Suchmaschine Wikia öffnet Index für alle Nutzer

Internet & Webdienste Wikia Search, ein offenes Suchmaschinen-Projekt, hat seinen Index geöffnet. In gemeinschaftlicher Arbeit sollen Internet-Nutzer eine offene Web-Suche schaffen. Vorbild hierfür ist die Online-Enyklopädie Wikipedia, deren Gründer Jimmy Wales auch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gutes konzept aber eine schlichte suchseite muss dringend her
 
@MaxFragg: noch schlichter? :-)
 
@MaxFragg: =was würde mal ohne rankinglist gehen?=
 
Die Idee ist gut, aber die Umsetzung nicht. Sucht mal nach "Microsoft". Da steht eine Hilfeseite zu Paint an erster Stelle und www.microsoft.com nur an zweiter Stelle. Und microsoft.com ist nur mit 2 Sternen bewertet (Linux-Fanatiker lassen grüßen). Also microsoft.com ist ja wohl die passenste Seite zu "microsoft" und gehört deshalb auch an erste Stelle. Bei bestimmten Begriffen sollte man die Berwertungsfunktion sperren.
 
@unbekannt: Da muss ich dir Recht geben. Die Idee finde ich auch klasse - die Umsetzung muss noch etwas reifen ...
 
@unbekannt: Hinzu kommt noch dass sie Anzahl der Links auf eine Seite(wie Google, Yahoo) in Wikia Search gar keine Rolle spielen sondern allein die Meinung der Community. Naja Wikipedia wurde auch durch ein Community aufgebaut, mal sehen ob das geändert wird.
 
@unbekannt: Microsoft hat 2 sterne aber verdient.
So unübersichtlich wie sie ist...

Mit Linux Fanatismus hat das ganze sicherlich nicht zu tun.

 
@unbekannt: also bei mir ist microsoft.com an erster stelle :) was aber nciht so toll ist, ist das wenn man. zb. nach "google" sucht erstnal alle google domains aufgelistet werden (.de .ch .com ...)
 
@Sebastian2: ich denke du hast da was falsch verstanden.. Sollen die Sterne nicht die Qualität des Suchergebnisses wiederspieln und nicht die Qualität der Seite die dahinter steckt? Ich halte das zumindest für am sinnvollsten.
 
Mhh, ich finde die Suchergebnisseite sehr unübersichtlich - ich finde Google immer noch besser :) (und jetzt kommt bitte nicht wieder von wegen Datenschutz)
 
Ist aber das Hauptargument gegen Google. :p
 
"Die Änderungen werden sofort wirksam..." - Noch. Mal sehen ab wann auch hier die ersten "Verbesserungen" einsetzen und dann z.B. nur noch "Sichter" die Möglichkeit haben sofort freizuschalten.
 
Schon allein weil JavaScript zum suchen benötigt wird ist das Schrott.
 
@lutschboy: sehe ich aus so, was soll der mist .. überall anders gehts auch
 
Ich halte es für riskant, dass einfach jeder seinen Senf dazu geben kann. Ohne vorherige Prüfung. MS Hasser oder auch Linux Hasser können so extrem negative Beiträge verfassen, die mit der Realität gar nichts mehr zu tun haben. Mag sein, dass die dann durch die jeweiligen Fanboys wieder korrigiert werden, aber das ist auch nicht wirklich das Wahre. Heutzutage fühlt sich doch jeder gleich wegen jedem bisschen oder einer anderen Meinung angepisst und "schlägt" dementsprechend zurück. Eine Kommission aus mehreren Leuten sollte hier zumindest eine Prüfung und Korrektur, sowie eine Sperre vornehmen können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen