Apacer stellt kombiniertes Solid State Laufwerk vor

Speicher Der Speicherhersteller Apacer hat kürzlich ein besonderes Solid State Drive vorgestellt, das die Flash-basierten Laufwerke, die herkömmlichen Festplatten auf lange Sicht ersetzen sollen, günstiger werden lassen könnte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gutes konzept, alle daten die sich oft verändern kommen auf den SLC und die musik und ähnliches in den MLC, wenn jetzt noch der preis stimmen würde . . .
 
@MaxFragg: Wenn der Preis nicht zu deinem Einkommen passt, muß es nicht unbedingt am Preis liegen, think about that! :-)
 
Naja... Also müsste ich meine Sourcecodes die ich öfters verändere und kompiliere auf den SLC!? Naja aber der ist recht klein wenn da schon das OS drauf ist... Und wirklich viele Daten die sich nicht oft ändern hab ich nicht xD
 
Tja interessantes Design ... schlecht um gesetzt! Physikalisch werden zwei ATA Drives abgebildet. Das MLC LW ist sozusagen der Slave, wie beim alten IDE. Die Transferleistung ist trotz SLC so der artig bescheiden. Das teil bringt nicht mal so 25mb/sec zustande. das MCL ist noch langsamer ... irgend wo bei 15mb/sec. also quasi nur eine unfertige studie, die nicht wirklich serienreif ist. anders kanns man nicht erklärn. möglich das die nächsten versionen besser werden. so hat dieses drive absolut keine cance aufn markt zu bestehn. jedenfalls im jetzigen stadium.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links