Microsofts Web-Festplatte kommt nach Deutschland

Internet & Webdienste Microsoft hat seine kostenlose Online-Festplatte SkyDrive auf den neuesten Stand gebracht und damit auch erstmals offiziell für deutsche Nutzer zugänglich gemacht. Auch für zahlreiche andere Länder wurde SkyDrive nun freigegeben, so dass der Service ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist der Service kostenlos?
Hat schon jemand Erfahrungen mit selchen Service gemacht?
 
@Frido1601: Ja, aber Anmeldung klappt trotzdessen, lustiger ist wenn man SkyDrive freischalten lassen will kommt: SkyDrive ist in Ihrer Region leider noch nicht verfügbar.
 
@Frido1601: nimm xDrive.com =von aol und schon seit 2Jahren (?) online
 
Wir beheben gerade ein vorübergehendes Problem mit dem Anmeldedienst.
Bitte versuchen Sie es erneut.

Error code: 15

Bekomme ich bei M$ seit Tagen. Noch jemand das Problem?
 
was für ein Schwachfug! So wird das Web noch mehr zugemüllt und die Datenleitung noch mehr strapziert. Mit Dingen, die die Schlicht und ergreifend einfach nur Datenschrott sind.

Außerdem sind für derartige Dienste eine unmenge an Server und vor allem Energie notwendig, die absolut gespart werden könnten.
 
@notme: Dann verkauf dein Auto und fahr alles mit dem Fahrrad - ein Auto verstopft auch alle Straßen und Autobahnen, und verbraucht Unmengen an Energie die gespart werden könnte.
 
@notme: Sprach der der Internet benutzt.
 
@H4ndy: du siehst das falsch! Auf ein KFZ sind wir alle alle angewießen, einen solchen Dienst, braucht keine Sau! Auch wenn er vielleicht stark genutzt wird, was ohne frage tut oder tuen wird, völlig sinnlos. Vor allem gibt's ja sowas auch noch nicht zu genüge....
 
@notme: Man kann auch ohne KFZ leben... Genauso wie ohne Internet oder Fernsehen...

Alles LUXUS.
 
@Sebastian2: Ohne Auto, Internet und Fernsehen? Das ist doch kein Leben! :-P
 
@03: geb dir recht aber den scheiss mit der energie hättest echt weglassen können. das ist so heuchlerisch. ich meine winfuture zu besuchen und hier einen kommentar ablassen ist genauso wenig sinnvoll die energie hätte man auch sparen können. es ist so ziemlich alles sinnlos was man macht im netz. wenns nach dem geht müsste man den pc immer aus lassen . also lasst doch bitte diese heuchlerischen energie-.kommentare
 
@notme: Vielleicht stellt ja mal jemand den Duden als PDF online...
 
Ich finde nicht wirklich interessant.

Da habe ich lieber ne guten NAS Stor ala Qnap zu Hause.

Da kann ich auch jedem den ich will zugriff gewähren auf die Daten, Tag und Nacht.

Und die teils sensiblen Daten werden nicht so durchleuchtet wie bei Skydrive von MS. Oder glaubt ihr das ist alles anonym?

 
@Nania: lies die privacy-bestimmungen.
 
@Nania: ist nicht anonym, also nicht Urheberrechtsfreie-Zone. aber schneller als ein Heimserver, wenn man von woanders Zugriff will. DSL16000 schafft "nur" 1MBit/s.
 
Nun ja aber mal ehrlich... Wofür soll das gut sein? Wenn ich will das jemand was von mir zu sehen bekommt dann bekommt der das schon... Mir erschließt sich der Sinn nicht ganz. Oder halt einfach nur Webspace umsonst oder was?
Schönen Gruss.
 
@sebastian79hl: Um meine Daten überall verfügbar zu haben, auch wenn ich nicht an meinem eigenen PC oder Notebook arbeite, z.B.
 
@sebastian79hl:

Ja echt. Der Sinn fehlt irgendwo.

Was zum Henkel soll ich raufkopieren um die 5GB auszunutzen?

Ist ja so ziemlich alles illegal, laut Gesetz und darf man natürlich nicht raufschmeissen.

Videos, Mp3s, Games, ect. alles verboten.

Oder soll ich meine paar Exel und Worddokumtente ca. 20MB rauspielen?
 
@s3cr3t: ja das stimmt schon. aber dann kann ich die auch immer noch von meinem PC ziehen wenns denn unbeding nötig ist. . . via I-Net. Ist ja keinen Problem.
@Nania: genau das hab ich mir nämlich auch gedacht. Da gibs ja dann nur wieder Stress und man muss noch GEZ gebühren zahlen oder so *lol* und bei den größen eines USB-Sticks heutzutage. . . ?
 
@ s3cr3t : Du hast einen "Elite-Namen" und weist nicht, daß Du deine Daten auch anders erreichen kannst ? ich sag dir mal eine, Dyndns.org ... und dann gibt's noch webspace, beim ordendlichen provider neben an und denn auch noch einen usb-stick oder auch andere möglichkeiten, also es gibt wirklich genug möglichkeiten auf dem freiem web..
 
@sebastian79hl: Wenn zahlt man GEMA. Die GEZ hat hiermit nichts zu tun.
 
Leute, denkt drann, alles was Ihr an informationen da drauf legt , inspieriert nur die Industrie um die Kohle von euch aus der Tasche zu ziehen.. Wer jetzt meint, ich würde trollen und möchte das nur billig abtun.., dann hat er nicht kapiert, vor was ich warnen möchte, alles was Ihr bei anderen auf die Server legt kann ausgewertet werden und dann als "Zucker" euch unter die Nase gerieben werden.. Daher, solche Dinger sind nur der erste weg um einen Onlinedesktop auf die Wege zu bringen daß "Die User" nur das mehr machen, wozu sie geprägt werden und alle was dagegen laufen, werden gedisst.. oder noch übler.. nein, ich seh nicht schwartz, ich möchte euch nur klipp und klar darüber aufklären und warnen !! Ich bin jetzt mehr als 15 Jahre im Netz und ich hab schon genug gesehen um zu wissen, welche wege das geht und in welche wege die industrie die "Benutzer" gerne haben möchte...(p.s.: Reactos mit aufbauen, dann hat man eine ordendliches System auf seinem eigenem Rechner nachher das mal ohne bedenken runter laden kann..und wirklich sicher ist.. http://www.reactos.org ) liebe Grüße Blacky
 
@blackcrack: In Bezug auf die Online-Speicherung könntest du noch Recht haben, aber hier einen Link anzugeben von einem OS, das noch in der Alpha-Phase ist und dabei noch zu behaupten, dass es wirklich sicher ist, entspricht meiner Meinung nach, der größten Naivität die ich hier in WF jemals gelesen haben. Ein solches OS ernsthaft anzupreisen, ist wohl mit Abstand das dümmste was man tun kann, besonders, wenn man deinen Beitrag liest!
 
@blackcrack: wozu gibt es passwortgeschützte archive?
 
@blackcrack: Dein dauernde ReactOS-Werbung nervt und verstösst auch gegen die Netiquette!
 
@blackcrack: Meine Kohle - wie du sie nennst - kann die Industrie - wie du sie nennst - gerne haben, wenn sie mir dafür etwas bietet, was ich haben will. Sie können von mir ruhig wissen, was ich mag und was nicht. Und wenn sie ihren Service dementsprechend anpassen, habe ich als Kunde davon ja nur Vorteile. Was soll ich verheimlichen? Sensible Daten gehören eh nicht auf öffentliche Datenspeicher. Das was du beschreibst, geht daher nur, wenn der Mensch ein willenloses, dummes Wesen ist, das blind den gelegten Spuren folgt. Wenn das auf dich zutrifft, solltes du natürlich wirklich solche Angebote meiden. Übriogens, ich bin schon länger als 15 Jahre im Netz unterwegs - bekomme ich jetzt einen Keks?
 
Hat gmx das nicht auch?!
 
@Sebastian2: jup und web.de wenn du im Club bist...... Allerdings ist das glaube ich nur für den "privaten" Gebrauch also du kannst das nicht frei geben.
 
Es gibt die Möglichkeit bei gmx Links zu verschicken wo man dann bestimmte Ordner denjenigen der den Link hat freigeben kann.
 
"Dateien für Freunde freigeben" Wir z.B. verschicken an Bekannte ab und na ne Menge Bilder von unseren Kindern, damit diese sehen können wie sie groß werden. Wenn Ihr keinen Sinn darin seht dann müsst ihr es ja nicht nutzen. :)
 
@wellenreiter76: ich seh den sinn des zu verfügung stehenden spaces, genau das, daß man die Bilder auswerten kann, was deine Jungs oder Mädels tragen ob das nun ein T-Shirt von Adidas ist oder Oma das kleine dünne von Kolani trägt und was jetzt am meisten beworben werden kann und soll.. liebe grüße Blacky
 
@blackcrack: Das kann und wird schon so sein! Ich nutze sowieso den Mediacenter Dienst von 1&1, da habe ich mehr Speicher zur Verfügung und die Handhabung ist um einiges einfacher.
 
Unter http://wua.la/de/home.html gibts das ganze in einer P2P Version (nicht MS). Hier werden die Daten allerdings verschlüsselt abgelegt. Laut den Angaben der Betreiber (ein junges Schweizer StartUp) haben die keinen Zugriff auf die verschlüsselten Daten. Durch aktive Teilnahme (und das bereitstellen von Speicher für das Projekt auf der eigenen heimischen Festplatte) lässt sich der verfügbare Speicher ausserdem erhöhen. Die Software ist noch nicht in der offenen Beta aber wer einen *Invite* möchte kann mich gerne anmailen (meinNickname AT lan-world.net).
Kitagua
 
@kitagua: Laut MS besteht die ganze Zeit während der Verbindung eine SSL Verschlüsselung. Also müsste das auch den Up, bzw. Download betreffen, oder liege ich da falsch?
 
Ich kenne das MS Produkt nicht. Aber einige andere Kommentare zielen ja darauf ab, dass MS die Möglichkeit haben könnte auf die Daten zuzugreifen und sie zu analysieren. Ob der Up/Download verschlüsselt ist spielt ja dafür keine Rolle sondern nur wie die Daten bei MS gespeichert werden.
 
@kitagua: Soviel zur Sicherheit von solchen Systemen: http://tinyurl.com/3so8xp
 
Unschön finde ich das Limit auf 50 MB pro File (hab mich grad mal angemeldet zum testen)
 
juhu endlich die vista images im internet speichern *scherz*
 
Natürlich ist klar, daß Eure Daten vom Betreiber angeguckt werden können, wenn ihr sie im Netz ablegt. Das sollte aber bei Fotos o.ä. nicht stören, die man einfach nur schnell verteilen will. Eure Privatpornos gehören sowieso eher zu y++p+++.com
 
@Luxo: eine super seite xD
 
Der Dienst ist reiner Schrott.
 
@Bussibär: Du verwechselst den Dienst mit der Qualität Deiner Kommentare!
 
@Bussibär: Heute gibt es Fisch zum Mittag.
 
schöne Sache aber ich verstehe schon wieder die Aufregung nicht. Das ist doch im Endeffekt nichts anderes als ein normaler kostenloser Webspace den es im Netz millionenfach umsonst gibt. Nur weil es halt Web-Festplatte heisst macht das die Sache nicht anders. Außerdem gab es sowas schon ende der 90iger. idrive und wie sie alle hiessen. also wircklich nix besonderes. aber auch nicht schlecht
 
Ein solcher DIenst kommt doch Jahre zu spät, den Speicherplatz gibts auch billig mit aktuellen USB Sticks zum rumtragen. Das Ganze taugt höchstens zum Datentausch und auch dann nur wenn man vor dem hochladen alles verschlüsselt... keine Macht den Datensammlern.
 
So was habe ich schon seit 2002 auf meinem Apple. Nennt sich IDisk.
 
@John Dorian: sowas hat jeder schon seit ewigkeiten auch ohne apple.
 
Ich würde meine Daten niemals online lagern. Das ist doch nicht sicher. Hacker könnten zu jeder Zeit in die Web-Festplatte eindringen. Da ist eine echte Festplatte im PC viel besser. Dazu kommt noch der umständliche Zugriff auf eine Web-Festplatte (hochladen und herunterladen). - Ich muss dazu sagen, dass ich mich nicht informiert habe. Das hier sind meine persönlichen Gedanken, die ich mir auf die Schnelle gemacht habe.
 
@manja: mein gott, eine web festplatte soll ja auch kein ersatz für eine normale platte sein. Kommentar abgegebn ohne auch nur für 5 cent nachzudenken. die nutzen sind : zugriff von überall und jedem pc system (auch ohne usb und sonstige schnittstellen) auf seine daten und freigabe von eigenen files an andere und zugriff direkt von foren usw auf die web festplatte,. die möglichkeiten sind unbegrenzt und dein usb stick hat sicher keine verbindung ans internet , oder ?
edit : 1. kann nicht jeder(bis auf den provider ) an deine daten heran. 2. ist es ja oft gewollt dass andere dran kommen und zu guter letzt kann man die daten ja immer noch verschlüsseln . 3 was heisst wenn die web festplatten kommen: die gibt es schon seit jahren. jeder sonstige und marketingtechnisch halt nicht web.festplatte genannter webspace ist eine web-festplatte. aber auch web-festplatte genannte dienste gibt es schon seit jahren. nur weil du es nicht mitbekommen hast heisst das ja nicht dass es sowas schon nicht gab. das internet leistungsfähiger bevor so ein zeug losgelassen wird ????? hä. viel ahnung scheinst du ja nicht zu haben. ich erspar mir hier meine nerven und seitenlange erklärungen. wenn das so wäre dann müsste schon seit ewigkeiten nix mehr gehen. filesharing abschalten würde riessige kapazitäten freisetzen aber doch nicht ein paar user die ihre bildchen auf eine webfestplatte machen und früher halt ihre bildchen statt auf die sogenannte webfesptlatte eben auf einen andern webspace draufgamcht haben (was im endeffekt exakt das geliche ist und nur nicht so heisst).
 
@hoschi2: Also, doch so wie ich denke. Jeder kann an Deine Daten heran. - Und vergiss nicht die Zeit, die durch das Hochladen und Herunterladen benötigt wird. Das Internet ist jetzt schon ausgelastet. Wenn die Web-Festplatten dazu kommen, bricht alles zusammen. Erst einmal muss das Internet leistungsfähiger gemacht werden, bevor so ein Zeug losgelassen wird.
 
nur schlecht das man nciht ganze ornder die wieder ornder enthalten hochladen kann !!!
ist doch schon ein herbe einschränkung, wenn das nicht geändert wird ist es für mich unbrauchbar !
müsste jetzt einen ornder der 15 weitere ornder erhält jede dateien einzeln auswählen, ist doch voll die einschränkung und viel zu viel arbeit !
 
@Homeboy23do:
PS: das nachste ist wenn ich ein familienvideo hochladen möchte was knapp 700 mb gross ist was mach ich dann ???
50MB pro datei ! voll der mist.
Skydrive kann man kaum gebrauchen !!!
 
@Homeboy23do: mit den herben einschränkungen darf man es als web festplatte garnicht bezeichnen. weil auf einer festplatte kann ich auch grosse dateien hochladen !
2. kann ich ordner die weitere ornder etc enthalten so rüberkopieren ohne das ich jede einzelne datei ausswählen bzw. rüberziehen muss !

der name ist web festplatte hat skydrive.com nicht verdient.
 
@Homeboy23do: Man kann seine Beiträge übrigens editieren...

Die Frage ist doch wie lange brauchst du für 700 MB zum uploaden? :).
 
Ist doch spitze so ein Dienst da kann man kleinere Backups speichern (natürlich Passwortgeschützt oder verschlüsselt) und wenn dann mal die eigene Bude abbrennt hat man seine Daten immer noch. Nicht das ich etwas gegen USB-Sticks hätte aber auch die gehen mal verloren oder verbrennen halt mit.
Somit finde ich es garnicht so schlecht nur ob ich meine Daten unbedingt MS geben will das wage ich zu bezweifeln..
 
Kleiner Tipp meinerseits: www.adrive.com - 50GB kostenloser Speicherplatz! Momentan zwar leider nur mit einem Java-Tool auf deren Seite zu befüllen, trotzdem riesig und für Lau!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles