Samsung: Mit Windows & Luxus gegen das iPhone

Handys & Smartphones Der heutige Tag steht für viele ganz im Zeichen von Apples iPhone, das heute wahrscheinlich in einer verbesserten Version auf den Markt kommen wird. Der koreanische Handyhersteller Samsung nutzt den Trubel und hofft mit der Vorstellung eines ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wahnsinn. Dem Teil fehlt eigentlich nur noch eine komplette Tastatur.
 
@TigersClaw: wofür ? Was denkst du wieso da ein Touchscreen ist ?
 
@ephemunch: kennst du Ironie?
 
@TigersClaw: ephemunch, versuch mal den Touchscreen zu bedienen, wenn Du nur eine Hand frei hast, dann verstehst Du was ich meine.
 
@TigersClaw: Eine echte QWERTZ-Tastatur kannst du doch auch nur sehr umständlich mit nur einer Hand bedienen finde ich. Ich habe gedacht, das Touch-Tastaturen nix für mich wären, aber das iPhone hat mich eines Besseren belehrt.
 
@TigersClaw: Werde ich mir mal anschauen,das iphone ist völlig überhyped
 
Also sieht schick aus und zumindest von dem was hier steht ist auch "schick" drin
 
Dann lieber doch das HTC Touch Diamond.
 
@Bösa Bär: Und warum? Wenn man schon solche Floskeln in den Raum wirft, sollte man zumindest mal begründen, warum man dieser Meinung ist.
 
@Gegenspieler: Noch dazu ist es sehr unwahrscheinlich, dass er eines von beiden Geräten je in den Händen gehalten hat. Von daher finde ich eine solche Aussage auch ziemlich schwach.
 
@Bösa Bär: Außerdem sollte man die Preise abwarten denn So ein HTC Touch Diamond bekommt man ja auch nicht gerade hinterhergeworfen
 
@Gegenspieler: Die Displayauflösung ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Wer ein bißchen mit NaviGPS-Kram herummacht, braucht einfach eine bessere Auflösung.
 
@Gegenspieler: Mach ich natürlich gerne, wusste nicht, das das jemanden interessiert. Ich besitze das HTC Touch Cruise (@Zoki), aber ich hätte gerne das Diamond, weil: 1) Der Bildschirm eine höhere Auflösung hat, als alle erhältlichen Geräte. 2) Das Design gefällt mir sehr, sehr gut. (gebürstetes Stahlgehäuse) 3) 4GB schon an Board. Und nun zu den Kosten. @schweini: 10 Euro Handymiete und 10 Euro für den 100Minuten-Tarif pro Monat (->O2). So what? http://www.htc.com/de/Product.aspx?id=45928
 
@Bösa Bär: Der Diamond hat für mich sehr ausschlaggebende Nachteile: Display zu klein (für Navi z.B.), 4 GB nicht erweiterbar (bei Nutzung der Navi ein Witz!) und der grösste Nachteil ist, dass der Akku zu schwach ist (900mAh). Das ist schwächer als die Vorgängermodelle. Bei intensiver Nutzung hält das Akku also kaum einen Tag durch. Was soll man dazu sagen?
 
@Zoki: Ich möchte Dir das Gerät auch nicht aufschwatzen. Für mich ists völlig ausreichend. Wieso ist Dir eigentlich das Display für Navi zu klein? Schon mal damit rumgespielt? Ich denke nicht. Ausserdem brauchst beim Autofahren kein Display, da hört man auf die Ansagen und hat seine Augen gefälligst auf der Straße. Aber wie gesagt, musst Du wissen, wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten, wäre es eine sehr eintönige Welt.
 
Hmm irgendwie gefällt mir das teil =/
 
ich als apple freund sage: sehr schönes gerät mit tollen daten. wenn die software die hardware vernünftig nutzt dann geht es ordentlich voran bei den handys :)
 
Hmm, naja das mit der Bedienung hört sich ja nicht so berauschend an. One das Ding jetzt gesehen zu haben, aber es heißt ja das es eine eigenständige Oberfläche hat, d.h. es bedient sich nicht Windows-like, sondern ganz anders (hoffentlich besser!). Andererseits braucht man aber ein extra Touchpad, weil man anscheinend teilweise doch die Windows-Menüs braucht - das kommt mir ehrlich gesagt etwas "verwurschtelt" vor. Wenn da zwei völlig unterschiedliche Bedienkonzepte aufeinandrklatschen, dann fände ich das nur störend. Das schöne am iPhone ist ja, das es die Touch-Bedienung konsequent bis in die hinterste Ecke des iPhone durchzieht, und es funktioniert einfach prima. Aber so einen GUI-Mischmasch mag ich nicht. Bei meinem alten M600i war das ähnlich.
 
@el3ktro: Unter Windows-Mobile hast Du eine Oberfläche, die Du komplett "betouchen" kannst. Du brauchst wirklich keine mechanische Taste. Man(n) kann aber. Und für die, die dicke Finger haben, gibts sogar noch extra grosse Tasten. Edit: Für WM gibts sogar einen ganzen Haufen Skins. Darunter sogar "iFonz" für das Apple-Gefühl! (Hab ich drauf, is aber noch nicht sooooo ausgereift.)
 
@Bösa Bär: Ich habe ja auch nicht geschrieben das sich das Ding nciht vollständig "touchen" lässt, nur scheint es ja zwei verschiedene GUIs zu geben, nämlich das normale Windows Mobile, dessen Bedienelemente anscheinend teilweise so klein sind, das man eigentlich einen Stylus bräuchte, den es aber nicht gibt und weshalb dann dieses Touchpad nötig ist - und es gibt die eigentliche GUI des Telefons. Da prallen doch einfach zwei verschiedene GUIs aufeinander, und genau das ist es was mich bei Windows und auch z.B. bei meinem M600i schon immer gestört hat. Ich finde eine wirklich einheitliche Bedienung einfach viel angenehmer.
 
@el3ktro: Ja, gut empfinde ich nicht als störend, bzw. is mir noch garnicht so aufgefallen. Bei den HTCs ist auch der Stylus im Gehäuse untergebracht. Bei meinem unten rechts. Einfach rausziehen und losstylen! ,-) Edit: In der Packung lag sogar eine dicke Displayschutzfolie und ein Ersatzstylus bei.
 
@el3ktro: Kann ich Bösa Bär nur zustimmen. Hab auch das Touch Cruise und bin begeistert. Es lässt sich alles "touchen" bis auf die mini Bildschirmtastatur und die zwei angepassten Tastaturen die noch dabei sind mag ich nicht. Grundsätzlich ist die GUI des Telefons = der GUI von Windows Mobile. HTC und andere Hersteller entwickeln alledings eigene Anwendungen, die die vorhandenen ersetzen. Das gibt natürlich Misch-Masch, bietet aber auch die Chance das Telefon komplett umzumodden. Gute Asätze gibts dazu z.B. bei PointUI.com und auch die SpbMobileShell ist was ganz Feines in dem Bereich. Alles in allem kann man ein WM-Handy also so ummodden dass es einem gefällt. Und wenn man möchte, dann kann man es auch so einrichten das man wirklich alles bequem "touchen" kann.
 
@el3ktro: Na gut, wenn man das selbst anpassen kann ist das natürlich gut, das wusste ich nicht. Ich persönlich habe (mittlerweile, früher war das anders) lieber eine Oberfläche mit etwas weniger Modding-Funktionalität, die dafür aber einfach läuft, intuitiv ist und ihre Funktion erfüllt, ohne im Weg zu sein. Wie gesagt, früher war das bei mir anders, aber Ansprüche ändern sich halt. Deshalb auch mein Weg von Windows (lässt sich gut anpassen) über Linux (lässt sich ins kleinste Detail anpassen) zu Mac OS X (lässt sich nicht ganz so gut anpassen). Mac OS X und eben auch das iPhone tun einfach das was sie sollen, und das tun sie gut, ohne im Weg zu sein und ohne das ich mich irgendwie ums Betriebssystem kümmern muss - und das ist genau das was ich z.Zt. suche!
 
@el3ktro: Mal gucken wann ich so alt bin, das ich Mac OS X haben möchte ^^
 
Das Gerät selber siht sehr gut aus nur eines fehlt ihm das es die masse kaufen würde, das Apple Logo!
 
@fabian86: Nein, eine nicht überladende intuitive Oberfläche.
 
@fabian86: also ich muss sagen, das handy von Samsung... mit der OSX Software vom iPhone... würde sagen, vom Funktionsumfang wäre das wirklich mehr als genial!
 
Eine modifizierte Windows Mobile-Oberfläche......... allein das klingt für mich schonmal nicht wie eine echte Konkurrenz zum iPhone. Es geht u.a. auch um eine Kleinigkeit, die die Konkurrenz (und wies aussieht eben auch Samsung) nicht kapiert hat. Übersichtlichkeit und Intuitivität können durch Gewöhnung geblendet werden. Wenn man sich an was gewöhnt hat, erscheint auch das- für einen Aussenstehenden - komplizierteste Gebilde einfach zu verstehen. Apple hält Gerät und System schlank, simpel und stabil. Der Apfel spielt bestimmt auch ne Rolle, aber sicher nicht so sehr, wie Kritiker gerne hätten. Es ist auch nicht nur der TouchScreen, den viele jetzt imitieren, es ist einfach alles zusammen. Qualität zahlt sich halt auch heutzutage aus, wo Quantität auf dem Markt vorherrscht. Ein Beispiel dafür, das nicht von Apple stammt ist zum Beispiel Nintendos Wii. Selbst Leute, die vorher überhaupt keinen Nerv für Videospiele hatten, haben sich so ein Ding gekauft, während die Playstation, die immer nur auf "höher, schneller, weiter" gesetzt hat, nicht annähernd so erfolgreich werden konnte. Da haben halt nur die Kenner zugeschlagen.
 
@ChristianCRT: Volle zustimmtung in allen punkten. es funktioniert einfach ohne großes hickhack. LG hats auch schon probiert ebenso wie HTC mit den bearbeiteten Windows geräten. und ich hatte beide. und ich würde KEINES der WM Geräte einem laien empfehlen. weil die dinger einfach zu komplex sind.
 
"Der koreanische Handyhersteller Samsung nutzt den Trubel und hofft mit der Vorstellung eines Konkurrenzprodukts etwas von der Aufmerksamkeit abzubekommen."

Nur weil sie ein bestimmt besseres Produkt verkaufen wollen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich