... geil!... muss ich mir einrahmen... :D
 
Da ist jemand auf der suche nach neuen Wählern...
 
@BlackUser: Ja aber so würden sie die Wähler auch bekommen.
 
@Darclite1985: wieviel % durch so eine Aktion 0,1% oder 0,5% ?
 
Wenn man von Web.de Accounts eine Email erhält, ist da ein Spionagegif drin. Fraglich ist, inwieweit das erlaubt ist und was da für Daten in Verbindung mit der Empfängeremailadresse gespeichert werden. Keinerlei Angaben zum Datenschutz. Eine Antwort beim Support gab es nicht auf eine Anfrage.
 
@modelcaster: Irgendwie muss sich dieser FreeMail-Käse ja bezahlt machen. Werbung, Nutzerprofile usw. Und die meisten Unwissenden spielen gerne mit. Schau dir Google an, welcher DAU löscht schon seine Cookies? Zudem schiebt dir ziemlich jeder Werbebanner einen protokollierenden Cookie unter ... das kriegt man nicht mit einem Gesetz in den Griff, sondern mit Aufklärung und Blockern.
 
@modelcaster: o0... wer öffnet denn solche mails, die von einem emailanbieter kommen?
 
@tommy1977: sicher macht der staat die ökosteuer, aber preissteigerungen machen größtenteils immer noch die ölkonzerne und spekulanten. und viele wollen doch auch immer "grün". das sieht man vor allem an dem angebot auf dem markt. den deutschen sollte klar sein, dass "grün" nicht billiger heisst. ich denke aber, dass es jedem wert sein sollte, unsere erde ein wenig zu schützen und dafür halt auch ein opfer zu bringen...
 
@ | ZeR0: der größte Teil der letzten Preissteigerungen beim Sprit kam aber nicht von den Ölkonzernen sondern vom Staat! Der erste Teil deiner Aussage ist also schlichtweg falsch. Beim zweiten Teil stimm ich dir aber zu. lg
 
@xcsvxangelx: http://www.tecson.de/pexcrude.htm - schau Dir mal den Rohölpreis der letzte Jahre an, und Du wirst merken, dass Deine Aussage lediglich mal gestimmt hat, als man die Ökostuer eingefürht hat. Selbst die 3% höhere Märchensteuer hat den Sprit nicht so verteuert. Suche den Schuldigen für den derzeitige Spritpreis bitte an den Rohstoffbörsen und bei Kursspekulanten.
 
@mcbit: Also u.a. bei mir :-D Immer wieder lustig, daß nach einem Schuldigen gesucht wird, anstatt die Situation zum eigenen Vorteil auszunutzen. Ein Freund jammert über das teure Heizöl und ist fest davon überzeugt, daß der Preis noch deutlich steigen wird. Aber Geld in diese Vermutung investieren will er nicht. Dann lieber jammern und draufzahlen... und natürlich über Spekulanten schimpfen ,-)
 
@twinky: Ich schimpfe nicht über Spekulanten, wie kommst Du darauf? Es ist aber nunmal nicht von der Hand zu weisen, dass der Rohölpreis pro Barrel an den Börsen durch Termin/Kursspekulationen in die Höhe gerieben wurde. Ob ich nun meine Ölheizung gegen ein Lagerfeuer ersetze, spielt dabei keine Rolle. Das gleiche Trauerspiel setze ein, als die Strombörse in Leipzig an den Start ging. Hier wird das Marktprinzip ad absurdum geführt.
 
@mcbit: Mit dem "schimpfen" bezog ich mich auf den Freund, nicht auf Dich.
 
@twinky : Achso, las sich anders. Oder ich sollte mir abgewöhnen, immer alles persönlich zu nehmen:-)
 
@twinky: Zu deiner tollen InvestitionsAussage: Schon mal daran gedacht, dass nicht jeder Geld hat, auf sowas zu spekulieren? Weißt du, wie hart es für eine 6-köpfige Familie ist, solche Preissteigerungen aufzufangen? Wenn man Single ist und gut verdient kann man mit Geld spielen, aber sobald du mal eine Familie gegründet hast, wirst du die Sache anders sehen ... Ich HASSE die Spekulanten, die die Preise für Getreide und damit für Grundnahrungsmittel hochgetrieben haben mit ihren Terminspekulationen. Das hilft nur denen, die sowieso schon Geld genug haben. Welcher arme Penner gibt sein letztes Geld zum spekulieren und nicht zum Essen aus??? Spekuliert auf was ihr wollt, nur belasst es bei inessentiellen Dingen!
 
@ kscr13: schade, dass dein post weggevotet wurde ( von welchen spekulanten auch immer :-) )... hätten sich ruhig mal ein paar mehr leute durchlesen können... sche*ß börse... wer spekulieren will, soll nach las vegas fahren... nichstnütziges pack...
 
Grüne wollten auch mal den Austritt aus der NATO und haben dann Krieg in Jugoslavien unter NATO-Kommande mit angezettelt. Dieser Kasperletruppe traue ich nicht weiter, als meine Ratte ihren Käkel absondert.
 
@mcbit: Ist das bei irgendeiner Partei anders? Gibt es irgendeine Partei, die nach der Wahl das macht was sie vor der Wahl versprochen hat?
Und wann waren die Grünen denn für den Austritt aus der NATO? Stehen CDU, SPD usw. noch für die Ziele, die sie in den 80ern oder wann auch immer mal hatten?
 
@ TiKu: Also die CDU hat uns im Wahlkampf 2% Erhöhung der Mehrwertsseuer versprochen. Es sind 3% geworden und man hat noch diverse andere Steuererhöhungen drauf gepackt. Sag jetzt bitte nicht, da war die SPD mit beteiligt. Das weiß ich. Aber Regierungschefin ist nunmal eine CDU-Frau. Und das nenne ich doch mal Einlösung von Wahlversprechen, ja sogar das Übertreffen derselben. Von der SPD bracuhen wir nicht reden:-) Die Grünen haben bis ca 1 Jahr vor ihrer Beteiligung in der Bundesregierung die Reduzierung der Bundeswehr und den Austritt aus der NATO gefordert. Hier ein Beitrag von Ende 1997. Zur Erinnerung, 1998 sind sie in die Regierung gekommen und 1999 war der Krieg in Jugoslavien. http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/1997/1216/none/0011/index.html
 
@mcbit: "Ausdrücklich heißt es nun, daß die Grünen keinen einseitigen Austritt Deutschlands aus der Nato und auch nicht die ersatzlose Auflösung des nordatlantischen Militärpaktes wünschten." Und wie weiter unten in dem Artikel schon steht, haben sich die Grünen schlicht der Realität angenähert. Zur Steuererhöhung der CDU: Okay, ich hätte es auf Dinge beschränken sollen, die nicht das natürliche Ziel einer jeden Regierung sind.
 
@TiKu: Die Betonung liegt auch auf "nun". Mit dem Punkt im Programm wären die auch nie an einer Regierung beteiligt gewesen. Google mal nach Grüne+ausstieg+nato. Und richtig, sie haben sich der sogenannten Realpolitik zugewandt, was sie kaum noch von CDU/SPD/FDP unterscheidet und umso unglaubwürdiger macht. Sie haben die meisten ihrer Überzeugungen aufgegeben, um regierungsfähig zu sein. Und um deine andere Frage zu beantworten: Bei der SPD weiß ich gar nicht, ob die überhaupt zu irgendwas stehen, geschweige denn zu ihren Zielen aus den 80ern. Bei der CDU und FDP hat sich dagegen nicht viel geändert, so jedenfalls mein Eindruck. Über LINKE brachen wir nicht reden, die ziehen mit der SPD in Berlin genau jene Sachen durch, die sie bei CDU/SPD immer massiv kritisierten.
Bei den Grünen ist mir nur der krasse Widerspruch im bezug auf kriegerische handlungen der BW aufgefallen, und das ist schon bemerkenswert. Gerade der Obergrüne Joseph Fischer hat ja erine Metamorphose hingelegt, bei der jede Schmetterlingslarve oder Kaulquappe neidisch wird.
 
Was die Grünen wollen und was sie dann tun, wenn sie an der Macht sind, sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Es bleibt deshalb die Erkenntnis, auf die Grünen und ihre Sonntagsreden kann man getrost sch...
 
Werbung ist alles, so nach dem Motto.
Grüne ist auch nicht für mich!
Es sollte eine reale Abstimmung zwischen den Arbeitern sein und nicht das, was die Politik mit uns macht!
Keiner fragte uns, ob wir den Euro haben wollten?!
Dann dieser Kerl Schäuble, was bildet der sich ein, unsere Daten, ohne uns zu fragen, zu spionieren?
Ich glaube, alle Politiker da oben sollten erstmal arbeiten gehen!!!
Und so eine Werbung, GRÜNE wollen Datenschutz, das hat sich wohl erledigt!
Was wir wollen, das sollte mal in die Öffentlichkeit kommen.
 
Das Problem für die Grünen ist, daß sich niemand dafür interessiert. Wenn man sich anschaut, was die Leute im Netz über sich selbst veröffentlichen, dann ist dieser ganze Datenschutzgedanke doch einfach nur völlig überflüssig. Allerdings ist das wiederum auch die große Chance: Das Netz wird überflutet von Informationen, die veraltet sind. Ich brauche nur mal nach meinem Namen zu suchen, da rollen mir gut 20 verschiedene Mail-Adresse entgegen, die alle nicht mehr aktuell sind. Irgendwann sind Suchmaschinen wie Google einfach wertlos, weil sie nichts relevantes mehr finden.
 
auf jeden fall hätten wir heute noch keinen Atomausstieg, und Fischer war wohl einer der besten aussenminister, den wir je in deutschland hatten(wie heisst eigentlich der jetzige??? :-) höre immmer nur von merkel war mal wieder auf grosse reise) - es reicht schon, wenn sie an der regierung beteiligt werden.
 
@Tiesi: LOL, scheinst ja der Politikexperte uzu sein :) Schonma was vom Steinmeier gehoert? Und der ist auch oft genug auf Reisen :D. Und was die Grünen immer wollen, sind Dinge, für die keiner die Verantwortung/Kosten übernehmen will...
 
@DasFragezeichen: wozu gibt es denn herr steinmeier? man hört jeden tag merkel hier, merkel da... aber das mal der steinmeier durch die gegend reist ist seltenheit.
 
Es macht schon nen Unterschied, ob ihr RTL2 News oder Taugesschau guckt, und ob ihr auch nur die ersten 3 Minuten guckt...
Fakt ist, dass Merkel Bundeskanzlerin ist und oft in den Nachrichten vorkommt, aber Hr. Steinmeier wird oftgenug genannt. Und wenns dir zu wenig ist, lies halt den Spiegel, falls du in der Lage bist, ihn zu verstehen...
Und, Google doch malnach Aufgaben der Minister, falls du wissen willst, wofür die da sind :)
 
@Tiesi: Der beste Außenminister Deutschlands war Dietrich Genscher. Joschka Fischer war auch gut. Den würde ich an die 2. Stelle setzen.
 
@Tiesi: Also Fischer als Außenminister ist aus dem Arsch der Albright gar nicht mehr herausgekommen. Der jetztige heißt übrigens Steinmeier, und Du hörst deswegen so wenig von ihm, weil er nicht die Medientrommel rührt, wie Fischer. Gut reingefallen, würde ich sagen:-) Bei Merkel haste recht, die hat glatt vergessen, dass es Innenpolitik gibt.
 
Stimmen fang für die wahl. die wissen genauso gut wie ich das das niemals gehen wird. also nichts weiter als heisse luft ^^
 
Ich höre den Geldtransport der Musikindustrie schon vorfahren :-)

Wird bestimmt nicht durchkommen
 
http://piratenpartei.de
 
@shadow27374: (++) Wählt die Piratenpartei Deutschland!!
 
@shadow27374: wenn die auf dem wahlzettel erscheinen, dann werd ich zur wahl gehen..
 
@blackcrack4: was, du wählst nicht "reactos.org"? du verrätersau...
 
Ach wie süß. Ausgerechnet die Partei die auf Fahnen pinkelt, schockiert ist über Deutschland Flaggen während der EM und WM, die Meinungsfreiheit am liebsten abschaffen würde und Deutschland mit Minaretten übersähen möchte. Die ärgern sich doch als erstes wenn sie mal an die Macht kommen würden das sie 1984 nicht mehr umsetzen können. *lol*
 
Ist auf jedenfall einen Versuch wert. Wer nicht wagt der nicht gewinnt, gelle.
Es ist aber besser für jeden sich schon mal nach einem gesicherten Anschluss und e-mail klienten umzusehen, ansonsten werden deine "Liebesbriefe" bald von jedem gelesen und ausgewertet! Aber auch sowas, das du hier im Forum schreibst, nicht zu vergessen alles andere... Telefonieren, SMS usw.....
 
Ja ja, - die kleinen Parteien. sie fordern zwar für die Bürger viel Gutes, - aber das fordern sie auch nur, weil sie genau wissen, dass sie es so nicht hervorbringen müssen, da sie ja nicht an die (alleinige) Macht gelangen. So schöne Dinge versprechen die großen Parteien vor ihrer Wahl auch immer. Und nach der Wahl wird eine 180 Grad Wendung der Versprechen vollzogen. Und das alles, ohne dass wir Bürger uns in Massen dagegen wehren !!! :(
 
Ich finde ein Recht auf Privatsphäre ist mit eins der Grundrechte, die jedem Menschen zustehen sollte. Sowas muss unbedingt ins Grundgesetz!
 
@J4ke: Der Schutz der Privatsphäre ist im deutschen Grundgesetz aus einer Untergruppe des allgemeinen Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 iVm Art. 1 Abs. 1) abzuleiten. Das besondere Persönlichkeitsrecht dient dem Schutz eines abgeschirmten Bereichs persönlicher Entfaltung. Dem Menschen soll dadurch ein räumlicher Bereich verbleiben, in dem er sich frei und ungezwungen verhalten kann, ohne befürchten zu müssen, dass Dritte von seinem Verhalten Kenntnis erlangen oder ihn sogar beobachten bzw. abhören können. Durch die Unverletzlichkeit der Wohnung (Art. 13 GG) und durch das Post- und Fernmeldegeheimnis (Art. 10 GG) wird der Schutzbereich konkretisiert. Die Ausnahmen hiervon (Abhören von Telefongesprächen und Wohnungen) werden als Lauschangriff bezeichnet und sind ebenfalls gesetzlich geregelt.

Hier gehts ja jetzt nur um die Sache mit dem Internet...
 
Ja tschuldigung, hab mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Dass das Recht auf Privatsphäre allgemein im Grundgesetz verankert ist, weiß ich. Meinte, dass der Datenschutz im Internet dazu auch zählt, um diese zu schützen und deshalb dieser Part auch ins Grundgesetz mit aufgenommen werden sollte..
 
""Es geht um eine Antwort auf die Schäubles dieser Welt" also DAS ist mal ein Wort! Aber das wird eh wieder an der Lobbyarbeit der Musikindustrie etc. scheitern... leider
 
ich sag nur ein's das ganze.. bez. die ganze Menagerie was in Bonn und Berlin sitzt sind reine Lügenbarone und die sollte imm Grunde abgesetzt werden, denn das ganze iss doch nur Lug und Trug was die machen und hinten rum erhöhen sie denn wieder selber ihre Diäten... Die sollten die Griffel ganz aus dem internet halten und vorallem die öffentlichen Rechtlichen, damit mein ich nicht nur ARD und ZDF, sind ja nich nur die dabei , so wie ich weis... sollten sich ganz dezent aus dem Netz schleichen.. die Pornoseiten sind schon genug im Netz, da brauchen wir keine noch dümmermacher im netz... oder wie man das nennen mag.. ich glaub dem ganzen Pack überhaupt nicht mehr.. das.. iss vorbei..
liebe Grüße
Blacky
 
Hallo an Euch alle,wer die Mail haben möchte.
Vor der Wahl,nach der Wahlan Hollandopa1@web.de schreiben.
Ihr könnt es aber auch oben lesen dort steht es .
Gruß Opa
 
LEUTE: LEUTE, LEUTE....anstatt sich hier über diäten, "nur wahlkampf" und "wird ja sowieso nix" aufzuregen könntet ihr wenigstens mal EINEN positiven gedanken unterstützen, indem ihr das vllt. auch mal in einem forum mitdiskutiert, anstatt es gleich totzureden. ich bin KEIN verfechter der grünen, jedoch ist der ansatz immer noch besser, als sich selbst zu zerfleischen (SPD), garnix zu tun und den aufschwung im welthandel aufs eigene Konto zu verbuchen (CDU, CDU), oder grundsätzlich gegen alles zu sein ohne objektive begründung (Linke), oder den schwanz einzuziehen, wenn's ernst wird (lafontaine).
 
@mf2105: Gut gesagt, Ein Zweck/Notbündnis für eine gerechte Sache. Es ist nicht Klug sich für eine Partei/Ideologie dauerhaft festzulegen und dadurch alternative Chancen, wenn auch manchmal nur für einen bestimmten Zweck, verstreichen zu lassen.
 
wie wäre es mit einem Referendum ? bzw. wie wäre es wenn in deutschland endlich das Referendum eingeführt wird ? denn ich denke eine Demokratie ohne Referendum ist keine echte Demokratie, nur weil wir volksverträter wählen, heisst dass nicht dass wir denen vollkommen die macht über uns geben und dass die mit uns machen können was die wollen... ich bin für ein Referendum hier in Deutschland...

kein Referendum, keine echte Demokratie!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles