Microsoft-Studie: Werbung in Spielen wirkt & gefällt

PC-Spiele Microsoft ist seit gut zwei Jahren als Vermarkter von Werbung in Computerspielen aktiv, nachdem man im Mai 2006 die Firma Massive übernommen hatte. Massive ist heute hundertprozentige Tochter von Microsoft und arbeitet mit diversen Spieleherstellern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Race Driver GRID ist voll mit Werbung und stört auch in keinster Weise.
 
@webmaster_sod:

Wollte ich auch grad erwähnen. Es ist sogar realistischer. Solange in Spiele Werbung dort anzufinden ist, wo sie auch in der Realität zu finden ist, habe ich damit keine Probleme. Wenn sie aber aufdringlich wird oder aufgezwungen wirkt, dann bin ich gegen Werbung in Spielen. Schön wäre, wenn sie wenigstens ein Teil der Einnahmen für eine Preisstabilität der nächsten Jahre nutzen würden. Ich mache mich keine Illusionen dass es zu Senkungen kommen würde. Aber wenn ein Teil der Teuerung durch Werbung abgefedert würde und so möglichst Spielpreise nicht ewig weiter steigen würde, wäre damit dem Kunden auch gedient.
 
@webmaster_sod: Ich finde Werbung kann allgemein in Sportspielen erwünscht sein. Ob nun Basketball, Fußball oder ein Rallyespiel ist eigentlich egal. Denn heutzutage sieht man bei Sportveranstaltungen ja immer Werbung. Da darf sie in Spielen auch gerne vorkommen.
 
@webmaster_sod: Ja, soweit ist es schon gekommen, dass die Leute Werbung WOLLEN. Die Gehirnwäsche hat voll angeschlagen.
 
@webmaster_sod: ahja? Hab ich dann wohl völlig verschlafen oder einfach übersehen. hmm
 
@webmaster_sod:

es gibt durchaus spiele in denen ich werbung eindeutig wünsche. nämlich immer dort wo sie eingesetzt wird um die realität widerzuspiegeln. man merkt recht schnell wo ein spiel aufdringlich werbung zu werbezwecken platziert oder wo sie teil des realismuses ist. insbesondere bei sportspielen (rallye usw.). die meisten rennwagen sind mit werbung nahezu komplett zugeplfastert, da finde ich darf es ruhig erlaubt sein diese werbung 1:1 ins spiel zu übernehmen. blanke fahrzeuge würden irritierend wirken weil sie so ja dann auch gar nicht existieren.
 
Tja, Dumme gibt es überall. Mir wird man jedenfalls kein einziges Spiel verkaufen in der ich mir auch noch Werbung antun muß.
 
@Johnny Cache: Schön, dann kauf dir eben keine Spiele, aber wie rechtfertigst du deine Aussage, dass alle anderen dumm seien? Das ist total bescheuert!
 
@Johnny Cache: Es gibt nichts dagegen zu sagen wenn beim neuesten Fußball Spiel (pro EVo Soccer oder so) als Bandenwerbung CocaCola, McDonalds oder Phillips auftaucht. Da ist doch nun wirklich nichts schlimmes bei. Wenn man in einer Wüstenstadt in Counterstrike alledings Werbung für Duracell-Batterien an der bröckeligen Festungswand vorfindet wirds nervig.
 
@Johnny Cache: Dann wird die zukünftige Spielewelt wohl an Dir vorbeiziehen. Während Andere die neuesten Games zocken wirst Du dann zuschauen dürfen. Es wird so kommen, was man darüber denkt oder auch nicht....
 
@Dennis: Genau so seh ich das auch. Wenn die Werbung zu deplatziert ist oder zu häufig platziert wird, dürfte es einen gegenteiligen Effekt erzielen.
 
also kommt drauf an wie es im spiel vorkommt. So eine werbung wie in NFS Underground (z.B Pringles, ...) auf den werbetafeln stört in keinster weise. So eine Werbung wie in CS 1.6 allerdings schon^^ da wird sie nähmlich so angebracht dass es schon wieder bischen unrealistisch ist..
 
@!Mani!: Wie recht du hast...
In dem neuen GTA kann man doch bestimmt unmengen von Werbung unterbringen. Immerhin ist in einer echten Stadt ja auch viel Werbung... ô.O
 
@ [Dane]: das wird rockstar wohl eher nciht machen, da sonst der ganze witz (wortspielereien, persiflagen, ...) verloren gehen würden... fand ich auch gut so, dass sie das nciht so realsitzisch gemacht haben (automarken, etc...)
 
@[Dane]: Ich finde GTA ist ein Sonderfall. Würd mich nicht wundern wenns da ungekehrt wäre und bald in irgendeiner amerikanischen Stadt das erste "Cluckin Bell" aufmacht.
 
@!Mani!: "So eine Werbung wie in CS 1.6 allerdings schon" Ja, die Implementierung ist dort ziemlich misslungen. Wobei man dazu sagen muss, dass es sich dabei lediglich um einen Test handelt.
 
@J4ke: schon lange kein test mehr...
 
Aber sicher ist es das: http://tinyurl.com/6zcvmb
 
Mir ist das egal, noch nie bin ich aufgrund von werbung in einen laden gerannt...
 
@Tomtom Tombody: sollst du auch nicht. Aber, wenn du vor einem Regal mit 50 Waschmitteln stehst, sollst du dich spontan für das entscheiden, was dir die Werbung zeigte, da du diesem unterbewusst eher traust, weil du das Logo schon öfter gesehen hast. Jedenfalls, wenn du vorher kein anderes hattest.
 
Wenn die Werbung inhaltlich zum Spiel beiträgt, ist dagegen gar nichts einzuwenden. Wenn in GTA z.B.: Werbung benutzt wird (sind nur Seitenhiebe auf real existierende Firmen/Werbungen) :-) ) trägt dies sehrwohl zum Realismus und zur Steigerung des Spielvergnügens bei.
Der Spieler wird doch nicht gezwungen Werbung zu sehen um erst danach weiterzuspielen... Schaut doch Formel 1 oder andere Sportarten m Tv...überall Werbung...Geht vor die Türe....Plakatwände usw.
So ist das Leben und wenn ein Spiel die Werbung vernünftig einsetzt stört sie nicht. Realität eben....
 
entweder werbung oder bezahlen. beides zusammen ist für mich inakzeptabel.
 
@Kalimann: schön anzusehen wäre beispielsweise in einem Shootergame, die Milchschnitten Werbung :-)
 
@klein van: Ich denke an Half Life 2. Im kommenden Episode 3 wird ein Bildschirm gezeigt, der die letzten geheimen Informationen über die Borealis preisgibt. Im Vorfeld auf dem Display eine 30 sekündige Werbung für Reisetampons, welche auf einem Schiff spielt oO
 
Ich halte es diesbezüglich mit dem ollen Churchill und traue keiner Statistik oder Studie, die ich nicht selber gefälscht habe ...... wenn diese "Studie" etwas belegt, dann nur das finanzielle Interesse welches MS als Vermarkter von Werbung hat. Mir jedenfalls geht das Treiben der Anankastenindustrie gewaltig auf den Senkel. Glücklicherweise ist es recht einfachalle Werbung im www zu blocken, die privaten TV-Sender waren auch schnell von der Glotze verbannt (wobei die Werbung dort im Vergleich zum sogenannten Programm noch der niveauvollere Part ist). Spiele mit Werbung werden von mir einfach nicht gekauft ... Wann kommt endlich ein Gesetz, welches es einem erlaubt, die Werbetreibenden wegen Volksverdummung zu verklagen? ... Und wann kommt endlich die Sonnenbrille mit eingebautem AdBlock, die mich vor dem alltäglichen Werbeirrsinn in unseren Strassen schützt?
 
Werbung in jeglicher Form gefällt mir nicht, warum soll die mir dann in Spielen gefallen? Ich stell mir gerade einen Ego-Shooter vor wo Werbung für Smith&Wesson gemacht wird O_o
 
@The Grinch: Gebe es grundsätzlich keine Werbung, müsste man in der Welt insgesamt viel mehr blechen (vorallem jetzt bei Fernsehsendern).
 
@The Grinch: Wenn es keine Werbung geben würde, woher sollten wir dann von ATi, NVidia, Microsoft, Apple, Intel, AMD, etc. wissen? Sind Nachrichten in jeglicher Form nicht auch eine Art der Werbung?
 
Klar dass das Microsoft behauptet - würde ich auch, wenn ich neue Einnahmequellen (Werbe-Plätze in Spielen) wittern würde.
Ob das den Anwendern/Gamern gefallen würde, steht da eher nicht zur Debatte, schliesslich gehts ums Geld verdienen.
Solange man beim Kauf die Version wählen kann, die ohne Werbung daherkommt, habe ich nichts dagegen. Wenn ich *für Werbung* noch Geld bezahlen müsste, wäre der jeweilige Softwaretitel gestorben. Definitiv. Unabhängig davon was Microsoft angeblich herausgefunden hat.
 
@PeterSmith: Wenn man sich Umfragen in Spieleforen oder auf Spieleportalen ansieht, dann sieht man dass auch dort die Akzeptanz gewaltig ist, gradezu bettelnd und sabbernd nach Werbung.
 
In diesem Fall wäre ich für eine Quelle sehr dankbar. (Ich will aber nicht die alten Diskussionen anfachen!)
 
Für alle, die den ausführlichen Original-Pressetext lesen wollen: http://www.prnewswire.co.uk/cgi/news/release?id=229122
 
Also ich finde Webung in Spielen ok, solange es auf eine witzige Artundweise integriert wird. (ZB Matrix damals)
 
Ich aktzeptiere doch in drölffach-Aufgüssen ausgelutschter Spielekonzepte keine Werbung, wenn diese dann im Preis nicht wenigstens sinken. Ist ja wie im "Konsumzombi - Tycoon". Fakt ist eins, je mehr Leute die Abhängigkeit vom PC nicht begreifen und sich ein Leben ohne nicht mehr vorstellen können, die lieber Müll spielen als garnichts, solange ist das eine Goldgrube.
 
... sorry - aber wer eine solche Studie für voll nimmt, zieht seine Unterhosen auch mit der Kneifzange an ...
 
autostudio der autoindustrie: autos finden die meisten cool.
 
eig gehört werbung zu jedem teil des lebens dazu... stellt euch ein leben ohne werbung vor und die daraus entstehenden folgen. werbungen sind für die betriebe halt wichtig damit sie auf ihre produlte aufmerksam machen können denn sonst besteht für die firmen eig kein überleben....un nebenbei was haben eig manche leute gegen werbung in spielen?? so lange sie nicht wie im fernsehen abgespielt wird in einer endlosschleife, sondern so eher im hintergrund ist wo man sie eig kaum mitbekommt kann man doch nichts dagegen einwenden und wie schon viele erwähnt haben macht es das spiel iwo realistischer.
 
@Murmeltier89: Ich halte Werbung in Spielen für recht fragwürdig. Werbung an sich ist manipulativ ausgerichtet. Daher sollte sie bestenfalls im Ramen von Productplacement erfolgen.
 
Ganz schlechte Entwicklung. Wenn die Werbeindustrie mal damit anfängt, werden nur noch Spiele produziert, die für Werbung machbar sind. In Fantasy-Spielen passt zum Beispiel keine Werbung. Ich seh es schon kommen, die 10000 Aufgüsse von Sport- Renn- Shooter-Games. Bähh!!
 
In Ghost Recon Advanced Warfighter 2 habe ich eimal ein großes Plakat von I AM LEGEND gesehen, das war auf einem Parkplatz oben auf einer großen Werbetafel, ich fands super platziert ! Oder wie Solid Snake für dieses ReGain wirbt finde ich zwar eigenartig aber ganz in Ordnung. Allerdings finde ich es scheisse dass ein Ipod Nano und eben dieser besagte Drink eben im Spiel auftauchen und benutzt werden können, das finde ich dämlich (vor allem bei diesen zwei Produkten)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles