Internet Explorer 8: Administration wird erleichtert

Browser Microsoft will den Internet Explorer mit Version 8.0 nicht nur für die Anwender verbessern, sondern hat auch die Interessen von Administratoren und anderen IT-Profis im Blick. Mit der kommenden zweiten Betaversion sollen Anfang August Funktionen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Um das Integrieren vom IE auf Installations-DVDs braucht man IMHO gar nicht so einen großen Aufwand treiben. Es gibt doch da diesen Upgrade oder Update Ordner auf den Medien wo man eine IE-Installation theoretisch nur reinkopieren müßte.
 
komisch komisch komisch...
IE8.0 Newsgroup=>4239 Beiträge. Über das Thema Administration, Group policy, etc.: NULL Beiträge. Es mag ja richtig sein, dass sich MS über sowas Gedanken macht, blos ist es augenschienlich nicht dass, was die User haben wollen bzw. wo da fie Gewichtung liegt.
 
@Lastwebpage: In den Newsgroups sind wohl nicht so viele Administratoren unterwegs wie Normaluser. Traditionell kommunizieren diese Großkunden (deren EDV-Verantwortliche) eh direkt mit MS und nicht über Newsgroups.
 
@Lastwebpage: Na Gott sei Dank tun sie das, das ist nämlich das, was Firefox und Opera sträflich vernachlässigen. Weil Software auf 10.000 PCs zu verteilen und administrieren ist keine triviale Sache und da Firefox/Opera das nie wirklich adressiert haben, tun sie sich in großen Firmen (zu Recht) schwer.
 
JETZT könnt ihr über Vista-Images reden und nicht wie gestern über das Image von Vista. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!