Rascher Fortschritt: Erste Informationen zu DirectX11

Windows Microsoft hat seine Grafikplattform DirectX mit dem Windows Vista Service Pack 1 auf Version 10.1 aktualisiert. Die Entwicklung geht aber offenbar sehr zügig weiter, denn schon bald sollen die ersten Details zu DirectX11 bekannt gegeben werden. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mir sowas von latte. bei meiner konsole weis ich genau, dass das spiel, was ich kaufe auch läuft und ich mir um irgendwelche dummen grafikstandards keine sorgen muss. DX11 kommt dann erst, wenn ich irgndwann mal nen neuen rechner brauch und es in desktopkarten implementiert ist.
 
@LoD14: schön für dich... nur viele finden konsolen scheisse :)
ich zum beispiel!
 
@LoD14: Recht hast du, hab mich bis vor einem halben Jahr auch zwanghaft an den PC als Spiele Plattform gehalten (abgesehen vom NES, Super NES und der Playstation 1).
Jetzt hab ich ne 360 und bin überglücklich.

Ist ja auch net mehr normal, für ne Grafikkarte mit der ein neues spiel in HD Auflösung gescheit läuft muss man ja fast soviel bezahlen wie für ne aktuelle Konsole.
 
ihr müsst doch gar net alles immer auf max zocken... selbst auf mittel siehts aufm PC schon besser aus als auf ner konsole!
 
@magguz: Da geb ich dir in manchen Fällen recht, allerdings gibt es noch einige andere Gründe die mich vom PC als Spieleplattform weggebracht haben, erstens gehört es mittlerweile wohl zum guten Ton die Spiele auf dem PC halbfertig zu veröffentlichen und nach und nach die Fehler mit Patches zu beseitigen : und zweitens ist die Spielbarkeit an der Konsole einfach besser.

So Sachen wie CS oder Anno spiel ich auch noch am PC aber der Großteil macht mir auf der Konsole mehr Spass (GTA, Race Driver, Resident Evil, ...)
 
@magguz: und was bringt mir die schönste Grafik wenn der Spielspass noch nachträglich dazugepatched werden muss oder einfach nicht vorhanden ist. (Crysis)
 
ich sollte vlt nicht verheimlichen das ich bis vor kurzem auch 2 next gen konsolen hatte... (360 & wii) und bei beiden wurde es allmählich mehr das auch dort gepatched wurde... und was die spielquali angeht... wenn die aufm PC nicht gegeben ist, ist die auf den Konsolen ebenso wenig gegeben!
und warum machen manche spiele auf der konsole mehr spaß?
also soweit ich weiss funzt dein Xbox controller auch mit dem PC...
und dann nen schönen monitor 24" und es gibt keinen unterscheid zur konsole :)
 
@magguz: Ähm... welches Wii Spiel, außer Super Paper Mario (wobei das auch nur ein winziger Fehler war), wurde bis jetzt gepatched?
 
@magguz: die pc versionen haben entscheidende nachteile: erstens werden die kopierschutztechniken immer abgefahrener, dass man sich bald nicht mehr trauen kann irgendwas zu installieren ohne hinterher überwacht oder aus sys ausgesperrt zu werden. dann hab cih am rechner dauernd gigabyte große installationen, die 10-15 minuten dauern. das nervt. die frameraten sind auf der konsole einfach konstant. ich weis net, ob du mal GH III auf PC gespielt und dann mit konsole verglichen hast. die PC version hat keine so konstante framerate wie die Konsolenumsetzung. selbiges gilt auch für andere spiele, beispielsweise NFS oder BioShock. Und bei dem auf mittel muss ich dir einfach widersprechen. ich weis ja nicht, ob du xbox auf nem alten röhrenTV gespielt hast, aber wenn du mal aktuelle spiele/shooter vergleichst, wird die xbox version immer besser aussehen als am PC auf "mittel". wenn du natürlich das spielen auf PC und TV vergleichst, werden alle konsolenspiele etwas unschärfer aussehen. aber schließ die kiste mal nen HD monitor an. wenn ich die wahl zwischen PC und Konsole hab wähl ich (außer bei spiele wie Anno, C&C,...) immer die konsole. es ist einfach unkomplizierter zu spielen. und bei deinem monitorgedöns da solltest bedenken, dass 24" TFT ne native auflösung von 1600 oder 1900 haben und da ne verdammt gute graka brauchst um bei den auflösungen auf mittel sopielen zu spielen. oder mit garkeinen details auf der auflösung. DAS problem hab ich nicht :P
 
@LoD14: Rischtisch!!!!
 
@morku: Metroid Prime um noch eins zu nennen :)
@LOD: das mit dem Kopierschutz stimmt schon... völlig dämlich... der PC wird geschützt wie bescheuert während die Konsolen absolut unbeheligt bleiben... einmal nen chip eingelötet und man kann die nächsten jahre kostenlos zocken... aber gut... 10-15min installationen sind eher die seltenheit... dafür bleibt mir das lästige CD wechseln weg... fps finde ich teilweise nicht wirklich konstant bei konsolen... ich hab auch schon genug starke ruckler bei konsolen gesehen... und was die auflösung angeht... ich gönne mir alle 2jahre einen neuen rechner... meine 88gtx ist bald wieder 2 jahre alt :) ach ja... nen vernünftiger full-hd fernseher ist auch verdammt teuer! 2000€ aufwärts und dann sieht das normale fernsehsignal scheisse aus... also naja... alles eine ansichtssache :) greetz
 
@magguz: ja guck mal was du alle 2 jahre bezahlt und guck dir die lifecycle ner aktuellen konsolen an... du kommst mit ner konsole VIEL billiger und langlebiger weg als ud mit deinem rechner bei konstanter leistung.
 
@LoD14: konsolen geben mir aber nicht das feeling von zocken... und ausserdem hasse ich controller :)
 
@LoD14: ... na ja - deine Konsolem können nicht einmal ansatzweise mit meinem PC mithalten - und ich hasse flimmernde Texturen und Kantenbildung ohne AA und AF ...
 
@LoD14: Ich muss dir leider in einigen Dingen wiedersprechen.
Vorweg: ich bin ein Konsolenhasser, habe mir aber aufgrund der nicht Verfügbarkeit (oder erst sehr viel späteres erscheinen) von Titeln die mich interessieren eine xbox360 gekauft. Was ich zu kritisieren habe trifft aber nicht nur auf die xbox sondern auch auf die PS3 zu (ausgenommen Wii, da keine Erfahrung bisher).
1. Konstante Framerate kann wohl getrost als nicht zutreffend bezeichnet werden! Konstant niedrig z.B. beim neuen GTA vielleicht, sehr oft hat man aber richtig Einbrüche uns Slowdowns was dann in ungewollter Zeitlupe endet. Nur einige Spiele bei denen ich es selbst mehrmals gesehen habe: GTA, Viking (geniales Spiel aber mit die heftigsten Slowdowns), Dark Sector, Halo 3, RD Grid, Condemned 2 und Ace Combat
2. Lieber 10-15 min ein Spiel Installieren als dafür mehr als das doppelte an Ladezeit im Spiel und das JEDES MAL. Aktuelles Beispiel ist Race Driver Grid, Ladezeiten auf der Konsole verglichen mit dem PC sind unerträglich.
3. Für den nervigen und nach hause telefonierenden Kopierschutz gibt es (nicht ganz legale) Lösungen die einem dann sogar das CD einlegen ersparen.
4. Gibt es meiner Meinung nach nur wenige Spieletypen die auf der Konsole eine Berechtigung haben: Sport, Kampf/Hüpf und Rennspiele.
Warum ich Konsolen überhaupt nicht mag ist weil sie dem PC richtig gute Titel "wegnehmen" die auf der Konsole eigentlich nichts zu suchen haben (sämtliche Ego-Shooter z.B.)
 
@ Slizur: da bleibt einem nichts hinzuzufügen... ausser -> amen :)
 
@Slizur: mit der framerate kann ich dir nicht voll zustimmen. GTA IV läuft miserabel. das liegt aber weniger an der Konsole in meinen augen, sondern eher an miesem Code. Schau dir GTA III an, das selbe problem. Verhältnismäßig unterdurchschnittliche Grafik und sehr schlechte FPS raten, selbst auf damaliger High-End Hardware. R* Engines sind für das berüchtigt. Race Driver Grid läuft bei mir übrigens ohne ruckler. da habe ich beobachtet, dass das auch von den DVDs abhäng. Ich hab Viva Pinata zwei mal, eins ruckelt, eins nicht. das liegt daran, dass die eine CD aus nem 360 Bundle stammt und schlecht gepresst ist, das andere ist die collectors edition und die läuft schon viel ruhiger im laufwerk und da sind acuh die frameraten konstant hoch. die anderen von dir genannten spiele hab cih noch nicht gespielt. ich weis nur das bei den frameraten sehr viel abhängt von laufwerks und dvd zustand. meine Forza 2 DVD ist auch sehr schlecht gepresst, da lädt er manchmal auch 2-3 minuten, manchmal 20 sekunden. nagut, dafür hats nur 10€ gekostet...
 
@LoD14: siehste und diese probleme haste nicht mit dem PC!
 
Die Radden sollen DX10,11,12 etz mal für XP umsetzen. Alles nur Geldmacherei. Warscheinlich gibt es DX11 nur mit Windows7. So das Ich mir bald jährlich ein Betriebssystem kaufen muss.
 
@Jlib: und wovon soll Microsoft leben, wenn du nix neues kaufst? :-)
 
@Jlib: Von müssen kann garnicht die Rede sein - ich hab mich bisher auch erfolgreich gegen die Installation von Vista gewehrt, da ich noch keinen Grund sehen, nur für DX10 umzusteigen.
 
@Jlib: Aufgrund der Treiberarchitektur ist DX10 und Nachfolger nicht auf XP umzusetzen. Was glaubt ihr, warum auch die ganzen experimente, es eben doch auf XP zum Laufen zu bringen in die Hose gegangen sind? Das DX11 nur mit Windows 7 laufen soll kann ernsthaft angezweifelt werden. Erstens basiert DX11 auf DX10 und zweitens basiert Windows 7 auf Vista und damit fällt die Begründung weg, die es zwischen XP und Vista gab.
 
@Jlib: Woher willst du wissen dass DX10 für XP möglich ist? Könnte es nicht sein dass DX10 so sehr an Vista (Treibermodell, etc.) angepasst ist, dass eine Rückportierung zu schwierig bis unmöglich ist? Was ich auch nicht verstehe ist, dass manche Leute sich aufregen dass es DX10 nicht für XP gibt, aber im gleichen Atemzug behaupten dass DX10 nicht besser aussieht/arbeitet als DX9.
 
@Gegenspieler: !!! :)
@H4ndy: ich bin auf Vista umgestiegen ohne DirectX 10 zu nutzen! Boah!?
 
@Jlib: gibt ein paar verrückte Russen die anscheind an einer Portierung arbeiten und schon eine Lauffähige Version haben.
http://www.pcgames.de/?article_id=634268
 
@Jlib: DX10 kann man schon auf XP portieren. Möglich ist es schon, allerdings viel zu aufwendig. Man hat was weiß ich wieviel Jahre für DX10 gebraucht um es zu programmieren und man bräuchte bestimmt fast genauso lange um es auf XP einwandfrei laufen lassen zu können und das ist einfach nicht wirtschaftlich, zumal XP ja eh ein Ausläufer ist.
 
@Jlib: Vergiss es, diese Russen-Version ist nicht wirklich brauchbar und wird es auch nie sein.
 
@Jlib: Wie swissboy schon schrieb: Unbrauchbar und obendrein auch noch illegal, da sie Teile von Vista verteilen.
 
@Jlib: Du willst DX10 auf XP ... wozu? Machen dir die Spiel auf "nur" DX9 keinen Spaß? Leute, das werde ich nie kapieren. Ihr wollt kein Vista? Dann lasst es doch :-) Ihr Wollt unbedingt DX10? Dann holt euch Vista :-) ... Wenn ihr nen 10 Jahre alten BMW habt, wird BMW nicht aus Jux und tollerei nen neuen Motor für die alten bauen *augenzwinker* DX10 ist ja DAS *must-have* für Spiele. Also ich Spiele ein Game, wenn es Spass macht. Mir macht Tetris spass ... und mal ehrlich: Die Grafik iss ja wohl unter aller Kanone ^^
 
@Marlon: Du vergleichst Software mit "Hardware"...
 
@all: Ach DX10 geht nicht unter XP? Habt ihr die News von 2007 verpennt? Zitier: "Microsoft hat DirectX 10 nur für Windows Vista konzipiert und damit müssen Windows-XP-Anwender auch in Zukunft mit DirectX 9 leben und spielen. Das Alky Project hat es sich zum Ziel gesetzt Abhilfe zu leisten und DirectX 10 auch unter XP lauffähig zu machen." Zitier: "Geleitet wid das Alky Project von dem 19jährigen US-Entwickler Cody Brocious, der sich auf Reverse-Engineering spezialisiert hat. Ein erstes Ergebnis kann das Projekt schon vorweisen: Es bietet modifizierte DirectX-10-Dateien zum Download an, die unter Windows XP genutzt werden können, um beispielsweise einige der Beispiele des DirectX-SDK auch unter Windows XP anzeigen zu lassen." Zitier: "Das alles befindet sich noch in einem frühen Stadium, so dass für Windows-XP-Anwender noch kein Grund zur Euphorie besteht. Immerhin räumt Brocious selbst ein, dass Teile der DirectX-10-Bibliothek so verändert wurden, dass die CPU die Hauptaufgabe übernehmen muss." Wenn es die hinbekommen wird es für Microsoft wohl ein leichtes sein DX10 so anzupassen das es auf XP lauft.
 
@root_tux_linux: Das Projekt wurde eingestellt und das ganze war im Grunde nichts anderes als ein Wrapper.
 
@Gegenspieler: Es bestätigt aber das es möglich ist. Wie es realisiert wird ist egal.
 
@root_tux_linux: Nö, das bestätigt, dass DX10 wirklich nicht auf XP umzusetzen ist (zumindest nicht ohne größeren Aufwand, der schon nicht mehr Praxistauglich ist), sondern man nur eine DX10 ähnliche Arbeitsumgebung schaffen kann. Mit DX10 selbst hat das relativ wenig zu tun. Aus einem BMW wird ja auch kein Mercedes, nur weil man die Motoren tauscht.
 
@Gegenspieler: Um was geht es hier? XP mit DX10 Unterstüzung. Spielt es dann eine Rolle ob man einen Zwischensicht (Wrapper) reinpackt? Nö, solang es funzt ned! Toller vergleich. Du willst aus BMW ein Merc machen? Dann hast du das Prinzip eines Wrapper ned kapiert. Ein Wrapper dient dazu das X mit Y kommunizieren/funktionieren kann. Wenn man deiner Logik folgt und Wrapper nicht anerkennt funktioniert kein Flash & Java auf 64Bit Unix/Linux, EAX funzt dann auch ned auf Vista weil es einen Wrapper nutzt, Wlan funzt dann auch ned weil es NDIS Wrapper nutzt usw usf. Es geht darum das man DX10 nutzen kann unter XP und dies funktoniert nun mal. Davon abgesehen hast du den Quelltext von DX10 gesehen? Kannste also 100% sagen das man ihn nicht nur leicht modifizieren müsste? Nö, genau wie fast jeder sonst auch! Wie sagt ihr tollen Windows Anwender immer? Es interessiert den User nicht wie es funktioniert sondern das es funktioniert. Aber ich freu mich schon auf deine Antwort. Spielst ja auch GRID mit nem 12 Kern Prozessor. -.-'
 
@root_tux_linux: Natürlich hinkt der Vergleich mit dem Mercedes/BMW, du hast aber schon verstanden auf was ich hinaus will. Das merke ich ja zumindest an deiner (im übrigen teilweise recht überflüssigen) Ausdrucksweise. An dem Punkt an dem wir jetzt sind, ist es nichts anderes, als darüber zu diskutieren, ob es DX10 ist oder nicht. Ob es EAX ist oder nicht, etc. Das ist Ansichtssache und es mögen EAX oder auch DX10 (ähnliche) Effekte sein, aber deswegen ist es nicht wirklich DX10 oder EA. Anderes Beispiel: Wenn sich ein Engländer und ein Japaner unterhalten, benötigen sie einen Übersetzer, damit das überhaupt klappt. Ist das was der Japaner jetzt versteht noch immer englisch? Das trifft es vielleicht etwas besser. In Zukunft kannst du ruhig normal mit mir sprechen oder aber du lässt es sein.
 
@ MS-macht-nichts-falsches-Truppe: ihr glaubt selber nicht dass DirectX 10 nicht mit Win XP kompatibel ist. Es ist ja durchaus möglich sogar unter Linux DirectX10 zu benutzen
 
@woot: Erstmal eine tolle "Ansprache" :rolleyes: Es geht hier doch gar nichdt darum, ob MS alles richtig macht oder nicht. Dementsprechend kannst du das auch freundlicher formulieren. Wenn das nicht möglich ist, dann verkneif dir deine Kommentare, da man dich sonst eh nicht ernst nimmt. Als zweites die Frage: Wenn DX10 und WinXP wirklich kompatibel sind, sollte es doch ein einfaches sein, DX10 auf XP zu protieren. Warum ist das noch nicht gelungen? Warum muss man den Umweg über einen Wrapper gehen? Unabhängig davon ob ich es für richtig halte oder nicht, kann man bei dieser Aussage von Microsoft schon annehmen, dass sie die Wahrheit sprechen und sich DX10 eben nicht ohne größere Änderungen am BS portieren lässt.
 
@Gegenspieler: O.k. Wir nehmen einen Engländer, einen Japner und einen Dolmetscher. Der Engländer sagt Hello, der Dolmetscher übersetzt der Japaner versteht das Hello und nun die Frage: Spielt es jetzt einer Rolle in welcher Sprache das Hello kam oder ob der Empfänger es korrekt verstanden hat? Na? Es geht um Punkt 2. Nun installieren wir DX10 packen nen Wrapper dazwischen von dem das Spiel bzw DX10 selbst nix mit bekommt und am ende haben wir die identischen Ausgaben/Effekte. Hol dir ein Linux 64bit, installier dir sun-java + wrapper und am ende siehst du nur das gleiche wie bei nem 32bit linux mit nativ java ohne wrapper. -.-' Ach ist lasses ist mir zu doof.
 
@Gegenspieler: DirectX, wie OpenGL, ist in Grund genommen ganz einfach eine Bibliothek bzw. eine API, die die Erstellung von 3D-Grafiken in Real-Time für die Programmierer extrem vereinfachen und eigentlich streng genommen Systemunabhängig. Die Grafikkarte macht ja die ganze 3D Berechnung und die kennt nicht mehr als ein paar hunderte DirectX bzw. OpenGL Befehle.
 
@root_tux_linux: Was hat das Alky-Projekt in all der Zeit geschafft? Ein Dreieck mit DirectX 10 zu rendern, dieses auch noch ziemlich falsch. Mehr nicht. Danach wurde es eingestellt. Wirklich ein toller Beweis für die Machbarkeit von D3D10 unter XP.
@woot: Du solltest dich nicht nur fragen ob D3D10 unter XP möglich ist, sondern auch mit welcher Geschwindigkeit es möglich ist. Das Treibermodell von XP verhindert eine performante Unterstützung von Direct3D 10 und wer will schon ein D3D10 für XP, welches unbrauchbar langsam ist?
 
@root_tux_linux: Ok, eine letzte Anmerkung noch. Wine ist ein Wrapper, richtig? Bedeutet das jetzt auch für dich, dass du Windows unter Linux laufen lässt? Deiner Ansicht nach ja, meiner Ansicht nach nein. Dasselbe ist noch lange nicht das Gleiche.
 
Ich finde das spannend wie aus so einer simplen Sache wilde Vermutungen entstehen. Es ist des öfteren schon bewiesen worden, das es keine 5 Minuten Sache für Microsoft ist, Dx10 vollständig ohne Probleme (dazu gehört auch die Qualitätsüberprüfung) in Windows XP reinzupatchen. Und Microsoft hat einfach entschlossen zu einem 7 Jahre alten Produkt keine aufwendigen Neuerungen mehr zu entwickeln. Ich kann Microsoft verstehen, auch wenn ich selber Windows XP Nutzer bin, der sich das gewünscht hätte. Aber so lange die für mich interessanten Spiele auch noch Dx9 Unterstützung haben, ist mir Dx10 egal. Meine Meinung.
 
@Gegenspieler: Sprichst du kein deutsch? Wrapper = Zwischensicht = Domatscher = damit X mit Y kommunizieren kann. Da DX10 nicht direkt mit dem System kommunizieren kann schmeisst man den Wrapper als Vermittler rein. Verstanden? Noch immer zu kompliziert? Keiner bis auf DIR sagte "Wrapper aus BMW einen Merc machen" & "Wrapper Wine lauft also Windows auf Linux".
 
So teuer is das ja ah ne mal ein Betriebssystem zukaufen
 
@FaBs91: Schnüffel di schneuf oder hümmen hammen Gold?
 
Müssen muss garkeiner...:)
 
muss is dummes wort aus Uhralten zeiten, ich kann finde ich schöner.. ich kann ja mal Tanken, ich muss müssen ist Sklaven ausdruck.
 
@Corefice: du hast ja schon sehr viel gelitten :D Und ich musste das jetzt schreiben^^ ich Opfer lol
 
@Corefice: damals als Ich noch auf den Baumwollfeldern arbeiten musste, war das ein häufig gebräuchliches Wort. Aber heute nachdem Ich zwei Weltkriege überlebt hatte ist das natürlich etwas anderes. Jungs spaltet dach nicht jeden Haar, ändert eh nix an meiner schlechten Frisur... hehe
 
@Corefice: Das Wort Dumm zu benutzen zeugt von einer nicht kultivierten Lebensweise .
 
Wie schön, bald streiken dir Spielehersteller weil mit der Begrenzung der neuen DirectX Varianten auf die neusten Windows Versionen ist der Käuferkreis der Spiele doch eher klein. Schon bei DirectX 10 achten die Entwickler drauf, das es auch kompatibel mit DirectX 9 ist, weil sonst einfach keine Umsätze gemacht werden können. Mal schauen, wann es den großen Herstellern entgültig stinkt und sie DirectX-Verweigerung praktizieren und stattdessen was eigenes zaubern!
 
@silentius: Könnten doch OpenGL nehmen, das läuft sogar Plattform unabhängig.
 
Jup bin auch noch ne ältere Generation. Aber stimmt alles so weit, bis auf die Tatsache das DX10 einen Qualitativen Vorteil bringt. Ist wie von PAL auf HD um zusteigen.

http://winfuture.de/news,35052.html
 
@Jlib: dx9 -> dx10 = sd -> hd?! ganz mieser vergleich!
@topic: bei dx10 kompatiblen titeln hab ich grafisch noch nix sooo atemberaubendes gesehn dass es mich dazu bewegt hat auf vista zu wechseln.
würd gerne auch nen paar mehr titel auf opengl sehn, da is man wenigstens relativ os-unabhängig
 
@Jlib: Mir ist kein besser Vergleich eingefallen, aber vom Prinzip stimmt es. Ach Ich wollte mal ein Kompliment an das Winfutur Forum aussprechen. Die User bringen doch durchaus gute Komentare. Ausserdem liebe Ich die Handhabung euer Seite.
 
@Jlib: Vielleicht sollte man aber auch mal bedenken, wie lange es gedauert hat, bis DX9 Spiele das potenzial bekommen haben, die sie heute haben. Als ob damals schon vorhersehbar gewesen wäre, was man das so alles raus holen kann. Das wird mit DX10 das selbe sein. Das ware potenzial wird erst noch zu Tage treten.
 
Hallo? Leute? LEST ihr auch? Da steht DirectX 11 baut auf der DirectX 10 API auf, was heißt das? Richtig: Kompatibilität! Man hier reicht es echt dass einer schreibt "DirektX 11 läuft nurnoch auf Ubuntu" und alle gleich "woaah scheiß ubuntu!!! ich steig doch nich auf ubuntu um!!! scheiß linux!!! bääh" Leute... fangt doch mal an selbst zu denken. Es nervt echt die Gülle jedes mal wieder zu lesen.
 
@samin: Dann lese doch einfach nicht :-) und btw. Linux Roxx :P DirectX 10 ist nun mal ein Vista Only Produkt, welches viele Kunden einfach ausgesperrt hat und das es technisch nicht möglich ist Dx10 auf XP zum laufen zu bekommen glaubst du doch wohl selbst nicht oder? Aja noch ein Schlußwort an dich, zieh mal ne größere Hose an, ich glaube deine drückt im Schritt :P
 
@samin: Herr Schäuble sie sollten nicht so offensichtlich vorgehen, sonst enttarnt sie noch jeder Hinz und Kunz. Aber danke dass du meine Aussage nochmal unterstreichst und bestätigst. Fein gemacht. Keks gibts bei deinem Freund.
PS: :) wenigstens steht mir sowas im Gegensatz zu dir! (und ich sag nur "und das es technisch nicht möglich ist Dx10 auf XP zum laufen zu bekommen glaubst du doch wohl selbst nicht oder?". Blaaah, passiert dir das oft? Dieser Drang einfach mal was zu sagen was du irgendwo aufgeschnappt hast auch wenn ich mich keine Sekunde in diesem Beitrag *dazu* ausgelassen habe? Einfach nur: "Blaaahh")
 
@samin: Ah bissl streitsüchtig das Vorschulkind ^^
 
Ist doch schön wenn die Grafik immer besser wird. Wenn DX9 oder jetzt DX10 nicht mehr ausreichen wird um noch bessere Grafikeffekte darzustellen, muss halt was neues her. Und DX11 wird mit Sicherheit auch auf Vista laufen und mal ganz ehrlich, bis DX11 wirklich fertig ist und Grafikkarten und Spiele verfügbar sind, dürften 75% der PC's mit Vista oder 7 laufen. XP ist ja wirklich gut, aber irgendwann ist halt mal schluss. Und überlegt mal wieviele verschiedene DX Versionen auf XP liefen, das wird auf Vista nicht anders sein. Wegen DX11 wird man nicht schon wieder ein neues BS brauchen. Wenn MS nicht irgendwann denn Schnitt gewagt hätte, würden in 20Jahren die "Was neues...brauch ich net" Leute immer noch auf XP, dann mit DX21, arbeiten und sich beschweren das nicht alles so läuft wie es soll. Wer auf die schönen Wasser und Lichteffekte verzichten will, soll halt bei XP bleiben, ich bin mit Vista 64bit und DX10 vollkommen zufrieden.
 
@ByteRebel: Wenn das so kommt wie du sagst ist das auch fair für den Kunden. Keine Einschränkungen beim daddeln mit vist64. Treiberprobleme oder sonst irgendwelche Einschränkung. Brauche auf der Arbeit ein 64 bit sys da im Schnitt und Composeting ordentlich Ram gebraucht wird. Momentan nutze ich xp64 mit 8gb ram. Aber Xp64 hat einen sehr schlechten Treibersupport. Thx für deine nfo´s im Vorraus...
 
@Jlib: Spiele laufen alle, manche (wie z.B. Crysis) sogar voll auf 64bit und nicht als 32bit. Treiberprobleme habe ich gar keine. Muss allerdings dazu sagen, dass ich keine besonders Exotische Hardware habe. Alle Gamepads werden erkannt (auch mein altes Namco Negcon :-) ). Canon Scanner Lide20, Epson Drucker, Pinnacle TV Karte, ATI Grafikkarte, alles Problemlos! Einige Treiber (TV und Drucker) waren schon drin oder übers Windows Update verfügbar. Bei Exotischer Hardware würde ich vorher mal beim Hersteller nachsehen, ob Treiber verfügbar oder in arbeit sind. Videobearbeitungssoftware, Packer, etc. in 64bit Versionen. Selbst mein ITunes für meine Musikdatenbank gibts inzwischen in 64bit. Und die restlichen 32bit Programme laufen auch alle (wenn die Versionen nicht schon Uhralt sind)
 
@ByteRebel: nochmals danke das hat echt weiter geholfen. Sehr ausführlich von dir.
THX
 
Boah schon wieder n weiterer Aufguss vom Alten. Die sind ja schlimmer als EA. Naja solange sich DirectX gut verkauft gibts bestimmt auch noch V12. Sollen lieber mal alles von Grund auf neu Programmieren als immer wieder mehr dazu zu machen. DX ist genau wie der Kernel total aufgebohrt. Vista is sowieso scheisse. PS3 ftw da bin ich immer kompatibel.
 
@ishc: Das was du forderst, ist DirectX 10. Das wurde zwar sicherlich auch nicht von Grund auf neu programmiert, aber sehr stark umgebaut und ist auch nicht mehr abwärtskompatibel wie all die Versionen zuvor.
 
@ishc: Ach, immer "kompatibel" ...

Was ist mit denn Problemen?
http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,448286,00.html

Oder die 40GB Variante... Sie kann KEINE PS2 Spiele abspielen...

Aber mit der PS3 hat man ja nieeeeee Probleme...By the way, DirectX kann sich garnicht "gut verkaufen" Schliesslich kann man es garnicht kaufen. Man kann sich höchstens Vista kaufen, in dem es integriert ist...

 
@ishc: PS3 stürtz gerne mal ab wegen schlechter Lüftung und Hitzeproblemen. Ausserdem ruckeln viele Spiele bsp. NFS ProStreet. Ebenfalls gibt es tearing Probleme bei den ersten Versionen. Naja man kann damit bluerays schauen und Filme streamen vom Pc das ist ganz praktisch.
 
@ jlib: Na solang die PS3 nicht wie die XBOX 360 und Peripherie abfackelt ist doch alles i.o. Btw. Hab ich weniger schlechte News über PS3 gesehen als über XBOX 360 ^^
 
@ishc: geilomat änlich wie die Macbooks anfänglich. Stell Ich mir echt spannend vor gerade am daddeln und plötzlich steht der Fernsehschrank in Flammen. Da hat man doch endlich mal nen ordentlichen Adrenalienschub. Wenn das passiert denke das man auch einiges von Microsoft sich erklagen kann. Hat nicht einer so ein Gerät für mich Ich wollte eh renovieren und ein neues Auto brauch Ich auch mal wieder.
 
Das wäre nicht schlecht, wenn wir das noch dieses Jahr 2008 bekommen könnten, da ja ein Foto mit DirectX 11 existiert.
http://www.gamestar.de/hardware/news/1478087/microsoft.html
 
@Phoenix0870: lol kann dir auch mit photoshop und powerpoint so ein screen fälschen. Das mit dem chinesisch wird aber schwer... aber verstehen ja eh nur wenige hier. Nichts für ungut aber das sieht nach nicht viel aus.
 
Wenn ich gleich wider den Name "Nvidia" lese kommt mir das Kotzen, können die sich einmal irgendwo raushalten?
________________________________________________________-
Mit DirectX11 will Microsoft den Angaben zufolge unter anderem Tessellation, einer Methode zur schnelleren Verarbeitung von großen Mengen von Polygondaten,
____________________________________________________________

Tesselation soll schon seit der HD2900 bei ATI Integriert sein, da bin ich gespannt ob ATI etwas draus macht.....ich habe das dumpfe Gefühl das Nvidia nächstes Jahr eine DX11 Karte bringt, deswegen die Vorbereitung seitens Nvidia.

Wetten das Microsoft urplötzlich die DX10.1 Unterstützung wider entfernt und nur noch DX10 und DX11 zulässt?....zB wegen eines zufälligen Fehlers bei der Berechnung....der gar keiner ist.....natürlich nur auf ATI Grafikkarten, ist ja klar!
Siehe Assasins creed.....

http://www.winfuture.de/news,39119.html
 
@x2-3800: Ach bitte, gehen die Unterstellungen schon wieder los? Kann man sich sowas nicht einmal verkneifen?
 
OpenGL/OpenAL!!!
 
@root_tux_linux: Alte Sockel "A" Kiste mit AGP Grafikkarte, OpenGL: 12567.011 FPS :-)
 
@root_tux_linux: Zu DirectX gehört noch etwas mehr als nur Audio und Grafik.
 
@TiKu: Ach gottchen dir rechen die Hauptfunktionen nicht nehmen wir halt noch SDL mitrein *augenroll*
 
@root_tux_linux: Und schon hat man 3 verschiedene Bibliotheken. Ich weiß nicht wie gut OpenGL, OpenAL und SDL aufeinander abgestimmt sind, aber bei DirectX hat man den Vorteil, dass alles aus einer Hand und entsprechend aufeinander abgestimmt ist.
 
@root_tux_linux: hätte man opengl genaus konsequent weiterentwickelt wie jetzt dx-bla, würde kein mensch dx-bla haben wollen, weils damals einfach nur peinlich war. aber so hat ms das bessere opengl vom tisch gefegt um wieder mal sein monopol auszubauen. deswegen nutze ich windows gar nicht mehr zum spielen.
 
@TiKu: Mag sein, dass DirectX ein Schnittstellenpäcken ist, aber DirectX ist eben nicht Multiplattformfähig, was ein Riesennachteil bei der Spieleentwicklung heutzutage ist. Schließlich soll möglichst viel Gewinn aus kommerziellen Spielen rausgeholt werden, da ist es sehr unvorteilhaft, für den Spielehersteller, sich mit DirectX ins Knie zu schießen und wegen DirectX die Portierung auf diverse Spielkonsolen und weitere Betreiebssysteme unnötig sich selbst zu erschweren, oder sich sogar den Markt wegen DirectX gänzlich zu verbauen.
 
@TiKu: Wtf? DirectX besetzt auch aus mehreren API's auch wenn sie gemeinsam unter DX augeliefert werden. Direct3D, DirectSound, DirectPlay. Na wie toll "aus einer Hand" funktioniert sieht man ja z.B. an Patches und SP's die das halbe System zerfetzen.
 
finds Urkomisch, wie manche sich vehement versuchen gegen Fortschritt zu sträuben. Da kommt dann so richtig das bockige Kind in den Leuten raus....:"Puuuäääähhh schon wieder neues DX, wuäääähh, alte Microsoftscheisse.....puääääähhhh, linux is viel doller, ich bin ausgesperrt,püüüüäääh" *heul,kreisch,mecker*
Leute A) müsst ihr nicht umsteigen, spielt weiter eure gammel DX9 Spiele, B) wenn ihr keine Kohle habt, um neue Hardware zu kaufen, die euren ansprüchen von Spielen/Software genügen soll, dann würd ich mal anstatt ne Bassrolle ausm Baumarkt in euren Polo zu legen, die Kohlen einfach mal beiseite halten und sparen. So macht man das, wenn man was haben will, man spart und kauft dann wenns genug ist. C) ohne Fortschritt gibts stillstand, Stillstand bedeutet Tod, Stillstand bedeutet völlige Langeweile... Langweilt euch weiter...

Dann zu den Konsolen Freaks, Konsole mag ja schön und doll sein, doch ehrlich gesagt find ich als Konsole nur die Wii wirklich Sinnvoll, alles andere ist SinglePlayer und alleine auf der Couch hocken. Für sowas is der PC gut, so dann zum Beispiel mal ein Spiel, was sich auf eurer Hach so hoch gelobten Konsole dermaßen beschissen spielt: MASS EFFECT, auf der Xbox360, totale GUmpensteuerung und auch noch assig aussehende Charactäre. Auf dem PC sieht das Spiel A) 3x so gut aus B) läuft es erstklassig mit einer 9600GT (maxdetails und max auflösung 8AA 16AIF) C) ist die steuerung auch ein Traum auf dem PC....da gibs jetzt nochn paar andere Spiele wie zb. Strategiespiele, viele RPGs, Egoshooter generell, selbst Assasins Creed find ich aufm PC besser.
Wenn jetzt einer kommt mit, wääähh, alles halbfertig, also ich hab Mass Effect installiert, key aktiviert und durchgezockt ohne einen Ruckler und ohne einen Bug, das einzige war, was ich hatte, dass mir das Spiel 3x hängen geblieben ist, das wars.....zu verschmerzen bei 18stunden enormen Spielspaß.

Für mich ist nen PC auch viel Praktischer, surfen, MP3s hören, mit freunden Schreiben, zocken, Filme schauen, TV Schauen, RSS-Feeds, Email, Organizer etc und das alles in einem Gerät. Wer wirklich nur alleine daddeln will, für den isne Konsole gut, aber wer sich vernünftig mit nem PC auskennt, der kriegt sehr gute Ergebnisse, auch beim Zocken....
Frameeinbrüche sind übrigens oft ein Resultat aus Schlechter Wartung und völliger Ahnungslosigkeit. Euer PC is scheißen langsam, weil ihr ihn wie Dreck behandelt und bekackt mit ihm umgeht....wenn man immer sorgfalt walten lässt, sich Images anlegt, den PC sauber hält, also bei mir läuft Crysis einwandfrei auf High mit DX9 (zwangsweise wegen XP^^) aber ich werde mir bald wieder Vista installen, da ich die vorzüge selbigem erkannt habe. XP stürzt mir hin und wieder auch mal ab. Vista hat das sogut wie nie getan durch die excellente Multicore unterstützung....

Ich freu mich auf DX11, nen unterschied von 9 zu 10 finde ich sieht man sehr wohl, zum Beispiel bei HellgateLondon ist der unterschied doch schon sehr deutlich, bei Crysis wirkt alles etwas lebendiger als in DX9, rauch ist plastischer, öhm, fällt mir nochn gutes Spiel ein....Lost Planet....ohm, Supreme Commander.....mehr fällt mir im momento nicht ein...

Also ich finds super wenn Microsoft weiter entwickelt, das Problem sind die Spiele hersteller und Publisher, denn die Spielestudios kriegen vorgaben, nach denen sie natürlich auch noch für DX9 programmier müssen (was viel aufwendiger ist als DX10) dann kommen abgabetermine dazu, die zur Folge haben, dass ein Spiel auf dem PC viel schwieriger zu programmieren ist, da die Hardware laufend anders ist, als bei einer Konsole, da habt ihr einen Standart, den ihr einmal überdenken müsst und integriert. Bei PCs ist das Hardwarefeld aber enorm viel größer als manch einer glauben mag...da treten probleme auf, die man nicht riechen kann, die stellen sich dann erst im verkauf heraus und die meisten Studios legen doch recht zügig einen patch vor um den Usern zu helfen oder halt Workarounds....

So Schlimm wie einige hier behaupten isses nicht....ich hab mir ne 9600GT für 88 euronen gekauft, den C2D6550 und 4GB Speicher hatte ich vorher schon und nun bin ich ehrlich gesagt völlig zufrieden für den preis und die Leistung. Kann alles spielen was mir spaß macht, ob nun in max oder nicht ist doch banane, hauptsache so gut wie eben möglich, aber auch nicht zuviel, dass es ruckelt, das is meine devise....

Gude ihr Lappen :-)
 
@DerBaer79: Aufrund zu häufiger Monologe sind schon manche einsam gestorben.
 
@DerBaer79: Du glaubst doch nicht daß irgendeiner deinen Beitrag hier komplett gelesen hat oder liest ? :D
 
ich hab alles gelesen... nur danach hatte ich keine lust mehr zu antworten :D
 
@DerBaer79: findet Ihr nicht auch das Er den Nobelpreis für Literatur sich verdient hätte. Ich bitte um Applaus für den 79 Jährigen Baer. Kommen Sie doch hoch und nehmen Sie Ihren Preis in Empfang. Aber bitte keinen Kommentar mehr wir essen zeitig heute. Aber Applaus Applaus...
 
@DerBaer79: Ich geb dir zu 99,99% recht. Aber die Aussprache ist manchmal zu hart :) Peace.
 
@DerBaer79: Soviel Müll auf einmal hab ich noch nie gesehen.
 
@root: na biste über deine Kommentare gestolpert! finde auch das du viel müll schreibst du cooler junge du! Ich find dich sooo krass ey, du nutzt linux uns musst es jedem auf einer windowsseite zeigen... du bist sooo cooL!
 
@magguz: Dann zeig mal wo! Sorry, der labert hier von hervorrangender Multicoreunterstüzung und MS selbst hat schon 1000x gesagt das der Threadscheduler aber 4 Kernen nicht mehr optimal funktioniert usw usf. Btw. "Junge" kannst du erst zu mir sagen wenn du älter bist als ich.
 
das stimmt nicht zu 100%, 4 Kerne werden unterstützt... darüber wird es schwieriger... sieht aber bei linux nicht besser aus :)
ach ja, junge sag ich zu jedem, egal ob 10 oder 50... wenn jemand so kommt wie du, ist mir das egal... ist ja auch keine beleidigung... also reagier hier nicht künstlich so pekiert!
 
Mir war immer so, daß gesagt wurde DX11 erscheint Ende 2008 / Anfang 2009.
 
@Dario: Das wurde gemunkelt, waren also nur Gerüchte. Offiziell wurde das nie bestätigt.
 
kein mensch braucht dx-bla... opengl wäre für alle.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles