Werbung auf dem Handy noch in den Kinderschuhen

Mobiles Internet Die Auslieferung von Werbung an Handys hat großes Potenzial. Ein wirklicher Durchbruch wird aber noch einige Jahre auf sich warten lassen. Das ist das Ergebnis einer gestrigen Gesprächsrunde zum Thema auf der Media and Telecoms Summit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
um gotteswillen spätestens dann sind viren auf handys richtig populär bleibt denn nichts ohne werbung, das nervt, keine alte sau will werbung auf seinem handy. es reichen ja schon von den betreibern die anrufe und nerfenden sms e.
 
@urbanskater: wie alt bist du? "nerFenden"...ich glaub man schreibt "nerVenden"
 
Die Frau lügt im zweiten Absatz aber wie gedruckt. Ich habe kein Interesse an Werbung auf meinem Handy.
 
@Daniel88: Na ich weiß nicht. Man wird anfangs mit billigen Tarifen locken, bis es alle haben (so blöd ist man leider). Dann geht es normal weiter und keiner kann mehr zurück. Wird toll werden: Alle drei Minuten piep das Handy, weil eine Werbung eingetroffen ist.
 
@Daniel88: Ganz meine Meinung! Wenn das irgendwann genauso losgeht, wie in TV & Internet, dann werde ich wohl auch wieder ohne Mobiltelefon existieren können.
 
Gibt es schon die erste Beta zum testen von Symantec's Mobile Virenscanner?
 
nein bitte nicht...werbung gibts mehr als genug -_-
 
Wer zahlt mir dann das Datenvolumen der PopUps die auf dem Handy auftauchen?
 
@overdriverdh21: Natürlich die werbetreibenden Firmen.
 
@.omega.: Machen die das echt bei Adware?
 
mal sehen wann opera dann einen werbefilter einbaut in seinem browser.
 
@Kalimann: es geht nicht darum, dass die Werbung beim Surfen angezeigt wird, sondern in anderen Programmen, die man dann wahrscheinlich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt! Ein gute Beispiel dafür ist Zelfi SMS, womit man kostenlose SMS versenden kann wenn vorher 2 Werbeeinblendungen gezeigt werden! Ein Interessanter Ansatz ist es allemal, denn so bekommt man häufig Gute Software kostenlos.
 
@bigbasti87: Die Frage ist nur wie weit die Werbung erträglich ist. Man siehe sich Windows Live Mail, mit der riesen Werbefläche an. Mir ist das schon zu viel. Auch wie hier schon gesagt wurde, wer Zahlt den Traffic dafür?
 
in den kinderschuhen kann die werbung auch bleiben, nur nich in den schuhen meines sohnes, sonst gibts blasen an den kleinen kinderfüßen... mich nerven schon werbe sms von meinem mobilfunkanbieter, was anderes will ich gar nich erst auf meinem telefon haben. je aggressiver und allumfassender die werbeindustrie versucht auf dummfang zu gehen, umso aggressiver ist doch das werbung aus m weg gehn... die rücklaufquoten werden somit immer geringer und werbung immer unwirtschaftlicher.
 
@Rikibu: "Werbung schon in den Kinderschuhen"? - ich fordere hier: Postnatale Abtreibung!!!!
 
Vorhersage: Die Anzahl der an der Wand zerschellenden Handys wird rapide ansteigen ^^
 
Die sollen mal Werbung auf meinen S/W-Knochen bringen murhahaha
 
@Screenzocker13: Sollte das wirklich zur Marktreife kommen und nicht optional sein hol ich mein altes NOkia 3330 schneller wieder aus dem Schrank, als die auch nur Werbung simsen können :p
 
1. regen mich schon SMS von meinem Mobilfunkanbieter auf mit iwelchen Tarifen und dergleichen und 2. ist werbung aus den fugen geraten
was soll denn bitte die scheisse? wenn es so weit kommt dass ich alle paar läden ne sms erhalte, wird das handy neben brille, mp3er und schlüsselbund aus meiner hosentasche verschwinden. Kommt nur mir das so vor oder wird werbung überschätzt? ich bin noch nie losgegangen was zu kaufen weil ich ne werbung gesehn hab, wenn dann brauch ich was und dann informier ich mich im netz und net durch werbung.. könnt mich derbe aufregen
 
Zitat aus dem Text: "Letztendlich sei Werbung auf mobilen Endgeräten nicht nur im Interesse der Werbetreibenden und der Mobilfunkunternehmen, sondern auch der Kunden."

Wer hat das denn bestimmt? Mich, der Kunde, hat noch keiner gefragt!
Glaube nicht, dass es viele Menschen gibt, die Werbung auf ihren Handy haben wollen.
 
Ich finde es gut! Gerade für Jungendliche ohne Verdienst, die so ihr Guthaben etwas aufstocken können. Früher gab sowas mit SMS auch, und ich fand es toll! Heute würde ich natürlich keine Werbung abonieren.

Jetzt habe ich seit über 10 Jahren einen Vertrag, und ich bekomme nur 1 SMS im Monat vom Provider (ePlus) über eine neue Rechnung und selbst diese SMS kann ich abstellen.
 
Wenn es nervt, hilft nur noch Gerät ausschalten. Vor 10 Jahren sind wir auch ohne Handy klar gekommen. Immer wieder beschleicht mich das Gefühl, dass es nur noch darum geht, uns was anzudrehen. Am besten so, dass wir hinterher noch "danke" sagen. oh mann....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.