D-Link ermöglicht Heim-Netzwerk über TV-Kabel

Netzwerk & Internet Der Netzwerkausrüster D-Link hat ein neues System für Heim-Netzwerke angekündigt, dass Daten über Koaxialkabel sendet. Das Produkt ist für Anwender von Vorteil, die ohnehin alle Zimmer mit Fernseh-Antennenkabeln ausgestattet haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Coax ist Back :D Holt die Coax LAN Kadden raus :D
 
@Screenzocker13: Haha. ich wusste, dass ich die guten alten bnc-kabel und -stecker noch mal richtig gut loswerden kann :D
 
@Screenzocker13: dieser Gedanke kam mir irgendwie auch grad :D aber mal ehrlich... dann doch lieber D-LAN als so ein humbug.
 
Ist aber gar keine so verkehrte Idee. Also ich finde das eine gute lösung.
 
coax ... jojo die guten alten 10 mbit kabel :> die fast gleich sind mit tv kabel
 
Super, da werden sich die Kabelnetzbetreiber freuen! Noch mehr störungen auf dem empfindlichem Netz! In der Schweiz wird praktisch alles auf 860MHz ausgebaut. (Cablecom)
 
naja da ist aber doch lan über Steckdose viel praktischer, weil das hat man wirklich überall
 
@JasonLA: nicht wirklich da bei Strom kein Direkter Kontakt Pflicht ist, Hab bei bekannten DLAN probiert 3 Häuser 3x instabil.
 
@Nero FX: das setzt natürlich eine einwandfreie Elektroinstallation voraus. Und was viele nicht berücksichtigen: idr. ist am Zähler schluss (solange dem kein digitaler ist) schon wenn die Anlage älter ist als 15 Jahre wirds kniffelig, da du meistens "nullungen" hast.
 
@JasonLA: außer dass du so auf der Stromleitung ein Störsignal hast, dass einige Geräte brummen und die Leitungen strahlen lässt. Mir kommt sowas nicht ins haus. Schau mal bei CC2 vorbei http://tinyurl.com/56d3gp kann man sich im Video prima ansehen..
 
sind für 110 Doller zu haben __ doller gehts nicht :D
 
gibts doch schon lange ... z.b. bei KabelDeutschland und dort gehts bis 30GBit/s übers Antennenkabel
 
@tomcat0074:
es ist heir aber die vernetzung innerhalb des hauses gemeint und nicht wie dir ein abieter das internet ins haus bringt.
 
@tomcat0074: und ist sogar bis 100MB schon machbar!! bloss die halten es als reserve,
 
@tomcat0074: 30Gbit/s über Coax? Glaub ich nicht, denn diesen Bereich beansprucht die optischen Datenübertragung für sich. Wenn doch, dann bitte mit Quellen.
@wlimaxxx: 100MB? In was? Pro Apfelstückchen? Pro Jahr?
 
@H4ndy: nach 100MB fängt die Leitung Feuer.
 
Also ich habe Powerlan und mus sagen das ist richtig Nice
Guter Ping überall im Haus ohne probs verfügbar.
 
Insbesondere wenn man auf DVB-T umgestiegen ist und somit die normalen Fernsehleitungen eh' nicht verwendet. Dann duerften doch auch keine Störungen entstehen. Also ich werde das auf alle Faelle einmal ausprobieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen