xpy 0.10.1 - Open-Source System-Konfigurations-Tool

Systemprogramme Die Entwickler von xpy haben eine neue Version veröffentlicht, sie trägt die Versionsnummer 0.10. Mit dem Freeware-Tool xpy ist es möglich, ähnlich wie mit xp-AntiSpy, bestimmte Funktionen im Betriebssystem Windows abzuschalten, die nach Meinung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist da auch der TCP Patcher mit dabei...wie bei Xp-AntiSpy ?
Achja, Changelog: v0.10.1 (2008-05-23)
* added translations for help dialog
* added restore feature for 404 search
* fixed bug in IEUnSearchScope
* fixed bug in UsabUnDisableSounds
* fixed bug in UsabUnClassicLogon
* fixed bug in "all settings" warning
* fixed firefox download link
* fixed bug with /lang switch
* fixed spelling mistakes
* modified Windows Classic installtype
 
@ephemunch: Der Changelog steht ja bereits in der News!
 
@swissboy: Jaja, is ja gut. Als ich mein Beitrag geschrieben habe stand da kein Changelog!!!eins eins!!11
 
Nett :D Was es alles gibt :D
 
OMG Paranoia!!!!!!1111einseins
 
@besserwiss0r: Was hat das damit zu tun? o.O
 
Ist es bei euch auch so, dass man manche Einstellungen wie "DCOM deaktivieren" nicht anwählen kann (sind dann mit einem rotem Minus gekennzeichnet)?
 
Die mit rotem Minus gekennzeichneten Dienste heißt, dass die schon abgeschaltet sind, denk ich, evtl. wenn man vorher schon Antispy oder son ausgeführt hat.
 
@realdealer: Stimmt, hab ich später dann auch bemerkt. Hatte ein paar Dienste wohl schon vorher manuell deaktiviert (Antispy und dergleichen war noch nicht installiert). PS: Bitte das nächste mal den blauen Pfeil benutzen, obwohl - es ist ja noch alles übersichtlich hier.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!