Auf YouTube-Streich folgt YouTube-Entschuldigung

Social Media Zwei Teenager aus dem US-Bundesstaat Florida müssen sich für einen üblen Scherz, den sie filmisch dokumentiert und beim Videoportal YouTube veröffentlicht hatten, entschuldigen - per YouTube. Dies ist eine der Vorgaben, die ein Richter ihnen als ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hat jemand den link zum video mit dem fire in the hole^^?
 
@xxmsixx: ich glaub das ist das was hier gemeint ist http://de.youtube.com/watch?v=P6RrtkLx6eU mit der DHL im hintergrund =) edit : hab das orginal gefunden : http://de.youtube.com/watch?v=Oa0LcFfpr98
 
War wohl das richtige, hab es nicht mehr ansehen können: "Dieses Video wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen entfernt."
 
Manche Jugendliche haben einfach keine Respekt mehr vor Fremden oder fremden Eigentum. Das ist echt schade. Ich würd mal gern wissen was in den Köpfen der 2 vorging. Die fanden das sicher nur cool.
 
@Drnk3n: Als Jugendlicher denkt man über sowas ja nicht nach und das wird mittlerweile zu einem echten Problem. Sicher waren wir früher auch zu Streichen und Blödsinn aufgelegt, doch kam dabei nie ein dritter zu schaden. Heute ist das doch gang und gäbe. Es ist nur cool, wenn jemand anderes irgendwie verarscht und/oder runtergemacht wird. Früher hätte ich von meinen Eltern einen auf den Arsch bekommen. Da wär kein Richter benötigt worden, meine Eltern hätten mich an den Ohren zu der Person geschleppt und dort wäre eine Entschuldigung fällig gewesen. Zudem hätte ich die Scheiße noch ausbaden dürfen, indem ich mit meinem Taschengeld für den Schaden hätte aufkommen müssen. Der Respekt gegenüber dritten hat in den letzten 30 Jahren rapide abgenommen. Traurig!
 
Sehe ich anders. Selbstverständlich zeugt dieses Verhalten von fehlender Reife, das ich ebenfalls nicht befürworten kann! Allerdings bezweifle ich, dass die heutige junge Generation unsozialer ist als die vorherige. Meiner Meinung nach, sind lediglich die Medien vielfältiger und schneller geworden um (diese) Ereignisse bekannt zu machen.
 
@knoxyz:Sehe ich genauso, aber in diesem Fall waren es sogar die Täter selber, die die Tat ins Internet gestellt haben, einfach unbegreiflich sowas
 
Doppelpost und kein blauer Pfeil, der Teufel soll mich holen
 
@Drnk3n: Bevor jeder so geschwollen daherredet sollte er mal an seine eigene Kindheit denken. Als ich so um die 10 Jahre alt war haben wir auch im Sommer mit Wasserbomben nach Leuten geworfen oder sind mit der ersten Super Soaker, die damals gerade rausgekommen ist, rumgelaufen und haben fremde Menschen angespritzt. Also ich find das jetzt nicht sooo schlimm, ist immerhin keiner verletzt worden. Und wie gesagt, vor 15 Jahren waren wir als Kinder / Jugendlichen auch nicht anders drauf.
 
@Falcon: Na, dann solltest Du mal den Ball ganz flach halten. Genau um solche Typen wie Dich geht es nämlich. So ein Verhalten ist feige, respektlos, unreif und zeugt von einer ziemlich kranken Moralvorstellung. Wirft übrigens auch kein gutes Licht auf die Erziehung die Deine Eltern Dir haben angedeihen lassen. Zum Glück schmerzen Eiswürfel im Gesicht überhaupt nicht oder ein Wasserstrahl im Auge....
 
@Drnk3n: Dem kann ich nur zustimmen! Aber letztendlich ist das ein Spiegelbild der Gesellschaft - nur Ellenbogen, rüdes Auftreten und kein Respekt vor dem Eigentum, geschweige dem der Anderen! Es fehlen die Werte! Und wer könnte/sollte die vermitteln? Die Eltern - die Schule - die Gesellschaft, ... . Darin besteht wohl der Unterschied von heute zu früher. Es gab eine Richtlinienkompetenz. Meine Jugendzeit ist schon etwas länger her - ich bin das, was man einen frühen 68er nennt. Auch ich habe mich wie viele Andere aufgelehnt, die Leute genarrt und veralbert, aber Jemanden wirklich zu Schaden zu bringen, vertrug sich nicht mit unserem damaligen Weltenbild.
Zu Falcons verharmlosenden Beitrag ist schon alles gesagt!
 
@Drnk3n: warum labert ihr senn so ein sch***? wenn es spaß macht tut man es! man hat was zu lachen und man ist nur einmal jung bevor man wie ihr hier ein auf professor machen will!
 
@Drnk3n: Nun macht aber mal kein Fass auf! Ihr stellt ja gerade jemanden als Kind mit einer Wasserpistole zu bespritzen als Kaptilaverbrechen hin. Mich nervt nur an solchen taten wie in er news beschreiben, das irgendwelche verzogene 17 Jährige meinen sie wären besser als andere leute, die hart für ihr Geld arbeiten und wahrscheinlich nicht ihren Wagen von mami oder papi bezahlt bekommen und so bei MCDonalds arbeiten müssen. Noch dazu geht mir auch den Piss, wenn sie dann alles noch auf youtube stellen und sich so offen dazu bekennen das sie meinen sie wären besser als ihre Opfer.
 
@S3m1h-44: Happy Slapping ist auch witzig...wenn man derjenige ist der zuschlägt. Wird ja i.d.R. niemand verletzt...ist damit also ok. Bordstein-Bashing ist auch witzig...wenn man nicht derjenige ist, der seine Zähne danach ausspuckt...Hauptsache witzig. Voll-Honk!
 
@s3m1h-44: Solange aber Dritte zu Schaden kommen, hat das ganze nichts mehr mit Spaß zu tun! Das sollten auch Jugendliche begreifen und durch ihre Eltern und ihr Umfeld vermittelt bekommen. Wenn das nicht der Fall ist, läuft irgendwas aus dem Ruder!
 
@Drnk3n: Einige Kommentare hier sprechen wirklich für sich. Wer es lustig findet, als Kind wildfremde Menschen nasszuspritzen oder sonstigen Blödsinn anzurichten und dann zu sagen, man sei doch ein Kind man dürfe sowas der lebt aus meiner Sicht in einer anderen Welt. Das ist reine Fehlerziehung der Eltern, aber das hat sich ja die letzten Jahre leider stark verschlimmert. Manche scheinen den Unterschied zwischen Spass und Blödsinn nicht mehr auseinanderhalten zu können. Wenn Kinder Dinge mutwillig zerstören oder anderen Schaden zufügen und das als Spass ansehen, haben sie aus meiner Sicht einen schweren psychischen Schaden und die Eltern und dessen Umgebung schwere Fehler begangen, aber naja, können ja nicht alle Intelligent auf die Welt kommen. Paar Blöde schaffens immer wieder.
 
@Drnk3n: Jaaa genau Lebenslänglich fürs Wasserpistolenspritzen oder direkt der elektrische Stuhl fürs zungerausstrecken, denn das hinterlässt ja einen seelischen schaden bei dem zungerausgestreckten. Aber jetzt mal im ernst das entsteht einfach aus dem spieltrieb und ist nicht vergleichbar mit dem "scherz" hier in der news.
 
@Drnk3n: Also ich finde, jemanden mit einer Wasserpistole nass zu spritzen (wobei nass spritzen ja nicht zwangsläufig heißt das man ihn gebadet hat), ist eine Sache...der Spritzer Trocknet wieder...allerdings jemanden mit Cola zu bewerfen, was zur Folge hat, das die Klamotten erst mal kleben wie sau und derjenige dann wahrscheinlich auch noch den ganzen Schalter sauber machen darf, sich von seinem Boss anhören darf warums net vorwärts geht und er anschließend auch noch das blöde Gelaber der wartenden Kunden ertragen darf, weil sie etwas länger auf ihre Kalorienbombe warten mussten, das ist dann nicht mehr schön...es zeigt auch schön die Wertschätzung für Menschen die in Billigjobs arbeiten...bei ihrem Schuldirektor oder einem Bankschalterbediensteten hätten sie das wahrscheinlich nicht gemacht...aber jeder der bei MCD arbeitet ist ja eh ein Mensch zweiter Klasse...ist auch immer wieder schön zu sehen, wenn abends die gaaaaanz coolen Kids beim McD rumhängen...da wird sich aufgeführt als sei man der King, dabei haben sie grad mal ein paar Kröten in der Tasche von Mami, aber gegenüber einem McD Mitarbeiter auf dicke Hose machen (nein ich arbeite nicht bei McD)...ich hätte den beiden des weiteren für so viel Blödheit (Nicknames in Youtube und MySpace gleich) noch eine extra Strafe aufgebrummt, so dämlich muss man erst mal sein! Ich weiß nicht was schlimmer ist, der &$8222:Scherz&$8220: oder die Blödheit...
 
Ich bin etwas schockiert. Find ich nicht lustig!
http://tinyurl.com/26rpyd
 
@eber007: auf der Seite steht ja schon: Screwing with minimum wagers working at the drive-thru is a heartless and cruel practice. It is, however, extremely funny to watch. Funny > Mean. Therefore, funny wins. Und irgendwie haben die Recht ^^
 
Wenn der Scherz wenigstens lustig gewesen wäre... Ich fände es besser wenn die 2 selber ihre 30$ bei der Fast-Food Kette abarbeiten müssten und die beworfenen solange mal ne Pause machen können. Das kratzt die wohl kaum, wahrscheinlich bezahlen die das auch noch mit Taschengeld.
 
Tja im Auto sind diese halbstarken pupertierenden Jugendlichen stark. Sowas ist alles andere als lustig und absolut respektlos. Mir hat auch mal so ein 18 jähriger Bengel einen getränkebecher in mein Cabrio geschmissen und als ich ihn dann geschnappt hatte meinte er auch noch er und seine tollen Kumpels müssten mir drohen. Man hab ich den zur Sau gemacht und die Komplettreinigung durfte er auch noch bezahlen.
 
@Plasma81: richtig so :) (+)
 
Bei den Us-Gerichten wundert es mich eigentlich, dass die beiden nicht zu jeweils Anderthalbmilliarden Dollar Schmerzensgeld veruteilt wurden :D

Nein im ernst ^^ Die Bestrafung ist zwar kreativ aber ich habe meine Zweifen das ein paar Dollar Strafe, Sozialstunden und ne Entschuldigung allzuviel bringen werden :/
 
Führereschein weg, Auto in die Schrottpresse und ins nächste Rekrutierungsbüro der Army.
 
@esbinich: doofe Idee.. bei der überragenden Intelligenz und Sozialkompetenz schmeißen die dann mit entsicherten Handgranaten statt mit gefüllten Bechern
 
also da sieht man wieder wie dumm manche leute sind und einfach so mit ihren persönlichen daten rumwerfen, hier bei myspace, da bei kwick und hier noch was bei studivz und schon weiss man alles über dich.
 
Endlich mal ein kreativer Richter! Geld oder Sozialstunden juckt die Jungs doch nicht die Bohne, ist nur eine weitere Angeberei vor den Freunden. Aber JEDER, der jetzt das Streiche-Video sieht, sieht auch bei "weitere Filme von xyz" die Entschuldigung. Megapeinlich und mal so richtig uncool - das sitzt besser als jede andere Strafe.
 
@Tyndal: Laut Nelson Muntz: Ha Ha.... Den ganzen Tag wie im Film :)
 
@Tyndal: ääääääähm, die haben das video unter einem anderen account aufgemacht :-| So wird das nix mit "andere videos von" Das da nix zu gesagt wurde.....
 
Diese jugend heut zu Tage... *kopfschüttel*..

früher nannte man das Geld aus dem Fenster schmeißen heute sind es Getränke was kommt als nächstes Kühe oder??
 
@knoxyz: Also sorry, ich weiß nicht. Sicherlich haben wir früher auch Mist gemacht, aber bei uns sah das dann so aus, daß wir die schönen Gurkenscheiben des BigM an die Fensterscheiben im McD' geworfen haben, aber wir wären sicherlich niemals auf die Idee gekommen die Bedienung mit irgendetwas zu bewerfen. Somit finde ich schon, daß das soziale Verständnis stark nachgelassen hat. Klar haben wir uns z.B. auch geprügelt, aber wir haben spätestens dann aufgehört, wenn das Gegenüber unten lag, aber heute ist meist erst dann Schluß, wenn sich das Opfer nicht mehr rührt und das spricht meiner Meinung nach schon sehr für den Verlust des gesunden Menschenverstandes und des Respekts anderen gegenüber.
 
@Moorleiche: Heh das mit den Gurkenscheiben machen wir auch nach 15 Jahren noch. Und zwar solange bis McDonalds endlich kapiert das man die Burger doch bitte auch ohne Gurke bestellen ermoeglichen sollte (siehe Konkurrenz BK da geht das schon seit Jahren und da gibts dann auch keine Gurken an der Scheibe).
 
@Moorleiche: In Tierversuchen mit Ratten hat radioaktive Strahlung massiv zur geistigen und sozialen Rückentwicklung der Tiere geführt. Vielleicht war ja Tschernobyl doch nicht so harmlos wi uns alle erzählen wollen...
 
Erinnert mich an "Neg's Urban Sports - Burger Bowl Off" aus "Balls Of Steel" (auch auf YouTube zu finden)… Wobei die Folge nicht so gut war… Urban Sprinting beispielsweise ( xrl.us/urbansprinting ) ist viel besser :D
 
@skylight: Balls of Steel ist sooo geil! :D The annoying devil roxx ,)
 
@alle Politiker: Daran ist übrigens mal wieder Counterstrike schuld...
 
Der Scherz an sich ist geil, als ich den das erste Mal gesehn hab hab ich mich auch weggeschmissen. Seien wir mal ehrlich, mehr als ne Wasserbombe ist das auch nicht, müsste mir nur mal jemand erklären warum das so schlimm sein soll. Aber wenn man das zig mal kopiert und womöglich noch schlecht nachmacht ist das nervig -.-
 
@estes: Das geistige Niveau der Winfuture-Community ist offensichtlich ziemlich niedrig oder es posten hier nur Kinder. In diesem Sinne: Werd' erwachsen, verdiene Dein erstes Geld und stell Dir vor, Du stehst hinter so einer Theke...lustig oder?
 
@Melonenliebhaber: Wenn das bei 'versteckte Kamera' oder aehnlichem im Fernsehen gekommen waere haettest du sicher auch gelacht.
 
@Falcon: Da ist ein himmelsweiter Unterschied. Diese Jugendlichen, werden sich wohl kaum nach dem Blödsinn bei der Angestellten entschuldigen und die Kosten selbstverständlich für Reinigung oder ähnliches bezahlen, sondern fahren Feige davon, dass sind wohl zwei vollkommen unterschiedliche Dinge. Aber soweit denken die meisten sicher nicht, da sieht man mal wieder was Fernsehen bei manchen bewirkt.
 
@Falcon: Witzig wäre es, wenn die was bestellen, es bezahlen und sich das Zeug dann über ihre EIGENEN Köpfe gießen würden. Scheint aber bei fremden Leuten wesentlich lustiger zu sein
 
dass dieser scherz aus unserer "erwachsenen" (der großteil tut zumindest so) sicht wohl nicht lustig ist, oder "ins auge gehen" kann, ist wohl nicht abzustreiten. ich verstehe nur nicht, warum hier alle über schlechte erziehung reden! ich bin zwar selbst noch nicht vater, kann aber meinen eltern (vor allem meiner mutter) definitiv nicht vorwerfen, dass sie mich schlecht erzogen hätten...ganz im gegenteil! aber dennoch habe auch ich des öfteren (unnötige und, aus heutiger sicht, unlustige) kinder- und jugendstreiche gemacht. dies entsteht einfach aus gruppenzwang oder aus neugier, aus unwissenheit oder unerfahrenheit. der richter hat absolut richtig entschieden! sozialstunden und eine öffentliche entschuldigung...das wird denen schon eine lehre sein! den eltern wird das sicher auch peinlich sein (ob wegen ihren kindern, stolz oder - wie so oft - nur wegen der nachbarn), also gibts hier sicher auch noch sanktionen.

gibt es nicht andere probleme? jugendliche, die andere leute grundlos zusammenschlagen? ist das nicht viel öfters vorgekommen in letzter zeit, als ein nasses hemd? DIESE kinder haben probleme!!! nicht die hier verurteilten! weil diese leute haben keine eltern oder bezugspersonen - außer andere kriminellen - denen sie sich anvertrauen können! trotzdem: ein generelles verurteilen dieser jugendlichen führt auch nicht zum erhofften ergebnis...

ich bin mir übrigens sicher, dass die paar jugendlichen hier, sofern sie nicht komplett autonom erzogen wurden, auch die kurve kratzen werden, ihr fehlverhalten verstehen werden, irgendwann studieren und eventuell einmal chef einer großen firma werden. wer ohne sünde ist, werfe den ersten reply...
 
Mich wundert sowieso, warum bei den Drive in Restaurants noch keine Schranke eingebaut wurde, welche die Kassierer auf Knopfdruck öffnen. Dann würden es sich einige zweimal überlegen.
 
nur scheiss im kopp die plagen :P
 
find ich klasse das Urteil, vor allem sind 100 Sozialstunden ja nicht gerade wenig, vielleicht wäre sowas bei unseren Blagen auch mal angebracht, das mit der youtube entschuldigung find ich klasse^^, müssen sie sich gleich noch das 2te mal lächerlich machen. Das erste mal war ja schon der strunzdumme FireintheHole-Streich...

thumbs Up!
 
Man hätte die Gesichter der Beiden zeigen sollen, damit sie mal merken wie es ist, wenn sich die Nation über einen im Internet schlapp lacht !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles