'Herden' parkender Autos sollen sich selbst bewachen

Forschung & Wissenschaft Ein amerikanischer Forscher hat ein neues System entwickelt, mit dem sich parkende Autos zu "Herden" zusammenschließen lassen sollen, um so Diebstähle zu verhindern. Hui Song, von der Frostburg State University in den USA nennt den Ansatz SVATS ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
[provokation]Schäuble[/provokation] @Topic: Es ist erstmal interessant zu wissen, was so etwas kosten soll, ob die Autohersteler das Konzept übernehmen, ob sie untereinander kompatibel sein werden... Interessante Idee, aber einige Fragen vor Marktreife.
 
ja map share, alram share, share holder ...
 
dann klauen die die ganze herde ^^
 
@1+3+3=7: lol
(+)
 
Großer Schöpfer, noch mehr elektronischer Krömpel im Auto *grusel*
 
@The Grinch: hast du denn keine Alarmanlage in deinem Auto ?? Die würde ja einfach durch das system ersetzt werden. Oder lohnt sich das bei deinem Wagen nicht? .. hast du überhaupt ein Auto ??
 
...und später werden diese Sensoren missbraucht, um die Verhaltensweisen der Fahrer zu analysieren. Diese Daten werden dann an die Zentrale geschickt, um z.B. angepasste Werbung auszustrahlen an Orten, die der Fahrer durchfährt.
Wiedermal eine brilliante Idee, die den Anschein eines positiven Effektes macht, jedoch im Nachhinein nur eine Datensammlung ist.
 
@davidsung: Natürlich, weil die Autos ja auch alle ständig via WLAN mit dem Internet verbunden sind, um sich die neusten Updates für das Sicherheitsystem herunterzuladen.
 
@davidsung: Finger weg von meiner Paranoia. Die war mir immer lieb und teuer!
 
Ichhabe es schon vor einigen jahren gesagt und ich sage es jetzt immernoch: Es dauert nicht mehr lange, dann werden Autodiebe einen Laptop brauchen! Und dies wird dann noch einfacher als jetzt!
 
@Mplonka: Ja dann kannste dir mir CarStrumbler alle in rechweite befindlichen Autos anzeigen lassn (natürich gleich mit Hersteller, Model, Kilometerleistung usw...) und dann kannste dich per VNC auf das Webadmin des Wagens einloggen und die Türen öffnen.
Luxusmodelle kannste dann auch gleich über das navi vor deine Tür fahren lassen.
 
@Mplonka: Meinen 2er GTI kriegen die nie :P.. der hat net ma ZV:)
 
Das sollte man schnell vorantreiben und in den angrenzenden orten von polen einsetzen. Die Drecksäcke klauen da täglich Autos. Verdammte Wi**ser"!
 
@Willforce: ich wohne in der gegend , aber mein auto ist immernoch da ! lol
 
@mobilkom: Wird am Auto liegen, meinen Kübel klaut auch keiner... :-)
 
@Willforce: Es klauen nicht nur die Polen. Ein Nachbar von mir, kam einmal zu Fuß von einem Tschechenmarkt nach Hause. Vielleicht suchen aber auch nur Reimporteure ihre Ware dort aus.
 
Ihr würdet anders denken, wnn ihr da wohnen würdet. Täglich erhält die Polizei 5 Meldungen, bereits vor dem Frühstück. Alle Autos in einer Straße wurden nur zum Training, geöffnet.
 
@Willforce: "Die Drecksäcke" ... hmmm... Das Problem sind Dinge wie die sog. Wohlstandskante und andere Sachen. Die Menschen, die Autos klauen, müssten das wohl kaum, wenn sie hätten, was sie wollten (ausser eben just for fun). Bleibt also letztlich nur zu sagen: Kein Mensch ist perfekt, weder "die Drecksäcke" noch die, deren Autos später in Albanien oder sonstwo fahren. Nichts für ungut, aber ich finde auch Du solltest -angesicht Deiner Wortwahl- nicht mit Steinen werfen. Mit freundlichen Grüßen.
 
EIn Sotwareschutz... das KANN ja gar nicht funktionieren :D @[o7]Willforce: Gaaaanz ruhig! Polen sind doch keine "Wi**ser" :)
 
was denkst du wieviel Autos seit Osten erweiterung im Osten sind?
dort fahren schlitten wie BMW,Audi,Mercedes besonders viel(weil ziemlich beliebt), aber da fragt man sich oft, woher das Geld?
Ich wohn in HH und beim nachbar wurde BMW geklaut, warscheinlich ist es jetzt im Osten.
 
und die anderen autos keilen den dieb dann ein oder was? xD ausserdem halte ich es für ein bisschen spät alarm zu schlagen wenn das auto sich schon bewegt...
 
Error das ausloggen ist fehlgeschlagen , Stickstoff wird jetzt im Innenraum verströmt .
 
Ironie an: Jaja ich sehs schon wieder vor mir "Ice rasst in Auto-Herde" alle autos tot! Ironie aus!

Klingt ganz gut aber ich denke das muss noch sehr ausgeklügelt werden! Die stelle in der beschrieben wird das der Dieb im normalfall nicht weiß wo die Sensoren sitzen is doch quatsch! Nehmen wir als beispiel einfach mal nen Audi oder was auch immer der Hersteller wird net bei jedem gleichen model (z.b. A6) die Sensoren irgendwo anders hinbauen sondern bei allen diesen Modellen an der selben stelle diese anbringen! und naja das ist doch dann nur ne frage der zeit bis die wissen wo die sind!

Habe Fertig^^
 
Das ist der größte Müll den ich je gehört habe.

Gibt den Dieben doch gleich die Schlüssel in die Hand.

Wen ein KFZ Sicherung System nach aussen hin Signale sendet und infangen kann ist es sehr wahrscheinlich das das System schnell gegen sich selbst angewendet wirt.

Wasn führn Müll Autos die andere Autos überwachen.

Sach son Auto e ... du ... ich bin ein Auto und das Teil denkt die Signale sind echt Dan wars das.

Fahrzeuge die mit einander Quasseln machen mehr Probleme als sie verhindern solten.
 
lol !
Diebstahl ??? des ganzen fahrzeugs ??? lol. wofür ist man versichert !
Bei Einbruch, was viel häufiger passiert, nützt das wohl nix, oder ?
was passiert eigentlich wenn man sich nicht ausloggen kann ?
man muss ja alles in betracht ziehen.
weil zb. schlüssel oder auslogg knopf defekt sind oder die elektronik spielt mal verrückt, was ist dann? auto stehen lassen, abschlepper bestellen, dann direkt zur Fachwerkstatt, die Rechung möchte ich dann nicht zahlen müssen.
 
Das Ausloggen nicht vergessen ? Wenn ich da all die Nullen sehen, die vergessen, Ihre Aussenspiegel beim Wegfahren wieder auszuklappen und bei Dunkelheit vergessen, das Licht anzuschalten, kann ich mir schon ausmalen wie das ausgehen wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter