Games: Endwar, BiA: HH, Street Fighter IV u.m.

PC-Spiele Street Fighter IV - Trailer & Screenshots mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Grafik von Streetfighter sieht irgendwie total bescheuert aus o0
 
@Conos: Du hast nie Streetfighter am NES gespielt, oder?
 
@Conos: Wenn überhaupt, dann am SNES. :-)
 
@Conos: Finde dich Figuren zu sehr comichaft und irgendwie sehen die zudem noch gequetscht aus (erinnert mich irgendwie an billige Lernsoftware für Kinder, die auch immer so ekelhafte Grafiken haben). StreetFighter am SNES war erste Sahne, was die Grafik betrifft - oder will vp etwa sagen, dass SNES Remakes am PC heutzutage maximal so aussehen dürfen wie Pc Spiele von vor 10 Jahren?
 
@Conos: Comicstyle Figuren halt Arcade halt , da erinnert man sich an die guten alten Daddelmaschinen in der Spielhallen , Retro halt was anderes wäre nicht gut , ständig das aufgedunste Grafikmist wo das Spielvergnügen nach ner Woche vorbei ist
 
@Conos: Ich find die Grafik eigentlich i.O. Aber könnt mir nicht vorstellen ein solches Game am PC zu spielen. Dies ist ein typisches Spiel für eine Konsole find ich.
 
KlausM: das ist ein typisches spiel für einen arcade automat. und genau daher stammt auch der trailer. da ham se einfach nur die spielszenen + sumi-e art comics aus den trailern für die arcade version zusammengeschnippelt und umgelabelt. das spiel an sich ist bestimmt nicht schlecht. das ist so halb 3D mit cell shading. das sieht ganz gut aus, wenns net grad in briefmarkengröße ist.
 
@Evil-Tears: ... es ist doch mit Blick auf Streetfighter Blödsinn, hier mal wieder die ewige Diskussion von Grafik und Gameplay zu initiieren. Als wenn es da eine Story gäbe - gerade eine gute Grafik wäre diesem Spiel zu gönnen und kein Retro-Aufguß der 90er ...
 
@Frodo1978: Gibt auch ne NES Version, Street Fighter 1, auf SNES war schon Street Fighter 2
 
@ voodoopupp: toll , vergleichste auch amiga spiele mit CoD4? ..... auch comic grafik kann gut aussehen ohne große anforderungen. aber des da oben sieht für mich erstaml scheiße aus.
 
@Conos: Kauf dir den 3DMark Vantage, wenn für dich hauptsächlich die Grafik zählt und verschon die User hier bitte mit solchen unqualifizierten Aussagen. So etwas braucht hier niemand. Wenn dir die Grafik nicht passt, beachte das Spiel nicht. Mir persönlich gefällt der Comic Style ganz gut. Habe es mit meinem kleinen Cousin damals immer auf der SNES gezockt und es hat immer Spaß gemacht. (Ich hatte nur eine Playsi zu der Zeit). Bei dem Game sollte man eh nicht in der Gegend rum gucken, sonst bist du gleich K.O. :D Der Spielspaß zählt doch, also warum wird immer auf der Grafik rum gehackt?
 
@KlausM: Wieso? Es gibt doch genügend Controller für den PC. Autorennen zock ich meistens mit dem Playsi Controller und es macht nicht weniger Spaß, als wie auf der Konsole, deswegen kann ich deiner Aussage nicht ganz folgen. Weiß jemand, ob man auch 2 Controller gleichzeitig an den PC anschließen kann? Denn dann wäre Street Figther IV schon so gut wie gekauft, wenn der Preis am Ende stimmt!
 
@haschhasch:
Ja, das funktioniert. Du musst einfach zwei Controller per USB anschließen. Hat auch schon vor gut 10 Jahren mit den Microsoft Sidewinder Gamepads über Gameport geklappt. Da konnte man bis zu vier miteinander verbinden. *in erinnerungen schwelg* :-)
 
@Conos: Ich finde die Grafik mal alternativ, hat was .
 
@Conos: Gott sei Dank ist das immer noch Geschmackssache, ich find die Grafik
echt genial, sieht so genial oldskool aus, genau so wie ich mir ein neues Streetfighter vorstelle. Aber das beste ist die Tatsache das die PC'ler nicht vergessen werden.
 
So wird es wohl sein!
Es sieht doch für Street Fighter wirklich super aus.
Sobald das auf den PC kommt wird es gekauft hatte immer massig Spass an dem game auf der Nintendo Konsole.
MfG
 
BiA sieht richtig gut aus und Endwar wird bestimmt auch nicht schlecht.
 
Tja, über das Echtzeitstrategiespiel "Tom Clancy's Endwar" hätte ich ja gerne mehr gelesen, z.B. für welche Plattformen es verkauft werden soll und ab wann. Jeweils kurz der Plot (die Story) kurz umrissen, wäre auch nicht verkehrt. Die deutsche Wikipedia ist diesbezüglich leider auch nicht viel hilfreicher, zumal -wie üblich- auf der deutschen Wikipedia die Löschtrolle schwer aktiv sind, die zuschlagen, bevor ein Artikel gut werden kann: http://de.wikipedia.org/wiki/Tom_Clancy&$8217:s_EndWar (Achtung Sonderzeichen! Akut-Akzent wird durch Winfuture und Tinyurl zerstört) Zum Glück ist der englische "Tom Clancy's Endwar" Artikel verlinkt und da steht dann etwas mehr dazu, während die Löschtrolle wohl vor allem ein Problem der deutschen Wikipedia sind. (Im Neusprech will sich so ein Löschtroll "Fachkraft für Wikireinigung" nennen)
 
Ganz geil. Street Fighter auf dem PC :-)
 
@Saiba: freu mich auch :D
 
ich auch :D
 
streetfighter woooow!!! endlich kann ich meinen snes verkaufen ^^ (ja, ist mein ernst)
 
Streetfighter ist und bleibt genial
 
Die Farben von Blanka sehen aber komisch aus? Und Honda scheint abgenommen zu haben.
 
der street fighter IV trailer kam mir doch gleich bekannt vor. das ist kein PC trailer. das ist der trailer aus der märz ausgabe der japanischen famitsu für die arcade version von SFIV. also mal halblang, das sind keine szenen aus der pc version und vor allem ein alter trailer.
 
Ich finde Capcom hat mit diesem Streetfighter was tolles geschaffen. Die Animationen sehen auf dem Trailer jedenfalls sehr gut aus und man hat mit Liebe zum Detail gearbeitet. Die Figuren und Gesichtsmimiken sehen jedenfalls sehr gut aus. Trotzdem ist man Grafisch dem Ur Original treu geblieben indem man auf leichten Comic Stil setzt. Ich finde das Hervorragend und bin schon gespannt ob eine Version für die Wii geplant ist...offen gehalten hat sich Capcom dies ja...
 
Welchem Geisteskranken ist denn die Geschichte von Endwar entsprungen? Russland gegen Amerika. Alles gestrige aus dem 20Jhd samt aller schlechten Klischees frisch aufgekocht. Widerlich. 3.Weltkrieg. die Kellertür des Niveaus ist aufgestoßen. Dämliche Amerikaner werden vom blinden Patriotismus getrieben sicherlich gern zugreifen, wenn der virtuelle 3. Weltkrieg in den Regalen steht.
 
@pool: Tom Clancy halt. Obwohl sie ihm ja den Namen abgekauft haben und ihn jetzt ordentlich verwursten. Nichtsdestotrotz. Dieser Kerl ist genauso stehengeblieben wie dieses Spiel. Für diese Pseudoinsider (schöne Kritik vom WarNerd gibt's auf www.exile.ru) steht halt der Eiserne Vorhang noch und die Sowjetkommunisten sind die schlimmsten Menschenfresser. Genau denselben Dünnpfiff kriegste in World in Conflict serviert. Dort allerdings korrekt im Jahre 1990 spielend, als es tatsächlich auch noch eine UdSSR gab... Zum Spiel: Schon lachhaft... da gehen die Treibstoffreserven aus und die Welt führt erst einmal Krieg, mit dem letzten Rest - wie lange soll der Sprit bitte vorhalten, wenn man ihn statt in SUVs in MBTs füllt? 5h - Krieg vorbei, Sprit alle. Lächerlich. Und dann dieser massige Einsatz von Infanterie, um fremde Länder zu okkupieren. Wie lächerlich ist das bitte? Es gibt einen weltweiten thermonuklearen Krieg und dann ist das Thema Menschheit vom Tisch, wie toll das mit besetzen von fremden Ländern klappt sieht man momentan im Irak. Wie soll so etwas bitte erst bei ben bösen-bösen Kommunisten in der SU gehen? Tom Clancy - der Name ist Programm.
 
@pool: "Dritter Weltkrieg" als bloßes Fantasie-Spiel auf Spielkonsolen und PCs halte ich für friedlicher, als die echte Beteiligung von Deutschland an echtem Kriegstourismus an den Hindukusch mit echten Toten und Verstümmelten. Übrigens ist Schach ebenfalls ein Strategie-Kriegsspiel und wie Schach, ist "Tom Clancy's Endwar" ein Spiel!
 
Meh. Hab ich irgendwas gegen Computer/Echtzeit/Kriegsspiele gesagt? Nein. Ich mokiere mich über das ausgelutzschte Feindbild, das uns Tom Clancy immer wieder verkaufen will und darüber hinaus über die Sinnlosigkeit und Undurchdachtheit des Szenarios. Die Technik zur Zerstörung war und ist bis jetzt immer höherentwickelt als die zur Verteidigung. Sprich: Es wird immer ein neuentwickeltes Kaliber geben, gegen die Deine Body Armor machtlos ist. Selbiges gilt für ICBMs. Sich den Dritten Weltkrieg so vorzustellen wie den Zweiten ist darüberhinaus lächerlich. Wahrscheinlicher ist eine Welle der Anarchie in den hochentwickelten postindustrialisierten Ländern, wenn sie realiseren müssen, dass ihr aktueller Lebensstil nicht mehr fortführbar ist, weil das Öl alle ist und die Shopping time vorbei ist... Nur kann ich mir beim allerbesten Willen mit meiner guttrainierten Phantasie nicht vorstellen, dass die Einwohner Europas mit ihren Ipods und 20kilo Hüftgold jemals wieder einen Krieg Nation vs. Nation / Machtblock vs. Machtblock führen. M.E. wird der Dritte Weltkrieg der kürzeste von allen werden. Ich geb ihm 40 Minuten. Ziemlich kurzes Strategiespiel.
 
@pool: Vielleicht ist es eine befreiende Vorstellung, das Albert Einstein folgendes äußerte: "Ich weiß nicht, mit welchen Waffen wir im dritten Weltkrieg kämpfen werden, aber ich weiß, mit welchen im vierten: Mit Keulen und Steinen."
 
Ich finde, dass Street Fighter nicht schlecht aussieht. Passt irgendwie. Die Gesichtsausdrücke finde ich jedoch etwas übertrieben.
 
steetfigher war schon richtig geil auf snes, wir haben so richtig gezockt, mein favorit fighter ist KEN, ganz klar...
 
@Cihat: Und Abends Barbie?
 
Ist das nicht schlimm, dass immer wieder Kriegsspiele hergestellt werden? Das ist doch Irrsinn. -
Es sollten viel mehr friedliche Spiele entstehen. Z.B solche, in denen man ein harmonisches Familienleben aufbauen kann. Es werden Kinder geboren und sie erhalten eine liebevolle Erziehung usw. Es müssten auch Probleme wie im wirklichen Leben auftreten, die dann im Spiel eine Lösung erfahren. Solche Spiele wären gut für die Charakterbildung der Menschen.
 
@manja: Und was sagst Du zu Schachspielen?
 
@Fusselbärchen: Selbstverständlich JA, wenn Du diese Brettspiele meinst.
 
@manja: Du redest von Spielen für Menschen, die a) erwachsen sind und b) lesen können. a) ist einfach - das sind angeblich alle ab 18 - aber sie tun ihr Bestes, um sich zu verhalten wie 6jährige - deswegen kriegen sie auch altersgerechte Spiele mit voll so die Effekte und so. Und b) Es werden täglich weniger. c) könnte vielleicht "Geschmack" sein. Im Übrigen ist Deine Forderung eine komische. Spiele, in denen nur Friedefreudeeierkuchen herrscht, sind per definitionem.. langweilig! Drama entsteht dadurch, dass etwas passiert. Lebenswichtige Entscheidungen getroffen werden müssen, es vielleicht sogar um Leben und Tod geht. Nimm z.B. Hamlet (von Shakespeare). Ist der in irgendeiner Weise erzieherisch wertvoll? Oder das Märchen von Hänsel & Gretel. Behandelt man so alte alleinstehende Rentnerinnen? Nein! Aber da ist das was los - oder kurz - sie enthalten jede Menge Drama. Selbiges gilt für einen Tatort am Sonntag. Auch nicht korrekt jmd. umzubringen. Aber daraus zieht ein Krimi seine Spannung.
 
@manja: Also wenn Du nicht für die Ächtung von Schachspielen bist, (ja diese traditionsreichen Brettspiele) kannst Du auch nicht den "moralischen Anspruch" erheben, das andere Kriegsspiele, in der Art von Schachspielen, bloß in zeitgemäßer Form und zeitgenössischer, gar nicht allzu fantasievoller Thematik, wie z.B. "Tom Clancy's Endwar" schlimm wären. Es ist doch allemal besser, sagen wir mal ein Israeli und ein Palästinenser spielen ein Computer- oder Brettspiel und drücken bloß die Maustaste oder verschieben Holzfiguren, als das die sich z.B. mit echten Streubomben und Raketen beharken, oder nicht?
 
Im Übrigen finde ich, dass Ryuu zu böse aussieht. Das Gesicht passt überhaupt nicht.
 
Nett im endwars trailer ist ein in-game footage drinnen :)

Edit: http://media.xbox360.gamespy.com/media/902/902336/vid_2332713.html Hier ist der Endwar (nicht 100% der da aber so ziehmlich) in High Res
 
irgendwie errinert mich der letzte screenshot von Streetfighter an Indianer Jones 1 :D (wo er am flugzeug kämpft)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum