Microsoft: Forschungsabteilung ist überlebenswichtig

Microsoft Auch wenn Microsoft immer wieder vorgeworfen wird, sich neue Entwicklungen nur durch den Zukauf von anderen, innovativeren Unternehmen anzueignen, ist man in Redmond voller Selbstvertrauen, was die Leistungsfähigkeit der hauseigenen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Immer wenn "etwas wirklich schlimmes" passiere - als Beispiele nannte er Krieg, Hungersnöte und Google..." Der Mann hat Humor. Gefällt mir xD
 
@dj-corny: ich jedoch finde das nicht lustig dies in einen Topf zu werfen!
 
@zivilist: man sollte nicht immer alles so wahnsinnig ernst nehmen. klar sind krieg und hungersnöte schlimm - ne riiiiesengrosse ecke schlimmer sogar als google, iphone oder volksmusik... trotzdem nich immer alles auf die goldwaage legen, sonst muss man immer vorsichtig sein, überhaupt irgendwas zu sagen
 
@dj-corny: trotzdem ist das für mich keine Entschuldigung. Jedes Jahr sterben ca. 8 Millionen Menschen an Hunger und vermutlich genauso viele durch Kriege und deren Folgen (bzw. Minen).
 
@zivilist: dann geh dich mit ner kerze an die straße stellen und sing für den weltfrieden... omg, dass man immer alles auf die goldwaage legen muss
 
@zivilist: Leute wie du haben am 11. September die "Spassgesellschaft" für tot erklärt. Wenn ich so eine Lebenseinstellung hätte würd ich wohl schon hängen.
 
@dj-corny: kerze in der hand und für weltfrieden singen, ok. aber nicht genug. geh in die länder, die deine hilfe brauchen. gibt genug davon. trage dein wissen weiter. aber hier rumjammern hilft nichts - und der spruch von rashid ist trotzdem witzig :)

btw: ich hab auch noch vor entwicklungshilfe zu leisten (nach dem studium), also fass ich mir auch an die eigenen nase :)
 
@zerbmaster: wen meinst du jetzt? zivilist oder mich? oO
 
@dj-corny: zivilist
 
Oops, i google'd! Eek, a google!
Aber ich hör schon das gejammer, von den Typen die Microsoft nur als Hersteller von Windows und Officeprodukten kennen...wobei selbst da inzwischen riesige Fortschritte gemacht werden...aber nein ist ja "alles von Mac geklaut" :P (und wer jetzt darauf eingeht bekommt eine gepaddelt)
 
@samin: Von Mac geklaut, von Google kopiert und natürlich ist Linux viel besser... Ich warte auch schon auf derartige Comments... Ein Win, sie zu knechten
 
@dj-corny: Doch sie wurden alle betrogen, "Ein Win, sie zu knechten" Gut :D ___ Hasta la windows
 
Die wirklichen Innovationen hat Micrsoft doch noch nie selber entwickelt! Entweder waren es Zukäufe oder Kooperationen. Nachgeschaltet etwas zu ve(rschlimm)bessern ist dann wieder ein leichtes.
 
@The Grinch: Na auf dich hab ich gewartet: .NET(und einige CLR-Sprachen)! WF/WCF/WPF! BizTalk(auch wenn ichs nicht mag)!
 
@The Grinch: Blablablabrabbel...
Hast du den News-Text gelesen?
 
@HNM: nein er wollte uns nur nicht enttäuschen und uns den lang erwarteten, ungewünschten Trollkommentar zu geben, dass Microsoft alles klaut.
 
@samin: Na dann... Alles Gute The Grinch, darfst nu ins Wochenende :)
 
Und wann wird angefangen mit "Reagieren"? Und die XBox ist ein Minusgeschäft, frag mich was die da tatsächlich tun. Eigentlich gehts nur darum überall mit zumischen, wenn auch schlechter, aber man will dabei sein und sein Monopol ausbauen. Und Google in Verbindung mit Krieg zu bringen, zeigt nur was wirklich in deren Hirn los ist. Denen gehts nur darum andere zu zerstören um seine eigene Marktposition zu festigen. Nichts anderes und mit Menschlichkeit hatte dieser Konzern noch nie was am Hut. Das beste Beispiel ist der 100 Dollar-lapi, der erst in den Dreck gezogen wird um sich dann doch daran zu bereichern. Armseeliger Verein ist das.
 
@sesamstrassentier
joa was mache die da wirklich, gute frage.... das gleiche wie jede abend :-) die versuchen die weltherrschaft an sich zu reissen :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!