Google & Yahoo kooperieren, verbinden Messenger

Wirtschaft & Firmen Kurz nachdem der Internetkonzern Yahoo und Microsoft ihre Verhandlungen über eine vollständige oder teilweise Übernahme gestern Abend abbrachen, kam ihr gemeinsamer Konkurrent Google ins Spiel. Statt eines Verkaufs an Microsoft, kooperiert Yahoo nun ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ohne Konkurrenz wirds langweilig
 
Das mit den Messengern finde ich gut! Ich persönlich nutze Live Messenger. Fehlt nur noch ICQ! :-)
 
Heisst das, dass dann die Messenger von MS, Yahoo und Google alle miteinander kommunizieren können? Oder Nur MS/Yahoo und Yahoo/Google?
 
@slic0r: das ist nicht ganz klar, yahoo machte keine weiteren angaben, außer eben _dass_ die netze verbunden werden sollen. ich denke mal, dass ein direkter versand von messages von windows live messenger nach google talk dadurch aber nicht möglich sein würde, dafür müssten wohl ms und google kooperieren... und wie wahrscheinlich das ist, fragt man sich angesichts der aktuellen lage dann doch...
 
@slic0r: ich würd glatt vermuten das man dann nur mit Yahoo auf MS und google Zugreifen kann, sonst nur MS/Yahoo, Yahoo/Google
 
@slic0r: das sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden auge..... zum einem: Gut für leute die in mehreren Chats unterwegs sind.... nachteilig für leute wie mich, die gerne die chats voneinander abschotten. Da nutze ich doch lieber nen multi-messanger und habe was ich brauche ohne über ein anderes netz innerhalb eines protokolls erreichbar zu sein. Naja beobachten mer das ganze mal denn wie nim schon sagte, ist noch alles offen.
 
Google nutzt Jabber. Bei Jabber gibts Transports, über die man die schrottigen, proprietären Netze (bzw. Protokolle) von MSN, Yahoo, AOL usw. kommt. Am besten stellen alle gleich auf Jabber um.
 
@slic0r: Gääähhn ... und wofür soll das gut sein? Nutze schon seit Jahren Trillian. Da kann ich ohne Probleme alle Netze nutzen. Würde mir soweiso nie einen Client von MSN oder ICQ installieren. Gerade ICQ ist absolut grottig programmiert... und dann auch noch voll mit Werbung... ne ne
 
@steph2: Oh, hallo Herr Messenger-Network-Experte: Können Sie uns bitte berichten, wieso Jabber bitte das bessere Protokoll ist.... Troll! (-)
 
Find ich ja lustig. Man könnte meinen Yahoo kooperiert jetzt aus purem Trotz mit Google. Da würd ich es Yahoo direkt gönnen dass Google jetzt mit denen kuschelt um sie schleichend oder mit einem großen Knall zu übernehmen.
 
@DennisMoore: Habe auch den Eindruck. Das sieht aus wie das Trotzverhalten eines Kleinkindes.
 
@DennisMoore: Es macht durchaus Sinn mit dem Marktführer für Onlinewerbung zu kooperieren. Yahoo behält seine Eigenständigkeit und es gibt mehr Wettbewerb, da Yahoo als eigenständige Firma weiterbesteht.
 
die sollten mal besser alle auf das offene xmpp-protokoll umschwenken, anstatt ihre hauseigenen messenger untereinander kompatibel zu machen. das ist doch der reinste kindergarten, wenn jeder sein eigenes protokoll nutzt ...
 
@krusty: Google nutzt seit Anfang an XMPP. Fehlen nur noch ICQ, MSN und Yahoo. Nur alle drei haben Funktionen, die XMPP meines Wissens nach so nicht vorsieht. Z.B. Webcam- und VoIP-Unterstützung oder auch Flash-Spielchen. Das X bei XMPP steht zwar für Extensible, also erweiterbar. Aber da müssten sich dann alle wieder auf eine gemeinsame Erweiterung einigen. Mit Jingle hat Google zwar bereits eine gut funktionierende Erweiterung für VoIP, aber ob MS das nutzen würde...
 
@krusty: Ich habe ja die Hoffnung, dass Yahoo einen Jabber-Server installiert und die passenden Transports zu ihrem eigenen proprietären Protokoll entwickelt.
 
Microsoft beschwert sich, "weil durch die Zusammenarbeit der beiden marktbeherrschenden Unternehmen angeblich der Wettbewerb beeinträchtigt werden könnte." Die Zeiten ändern sich eben, und im Internet rennt Microsoft wirklich der Konkurrenz hinterher.
 
@X.Perry_Mental: haha. Da kann mal der Riese MS einen Unternehmen nicht kaufen und auch nicht über die Aktionäre diese Firma übernehmen, meckert deswegen bei dieser Kooperation von Google und Yahoo. Als würe MS selber Konkurenz nicht ausschließt in dem es entweder kauft oder durch eine fremde Übernahme mit Hilfe der Aktien. Ganz schön verwöhntes Bengel dieser MS hehe
 
iChat forever!

(Da ist schließlich auch Jabber drin, und darauf basiert GoogleTalk)
 
kann jemand was zu dem serverlosen Messenger http://retroshare.sf.net sagen? der ist auch quelloffen und soll ja bald die Jabberserver ersetzen.
das sollten die einbauen bzw. die User nutzen, es ist nämlich ohne Werbung!!
 
@thommi: und genau deshalb wird es NICHT passieren!
oder hast du lust für's chatten zu bezahlen?
davon mal ab kann ich die sache mit der werrbung nicht nachvollziehen nutze msn/wlm schon seit 7.0 und hab bei der aktuellen version garkeine werbung :P
 
@thommi: und genau deshalb wird es NICHT passieren!
oder hast du lust für's chatten zu bezahlen?
davon mal ab kann ich die sache mit der werbung nicht nachvollziehen nutze msn/wlm schon seit 7.0 und hab bei der aktuellen version garkeine werbung :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check