Vista: Microsoft beseitigt still TV-Kopierschutzfehler

Windows Vista Microsoft hat im Rahmen seines allmonatlichen Patch-Day auch eine neue Ausgabe des kumulativen Updates für das Windows Vista Media Center veröffentlicht, die nun im Juni aktualisiert wurde und die Bezeichnung KB950126 trägt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm toll die solten mal lieber nen update rausbringen womit ich meinen DVB-T stik im media center benutzen kann -.-
 
@darkey1991: da brauchst du was von deinem hersteller.. ich habe cyberlink homecinema
 
@darkey1991: Da musste dich schon an den Hersteller deines Sticks wenden...
 
@darkey1991: Mein Kühlschrank funktioniert nicht, da sollte sich MS schnell mal was überlegen..
 
@deafnut: So einfach kann man es sich auch nicht machen. Meine Terratec TV-Karte hat Treiber und funktioniert mit der mitgelieferten Software 1A. Nur das Media Center von Vista ist zu blöd sie zu erkennen, erzählt mir "es ist kein TV-Empfänger vorhanden". Das ist schon ein bischen schwach.
 
@ peter64:

mit der mitgelieferten Software ist klar, heist aber nicht das der Treiber mit jedem MediaCenter zusammen arbeiten muss (TVCentral,MediaCentral,DVBViewer...), außer es wurde beworben
 
Oh, Microsoft korrigiert Fehler die laut Aussage der Experten hier gar keine sind, na sowas :-)
 
@Alirion: Der "Fehler" wird vom Autor als solcher betrachtet. Laut MS war das ja eine Bedingung bzw Empfehlung von den US-Lizenzgebern. Meiner Meinung nach war eher ein Entgegenkommen in Sachen Kopierschutz für die Sender gedacht und jetzt wird zurückgerudert. Allerdings: was man mit so einem kleinen Patch deaktivieren kann, lässt sich auch genauso wieder aktivieren.
 
Also "still" ist das ja nun nicht. Wird ja im KB-Artikel auch beschrieben. Was meint ihr denn bitte mit "Ohne viel Aufsehen zu machen..."? Was für ein "Aufsehen" sollte MS denn machen? Flugblätter aus Flugzeugen abwerfen? - Trotzdem bin ich natürlich für diese News dankbar, aber die Überschrift, mmmh - Kein Kommentar.
 
Hauptsache der Kopierschutz funzt einwandfrei!!! *grrrrrr*
 
@Bösa Bär: Darum gehts doch gar nicht in dem Beitrag.
 
@Bösa Bär: öhmm: "Microsoft beseitigt still TV-Kopierschutzfehler!" - dachte schon.
 
das update ist nicht für ihr system. was sagt nun? und ja der papa hat das richtige geladen!
 
@stadtschreiber: Die Meldung bekomme ich auch hin und wieder. Teilweise liegt es daran, dass ich das Update schon installiert hatte. Sofern du gestern ein Update gemacht hast, schau mal, ob es da vielleicht schon mitinstalliert wurde.
 
@stadtschreiber: Also bei mir kam das gestern automatisch mit.
 
schön subjektive bzw unobjektive aber sehr schön reißerische bild-überschrift, die voll am thema vorbeigeht... trägt gut zum niveau hier bei.
 
"Die Electronic Frontier Foundation warf dem Unternehmen vor, seinen Kunden keine vollständige Kontrolle über ihren PC zu geben" ... Versteh ich nicht. Die Aufzeichnung von digitalen Inhalten zu unterbinden hat doch nichts mit der Nutzung des PCs an sich zu tun. Es ist doch viel mehr die Nutzung des Angebots eines Drittanbieters, welches eingeschränkt wird.
 
@DennisMoore: da dein gesagter drittanbieter ja kein Signal sendet,ist es ja nicht sein Problem sondern Microsoft.Microsoft hat ja die Sperre eingebaut vorsichtshalber.MFG
 
@isiksa: Zitat "In der Folge wurde bekannt, dass der Sender versehentlich ein analoges Blockersignal ausgestrahlt hatte" so nun kommst du.
 
Kopierschutz? Werden jetzt die Sender zur Exekutive (der Sender bestimmt, ob aufgenommen werden darf und ob nicht und verhindert dies gewaltsam)? Gegen Entscheidungen, die der Bund schon längst vorgenommen hat (öffentliche Ausstrahlungen dürfen zu privaten Zwecken aufgezeichnet werden - ohne wenn und aber)? Ok, dann ist ab sofort ja scheinbar Selbstjustitz erlaubt. Jetzt gehe ich persönlich einen Kinderschänder aufknüpfen (einen, der vielen freigelassenen, die ja selber eine "schlimme Kindheit" hatten - oder was immer man so nennen kann).
 
@der_da: Natürlich entscheidet das der Sender. Er hat schließlich die Rechte an den Sendungen die er ausstrahlt und kann somit auch darüber entscheiden was erlaubt ist und was nicht. "öffentliche Ausstrahlungen" sind übrigens nur öffentlich wenn sie nicht kopiergeschützt oder verschlüsselt werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen