Internet Explorer 8 Beta 2 im August in 20 Sprachen

Browser Microsoft arbeitet derzeit an einer neuen Ausgabe seines Browsers Internet Explorer. Die Version 8.0 liegt bereits in Form einer ersten Beta vor, diese ist jedoch eher auf die Bedürfnisse von Webentwicklern zugeschnitten. Mit der zweiten Beta soll ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der jetztige 8er läuft ja schon relativ stabil aber die darstellung hängt doch noch sehr. einige links rücken erst beim mouseover ein usw... deswegen läuft er bei mir noch meistens im ie7 kompatibilitätsmodus.
 
@gottnemesis: Die Renderengine der Beta1 ist total vollkommen für den Popo, mit tabellenlosen Design kommt er gar nicht klar. Die müssen noch sehr viel machen. Aber immerhin sind so Sachen wie der z-index und focus Bug schonmal behoben, von daher bin ich guter Hoffnung mit dem IE8 Beta2
 
@gottnemesis: Bei mir läuft er ziemlich unstabil. Manchmal wenn ich einen Tab schließe hängt er sich einfach auf, ebenso fehlen manchmal die Favoriten, und kurz später hängt er sich ebenfalls auf.
 
kann das mit den hängern nicht bestätigen. aber es is schlieslich nicht umsonst ne beta... da kanns immer probleme geben
 
Die meisten Probleme (zB wie das von Cristoph) sind in aller Regel auf Addons zurückzuführen.
 
@gottnemesis: moin
habe den sofort wieder runtergehauen, abstürze pur . da ist einiges dran zu tun.
schönen Tag
 
"Microsoft will den Browser nach eigenen Angaben mit der zweiten Betaversion an ein breites Publikum verteilen, um so möglichst viele Rückmeldungen von den unterschiedlichsten Anwendern zu erhalten"
Die aktuelle Newsgroup zu Beta 1 hat 1196 Diskkussionsbeiträge/Bugreports, reicht das nicht erstmal? Wenn die ALLE gefixt würden könnte man sich eine 2 Beta sparen.
 
Bis das Ding fertig ist, gibts schon Firefox4 und Opera10. Aber man muss MS Respekt zollen, das sie nicht aufgeben angesichts der Überlegenheit der Konkurrenz.
 
@yobu: Zum Glück, ich bin froh wenn der IE8 dann mal endlich CSS2 vernünftig und vollständig unterstützt und das man nur noch eine einzige CSS Datei schreiben muss ohne Anpassungen und es in allen Browsern fast gleich aussieht.
 
@ Schnubbie : das kannst du vergessen, trotz IE 7 nutzen die meisten noch den IE 6.0. Meinst du das alle sich sofort auf den IE 8 stürzen? Ich denke das mit den verschiedenen CSS Dateien müssen wir noch einige Jahre so weiter machen. Allein die ganzen Firmen, da ist meist nur der IE 6 installiert...
 
@yobu: Wenn alle so denken würden wie Du, würde es Opera und Fx gar nicht geben, die hätten sich nämlich angesichts der Überlegenheit der Konkurrenz gar nicht erst getraut^^ Sei doch froh, das MS am IE weiterarbeitet, kommt doch allen zugute, die Konkurrenz hat so keine Zeit sich auszuruhen, denn sonst ergeht es ihnen wie einst Netscape.
 
@ OttoNormalUser: Die Konkurenz kann sich ohne Probleme ausruhen. Der IE stellt doch gar keine Konkurenz dar! Mehr eine Herausforderung an Webentwickler. Ich darf garnicht daran denken, wenn die nächste Version des IE raus kommt und man sämtlichen Webseiten noch ne Browserweiche mehr zuweisen muss, um diese korekt darstellen zu können.
 
@Willforce: IE soll ja über kurz oder lang Standard konform werden, dann sollte doch jede Seite in jedem aktuellem Browser gleich aussehen. Wer dann noch mit uralten Browsern unterwegs ist, ist selber Schuld wenn seine Seiten scheiße aussehen!! ..... ausruhen ist immer schlecht, das gilt nicht nur für MS..... Anscheinend ist euch aber lieber, das MS gar nix macht, und ihr eure Browserweichen und Hacks immer schön weiter benutzen müsst, weil die breite DAU-Masse nicht auf andere Browser umsteigt. Immer am meckern, seid doch froh, das MS sich in Richtung Standard bewegt.
 
@OttoNormalUser: Es gibt leider auch genug Firmen die nicht einfach von IE6 auf die nächst höhere Version umsteigen können, aufgrund der Web- oder Intranetanwendungen die sie da laufen haben. Aber für das WWW sehe ich es genauso, ich lasse den IE6 liegen und alle die mit dem IE unter Version7 meine Seiten ansurfen kriegen einen Hinweis das ihr Browser veraltet ist.
 
@Schnubbie: Firmen die W2K oder NT nutzen und der Admin nicht in der Lage ist einen Alternativ Browser einzusetzen anstatt des löchrigen IE6, haben in meinen Augen eh den Beruf verfehlt, und zählen somit zu den DAU-Usern.
 
@OttoNormalUser: Es gibt trotzdem Firmen die leider nicht einfach so vom IE6 auf eine Alternative umsteigen können, weil die bescheidene Web- oder Intranetanwendung nur auf dem IE6 läuft und auf nichts anderem. Und da diese System täglich gebraucht werden und es dabei auch um viel Geld geht (so war es bei der Bank, bei der ich tätig war) geht das manchmal nicht so einfach.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!