Intel will High-End-Games per WiMAX mobil machen

PC-Spiele Der Prozessorhersteller Intel hat auf der Branchenmesse Computex in Taiwan kürzlich gezeigt, wie er sich eine Zukunft vorstellt, in der Spielefans von einem mobilen Endgerät die Games auf ihrem heimischen PC nutzen können sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Juhu! Crysis auf 12' -.-
 
@HNM: Jesus Crysis zwölf Halb-Zoll? :)
 
@HNM: verdammt !!!! da fehlt aber noch ein halbes zöllchen ^^
 
schöne pingzeiten wirds da geben. zum einen die verzögerung vom wimax laptop zum hauptrechner + nochmal die vom client vom hauptrechner zum spielserver. blub
 
Verstehe nicht was das soll. Wenn das mobile Gerät auch einen schnellen Intel Prozessor braucht,.....wieso lässt man das Spiel dann nicht gleich dort laufen?!
 
Ich würd mal sagen, dass ein Großteil der Berechnungen für das Spiel der streamende Server bewältigt und sie auf dem Tablet nur angezeigt werden müssen. Schon cool sowas :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links