Napster: Mit 6 Millionen MP3s zurück zu alter Größe

Musik- / Videoportale Der Online-Musikanbieter Napster startet heute seinen neuen Download-Store. In diesem werden 6 Millionen Songs im MP3-Format angeboten. Es ist damit derzeit das größte Angebot von Musik ohne Kopierschutz. Vertreten sind alle Major Labels. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Napster Back 2 The Roots! Halt nicht kostenlos aber gefällt mir sehr das Angebot! :)
 
Hat das Auswirkungen auf meine Flatrate für 10 Euro im Monat? Muss ich darauf nun verzichten? Werd ich grad nicht ganz schlau draus.
 
@Keith Eyeball: Ich auch nicht, und im Napster- Forum steht kein Wort darüber. MfG Gothie
 
@Keith Eyeball: Normal nicht. Auf www.napster.de ist die Faltrate ja auch noch ganz normal angegeben. Entweder also Flatrate oder aber die Lieder einzeln laden und dann 99ct. zahlen. Wie ist eigentlich die Kündigungsfrist bei der Faltrate?
 
@Gegenspieler: Ich habe mal gelesen, das wenn man anruft, das die Kündigung sofort bearbeitet wird. MfG Gothie
 
@Keith Eyeball: Na ja die Flat kann sich eigentlich nicht mehr lange halten, da Napster sich von DRM lösen will. Und ohne DRM funktioniert die Flat nicht.
 
Das ist so nicht ganz richtig. Napster will sich für die Kauf-Downloads von DRM lösen. Die Flatrate soll weiter bestehen. Mit DRM. Von einer Änderung der Flatrate war seitens Napster nie die Rede und soll weiterhin Hauptgeschäftsbereich bleiben
 
man ... aber zu welchem Preis! 99 cent, viel zu teuer. Da nutz ich lieber alternative Strukturen, z.B von 0-99 cent. die meisten songs kosten so 0-69 cent was ich für angebracht halte. http://justaloud.com/cr13c/
 
@cr13c: Willste die Lieder vielleicht noch umsonst!? -.-'
 
@cr13c: das sind dollar-preise und keine Europreise das ist doch der einzellne Song viel günstiger bei soeinem schwachen dollar :)
 
@cr13c: Von Independent-Labels! Nicht, dass ich mich dagegen lehne, aber natürlich findest du dort noch andere Preise.
 
Super... endlich DRM frei, und die Preise sind jawohl auch mal richtig klasse :) Gleich mal heute abend anmelden :)
 
gilt das auch für deutschland? kein link und nix... is mir ein wenig windig ...
 
@Rikibu: Jupp. Schau mal auf www.napster.de

Dort hast du die Möglichkeit, dich anzumelden und den Client runterzuladen. Dann entweder 7 Tage kostenlos testen oder registrieren und Lieder einzeln runterladen. Wenn du dich für die Flatrate entscheidest, kommt dich das 10,- Euro im Monat und so wie ich das verstanden habe, kannst du dann soviel laden wie du willst. Das finde ich persönlich recht interessant.

Jetzt interessiert mich noch, wie die Kündigungsfristen bei der 10,- Euro Flat sind.
 
ja is mir schon klar, das man das bei napster findet. mir gings eher um den news beitrag, der keinen link parat hat... erstma guggen was die im angebot haben...
 
@Rikibu: http://free.napster.com/
 
bekommt man das auch mit 320 KBit Quali ??
 
Napster back to Old? Stimmt nicht, da man Napster nicht überall in der Welt voll nutzen kann. Ich z.B. kann nicht mal einen Konto bekommen, da ich ausserhalb des Bereiches lebe, das Napster zur Zeit zulässt (England, Deutschland, USA sind die Länder die es können).

Also nichts besonderes für alle anderen Länder!!!!
Aber natürlich kann man ja auf die Zukunft hoffen....
 
@solareffe: Und wie merkt Napster, wo Du Dich aufhälst?
 
@rebastard : IP-Range.
 
Also das ganze hat doch einen faden Beigeschmack. 1.) um überhaupt einen einblick in das angebot nehmen zu können, muss man sich registrieren - is bei itunes nicht nötig... 2.) ich soll ein 7 tägiges probeabo abschließen, das ich dann auch noch kündigen muss, wenn ich diese musik flatrate gar nich haben will... da geht doch einer aud dumme leute fang... ich will wenn nur einzelne songs kaufen und keinen ganzen plattenladen... leider is das angebot was da oben propagiert wird mit dieser art von praktiken die man während des registreiervorgangs fährt, sehr irreführend. alles sehr untransparent gestaltet. von kaufmusik, also einzelne titel, ist während der registrierung gar nich die rede...
SO NICHT
GLEICH WIEDER RUNTER DER DRECK...
 
@Rikibu: *schmunzel*
 
"Der US-amerikanische Online-Musikdienst Napster hat einen Downloaddienst mit 6 Millionen kopierschutzfreien MP3-Stücken gestartet. Die Songs, die mit 256 kBit/s kodiert sind, kosten pro Stück 0,99 US-Dollar und als Album 9,95 US-Dollar. Das geht aus einer Mitteilung von heute hervor. Je nach den Vorgaben der Copyright-Inhaber sind manche Stücke nicht einzeln, sondern nur als Teil eines Albums erhältlich. Der Dienst ist bisher nur für Einwohner der USA verfügbar, geht aus den Nutzungsbedingungen hervor. In Deutschland bietet Napster weiterhin Musik DRM-geschützt an." Zitat Ende, Quelle: http://www.heise.de/newsticker/Napster-startet-MP3-Online-Shop__/meldung/108140. Das dürfte wohl so manche Frage beantworten. Hat diesen newsbeitrag der Praktikant oder Die Putze geschrieben?
 
@Spyder_550_A: danke für die weiteren infos. das löst sicherlich einige fragen, die nach dem artikel aufgekommen sind. DANKE!
 
Und warum machen die das nich weltweit zeitlgiech?
diese vertrackte rechte-situation bei der medien mafia macht denen doch selber das geschäft kaputt... und am ende wieder jammern....
 
@Rikibu: ich glaube einen jammerlappen wie dich, wollen die eh nicht als kunden haben. gilt besonders für deinen ersten kommentar.
 
schon gut, du zu allem ja sager...
bloß nix hinterfragen und alles mitmachen was einem aufgetischt wird. so ists der industrie ja am liebsten. ein nicht denkender konsument...
 
@Rikibu: ach ist das so? nur weil dir ein angebot als schlecht vorkommt, andere es aber anders sehen, sind die anderen also gleich lakaien der industrie. wieso die das angebot jetzt nur in den usa anbieten weiss ich nicht, da hilft aber auch kein hinterfragen. es interessiert mich aus einem einfachen punkt nicht. sie haben mich nicht mit falschen verlockungen gelockt und dann das angebot geändert. es ist allein dem unternehmen überlassen wass sie wann und wo anbieten, wieso nehmen die leute das immer so persönlich. wenn die nachfrage da ist, kommt es auch in DE wenn zwischenzeitlich die konkurenz den markt erobern, dann selber schuld. kann mir doch egal sein. aber wenn du mal was zu melden hättest, würdest du natürlich alles an die ganze welt verschenken! logo!
 
Napster To Go bietet alle Vorteile der Music-Flatrate mit einem Unterschied: Spielen Sie zusätzlich soviel Musik und sooft Sie wollen "auf bis zu 3 kompatible Player."
Beider Flatrate steht Über 5 Millionen Songs und eine Vielzahl von Hörtexten "auf bis zu 3 PCs downloaden und on- oder offline hören." Super also zumindest kann man nicht so oft kopieren wie man will.
 
was mich an diesem artikel stört und wieso die leute hier amok laufen ist wohl, dass ein ganz wichtiger aspekt nicht angegeben wurde. dieses angebot gilt nur für usa. also ein vorbote für ein mögliches angebot in DE. nicht mehr und nicht weniger. das napstar angebot ist sein monaten unverändert, da hilft es auch nicht, wenn jetzt alle sich da einloggen und schimpfen, dass es ein müll angebot ist, wenn es euch vor monaten nicht interessiert hat, dann wird es das jetzt auch nicht, dafür können die napstaner nichts :p
 
Zu dem Artikel muss man aber noch sagen, dass es sich um Napster USA nicht Deutschland handelt...
 
Der Link den ihr alle sucht, lautet: http://free.napster.com/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles