Intel kündigt Atom-basierte Classmate PCs an

Notebook Der Chiphersteller Intel hat eine neue Version seines Billig-Notebooks "Classmate PC" angekündigt, in der dann auch ein Atom-Prozessor verbaut wird. Bisher kommt in dem Gerät noch eine CPU der Celeron M-Bauserie zum Einsatz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich frage mich wo da das problem ist mehrere solcher cpu´s nebeneinander auf eine platine oder ähnliches bingen und es dann als mehrkernprozessor z.b. in notebooks einzubauen.wär doch ne idee um 1. strom zu sparen und 2. kosten für normale notebooks.
 
@xerex.exe: CPU's? Ist das eine neue Fastfood Kette die von einer CPU gegründet wurde?
 
@xerex.exe: genau das ... nee im ernst ... dann eben mehrere Atom-Prozessoren ... man man man ...
 
@xerex.exe: Ist überhauptkein Problem. Du kannst auch 20 Prozessoren, 10 High-End Grafikkarten und nen 30 Zoll Bildschirm integrieren. Dann hast du den Mega-FPS-Zocker Laptop. Nachteil ist halt das er 40kg wiegt, 2x1m Ausmasse hat und nur 30 Sekunden Akkulaufzeit. Diese Nachteile wird du aber sicher gerne in Kauf nehmen
 
@ishc: hey jetzt mal nicht ausfallend werden ... ich mein das jetzt nicht um damit nur zocken zu können sondern allgemein bezogen.wär doch sicherlich besser als jeder "normale" notebookprozessor zur zeit ...
 
@xerex.exe: ich kann deinen ansatz nachvollziehen, aber muss sagen das du einige sachen nicht bedenkst, ok die abwaerme wird wohl nicht so gross sein, aber trotzdem wird ein kuehlkoerper drauf muessen ( nimmt platz weg ) dann ist es so, das wenn man ein dual sockel board hat, das man auch 2x ram braucht pro cpu eben, dann muss der chip auf dem board das noch verarbeiten und so weiter... das kann man ziemlich weit weiterdenken, aber dann kommt man auf den schluss, das man dann auch einen normalen stromsparenden cpu nutzen kann ( siehe hier amd 35watt oder aehnliches von intel )
 
Mit dem Atom Prozessor scheint Intel echt was gelungen zu sein. In jeder zweiten News ist irgend ein neues Gerät mit Atom Prozessor :)
Feine sache!
 
@Heimchen: Irgendwie... Komische News, die du so liest ~g~
 
@Heimchen: Der Atom ist zum größten Teil nichts weiter als eine Marketing-Blase. Er ist dem direkten Konkurenten, den VIA Nano in ALLEN Belangen unterlegen, hat nur den Vorteil das er bereits jetzt erhältlich ist. Ein 1,6GHz Atom ist LANGSAMER als ein 900MHz Celeron M und ein solcher Celeron werkelte bis jetzt im Classmate. Deshalb frage ich mich wie die neuen Classmates mit dem Atom um das Anderthalbfache schneller sein sollen. Wenn sämtliche Vergleichstests bis jetzt das Gegenteil besagen.
 
@Heimchen: Vor allem Marketingmäßig. Mehr als technisch.
 
@benjim: ich glaube
 
@benjim: dass deine
 
@benjim: tastatur leider
 
@benjim: 2 was auch immer du uns damit sagen willst :D ich mach mit :P
 
@benjim: kaputt ist^^
 
@benjim: http://tiny.cc/GT199
 
@benjim: ALTER! DU MACHST MICH KRANK!
 
Atom - Nein danke! *ggg*
 
Spruch aus Simpson "Auf zum Atem" Ich find diesen Trend zu kleinen, billigen, spromsparenden und damit leisen Systemen wirklich super. In einer perfekten Welt würde ein PC unglaubliche Rechengeschwindigkeiten erreichen, perfekte "True Life Animation" und natürlich spromsparend ohne Ende sein. Wir sind auf den Weg ^^
 
@silentius: in einer perfekten welt bräuchtest du keinen pc ...
 
@xerex.exe: Dann wäre es keine perfekte Welt o.O, weil ich arbeitlos wäre xD. Als Softwaredeveloper ohne PC isses schon dumm :-)
 
@silentius: sehr schöner ansatz mit potential. macht mal weiter :o)
 
Die Atomdinger sind totaler Schrott die haben SSE3 sse4 usw aber bringen trotzdem nichts auf die Reihe....die haben irgend einen Test gemacht mit Videobearbeitung und da war er grottenlangsam....

Intel sollte sich lieber auf einen auf 45nm gemoddeten Core2Duo mit 1M L2 Cache konzentrieren, der würde so wohl leistungsmäßig als auch vom Stromverbrauch was bringen, zumindest in der Leistungsklasse.

Ich denke das der Atom genauso ein Schnellschuss ist wie damals der Pentium 4 auch wenn die jetzt nicht direkt miteiander vergleichbar sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links