AMD: Neue Köpfe sollen das Geschäft voranbringen

Personen aus der Wirtschaft Der Chip-Hersteller AMD wird den frei gewordenen Posten seines Vertriebs- und Marketing-Chefs nun neu besetzen. Henry Richards, der den Posten zuletzt inne hatte, verließ das Unternehmen im September. Seitdem war die Stelle verwaist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn's jetzt noch technisch (in Sachen Schnelligkeit etc.) und nicht nur Unternehmenstechnisch noch ein wenig voran geht, dann fängt sich dass Unternehmen ja hoffentlich wieder und kann Intel wieder ebenbürtig gegenübertreten =) (vllt. ein Athlon2 =P )
 
Wird auch langsam Zeit dass die anfangen was zu tun. Die Marke AMD trifft man im alltäglichen Leben immer seltener an. Höchstens mal in Fachzeitschriften oder Werbeblättern, oder auch am Ferrari in der Formel 1, aber das ist ja auch nur alle 2 Wochen :)
 
@DennisMoore:

also der Klage gegen Intel werden AMD CPU meiner Ansicht nach deutlich öfter verbaut z.B. Dell oder jetzt auch mal bei ALDI..., vorher hab ich kaum Angebote mit AMD CPU gesehen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr