Browser Opera bekommt neue Oberfläche "Sharp"

Browser Die Entwickler des Browsers Opera haben eine neue Vorabversion der Ausgabe 9.5 ihres Produkts veröffentlicht. In der neuen Build hat man erneut einige Fehler behoben und weitere Verbesserungen vorgenommen, die die neue Version des recht beliebten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich brauche opera.. ich find für mich persönlich den opera besser an meine bedürfnisse angepasst als ein ie oder ff.. aber jedem seins :)
 
Du hast nie wirklich versucht, den Fx anzupassen, oder?
 
@besserwiss0r: Oh man, er schreibt doch, das er Opera für seine persönlichen Bedürfnisse besser anpassen konnte. Betonung liegt auf persönlich! Hör auf hier rumzutrollen!
 
@Cute91: "angepasst" und nicht "anpassbar".
 
@ Zoki: Nein, er schrieb, Opera sei bereits besser angepasst. Daher meine Frage. Lern lesen!
 
@besserwiss0r: Ja, dann ist Opera (von Hause aus) besser an seine _persönlichen_ Bedürnisse angepasst. Lass ihn doch einfach Opera weiterhin nutzen. Deine Frage bezüglich Firefox dient nur einem Zweck und den solltest du dir verkneifen. Schönes sonniges WE.
 
@besserwiss0r: Nunja, da er schreibt das opera besser angepasst ist an seine bedürfnisse, ALS der IE oder FF, muss er vorher schon einen vergleich gemacht haben... es sei denn er hat einfach mal irgendwas behauptet (was ich in diesem fall aber jetzt nicht voraussetze).
 
@ da oben: Ja, der Zweck der Frage war es, herauszufinden, ob der Nutzer sich überhaupt von der Anpassbarkeit der anderen Browser überzeugt hat, als er seinen Vergleich zog. Ich kenn viele, die schreiben "Programm x ist besser als alle anderen", obwohl sie kein anderes kennen. :)
 
@besserwiss0r: Das macht deine Frage ja noch unsinniger, warum sollte er den Fx anpassen, wenn Opera schon seinen Bedürfnissen angepasst ist?
 
@Cute91 und alle anderen: Noch ist ja nicht aller Tage Abend, gelle. Die Konfigurationsmöglichkeiten, bzw. Anpassbarkeit an persönliche (hierauf liegt die Betonung) Bedürfnisse werden ja möglicherweise weiterhin verbessert, wenngleich ich mit der aktuellen Version schon sehr zufrieden bin. Ob ich an den Seitenrand klicken muss, um das Paneel zu aktivieren, sei mal dahin gestellt. Es bedarf wohl keinen nennenswerten Aufwand, das auch über einen Button zu erledigen. Optisch gesehen, schlägt die Oberfläche ja wohl den Firefox 3 um Längen: so meine persönliche Meinung. Die fürchterlichen Bonbonfarben beim Firefox sind doch das Letzte und wirken alles andere als professionell. Ein Programm nach der Installation über Themes etc. anpassen zu müssen, um den gewünschten Effekt zu erhalten, halte ich für Unsinn, wenn die kleinen Helfer auch sinnvoll erscheinen oder auch teilweise sind. Ich bevorzuge Programme, die fertig sind und mir möglichst wenig Arbeit nach der Installation bereiten. In Kauf nehmen muss ich das aber wohl, da man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul schaut.
 
Bonbonfarben im Fx3? Ist mir was entgangen?
 
@Cute91: kann ich nur zustimmen, fängt ja schon bei der position von tableiste und adressleiste an die man in FF/IE nicht vertauschen kann ...
 
@SiTHiS: ..... nicht "ohne Extension oder Plugin" vertauschen kann muss es heißen.
 
Sehr guter Ansatz für eine benutzerfreundlichere und durchdachte Oberfläche. An die neue Position der Schaltfläche für neue Tabs muss man sich aber erst mal gewöhnen.
 
@f!r: Einen neuen tab öffne soch entweder per strg+t oder per mausgeste mit RM+Runter.
 
@f!r: wieso? gehts nicht mehr durch doppelklick auf den tableisten-hintergrund? mal schauen. lad mir die version grad runter.... (isdn)
 
@Onno: Doch, aber ich schrieb ja, wie __ich__ einen neuen Tab öffne ^^.
 
@f!r: Du kannst sonst die Schaltfläche ohne weiteres wieder an ihre alte Position setzen.
 
@f!r: Aber sie ist schon recht logisch und auch imho ergonomisch positioniert. Wenn ich an die Sache unbedarft rangehen würde, würde ich die Möglichkeit einen neuen Tab zu öffnen, auch bei den Tabs, also neben den vorhandenen suchen. Da man aber an so viele unlogische Positionierungen gewöhnt ist, muss man schon mal umdenken.
 
Auf Bild Nr. 3 sieht man eine Übersicht aller geöffneten Websites...

Gibt es soetwas auch für FF?
 
@valium: das sind nicht alle geöffneten, das sind Seiten, die du gerne besuchst. Die kannst du dir auswählen, ohne deine Bookmarks zu bemühen. Für Firefox hier: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/4810
 
@valium: Hmm, das einzige was ich da sehe, nennt sich Speed Dial. Erstens, das gibt es für Firefox als Extension (wobei ich da FastDial besser find als Speeddial) und zweitens, das was du meinst ist strg+tab um eine Übersicht über alle Tabs zu haben. Auch das kann man sich beim Firefox per Extension nachrüsten.
 
Danke euch. SpeedDial ist schon ganz n1, ich probier mal das FastDial
 
Es heißt Fx!
 
@besserwiss0r: FedEx heißt auch Fx :-P Da du aber offensichtlich weißt wovon er spricht, ist sch.. egal ob FF oder Fx. Bei Mozilla steht auch nur das Fx die bevorzugte Abkürzung ist, was nicht heißt, das man nicht auch eine andere benutzen darf.
 
@OttoNormalUser: Danke! Endlich jemand, ders kapiert hat!
 
@besserwiss0r: Warum heisst es Fx...FireFox besteht aus 2 worten, Fire und Fox...beide beginnen mit F...also FF...wenn du Rolf Posemukel heisst dann sind deine initialien ja auch RP und nicht RL...
 
@valium: Weil sich Mozilla das so wünscht, dass man ihn Fx abkürzt. Aber es handelt sich um eine bevorzugte Abkürzung. Es ist keine Pflicht. Und wenn ich mir diese sinnentleerten Ergüsse dieses trolligen Besserwissers hier durchlese, verwende ich schon absichtlich FF als Abkürzung.
 
guat, gefällt auf anhieb!
 
@crampy: Bin auch sehr angetan. Jetzt ist Opera noch besser und noch beliebter :D (Zumindest nach der nächsten WF news^^)
 
Gestern abend fand ich den Skin noch gewöhnungsbedürftig, aber jetzt gefällt er mir richtig gut. Danke Opera für euer sehr schönes und gutes Nischenprodukt.
 
@Junktyz: Hast du die alte Version vorher deinstalliert? Ich krieg immer diesen Internal Error 2349 beim Upgrade.
 
@Junktyz: Ich nehm bei den ganzen Snapshots immer den klassischen Installer. Die haben den Vorteil, dass ich damit auch ne jüngere Version überschreiben kann. Die Build 1024 lief bei mir beispielsweise nicht, da konnt ich einfach die Beta2 wieder rüberklatschen. Ich glaub, das geht mit dem normalen Installer (der ohne m hinter der Buildnummer) glaube ich nicht. Also um deine Frage zu beantworten :). Nein ich hab die alte Version vorher net deinstalliert.
 
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1457?id=1457&application=firefox

damit hast du alle geöffneten seiten als miniatuansicht bei ff
 
@Compadre: Kleiner Klugscheißertipp: Der blaue Pfeil dient der Übersicht, dann erscheint deine Antwort an der richtigen Stelle. :)
 
@ crusher²: Ist zwar jetzt nicht mehr zu sehen. Aber... Opera Mini ist kostenlos?
 
@rellek: (Soweit ich mich erinnern kann...) Es gibt eine kostenlose und eine kostenpflichtige Mobile Version.
 
@rellek: Opera Mini: Kostenlos, Opera Mobile: Kostenpflichtig, Unterschiede: xrl.us/opera4phones
 
Ah okay, danke euch beiden.
 
Die neue Oberfläche mag ja zu Vista passen aber auf Linux/Mac geht der Style mal gar nicht, da nehm ich lieber einen anderen Skin.
 
Die Oberfläche erinnert meiner Meinung nach ein wenig an die von Netscape. Na ja nach 1-2 Tagen hat man sich daran auch wieder gewöhnt.
 
@theonejr83: Bei der Version scheint der RAM etwas höher zu sein als beim FF in der Version 2.0.0.14. Hab bei Browsern mal Youtube geöffnet. Opera ca. 44MB , Firefox 35MB
 
Der RAM-Verbrauch kann mit Strg+F12 -> Erweitert -> Verlauf eingestellt werden.
 
Edit: Gibts schon ne Mac Version mit Sharp? Glaub nicht das es zum Leo Design passt.
 
nicht dass die wegen der bezeichnung "Sharp" mit der Firma Sharp Lizenzprobleme bekommen.
 
@Dgon63: Heißt so viel wie elegant im deutschem. Ist ein allgemeiner Begriff.
 
@Dgon63: nun "Winows" - Fenster ist auch ein allgemeiner Begriff , aber die Manager verstehen da was anderes wenn sie es wollen.
 
@Dgon63: Nö, ist ein allgemeiner Begriff, daher verwenden es auch viele billig-display Hersteller. Diese bieten dann für kleines Geld "Sharp Displays" an. @"John Dorian": Sharp heißt "scharf", nicht elegant. Elegant heißt im englischen elegant, mann könnte aber auch sagen fashionable, stylish oder sophisticated. @"Dgon63": Da kommts auf den Bezug an, "I clean my windows every week." ist ein Satz den ich ganz legal benutzten könnte.
 
@DSchemhaus: http://tinyurl.com/5tcptx
 
Bekomme bei der Installation Internal Error 2349 :(
 
Ma ne Frage zur PersonalBAR. Wenn ich dort einen Ordner hab mit Lesezeichen drin. Und anschließend ein Lesezeichen zum öffnen auswählen, wird es immer im Aktuell geöffneten TAB geöffnet. Kann man das auch so einstelllen das ein neuer TAB geöffnet wird wie beim Firefox zum Beispiel.
 
@theonejr83: Generell, beim Öffnen irgendwelcher Links (egal ob Lesezeichen aus der Lesezeichenbar, irgendeinem Paneel, Suchergebnis, markierter Text, der als Link geöffnet wird, etc) gilt: Shift + Klick = in neuem Tab öffnen, Shift + CTRL + Klick = in neuem Tab im Hintergrund öffnen.
 
Opera sollte lieber daran arbeiten, daß Internetseiten vernünftig angezeigt werden - auch die mit kleineren Fehlern. Einige heise-Seiten gehen zum Beispiel gar nicht. Bei IMDb werden Seiteninhalte bei Klick auf "next" nicht richtig gelöscht. Und so weiter. FF kann alles richtig darstellen, dann sollte es Opera doch auch endlich mal können!! Das Problem besteht ja nun schon ewig. Opera ist nicht schlecht, keine Frage. Aber mich kotzt es an, wenn ich immer wieder andere Browser starten muß, weil Opera mal wieder eine Seite nicht (richtig) anzeigt. Auf die Bevormundung, kein HTML-Mail-Versand zuzulassen, gehe ich jetzt gar nicht erst ein.
 
@Michael41a: Beim HTML Programmieren hab ich eher das Problem das die Seiten entweder beim IE und Opera bzw IE und Firefox gleich dargestellt werden. Aber nie beim OPERA und Firefox.
 
@Michael41a: Also, dass bei Opera Websites nicht gehen ist mir bisher nicht wirklich störend aufgefallen. Und wenn das der Fall ist läufts meistens unter FF genau so wenig, da hilft dann nur der Griff zum IE. Das einzige was mir bekannt ist sind Probleme bei Deviantart.
 
@ theonejr83: HTML ist keine Programmiersprache! Und die gleiche Darstellung in unterschiedlichen Browsern lässt sich NIE ganz erreichen, da jeder halbwegs "gute" Browser flexible Anpassungen seitens der Nutzer erlaubt, ich denke da nur mal an "Userstyles"...
 
@Michael41a: opera zeigt seiten die nach w3c standard gemacht wurden sehr wohl richtig an, bedanke dich bei webdesignern die ihre seiten ausschliesslich für den ie zusammenfrickeln. wenn du dann auf den html validator guckst kommen einem die tränen bei den meisten seiten.
 
@ besserwiss0r : Mit der Programmiersprache, geb ich dir recht war ein Fehler von mir.
 
Oh, Opera versucht endlich was an seiner unintuitiven, eigenbrötlerischen Oberfläche zu ändern. Und die Operajünger sabbern vor Begeisterung und lachen sich über den "hässlichen, unflexiblen" Firefox kaputt, ungeachtet der Tatsache, dass die Oberfläche von Firefox sich dank XUL so flexibel anpassen lässt, wie die von Opera nie fähig sein wird...
 
@besserwiss0r: Das liegt nicht an Opera, sondern an den Seiten. Opera hat keine Fehlerkorrektur drin, wie Firefox und der IE. Was ich sehr begrüße. Das bedeutet das eine Fehlerhafte Programmierung auch Fehlerhaft angezeigt wird.
 
@besserwiss0r: Achso, kennst du Held die Roadmaps von Opera von heute bis zur Ewigkeit?
 
@ Kalimann: Wird sie auch in Firefox und dem IE, wenn man den Quirksmode ordnungsgemäß abschaltet. :-) Du hast übrigens den falschen blauen Pfeil betätigt. ______________________________________________ @ [Elite-|-Killer]: Wieso, steht "XUL-ähnliche Oberflächensprache erfinden" auch auf diesen Roadmaps? Und hinterher kommen dann wieder so Hanseln angekrochen und feiern das als "größte Innovation aller Browser", obwohl der Fx das von Anfang an drin hatte, usw...
 
@besserwiss0r: Es zeugt in meinen Augen von grenzenloser Niveaulosigkeit, wenn man gleich persönlich wird... und der Satz "die Operajünger sabbern vor Begeisterung" kann durchaus als verachtend gewertet werden. Aber ist ja schon Standard, dass man andere runterputz, die eine andere Sichtweise haben... solche Leute tun mir schon lange nicht mehr leid... den Rest den ich schreiben wollte spar ich mir.
 
@besserwiss0r: Kindisches gebashe? Jetzt wirds niedlich. Weder du noch ich wissen, was Opera in den nächsten Jahren an der Oberfläche ändern wird, sei es XUL, XAML oder sonst was. Nur weil der Firefox XUL basierend ist sehe ich das noch lange nicht als Grund an die ganze Zeit auf Opera rum zu hacken. Gegen sinnvolle Kritik sagt ja kein Mensch was, aber das einzige was von dir kommt sind irgendwelche "Die Opera Oberfläche ist solche Müll" Kommetare bei jeder Opera News. Erfreu dich doch einfach dran, dass der Fx eine auf XUL basierende Oberfläche hat und lass die Opera Programmierer einfach ihre Arbeit machen, wie auch immer die in Zukunft aussehen wird, denn Idioten sind das auch nicht gerade.
 
besserwiss0r hat wohl schlechte Laune. Anders kann ich mir diese Aussagen nicht erklären. Freu dich, dass dich dein Fx (extra für dich so geschrieben) so befriedigt. Uns befriedigt Opera. Wo also liegt dein Problem? Das war eine rethorische Frage! Du nutzt dein Fx (und nochmal extra für dich) und wir Opera. Du solltest lieber ein breites Grinsen aufsetzen, denn es ist WE und die Sonne scheint. Du verstehst?!
 
@ camdamir: Dann lies dir doch mal die diversen Kommentare von Operanutzern unter allen News, die was mit Browsern zu tun haben, durch, bevor du deine Verblendung offen zur Schau stellst. Opera ändert sein Icon und alle jubeln, grob übertrieben dargestellt. Ich nenn das zumindest seltsam. Dass du nun meinst, mein Niveau beurteilen zu können, zeugt nicht von geistiger Reife. Bitte unterhalt dich nicht mehr mit mir. Danke. | @ EK: Ich behaupte lediglich, dass Firefox derzeit (!) unschlagbar ist bezgl. der Anpassungsfähigkeit. | @ Zoki: Danke für die Schreibweise. :-) ... Bin mal inner Sonne, Prüfung rum. :p
 
@besserwiss0r: man kann bei opera ebenfalls das aussehen nachträglich ändern, wie auch bei Firefox, aber es geht hier um den neuen STANDARDSTYLE von Opera..
 
@besserwiss0r: Das Nivau eines Menschen kann man durch Kommentare sicher nicht beurteilen. Das Niveau des Kommentars schon. Und dieses besagte Niveau ist mindestens ebenso nieder, wie das was du selber so schön kritisierst. Das zeugt erst recht nicht von geistiger Reife.
 
@besserwiss0r: http://de.wikipedia.org/wiki/XML_User_Interface_Language$Nachteile Ich will ja nix sagen, aber beim Fx kann man nicht mal ohne Ext. die Symbolleisten dahin schieben wo man sie gerne hätte, und an manchen Stellen kommt mir XUL äußerst Träge vor, gerade auf etwas langsameren Rechnern.
 
@besserwiss0r: Es geht hier um den Standardstyle, der gleich nach der Installation erscheint. Da hatte Opera sicher mal ein Update nötig. Und es sieht doch gut aus. Ein frisch heruntergeladener Fx sieht auch nicht besser aus! Was Dein Gequatsche hier vom Fx soll, dem man erst mit diversen PlugIns die Fähigkeiten beibringen muß, die Opera gleich mal so an Bord hat, weiß ich nicht. Und viel Spaß mit Deinen Anpassungen beim nächsten Update - das klappt bei Opera besser!
 
@besserwiss0r: was für ein kindischer, lächerlicher und alberner beitrag. was interessiert es dich, welcher browser andere verwenden? was kümmert es dich, warum, weshalb und wieso jemand sich für einen ganz bestimmten browser bzw. gegen einen ganz bestimmten browser entschieden hat? weshalb ist es dir so wichtig in einem opera thread für einen ganz anderen browser als diesen *werbung* zu machen? woher kommt nur diese sucht, alles nach deiner vorstellung gleich machen zu wollen und alle anderen entscheidungen nicht akzeptieren zu können oder zu wollen? Ist es nicht vollkommen egal, wer aus welchen gründen auch immer was für einen browser benutzt?
 
@besserwiss0r: Ich hab irgendwann aufgehört deine Kommentare hier zu lesen: du gibst nix konstruktives von dir und zettelst Diskussionen an die sich unter Computerbild-Niveau befinden. Das nervt einfach nur noch. Geh bitte mit deinem Fx auf ne Seite die deinem Level entspricht und hör damit auf, News vollzuspammen. Mit deinen "Argumenten" überzeugst du keinen über 12. Horror sowas.
 
@ den da über mir: Ja, einige Menschen sind schwer zu überzeugen, wenn man ihren Ansichten zuwider redet. :) Ist nun weniger negativ für -mich- zu werten. In diesem Sinne, bis die Tage.
 
@besserwiss0r: Sorry, aber gerade was die Anpssungsfähigkeit der Oberfläche angeht, ist der Opera nicht zu schlagen. Oder kannst Du im Fx als User selbst in Sekunden für jede Kleinigkeit neue Buttons kreieren oder JEDES Menü (MenüBar, Rechtsklick-Menü, Link-Menü, etc: egal welches) nach Belieben (mittels ini-Dateien) anpassen, entfernen, um neue Funktionen erweitern, etc? Ich kenne KEINE Software, deren Oberfläche für den User derartig veränderbar ist. Was die Veränderung der Oberfläche angeht, gibt es NICHTS im Fx, das der Opera nicht kann.
 
hört auf zu streiten und freut euch über das neue aussehen, denn die alte oberfläche war wirklich nicht oscar verdächtig.
 
@OSlin: (++)
 
@OSlin: stimmt, wobei ja eh kaum jemand den normalen alten skin benutzt hat, oder ?
 
@MaxFragg: also ich benutze das ganz normale skin, hab mir noch nie ein anderes für opera gezogen, bin zufrieden. gibt es da irgendwelche besseren? ich probiere auf jeden fall das neue aus, gefällt mir erstmal nicht, aber das ist immer so am anfang. wenn man ne weile damit arbeiten, past man sich an.
 
@Timmy_O: Versuch doch mal das Skin "TTT-Paper 7.2" aus. Kannst du unter "Popular skins" an achter Stelle finden. Das original Skin sieht mir zu altbacken und das Neue, wie viele andere, einfach zu düster aus um es dauerhaft ertragen zu können.
 
@knoxyz: Bäh is dat hässlich^^! Ich find den neuen mittlerweile richtig gut.
 
@OSlin: Ich benutze die "Opera Standard Compact Skin V2.3" mit einer Icon-Größe von 40% (bei Opera kann man die Icon-Größe ja stufenlos einstellen :-)). Das ist die kleinste Skin und spart am meisten Platz.
 
Naja, bin zwar leidenschaftlicher Opera User, aber weiß noch nicht, ob mir die Öberfläche gefällt!
 
zu einigen themen sollte man die kommentarfunktion einfach abschalten!
 
Mein a2 findet im Mozilla-Ordner immer irgendwelche Objekte,obwohl ich - wie von Opera gewohnt - "beim beenden alles löschen"eingestellt habe.Muss ich sonst noch irgendwo Einstellungen machen, oder mir ein Plugin dafür runterladen?Danke.
 
@silvio.elis: a2? Mozilla Ordner? Häw?
 
@Zoki:War unglücklich ausgedrückt,sorry,Kaffeemangel. Also gemeint war a-squared findet im Ordner: C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\hxytkrp5.default\cookies.txt und eine Nummer dahinter.Also Tracking Cookies.Hoffe jetzt isses klarer :-)
 
@silvio.elis: Schon, aber was in aller Welt hat das hier zu suchen?
 
@Zoki: Ich dachte,weil man sich hier so schön streitet,gibts auch viele Fx-User....Ach vergiss es.Ich frag woanders,oder nehm weiterhin nur Opera.Wer braucht auch schon 2 Browser^^
 
Mir fällt grad auf, und das ist sehr dumm, dass das Menü zum vergrößern der Seite an die untere rechte Ecke gerutscht ist! Blöd!
 
@angel29.01: Schiebs halt wieder nach oben, ich habs lieber unten, und musste es früher dorthin schieben, nun ist es eben andersrum, so kommt jeder mal dran^^
 
mir gefaellt das neue Design. hat was ^_^ hoffe auf eine Final bald :)
 
Mir gefällt das neue Design ebenfalls. Hoffentlich passen sie auch noch die Datei-Icons an, die sehen nämlich schon seit geraumer Zeit nicht mehr zeitgemäß aus.
 
Wow .. Das ist doch mal eine geniale neue Oberfläche. Und vor allen Dingen sind nette Funktionen hinzugekommen. Ich habe Opera schon seit Jahren als Zweitbrowser installiert, aber so langsam überlege ich wirklich, ob ich ihn nicht sogar zum Primärbrwoser mache. Weiter so! :)
 
Sieht echt schnucklig aus. Schade, dass der sich schlecht ins System integriert, sonst würd ich den mir zulegen.
 
@Kirill: Welche Funktionen vermisst Du denn??
 
@myc: die Funktion, die ich vermisse, ist die Integration. Favoriten, Verlauf. Ich will dass mir beide benutzerprofilweit (also auch in der sexy__Suchfunktion von Vistas Startmenü) zur Verfügung stehen. Erst nen Browser aufmachen, dann die Favoriten durchsuchen ist doch öde, ich will gleich das Lesezeichen aufrufen, das dann vom sich daraufhin öffnenden Browser übernommen wird.
 
Ich find das mit der TAB Auswahl ziehmlich gut, wenn man die Rechte Maustaste gedrückt hält und dabei das Mausrad bewegt sieht man eine Übersicht aller geöffneten TABs zum direkten auswählen.
 
@theonejr83:Na gott sei dank,dass es einem/mehreren opera'ler(n)
aufgefallen ist.Wenn es so weiter geht,denke ich dass opera ziemlich
bald was ich hoffe den firefox dass wasser reichen wird!Ich muss zudem
zugeben dass ich mich recht schnell an den opera gewöhnt habe,&will ihn
keinesfalls mehr missen.Mit dem IE habe ich schon abgeschlossen,nutze
ihn nur noch sehr sehr selten!Vom IE gibt es nichtmal eine portable-
edition zum saugen,was es natürlich vom firefox und opera schon lange
existiert.Viele grüße an alle aus dem wunderschönen rheinland/köln.
 
Das neue (an Vista angepasste?) Design dieswr Build gefällt mir im Moment nicht so (zu dunkel). Ich vermisse etwas den Fx, den ich auf Grund eines selbst verschuldeten Bugs im Zusammenhang mit einer Drittsoftware nicht richtig nutzen kann (zumindest nicht den Fx 3.0 - da hab ich keinen Zurückbutton mehr, geschweige denn das Keyhole-Design).
 
@davediddly:

verstehe grad dein problem nicht in bezug auf optik. opera hat doch schon seit längerer zeit genug skins als alternative die sich per mausklick installieren lassen. da sollte doch im grunde für jeden was dabei sein.

die neue optik gefällt mir auch recht gut. sogar so gut, dass ich mir durchaus vorstellen kann, es bei diesem standard-design zu belassen. die beta werde ich aber dennoch nicht installieren. kann jemand mal testen ob mit der neuen version die ARD Mediathek nun sauber läuft?
 
Also ich begrüße das neue Layout. Was ich besonders gut finde, dass die Usability verbessert wurde. Auch wenn andere da anders denken: Die Oberfläche sieht gut aus, aber lenkt nicht unnötig ab. Sie lenkt die Augen auf das Wesentliche, ich kann mich mehr aufs Surfen konzentrieren. Das ist genau das gleiche wie mit Vista und den Fenstern, die schwarz werden, wenn man sie maximiert. Da ist es nämlich so, dass die Augen von der Benutzeroberfläche zur Arbeitsfläche hin "geleitet" werden. Das Ergebnis: Man konzentriert sich aufs Wesentliche. Daher begrüße ich das neue Design ebenfalls. Habe die aktuelle Build installiert und bin selber total begeistert^^
 
@Blauer Pfeil: Das ist ja ma interessant! :)
 
@Blauer Pfeil: Bei mir ist es umgedreht: Das Dunkle lenkt mich von der eigentlichen Webseite ab. Aber zum Glück bietet Opera ja dutzende weitere Skins auf deren Webseite.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles