Creative bringt X-Fi-Soundkarten für PCI-Express-Slot

Peripherie & Multimedia Creative hat die neueste Ergänzung seiner Sound Blaster Serie vorgestellt. Mit der X-Fi Titanium Reihe halten erstmals auch Soundkarten des bekannten Herstellers für den PCI-Express-Slot Einzug. Es soll sich um die ersten nativen Soundkarten mit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das die PCI-Version der "Creative Xmod Soundkarte USB X-Fi Xtreme Fidelity" ?
 
@KamuiS: hast du die ironie tags vergessen oder ist das dein ernst? weil eine usb soundkarte braucht wohl eher keinen PCI-Express Slot :)
 
@_Gabriel_ : Ich meinte eigentlich eher, ob die Technik in der USB-Version, mit der auf der PCIe-Version vergleichbar ist, bzw. ob die von mir genannte USB-Version die Externe-Version der oben genannten ist ?
 
Ähm...hab ich jetzt nen Hänger? Ich glaube, ein Kumpel von mir hat die X-Fi schon ca. 1/4 Jahr als PCIe in seinem Rechner stecken...oder verwechsel ich da was?
 
@tommy1977: das is die Xtreme Audio, die hat aber keinen X-Fi Chip, sondern nen alten Audigy Chip drauf verbaut. Siehe http://geizhals.at/a284473.html
 
@KRambo: Ich muss da aber mal tommy1977 recht geben, die Karte heisst X-Fi Xtreme Audio und auf der Creative Seite steht nirgends was von Audigy-Chip.
 
@kleinespegasus: Die Xtreme Audio kann aber keine EAX Hardware-Beschleunigung, also in jedem Fall ein kastrierter Chip. Siehe: http://tinyurl.com/5885ug
 
@tommy1977: ja die extreme audio ist keine richtige xfi. hat den selben langsamen prozessor wie ne audigy. creative vermarktet nur was ur-altes als neu. auch diverse tests bestätigen das die leistung einer xtreme audio niemals an eine "richtige X-Fi" rankommt z.B die xtreme gamer.

meiner meinung hat es die xtreme audio nicht verdiehnt X-Fi genannt zu werden, da alle vorteile nicht vorhanden sind und erst recht wieder die CPU belastet wird, aber waine, man muss sie sich ja nicht kaufen :)
 
"Die neue Serie soll die speziellen Wünsche vieler Enthusiasten und Gamer befriedigen" So ein Käse. Was sind denn die speziellen Wünsche? Das einzige was ich mir wünschen würde sind nach 1 Jahr Vista endlich mal anständige Treiber. Was Creative da abliefert ist einfach nur noch arm. Unter Xp32 läuft die Karte wunderbar, unter Vista64 gibts immer noch Probleme
 
@KRambo: 100% Richtig :D
 
@KRambo: Seh ich genau so! Warum kann da mal die EU nichts dagegen tun xD? Das wäre mal was sinnvolles, für uns Vista + Creative Soundkarten user...
 
@KRambo: also, ich weis das ich mich jetzt voll vor die flinte stelle... ich habe selber ne x-fi unter vista 64 drin, treiber laufen ohne probleme, openal spiele funktionieren ohne probleme, und fuer die anderen gibts ja alchemie. ok, ich muss dazu sagen das ich eine karte mit optischen ausgaengen habe, aber wer sich hardware kauft, sollte sich vorher!! informieren was die karte kann oder was nicht. den creative hat nie!!! versprochen, das alles was unter xp geht, auch zwangslaeuftig unter vista laeuft... ihr lest euch ja auch einen vertrag durch, bevor ihr ihn unterzeichnet... warum ist dann keiner in der lage das beim soundkartenkauf zu beruecksichtigen?
 
und wich will die als pcmcia version -.- die augiy notebook gibts ja garnicht mehr oder ist immer gleich weg. und in ebay geht die höher weg als der neupreis.
 
@cell85: Wer is'n wich?
 
@Ken Guru: OMG...das ist ein Schreibfehler...da fehlt ein "t"! :o)
 
Das war auch das erste das mir einfiel, läuft das Dolby Encoding auch unter Vista oder nur unter XP. Also ich fand Soundblaster früher richtig gut (SB Live 1024 Player) alles was nach Audigy kamm waren nur noch halbe Sachen. Freut mich aber, dass sie die Karten nun mal weiterentwickeln. Ist dass dann Dolby Live?
 
@Lokilomion: sollen die laut datenblatt auch endlich unter vista unterstützen, für die anderen wirds per treiber noch nachgeliefert also Dolby Digital Live :)
 
Wenn man sich die Spezifikationen ansieht, ist das erneut keine High-End-Karte
http://www.soundblaster.com/products/product.asp?category=209&subcategory=669&product=17791&nav=1
 
@spaceman4u: stimmt aber das ist ja auch die kleinere variante
 
@_Gabriel_: Die beiden Varianten unterscheiden sich nur durch das Frontpanel - die PCIe-Karten sind gleich.

http://www.computerbase.de/news/hardware/multimedia/soundkarten/2008/mai/creative_x-fi-fatality-karte_pcie/
 
Ich find das frondpanel gut, das man da direkt umschalten kann ob unterhalungsmodus, spielemodus oder erstellungsmodus...
 
Hat die auch die Bugs nicht mehr der Vorgänger. Hatte mir eine X-Fi Gamer Edition geholt gehabt und wieder zurück geben müssen, weil der PC mit ihr schon beim Booten stehen geblieben ist. Jetzt ist wieder die Audigy 2 ZS drin.
 
schade das auf der creative-page kein vergleich mit den produkten gibt.
 
@ephemunch: Was für'n Ding? Was für ein Vergleich mit welchen Produkten? Hier geht es lediglich um EINE Karte...was willst du da womit vergleichen?
 
Oh Yeah! Noch schnellerer Sound. Gibt es die X-Fi auch mit Röhren für 7.1? / Mal im Ernst: Feine Sache, kann man PCI endlich ganz begraben, oder fehlt noch eine wichtige Kartengattung (Nicht bei irgendwem persönlich, sondern im Angebot der Industrie) :)
 
aus anschluss-technischer sicht sicherlich ein schritt in die richtige richtung. rein technisch aber völlig überflüssig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte