Microsoft 'Surface' wird in Las Vegas zur Flirtmaschine

Peripherie & Multimedia Microsofts "Surface" Multitouch-Informationssysteme halten jetzt in Las Vegas Einzug. Wie der Casino-Betreiber Harrah's mitteilte, werden die Touchscreen-Tische jetzt im Rio All-Suite Hotel & Casino in der Spielermetropole eingeführt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Muss ne ganz schön beschissene, sinnlose software sein die keiner haben will .... muahaha, witzig, wenn man sich an vorherige surface-news erinnert und die entsprechenden kommentare ... und dann sowas hier :) ich finds cool
 
@voodoopuppe: Wie quer muß man eigentlich denken um so nen Stuss zusammenzuschreiben? Ist dir nicht klar wie viele Einsatzmöglichkeiten es für sowas geben kann und was für ein Potezial darin steckt? Bei AT&T ists Produktberatung, in Las Vegas ein Flirt-Automat, im Restuarant der interaktive Kellner und bei der Telekom ein Info-Stand für Handys. Ziemlich universell, oder?
 
@DennisMoore: also eigendlich hat er gesagt, dass er das teil cool finded und bezog sich im ersten teil seiner aussage auf andere kommentare die dies nicht tun... bissel auffassungsgabe sollte man haben :)
 
@Conos: Versteh ich gänzlich anders.
 
@voodoopuppe:
DennisMoore: Aha interaktiver kelner also fährt dir dann son roboingens entgegen und auf dem display steht ne supee...
 
Wann kommt das endlich nach Deutschland? Das ist eine sowas von coole Sache. Habs schon auf der CeBit gesehen, hier in Videos und Infos dazu gelesen. Einfach erste Sahne.
 
Ich finde es auch faszinierend und werde mir wenn die Bilanzen Positiv ausfallen auch einen zulegen, sofern die Preise irgendeinmal sinken!

 
Schade, dass man Surface nun für so einen Schrott einsetzt, anstatt für etwas sinnvolles. Aber heutzutage läuft wohl in der Unterhaltung alles aufs Fi..en raus.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Der Kunde bezahlt schließlich dafür. Warum nicht?
 
@Der_Heimwerkerkönig:
was ist denn daran nicht sinnvoll?... die unternehmen versprechen sich einen höheren Spaßfaktor/Informationfaktor/ etc. davon!... und das bedeutet in der Regel mehr CASH __- was wäre denn deiner Meinung nach Sinnvoll?!...
Ich finds nur cool und würde warscheinlich viel öfter in ein Restaurant gehen das so einen Tisch hat oder Bar meinetwegen, als auf altmodische Weise!... weil es einfach irgendwie Stil hat und neu ist und gut funktionieret.... was spricht dagegen?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Nenn mal ein Beispiel für etwas "sinnvolles". Oh, übrigens: Ob die bei AT&T auch nur so sinnlos rumstehen ?? Vielleicht kann man da aber auch flirten. Wer weiß ^^
 
Oh Gott, Las Vegas. Den steigenden Wasserbedarf der Stadt werden die Surface-Tische auch nicht decken.
 
Also, sinnfrei ist es schon.
Multi Touch hat sehr viel Potenzial, das schnackt Microsoft ja auch immer nach.
Aber richtig damit umgehen, das können sie bisher nicht...
 
@cmaus@mac.com: Einfach mal was gegen MS sagen...ich kopiere mal einen Teil aus einem Post weiter oben den du anscheinend nicht gesehen hast..."Bei AT&T ists Produktberatung, in Las Vegas ein Flirt-Automat, im Restuarant der interaktive Kellner und bei der Telekom ein Info-Stand für Handys."
 
@cmaus@mac.com: Das Potenzial wird gerade freigesetzt und in Cash umgeandelt (falls du es noch nicht bemerkt hast). Richtig damit umgehen heißt es zu verkaufen, und das tut MS auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen