'100-Dollar-Laptop'-Oberfläche bald für EeePC & Co

Andere Betriebssysteme Bei dem so genannten "100-Dollar-Laptop" kommt eine spezielle Benutzeroberfläche auf Basis von Linux zum Einsatz. Dieses "Sugar" genannte Interface verfügt über eine Reihe besonderer Funktionen, die ursprünglich speziell für den Lern-Laptop ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
irgendwie hässlich. Das billige Image muss sich meiner Meinung ja nicht bei allem widerspiegeln oder?
 
@sd1980p: ist halt auf das wesentliche reduziert, nicht jeder braucht eine klicki klicki bunti bunti oberfläche die leistung frist
 
Stimmt so extrem bunt und verschnörkelt muss es echt nicht sein, aber das ist einfach nur hässlich und unangenehm zu betrachten.
 
Das ist doch keine Oberfläche! Das ist das Ergebnis einer Sehstörung...oder die Ursache...
 
@tommy1977: Ist ein neues, innovatives Fernsehtestbild :D EDIT: Hmm.Aufn zweiten Blick könnte es auch der Startprozess eines EFI-Bios sein *grübel*
 
@DennisMoore: Erstens ist das EFI kein BIOS! (Es ist ein EFI, der Nachfolger vom BIOS)
Das ist genauso, als würde man sagen: Oh, guck mal, ein Mac-PC!
Außerdem: Soll das jetzt ein Lästern über die EFI-Technologie sein (die du wahrscheinlich überhaupt nicht kennst)? Mit EFI kann man richtig anständige Anwendungen ausführen, und wenn du das EFI der Intel-Macs betrachtest, ist das alles andere als ein hässlicher BIOS-Pixel-Haufen.
 
@cmaus@mac.com: Der Mac ist doch ein PC. Und da das EFI im Prinzip das gleiche macht oder machen soll ist es für mich wie ein BIOS (Basic Input Output System). Darüber lästern würd ich nicht, aber skeptisch bin ich schon. EFI kann ja über Hochsprachen programmiert werden und es soll wohl auch aus dem Betriebssystem heraus zugreifbar sein. Ich denke dadurch kann es sich über kurz oder lang zu einem erheblichen Sicherheitsrisiko mausern.
 
Also, ansprechender als Windows ist es... :-P

So, und jetzt fangt mal schön mit'm Geflame an :-P
Oder wie swissboy so schön sagt "Getrolle"
 
@cmaus@mac.com: wieso? machst du doch schon vorzüglich
 
@cmaus@mac.com: Ich bin auch vom ersten Anblick her begeistert. XP, Vista, Ubuntu, Kubuntu und auch das, was ich nicht kenne, wird in den Schatten gestellt. Wo gibt es das Betriebssystem? Ich möchte es haben. Ich beginne bereits mit der Deinstallation von XP und Vista.
 
@manja: XP und Vista kann man gar nicht deinstallieren *king*
 
@manja: ich bin fast versucht zu glauben, dass der eintrag purer sarkasmus ist
 
@cmaus@mac.com: wie alt bist du eigentlich? kleinkinder verein hoch 10 ...
 
@dj-corny: Hier meine ernsthafte Meinung. Ich finde, dass das System für Kinder geeignet ist. Damit umzugehen, macht den Kleinen sicherlich mehr Spass, als gleich mit XP oder Vista loszulegen. - @DennisMoore: Da siehst Du es mal wieder, Frauen kennen sich in technischen Fragen aus. Ich hätte doch beinahe etwas deinstalliert, was man gar nicht deinstallieren kann. :-)
 
@dj-corny & Erazor84: Na seht ihr, funktioniert doch fantastisch! :-)
Niemand hat euch gebeten, irgendwas ernst zu nehmen...aber gut, wenn ihr Euch schon auf den Schlips getreten fühlt... :-P
 
@cmaus@mac.com: He, Du bist ja so wie ich. Ich nehme gern mal jemanden auf die Schippe.
 
Ich kann mir absolut nicht vorstellen welches Kind mit solch einer Oberfläche rumspielen will. Wenn die Kleinen erstmal aus dem Fisher-Price-Alter raus sind können sie schon locker ein "richtiges" Betriebssystem bedienen. Klick auf Start -> Spiele -> Meine kleine Ponyfarm ist locker drin.
 
@DennisMoore: Denkst du wirklich? Ich bezweifel das bei Kindern und Jugendlichen aus Drittländern, die teilweise nicht mal einen Fernseher etc. kennen.
 
@Gegenspieler: Hälst du die Kinder in Dritte-Welt-Ländern für dümmer als die bei uns oder nur Medienunerfahrener? Ich bin davon überzeugt das Kinder am PC alles ziemlich schnell kapieren, oft sogar schneller als die Eltern.
 
ich finde es erfüllt seinen zweck...
 
@LuitziFa: Richtig, finde ich auch. Und wer es nicht mag der sols nicht benutzen ^^
 
Wurden nicht vor kurzem News veröffentlich die besagten das der 100 Dollar Pc mit Windows ausgeliefert werden soll? oô Also das obrige ist auf jeden Fall zweifellos ne Krankheit ^^
 
Jetzt wird mir klar, warum man den 100$ Lappi auch mit Windows ausstatten will, damit er sich besser verkauft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich