Android-Handy mit Touchscreen und Kompass

Handys & Smartphones Der Suchmaschinenbetreiber Google hat gestern ein Touchscreen-Handy auf Basis seines Smartphone-Betriebssystems Android präsentiert. Auf dem Gerät zeigte Steve Horowitz, Leiter der Android-Entwicklung, auch einige Anwendungen zum ersten Mal. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Paar bilder wären nicht schlecht?
 
Hm ich kann euch sagen wer der Hersteller das Handys ist... es ist HTC, eindeutig und zwar... folgen des Bildchen: http://tinyurl.com/6etf3y, da sieht man unten zumindest die Seriennummer des gerätes, die mit "HT" anfängt, ich persönlich habe das HTC Touch und habe auch ne Seriennummer die mit "HT" (herstellercode von HTC) beginnt... somit sollte das geklärt sein :)
 
@patrick_schnell: Stimmt HTC hat ein patent auf seriennummern die mit HT beginnen...
 
@Tomtom Tombody: Vielleicht kein Patent, aber nach dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit wird der Hersteller wohl kaum Hewlett-Tackard, Hicrotoft, Hony Tericsson oder Hototola sein...
 
@patrick_schnell: Hototola gefällt mir^^ Mmh wie funktioniert der Kompass? merh sehr kleiner nadel?^^
 
@ KainPlan: Hab ich auch grad gedacht...
 
Ich bin begeistert von der "Tastesperre" mit der Login Funktion!
 
@Crypted: ist doch alt, unsere Geräte (Handscanner und Terminals) reagieren auch auf Streicheleinheiten und geben dann ein Konfigurationsmenü frei ^^
 
ich kann mir gut vorstellen dass das handy ohne wissen und erlaubnis des käufers einfach alles abfotografiert, ob strassen, menschen... einfach alles. danach wird alles beim nächsten online browsen an google weitergeleitet.. so kann man die google datenbanken vergrössern und die streetview funktionen für europa vergrössern... ich würde niemals ein produkt von google kaufen. ich bin nicht absolut gegen google, nutze auch ab und zu googles suchmaschine aber nur vom geschäfts compi :-)
 
@silvan.delco: www.gelbeseiten.de dort findest du unter "Psychiater" Ärzte, die die bei deiner Paranoia weiterhelfen können. [Der Post muss nicht allzuernst genommen werden] :)))
 
@silvan.delco: Ich bezahle auch lieber 50 EUR für ein OS und weiss dann, das ich meine "Schuld" beglichen habe und mir keine Gedanken machen muss was im Hintergrund läuft.
 
@candamir sorry, hast du nicht bemerkt das ich aus der CH bin, dann sollte es .ch heissen :-) ich bin schon in behandlung.... liess doch mal den text, kann doch gut möglich sein oder etwa nicht??
 
@silvan.delco: Nein kann nicht möglich sein..
 
Also das mit der Tastensperre und dem Login finde ich tatsächlich mal Sinnvoll. Also meine auch Touchpad im allgemeinen.
 
soviel zum gestrigen Thema: "Windows Mobile: Mindestens 50% Wachstum jährlich" (http://winfuture.de/news,39727.html)
 
Hier ein aktuelles Video zu dieser News: http://tinyurl.com/44al2r
Hab ich doch extra beim News einsenden angegeben...
 
@John Dorian: ich weiss ja nich wie's euch geht, aber ich finde dieses OS einfach nur hammer!
 
@KarlKoch23: Ich bin jetzt einigermaßen beruhigt weil ich die UI endlich mal sehen konnte. Werde so wohl kaum in Versuchung kommen mir das System auf mein Handy zu laden oder gar ein Google-Handy zu kaufen.
 
Anhand der Screenshots hier (http://tinyurl.com/6etf3y) sieht man, wohin google mit Android will: Seine Dienste im mobilen Sektor weit verbreiten auf Grundlage eines erfolgsversprechenden weil freien und sicher bald weit verbreiteten Betriebssystem. Ich freue mich schon auf Android und hoffe, dass man es weitgehend "entgoogln" kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!