Windows "7": Der große Auftritt kommt im Herbst

Windows 7 Noch hält sich Microsoft mit Angaben zum Nachfolger von Windows Vista eher zurück. Im Herbst wird Windows Codename "7" aber mit Sicherheit in den Mittelpunkt des Interesses rücken. Dann wird Microsoft seine Konferenzen für Entwickler und für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich gibt es da geile hands-on-labs so wie bei der PDC 03 :)
 
"Noch hält sich Microsoft mit Angaben zum Nachfolger von Windows Vista eher zurück."

NEIN! Echt?! Nur alle 2 Tage ne News vorhanden.
 
@TeamTaken: ... da kann Microsoft nichts dafür wenn WinFuture darüber berichtet (selbst mit Microsoft-Stellenausschreibungen als Quelle).
 
@TeamTaken: außerdem z.B gestern die news, das war NICHTS von microsoft. das sind gerüchte mehr nicht. es könnte auch eine weiterentwickelte sidebar sein was hier als "dock" angepriesen wurde. aber solange die quelle nicht microsoft selbst ist, sollte man nichts glauben.

genauso mit dem neuen kernel, ich habe immer gesagt windows 7 bekommt keinen neuen, aber 99% der leute fallen auf gerüchte rein die nicht mal von MS selbst kommen. einfach warten bis microsoft win7 öffentlich zeigt, erst dann kann man darüber reden. alles vorher ist nur firlefanz
 
@Erazor84: Wat bist du denn für einer? Hälst hier den Leuten vor sie sollen doch bitte nur das glauben, was auch direkt von MS kommt, im gleichen Atemzug jedoch hauste direkt selber irgendwelche wagen Vermutungen raus. O_o
 
@TeamTaken: das war doch nur eine erklärung das die news von gestern "müll" sein könnte. wer sagt das es ein dock geben wird? genauso gut könnte es ne neue siudebar sein. das war nur ein beispiel.

wissen tut es nur einer und zwar microsoft und solange man keine bilder bzw. news direkt von microsoft hört, sind alles halt nur gerüchte :)
 
Darf man nun annehmen, dass Vista ebenso getrost übersprungen werden kann wie einst "Millenium"? Wenn ich bedenke, was unsere IT schon an Arbeit investiert hat um Migationstests durchzuführen... Schade um das Geld!
 
@Kobold-HH: wer vista nicht will solls sein lassen. aber microsoft hat ja gesagt das man ab jetzt wieder regelmäßig (alle 3-4 jahre max) ein neues OS rausbringt, wie zu 9x zeiten wo es teilweise noch knapper war. 1999-windows2000, 2000-Windows ME, 2001-WindowsXP. jedes jahr ein neues Windows, wobei man ME da nicht dazu zählen kann, da andere architektur,
früher kam auch alle 2-3 jahre ein neues windows raus und keiner hat sich beschwert. kaufe vista und sei glücklich damit, oder warte auf windows 7 *g* im grunde musst es ja du für dich entscheiden. nicht jeder kauft sich alle 3 jahre ein neues OS
 
@Kobold-HH: Du sprichst von Migrationstests. Dann gehe ich mal davon aus, daß du dich zumindest grob in der IT-Welt auskennst. Deshalb verstehe ich deine Frage nicht. Die stellt nur ein DAU, der sich von Schlagzeilen der Bild-Zeitung "ernährt".
 
erst der große auftritt und dann der große fehltritt :)
 
"Noch hält sich Microsoft mit Angaben zum Nachfolger von Windows Vista eher zurück." ______ ...was allerdings kein Grund ist, nicht jeden Tag mindestens 2 News darüber zu verfassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen