Games: RD GRID, Trackmania, SC Societies u.m.

PC-Spiele RD GRID - Demo & Trailer mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Trackmania is neissssssssssSSSSSSSSSSSssssssssssssssssss
 
Ähm sorry für die blöde Frage, aber welches von den beiden TMs war jetzt das kostenlose?
 
@ox_eye: Nations Forever
 
@ox_eye: danke für den hinweis, hab mal den downloadlink für die vollversion hinzugefügt.
 
oO?? wozu kommt bitte jetzt eine GRID demo? naja egal.. das spiel ist zwar recht nett aber die steuerung ist sooo zum schmeißen..
 
@Ludacris: hä, wieso... Steuerung ist doch gut. So wohl auf der x360 als auch aufn PC

 
@Ludacris: Vielleicht weil die erste verbuggt ist? Hat mir den ersten Bluescreen überhaupt unter Vista verschafft. Nachdem ich den Müll dann wieder vom System runter hatte lief alles wieder wie immer.
 
@h4ckb4rd: Die Steuerung ist nicht jedermanns Sache, da unpraezise und schwammig.
Das Handling der Fahrzeuge ist recht bescheiden. Speziell in den engen Gassen und auf holprigen Strassen springt das Auto wie ein Kaenguruh, sicherlich auch dank dem Umstand, dass man ueberhaupt keine Einstellungen an Stossdaempfern und Aufhaengung machen kann.

Frustfaktor $1 online ist fuer mich, dass viele anderen Mitfahrer malsorichtig ihren Rowdytum auspacken und einen von der Strecke kicken. In 10 von 11 Rennen wurde ich unsanft von der Strecke geschoben, oft genug mit Schaden an meinem Wagen, und zurueckgefallen auf den letzten Platz. - Sowas schafft Frust und der Hilfeschrei nach einem "NO COLLISON" mode kommt wieder auf. Die Onlinefahrer sind einfach nicht reif fuer den Kollisionsmodus. Leider gibts bei GRID sowas nicht, nichtmal optional zum Anschalten. :(

Tyo, dann kann das Spiel auch nicht mit der Nordschleife aufwarten, was ja im kommenden GTR3 von Haus aus dabei sein wird, wie hier bereits zu lesen war.

Positiv hervorzuheben sind die 24h-Rennen, und die wirklich gut gemachten Tag/Nacht-Uebergaenge, und das ausdauernde Fahren. Nicht immer nur das Kurzstreckengeheize, koste es was es wolle, sondern Fahren mit Konzentration und Bedacht. Leider kommt soetwas viel zu kurz, in dem Arcadespektakel "Racedriver GRID".
 
@Ludacris: Was ist ander Steuerung bitteschön falsch? Du kannst doch alles einstellen, was du willst. Oder versuchst du, auf dem PC mit der Tastatur zu fahren? Wenn ja, ist dir auch nicht mehr zu helfen.
 
@Ludacris: Wozu eine 2te Demo, wenn es doch schon die Final gibt? Haben die noch nicht genügend Demo 1 Spieler überzeugt? Ich persönlich find das Game Klasse und würd es wieder kaufen.
 
@Cif: Dann hol dir LFS. Die Grafik reicht zwar nicht ran, aber an Fahrgefühl bekommst du NICHTS besseres.
 
TM: Öhmm .....259 to 260 medals crash removed..... ist denn schon jemand soweit? Hab grad mal 200 Medaillen.
 
Man könnte noch erwähnen, dass gerade ein Patch für die GRiD PC-Ausgabe rausgekommen ist. Endlich ForceFeedback- und RumblePad2-Unterstützung in Vista.
 
@schroederx: Habe ich auch mit der Originalen Version schon. Von den Problemen wusste ich gar nichts.
 
@schroederx:

Patch für FF??
Hab ich was verpasst oder weshalb hab ich mit meinem 360 Wless Pad schon in der Demo FF?
Oder gibts da wieder verschiedene GRID-Versionen auf dem Markt?
 
Grid ist gar nicht so schlecht. Aber wie viele bereits erähnt haben. Sie Steuerung ist unter alles Kanone. Schwammig und null ForceFeedback Effekte. Ich bereue es daher sehr das ich mir das Spiel gekauft habe. Ich warte jetzt noch einen Patch ab und hoffe das Codemasters es schafft das Problem aus der Welt zu schaffen. Dann könnte das Game richtig Spass machen. Bis dahin hab ich es wieder vom Rechner geworfen.
 
@BigHai und Cif:

Ich finde die Steuerung optimal, nix find ich schwammig. Man muss natürlich in den Optionen etwas herumprobieren um den eigenen Ansprüchen zu genügen. Ich fahre mit Lenkrad und Xbox360 Pad auf dem PC, Die Einstellungen für die Lenkung sind bei mir für beides sehr unterschiedlich vorzunehmen.

Online spielen macht inzwischen auch Spass. Das Rowdy-Verhalten ist nicht so schlimm wie bei der Demo, wahrscheinlich spielen die Leute mit der gekauften Version nicht nur um zu Crashen. Und wenn doch einer dabei ist, der es drauf anlegt, der wird meist gekickt, Alle weiteren Spiele verlaufen dann viel harmonischer.
 
@imagodespira: An der Steuerung habe ich solange herumgestellt, bist es fahrbar wurde, jedoch kommt es in keinem Setup an so praezise Steuerungen wie GTR2 oder rFactor heran. Dort kann man die Steuerung so einstellen, dass alles 100% passt.
Ich war bisher insgesamt ~5 Stunden im Onlinemodus der Vollversion. Wer vernuenftig fahren will, hat kaum ne Chance. Das Geheize und von der Strecke kicken war waehrend meiner 5 Stunden allgemein vorherrschend.
Beispiele gibts genug.. z.B. Nuerburgring-GP-Kurs: Gleich die erste Kurve bei der Mercedes-Arena ist recht scharf und man muss runter in den zweiten Gang. Dort kommt IMMER ein Irrer von hinten angeflogen und macht einen kalt. Top Speed und mit stehenden Reifen versteht sich, weil er in letzter Sekunde bremst und natuerlich dann keine Chance mehr hat, sein Auto zu kontrollieren.
Das ist nur eines von vielen Beispielen. Auch andere Strecken haben Langsamfahrstellen, die regelmaessig von Pisten-Rambos fuer ihr Destruction Derby missbraucht werden. :(
 
@Cif: Vielleicht ist es auch geschmacksache. Ich habe auch gerne DTM Race Driver 3 gespielt und Race07, aber GRID macht mir mehr Spass, weil die Mischung zwischen Action und Simulation besser ist. Meiner Meinung nach. Mit GRR2 und rFactor kann man es nicht 100% vergleichen, es sollte nie eine reinrassige Simulation werden wie die beiden. Ich finds jedenfalls "geil" :)
 
Bei 4players.de gibt es den ersten Patch für GRID, vielleicht ändern sich einige Sachen, gleich mal saugen:)
 
@imagodespira: Die Steuerung waere sicherlich irgendwie noch handhabbar, aber es muss ein no-collison mode her. Diese Terroristen sind Killer fuer den Spielspass. Hoffentlich kommt das mit dem Patch..
 
@Cif: Kann mich imagodespira anschließen. Grid ist nicht als reinrassige Simulation ausgelegt. Und das was es bieten will, bietet es zumindest im Singleplayer auch. Das viele Crashfahrer unterwegs sind, dafür kann das Spiel nicht verantworlich gemacht werden. Wenn rFactor den Mainstream erreicht hätte (durch Werbung, Grafik, die typisches Lockmittel halt) und nicht nur die Hardcore-Simulationsfans, dann wären dort ebenfalls diese Fahrer unterwegs.
 
Zitat: "Fahrzeuge werden semi-durchsichtig wenn Kollisionen ausgeschaltet sind, um Griefing zu vermeiden"

Das steht im Log des Patches, evtl. doch mit der Möglichkeit Kollision auszuschalten?

Installation läuft, vielleicht kann ich bald mehr berichten:)
 
@imagodespira: Was mir weiterhin fehlt sind die fehlenden Einstellungsmöglichkeiten als Host. Bsp: Server mit konkreten Strecken, Autos und ohne Fahrhilfen erstellen. Hat sich da etwas durch den Patch getan?
 
@imagodespira:
"moeglicherweise no collison mode mit patch?" - auussssgezeichnet.. *burnslike* :) Endlich koennen die rowdies fahren wie sie wollen ohne andere zu schaedigen.
 
@Dr. C: "Grid ist nicht als reinrassige Simulation ausgelegt." Das hat ja keiner behauptet. Das hast Du hineininterpretiert. Ich verglich lediglich die Praezision der Steuerung. "Das viele Crashfahrer unterwegs sind, dafür kann das Spiel nicht verantworlich gemacht werden." - Doch, denn es nimmt sich selbst an Attraktivitaet. Die Spieler sollten selbst entscheiden koennen, ob sie eine Kollisionsabfrage fuer ihren Raum wollen oder nicht, wenn sie hosten. Laesst man diese Option weg, gibt es keine Moeglichkeit den Rowdytum auszuschliessen. Wer nicht fahren kann, killt sich eben selbst, und die anderen koennen ihre Runden ziehen, ohne behindert zu werden. Vergisst man diesen Modus einzubauen, kratzt das sicher nicht nur fuer mich an der Attraktivitaet dieses Titels, denn nichts ist aergerlicher als durch einen noob in der letzten Runde abgeschossen zu werden.
 
@Cif: Verstanden. Hätte ja sein können :)
 
@CIF ->16:04Uhr: Hier gab es gerade ein Problem, die Seite hat Deinen Post nicht komplett angezeigt. Du hast recht. Genau das sind die Einstellungspunkte, die den Multiplayerpart durch einen Patch attraktiv machen sollen. Es kommt ja nun glücklicherweise der Patch mit u.a. non-collision. Es fehlt aber weiterhin die Funktion für die PC-Version, einen privaten Server für Deine Freunde (keine Buddylist) mit eigenen Einstellungen (no aids bsp.) aufzusetzen. Oder täusche ich mich da?
 
Also ich habe glaube ich 2 Stunden nur an den Optionen rum gefummelt. Ich bekomme keine bessere Steuerung hin. Leider.
 
@BigHai: Nach 5 min Einstellarbeit hab ich mein Auto wie in DTM3 um die Kurven geschoben...kann aber auch ein glücklicher Zufall gewesen sein.
 
Hmm... wo ja alle grad über die steuerung von grid am pc meckern: der erste patch mit diversen verbesserungen gerade an der steuerung, ist seit heute 11:00 uhr verfügbar :)
 
Hat irgend einer ne Ahnung wie man Psi-Ops unter Vista zum laufen bekommt? Kommt immer ein Fehler beim Starten und zwar "Create cursor texture fail"
 
Also zu Sim City: Es ist grauenhaft, was EA damit angestellt hat. Die Beurlaubung von Will Wright in dieser Sparte war keine gute Idee. SC war mit Teil 4 auf dem Höhepunkt und dieses Game war zu Bugreich. Ich persönlich empfehle euch Sim City 2000 oder höchstens 3000. Das war wenigstens etwas, was gut ist. Peace.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles