Gewinnanrufe: Netzagentur sperrt 14 Nummern

Recht, Politik & EU Die Bundesnetzagentur schaltet heute eine Reihe von Telefonnummern ab, die für betrügerische Gewinnanrufe eingesetzt wurden. Außerdem sollen Geschäftsmodelle dieser Art vollständig verboten werden. Bereits entstandene Kosten können zurückgefordert ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nachbarschaftspost.com sag ich nur.. So oft wie ich von denen angerufen wurde.... einfach nur nervig! Ich habe aufgehört zu zählen, und ich wette ich bin nich der einzige :o
 
@Epyon83: geht nicht speziell an dich, ich wollte nur oben stehen :)

Für solche Dienste sollte es Pflicht sein, die Nummern mitzusenden, so dass man sie fein in der Fritzbox sperren kann. Die Telekom macht sowas nur gegen teuer gGeld und dann auch nur nach 10x bettel, also lieber selber kümmern. Überhaupt sollte man alle sperren, die nicht ihre Nummer mitsenden. Wer nichts zu verbergen hat, darf durch. Wer von privat zu faul ist seine Nummerübermittlung einzuschalten ist eh unwichtig.
 
@F98: Gehts noch? Ob meine Nummer übermittelt wird oder nicht, dass lass mal meine Entscheidung sein! "Wer von privat zu faul ist seine Nummerübermittlung einzuschalten ist eh unwichtig." - Ich glaub, Dein Arzt hat Dir die falschen Pillen gegeben!
 
@rebastard: Was ist denn mit dir los? Geh bitte nicht so ab ich finde die Idee von F98 gut. Wer von privat zu faul ist seine Nummerübermittlung einzuschalten ist eh unwichtig OWNZ
 
@crypted: es geht darum, dass f98 alle (privaten), die kein CLIR aktiviert haben, aus dem Telefonnetz sperren will. Diese Idee hat nix mit wichtig oder unwichtig zu tun, die ist nur eines: BLÖDSINN!!! Habt wohl alle nichts zu verbergen und lasst gerne andere entscheiden, was von Euch an alle Welt übermittelt wird, hmm?
 
Ich glaube nicht das er meinte das ALLE ausgesperrt werden sollten. Allerdings kann ich ihn gut nachvollziehen. Bei uns war dieser Telefonterror (ca 5 Anrufe am Tag) auch. Nach ca 2 Monaten hab ich dann in der Fritzbox alle gesperrt die keine Nummer übermitteln. Seid dem ist endlich Ruhe.
 
@Epyon83: Da kann ich mich nur anschließen! Nach einmal pro Monat "Sie haben gewonnen... rufen sie zurück unter der Rufnummer 09 003 ...!" (Und dabei die Stellen noch so blöd gesprochen dass man wohl nicht auf 0 900 kommen soll - Tss) - Ich habe meine Fritzbox seither so eingerichtet, dass unbekannte Rufnummern (Wer sie nicht mitschickt ist eh unwichtig!) auf eine Internetrufnummer umgeleitet werden und direkt mit einem weiteren AB verbunden werden, wo ich drauf gesprochen habe, dass der Anrufer seine Nummer einschalten soll und mich daher nicht erreichen kann! Und ruhe ist...
 
@rebastard: Ich weiß gar nicht, was du dich so aufplusterst. Ich habe mir auch schon seit Ewigkeiten angewöhnt, keine Anrufe von "Unbekannt" entgegenzunehmen. Alle meine Freunde und Bekannten wissen das, und gut ist.
 
@DON666:
Kann mich dir nur anschließen. Wer ohne Nummer kommt, hat Pech gehabt. Schuld daran sind diese nervigen Werbeanrufe. Sei es die Gewinnanrufe oder die Winzer, die meinen, ihre Kunden anonym anrufen zu müssen.
Der Freundes- und Bekanntenkreis weiss das und hat dafür vollstes Verständnis.
Zumal man ja die Wahl hat, die Rufnummernanzeige vor dem Anruf an- oder abzuschalten. Leider wissen das zu wenige.
 
die sollten lieber die 0137-vorwahl sperren :D
 
wer auf sowas reinfällt ist selber Schuld, sorry da kann man ja gleich auf ne Kaffeefahrt gehen.
 
@The_Antichrist: auch wenn man nicht reinfällt. Wer mal bei den Nummern-Händlern gelandet ist, dem klingelt mehrmals am Tag das Telefon für so'n Scheiß ... Gegenwehr sinnlos, es läuft eh nur ein Band ... Nein Danke!
 
@The_Antichrist: meine handynummer ist eines meiner bestbehütesten geheimnisse, die geb ich nicht so einfach weiter und dennoch kamen diese tonbandabzocker an meine nummer... woher hatten die denn diese nummer? richtig, mein anbieter... auf drohung meinen vertrag zu kündigen hörte der misst endlich auf. aber wer sich und seinen mitmenschen einen gefallen tun will und schon eh von denen angerufen wird der sollte ruhig so schnell wie möglich beim klingeln rangehen und einfach mal das dumme band laufen lassen, das kostet den anrufer geld und mir tats nicht weh :) aber bitte nicht zurückrufen!
 
14 Nummern klingt nach der Spitze des Eisbergs... aber besser als gar nichts denk ich mal.
 
@pool: Es ist immerhin ein guter Anfang.
 
[...]teilte die Verbraucherzentrale Sachen heute mit[...] Sachsen sollte es wohl heißen...naja..ich sag ma, reinfallen is gar nich so schwer wie gedacht. die nennen doch die tel-nr immer so, als wenn es eine normale ortsvorwahl wäre.. bsp 090 ..... 00876543210 und bei alten menschen is das doch kein hinweis auf eine 0900 nummer.... allerdings is doch gesetz das am anfang des gesprächs der teilnehmer auf die kosten hingewiesen werden MUSS, oder`?`und wer da noch weiter belabern lässt, wenn die ansage kam, das kostet 3,99 die minute, happy birthday....
 
Anstatt nur die Nummern zu sperren sollte die Ösis auch mal den betreffenden "wegsperren", denn der/die Typ(en) sind hinlängst bekannt für diese Machenschaften -> http://www.antispam.de/forum/showthread.php?t=17963
 
Leute die aus Ihren callcentern unaufgefordertandere Teilnehmer anrufen sind Menschlicher Restmüll , derartige Subjek te reden sich damit raus das es Ihr Job sei, Auftragski.... ist auch ein Job, also auch OK?? Diese Leute sind Müll und gehören fertigggemacht, man muß Ihnen das am Telefon auch deutlichst sagen und kein Mitleid haben. Wer sein Geld damit verdient andere zu Terrorisieren, hat keinerlei verständniss verdient
 
@it-maus: Aha also lieber arbeitslos sein als zu arbeiten?
Die an der Hotline sitzen sind auch nur Menschen (zumindest die meisten) und oft landet man auch unvorhergesehen dort hinein.
Wir haben hier auch callcenter die die Kunden anrufen. Beim vorstellungsgespräch wird das allerdings NICHT erwähnt.
Man kriegt das also erst mit wenn man dort anfängt und dann ist es zu spät. Kündigt man bedeutet das erstmal sperre vom arbeitsamt und monate ohne Geld...

Aber zum Glück haben viele der unseriösen callcenter schon auf Computer umgestellt ohne richtige Menschen damitzu schaden.
 
Kannibalismus, Inzest, Gewinnanrufe - Österreich ist auch nicht mehr das, was es mal war....
 
@yobu: *****+***** Kann nicht mehr vor lachen. :)
 
@yobu: lol der ist gut^^ +
 
Kleiner Tippfehler:
"Verbraucherzentrale Sachen" es muss Sachsen heißen.
Gruß marcel
 
*arrgh* dieser Friedrich Müller' ist der schlimmste den man sich vorstellen kann, als ich noch KA gewohnt habe, hat der mich per Telefon JEDEN Tag und das x-mal terrorisiert, hat mir schreiben geschickt ohne Ende, jeden Tag hab ich Post von Ihm im Briefkasten gehabt, dass war der reinster Terror!!! endlich wird diesem Spamverbrecher das Handwerk gelegt.
 
9Live + Co. ist für mich auch verbotenes Glücksspiel...>ABSCHALTEN !
 
@mf2105: /signed/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter