Prognose: Bis 2013 ein Apfel in jedem Wohnzimmer?

MacOS Der Computerhersteller Apple bietet schon lange nicht mehr nur seine Mac-Rechner an. Seit Jahren bringt das Unternehmen immer wieder Entertainment-Produkte auf den Markt, darunter zum Beispiel Apple TV, eine Art digitaler Media-Receiver, der die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ne bei mir kommt keine Software gebundene Hardware ins Zimmer.
 
@overdriverdh21: zumal der spaß nich wirklich neu ist. wie lange gibts denn bitte schon formschöne desktop-gehäuse fürs wohnzimmer? man muss sich halt damit befassen, sich mal hinsetzen und rausfinden wie man sich so ein entertainment-system aufbaut... windows verkauft schachfiguren, apple nur bauklötze...
 
...und wovon träumt Forrester eigentlich nachts???
 
@TeddyDUS: ich weis auch nicht. Digitale Bilderrahmen, Touchscreen in jedem Zimmer, Multimedia in jedem Zimmer. Ich weis doch jetzt schon nicht, wovon ich den nächsten Fernseher bezahlen soll...
 
@Bösa Bär: Dachte ich mir auch grad. Werden wir vielleicht demnächst alle - ohne davon jetzt schon was zu ahnen - zu Millionären?
 
@Don666: So eine Inflation bzw Hyperflation macht die Produkte aber auch teurer :P
 
Bäh, weg damit ... -.-
 
ist heute 1. april ? :D musste doch herzlich lachen. solange die mich zwinge wollen ihre software zu benutzen kommt mir son mode kram nich ins haus
 
Ich will volle Kontrolle über Hard- und Software, die untereinander beliebig austauschbar sind. Ergo: Ein Apple kommt mir nicht ins Haus^^.
 
@Astorek: was willst och mit nem Angebissenen Apfel, der stinkt doch wenn der gammelt XD
 
@jack1987: In dem Logo oben, ist der Apfel nicht nur angebissen. Der ist zusätzlich noch angerissen und ausgei-x-t....sowas will ich schon 3x nicht! xD
 
eher friert die Hölle zu als dass es ein Apfel bei mir weiter bringt als bis zur Obstschale.
 
@Tomato_DeluXe: (+) genau meine Meinung... Der Apfel hat das Faulen begonnen. Und faules Obst wird nicht gegessen.
 
@Tomato_DeluXe: (+) man muss ja nicht jeden scheiss mitmachen, aber die amis bestimmt... und da fällt mir noch ein spruch aus nem helge-schneider-film ein: "...esst lieber mal n apfel!..." ,-)...
 
@Tomato_DeluXe: Hehe, sowas wollt ich auch grad schreiben.
 
Also meine Äpfel laden im Klo, nachdem ich sie gegessen habe.
 
@Maniac-X: Das sie im Klo fanden, finde ich jetzt aber nicht toll.
Bitte in die Bio-Tonne oder auf den Kompost!

:)
 
@Maniac-X: Hast du angst das die ratten verhungern? :).

Dafür gibts Kompost oder Bio-Tonnen :).
 
@bakerking und Sebastian2: Ihr solltet Maniac-X Beitrag nochmal lesen dann werdet ihr feststellen dass seine Äpfel im Klo genau richtig sind
 
Kann man zweideutig sehen.

Es könnte entweder deine sche** im Klo landen. Aber auch das übrig gebliebene Zeug mit den Kernen drin :).
 
@ Sebastian2 : Aber nur wenn er nicht zu den Leuten gehört die den Apfel komplett essen also mit Kerngehäuse :)
 
Mir persönlich ist gesundes Obst lieber, als schmierige Fenster! Deshalb steht für mich fest, was beim Rechner erste Wahl ist! Welche Marke auf meinem MP3-Player, oder anderem Entertainment-Equipment steht, ist mir fast egal!
 
@Z3: Ich hofe dir schmeckt das Weichmacher Zeuchs. Lieber freies in der Wohnung.
 
@overdriverdh21: ja! lieber ein gutes windows mce
 
@Z3: Ich setze da lieber auf "Menschlichkeit" als auf "ungeputzte Fenster" oder "Gammelobst" :).
 
@Z3: Wer redete denn von schmierigen fenstern.. seit dem letzen fensterputz vor can einem jahr habe ich keine schmierer mehr.. und jetzt zeig mir einen apfel der so lange hält... __- Vielleicht liegt es ja daran das jedes Jahr ein neues mac rauskommt =/
 
Ich hab auch einen Haushalt und beeinflusse weitere bei der Komponentenauswahl. Sollte ich bis 2013 nicht gestorben sein, wird das bei denen nicht passieren. Außer Apple verabschiedet sich von der überteuerten aufgehübschten Müllverbreitung und verkauft anständige Sachen. Obwohl ... ich kann auch Äpfel auf meine Selbstbauten kleben, keine Kunst.
 
Schon Klasse was der Herr super Winfuture Newsgott Roland Quandt so aus dem verlinkten Text liest. Und vor allem wie die News dazu aufgebaut ist und wie sie den Zusammenhang entstellt. Ich finde hier sollten nur Leute, die über 18, mit einer gewissen grundlegenden Schulbildung und einem Hauch von Englisch Kenntnissen sind, News verfassen dürfen. Wenn jede News so inhaltlich aus dem Rahmen gerissen wird, fände ich es besser, wenn das Geschreibsel jemand Korrektur liest, der beide Sprachen in Wort und Schrift sehr gut beherrscht.
 
@Pegasushunter: Ich finde hier sollten nur Leute, die über 18, mit einer gewissen grundlegenden Schulbildung und einem Hauch von Anstand und Moral sind auf dieser Page antworten dürfen...

Mal ein Zitat: Stimmt das Zeug ist nur für die Elite und nicht für Proleten, wie Dich.

Wer ist da wohl der Prolet?

Schwachsinn was Du da schreibst... Anderen die Meinung verbieten wollen... Mannomann
 
Der Marktanteil der Äpfel ist sehr hoch, ja in manchen Wohnzimmern existieren sie in Massen, ich selber habe derzeit sicher 10 Äpfel Zuhause. Aber das Problem momentan ist das es nicht in jedem Land Äpfel zu kaufen gibt und sie Konkurenz von der Birne und anderen Früchten haben...aber nicht aufgeben vieleicht is 1013 geht ja wirklich :D
Oder habe ich was falsch verstanden?
 
@bluefisch200: Nee, passt schon. Blöd nur, dass die Äpfel meistens schon nach 2-3Wochen kaputt gehen im Wohnzimmer. :( Lieber dunkel und kühl im Keller in einer Kiste mit offenem Deckel lagern. :)
 
Alles Dinge die doch schon in irgendeiner Form existieren. Will Apple wieder mal alten Wein in weisses Plastik verpacken?
Soviel zu innovativ, vorausschauend etc.
 
@Tomato_DeluXe: lies den verlinkten originalen Artikel. Und lass Dich nicht von dem News geschreibsel irritieren. Denn genau das ist das, was ich weiter Oben kritisiert habe. Eine News wird entstellt und alle fallen drüber her. Zum Kotzen sowas.
 
thhaaaahaa, soll ich mal lachen? Ein Apple in meinem Zimmer? niemals!
 
@marekxp: Stimmt das Zeug ist nur für die Elite und nicht für Proleten, wie Dich.
 
@Pegasushunter: von einer elite erwarte ich aber, dass sich sich selber was zusammenbauen kann... du nicht?...
 
@marekxp: Verwechselt mal "Elite" nicht mit "statussymbolgeilen Geldsäcken". Gibt einen Unterschied zwischen geistiger und finanzieller Elite, wenn sich die beiden auch nicht ausschließen.
 
@ Pegasushunter: ach komm, ich habe nichts gegen Apple, aber gegen Fans wie dich...na heute schon Steve angebetet und einen Mac geopfert?
 
apple 4 ever
es gibt nichts besseres
 
@marhei: Hast du noch nie mit einer Frau geschlafen? Finde ich viel besser als einen Apple. Aber natürlich Geschmackssache. Zudem ist es besser, Produkte nach deren Nutzen und nicht nach Hersteller/Aussehen/Preis auszuwählen. Nur so als Tipp für dein späteres Leben.
 
@kscr13: Auch da gibt es Unterschiede! :) Unsere Menschen verlangen Lösungen, die einfach funktionieren. Und wenn es dann welche von Äpfeln sind, warum nicht?! Wer genug Geld und wenig Zeit hat, kauft sich fertige Lösungen, von denen man weiß, daß sie in über 90% der Anforderungen passen. Basteln kann man immer noch, wenn man entweder weiß warum oder wenn einem nichts anderes übrigbleibt!
 
@marhei: Sicher bastel ich lieber ... übrigens auch schon mit MacOSX 10.5. Mir verschließt sich allerdings dieses "einfach funktionieren". Weil im Vergleich zu Win und Linux gibt sich das nicht viel. Software muss man mühsam suchen, Netzwerk usw muss man genauso einstellen und bei der Hardware ist man eingeschränkter. Bei anderen Produkten wie dem iPod empfinde ich die "Bindung" an iTunes mehr als Gängelung denn Feature. Und die Bindung eines iPhones an dicke Tarife? "Einfach" ist für mich was anderes!
 
Na die haben Träume xD
 
Das werde ich mir sicher NICHT antun!
Und Forrester kann sich seine ANALyse dahin stecken wo die Sonne nicht hin kommt!
 
Ein Apfel kommt mir niemals ins Haus. Das völlig überteuerte Prollzeug ist doch nurwas für Leute die nur ein ganz kleinen haben.
 
@Pegasushunter :

Bitte kläre uns Unwissenden doch in Deiner umfassenden Weisheit auf...

Bitte, bitte....
 
Ohne hier für Apple oder irgendwen 'ne Lanze brechen zu wollen... Aber die Leute die hier meinen, sie wollen volle Kontrolle über Hard- und Software haben sollten sich mal an die Nase fassen! Es gibt Leute, die machen das hobbymäßig und lieben es an allem rumzufrickeln. Diese Leute werden sicherlich nicht glücklich mit 'nem Apple. Es gibt andere, die sind dem Windows-Kontrollwahn verfallen und wollen jederzeit wissen wo das System welche Dateien ablegt. Diese "Krankheit" kam bei mir mit Win98 auch auf. Dieser Gruppe Menschen sei gesagt - man muss diese Angst bei Apple nicht haben! Das derzeitige OS ist so ausgelegt, dass es für einen Arbeitet und man es nicht ständig kontrollieren muss. Es erfordert etwas Umstellung in der Denke von Win auf OS X.
Es macht einfach genau das, was es soll und das in meinem Sinne. Kein Grund jeder Datei hinterherzuhetzen - sie ist einfach dort wo ich sie erwarte. Schonmal versucht bei Windows im Programme-Ordner was zu verschieben ohne das es danach Stress gibt? Bei OS X arbeitet man nicht mit dem Dateisystem, sondern in der Anwendung. Wenn ich in der Anwendung was verschiebe, dann verschiebt die Anwendung die Datei dahin wo sie hingehört.
 
@snoopers: Ich finde den generellen Workflow und Aufbau von Mac OS X auch sehr interessant und gut gelöst. Im Prinzip halt ein stabiles und unixoides System was idiotensicher konstruiert wurde (GUI und so weiter).
 
bevor mir so nen angebissener apfel ins haus kommt is die erde größer als die sonne, jeder wird vista lieben, der rose riese verliert keine kunden mehr, die arbeitslosen quote liebt bei uns unter 0,5 % , dsl is überall zu 100 % verfügbar und in amerika darf nicht mehr jeder waffen haben.
also die chancen stehen supi...
 
Ich habe Appel im Wohnzimmer in der Obstschale also ist der Spruch bis 2013 hat jeder een apfel schon längst verjährt
 
Typisch Marktforschungsunternehmen!!!¨Keine Ahnung von Botanik.
 
Ich glaub, die sollte auch mal jemand mit Eiern bewerfen, damit die wieder auf den Boden der Tatsachen kommen.
 
Wir haben uns diese Woche erst ein MacBook gekauft __> Prognose stimmt :P.
 
"...Ein Apfel in jedem Wohnzimmer?..." Habe ich doch seit Ewigkeiten ! Nur eben auf dem Obstteller und nicht auf dem Schreibtisch ! Aber "Bio" ist ja heute in, es gibt Green-PCs, Light-PCs, Green-Strom, Green-Kredite -warum soll nicht auch der gute alte Apfel (apple) wieder bessere Zeiten erleben, nur eben aufpassen, daß er bekömmlich ist und nach dem ersten Biß nicht zum faulen Apfel oder Fallobst wird.
 
Naja Fenster sind ja auch schon überall.
 
Btw: Das Logo in der News sieht aus wie ein Anti-Apple-Logo.
 
"von Apple und seiner Philosophie beeinflusst werden/wurden, zum Beispiel durch die Filme des von Steve Jobs an Disney verkauften Animationsstudios Pixar." - Wie bitte? Pixar -das nie zu Apple gehörte- soll die Amis beeinflussen. OK. Aber was hat das mit Apple zu tun?
 
@skylight: Der "nette" Steve ist meines Wissens im Vorstand von Pixar.
 
Also die Prognose können Sie vergessen.
ich werde nie etwas von dieser überheblichen Firma kaufen.

Deshalb wird dieses nie stimmen :-)
 
Apple ist nicht mehr aufzuhalten!!!!! Wie soll man den MacBooks, iPods sowie den innovativen iPhones/ iTouch auf Dauer widerstehen? Bis 2013 hat doch garantiert jeder mehrere Apple-Produkte im Haus. Sogar die Blu-ray Technologie ist made by apple. Kauft Apple. Jetzt. Morgen. Übermorgen. Immer.
 
@yobu: "Die Spezifikationen für die Blu-ray Disc wurden am 19. Februar 2002 durch die neun Unternehmen der Blu-ray Group, Panasonic, Pioneer, Philips, Sony, Thomson, LG Electronics, Hitachi, Sharp und Samsung, beschlossen: dieser Gruppierung schlossen sich Ende Januar 2004 zusätzlich noch Dell und Hewlett-Packard sowie Mitte März 2005 Apple an. "

Ist ja sehr Made by Apple...
 
meiohmei.. habt ihr, die hier über apple so herziehen, eigentlich schon mal an nem mac gesesen und gearbeitet? bin switcher seit 4 jahren und seitdem zufrieden. keine sorgen mehr über abstürze, viren etc.
glaubt ihr etwa das euch microsoft nicht irgendwas dikiert?... denkt mal nach. fühl mich nicht als was besonderes nur weil ich nen mac hab. sondern ich hab zeit für die schönen dinge :-)
nur mal so am rande...
 
@klaatu: Habe ich Probleme mit meinem Windows? Nein Habe ich nur 1 Virus ? Nein Könnte ich meinen Virenschutz ausdrehen? Ja Bin ich schon an einem Mac gesessen? Ja (Mac OS9 und X.3) Habe ich irgendwelche Vorteile durch einen Mac bzw. das OS? Nicht das ich wüsste. Wo diktiert mich MS? Auch ohne Mac habe ich genau so viel Zeit für schöne Dinge...vergiss es Apple war mal der kleine Anführer des "Guten"...heute sind sie genau so wie Microsoft, nicht besser, nein möglicherweise noch schlimmer...
 
@klaatu: Steve Jobs Prädigen scheinen bei dir ja schon gewirkt zu haben. Willkommen in der Sekte der arroganten Möchtegern-Elite.
 
sorry.. diktiert....
 
lauter schwachsinnige kommentare von beiden seiten, aber was will man von so einem thema auch erwarten.
 
@Ijob: schwachsinnige???... was bist den du für einer?... geh spielen... lol
 
Äpfel im Wohnzimmer: Ja, in einer formschönen Obstschale, die angebissenen werden dann aber gleich ganz verzehrt, damit sie nicht braun werden. :) Sonst nichts.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles