Google: Handy-Werbung wird größte Einnahmequelle

Social Media Google ist nach wie vor Spitzenreiter unter den Suchmaschinenbetreibern. Alle Versuche von Konkurrenten wie Yahoo und vor allem Microsoft, dem Internetgiganten bei der Suche Marktanteile abzunehmen, blieben bisher erfolglos. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zahlst 15 euro Grundgebühr und und vor jedem Telefonat hörst dir eine Werbebotschaft an -.- . Wenn sie die Telefone, sowie konstenlose Verträge nicht verschenken, frage ich mich ernsthaft wie sie das den Leute unterjubeln wollen o.O
 
wieder ein grund mehr mein handy, ausgeschaltet, in der schublade zu lassen.
 
Nix da, ich brauch keine Werbung auf meinem Mobiltelefon! Und zum Glück brauch ich mein Mobiltelefon auch nur zum Telefonieren, hab auch keine Internetverbindung zum Telefon. Drecks Werbung!
 
@The Grinch: Sowas geht nur mit Leuten die sich alles gefallen lassen und die sich nur am 'Stammtisch' beschweren. Schick den Text nicht an Winfuture, sondern an google!
 
Ja, bitte mehr Werbung damit wir noch genervter sind und mehr Zeug zu sehen kriegen, was sich eh keiner leisten kann oder will. Prima Idee. Anruf: Klingel...Klingel...Hier ist die Googlewerbung, jetzt kommt ein Spot, dann klingelt es weiter...Spot...Klingel . Der wär der Hit, dann sag ich euch, schmeiss ich mein Handy ausm Fenster. WAP nutz ich eh nicht und über Handy ins Netz geh ich auch nicht, daher kanns mir ja Schnuppe sein, aber viele Geschäftsleute sind auf sowas angewiesen. Die bekommen dann keine Börsenkurse mehr, sondern Werbung von McD...... oder dem neuen Fa Duschgel. [IRONIE]Da macht surfen ganz viel Spass. Warum lassen die ihre Wissenschaftler nicht mal eine Werbefläche erfinden, die in den Himmel projeziert wird. Dann muss man nur nach oben gucken, und hat seine Einkaufsliste vor dem Auge. Hätte doch was. Das blöde olle Blau wird doch auf die Dauer langweilig.[/IRONIE]
 
@Hawk18x: Wäre das technisch realisierbar, dann hätten wir den Himmel bestimmt schon voll mit Philadelphia und RedBull Dosen. *brech*
 
Tja, das kommt dann auf die anderen Handys, ich will auf meinem keine haben. Bisher ist da auch nur sehr selten was gekommen (und landet ungelesen im Papierkorb).
 
wenn diese art von Werbung per SMS kommt, dann hagelt es Klagen wegen ungewolten Spam.... und WAP nutz ich auf meinem handy nicht, brauch ich auch nicht... - - - ursprünglich war ja das Handy zum telefonieren gedacht und nicht um sich werbung anzusehen
 
Also ganz ehrlich wenn die Kosten für mobiles Internet dadurch sinken bin ich gerne bereit!
 
@KainPlan: Für Leute wie Dich wird das auch gemacht. Sparste 20 Euro im Monat am Handy- oder DSL Vertrag, wirst mit immer aggressiverer Werbung zum Kauf noch tollerer Produkte animiert und gibst 40 Euro pro Monat mehr aus, für den Mehrbedarf an Geld gibts ja den Dispo. Sehr sinnvoll - weiter so!
 
@KainPlan:
@peter64: Du hast es voll erfasst und es gibt 60% Kains im Land.
 
BITTE NICHT! ... wieso greift da die regierung nicht ein?! viele bemerken es garnicht, aber werbung macht die psyche der menschen auf dauer kaputt! überall blinkende werbetafel oder im fernsehen quitschende, nervenzerreißende musik... sollte sowas auch noch auf meinem handy zusehen sein, dann... ARGH! (manche von euch könnten mich für einen spinner halten, aber denkt mal wirklich darüber nach... wird das dann nicht zu viel?)
 
@armysalamy: Genau Deiner Meinung. Man braucht nicht noch mehr von dem Mist. Ich kann es kaum sehen. Gottlob kann ich es immer noch selbst entscheiden was mein Handy im Internet macht oder nicht. Jaaaa... rosige Zeiten sieht er mit mehr Werbung für die lieben Menschen... Man sollte diese Leute Teeren und Federn damit sie nicht solchen Blödsinn vom Stapel lassen. Ich bewege mich eher in Bereiche in denen ich nicht zugespammt werde. Das wird die Zukunft sein. Ich hasse Werbung.
 
Nicht, solange ich bei MEINEM Telefon noch was zu sagen habe! Den Mist können die sich getrost in die Haare schmieren.
 
@DON666: naja, beim PC/Internet wurdest Du schon nicht erhöhrt, beim Handy dann sicher auch net :-)
 
@forum: Aber das Telefon muß ich ja nicht für Internetzeugs benutzen... Beim PC nehme ich das bewußt in Kauf, weil ich damit das Internet nutzen WILL, und da ist das halt eine der unerwünschten Nebenwirkungen, genau wie beim Fernsehen.
 
zum glück hab ich kein smartphone, sondern bloß ein handy.
 
Das lässt mich völlig kalt. Mit einem Quäntchen Aufwand wird man sich (wie schon jetzt im Internet) auch der Handy-Werbung entziehen können. Falls ich gegen meinen Willen mit Werbung terrorisiert werde, dann hagelt es Anzeigen bis es den Firmen zu teuer wird, genau wie man sich heute schon gegen penetrante Briefkastenspammer der Lotterie- und Münz Branche etc wehrt.
 
... wenn ich hier so die Kommentare diverser Leute lese, kann ich mir ein Lächeln nicht verkneifen. Google ist nicht dumm und hat längst erkannt, daß das Handy in Zukunft wahrscheinlich immer mehr die Schnittstelle für's Internet werden wird, und angesichts der Tatsache, daß es deutlich mehr Handys als PCs gibt, ist der Schritt eigentlich nur logisch. Denn wenn einer etwas von Internetwerbung und seiner Vermarktung versteht, dann Google ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen