Firefox 3.0 Release Candidate 1 veröffentlicht

Browser Nachdem die Mozilla Foundation im April die fünfte und letzte Betaversion des Browsers Firefox 3.0 veröffentlicht hat, steht ab sofort der erste Release Candidate zur Verfügung. Dieser bringt laut den Angaben der Entwickler einige Verbesserungen mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schon seit gestern abend drauf. Läuft bisher besser als die Beta 4 und 5 unter Mac OS X.
 
@zivilist: Sieht unter OSX ziemlich gut aus, ist schnell und kann mit Safari OSX durchaus konkurieren. Safari bleibt jedoch mein Favorit, weil die RSS-Handhabung immer noch besser ist.
 
@zivilist: habt ihr auch das problem das die rechte maustaste nicht geht? wenn man zB versucht einen link zu kopieren
 
@x4FF3: Nein, kann alles machen, keine Probleme...
 
@zivilist: Nun wird das Firefox-Fenster auch endlich wesentlich heller, wenn es im Hintergrund ist, wie es in Leopard standardmäßig aussieht. Außerdem ist der "Zurück"-Button bei großen Symbolen nicht mehr so Windows-mäßig riesig.
 
@zivilist: Jetzt fehlt mir noch die Keychain-Integration...
 
Wer Addons einsetzt, sollte auf die Final warten.
 
@Kenterfie: Weil? Mit "Nightly Tester Tools" funktionieren (bei mir) alle Addons ohne Probleme.
 
@WongKit: Dafür spinnen bei mir die meisten Themen, trotz Nightly Tester Tools.
 
NTT ist ein Hilfsmittel, kein Allheilmittel. Für den großteil der Anwender ist die Final einfach das worauf man warten sollte. Das einzige das gemacht werden kann, ist Erweiterungsautoren anzustiftet, ihre Erweiterungen auch kompatibel zu machen.
 
@sDaniel: NTT = about:config -> Extensions.checkCompatibility -> false
 
@ Bernini: OK, about:config -> Extensions.checkCompatibility -> false ist ein Hilfsmittel, kein Allheilmittel. Für den großteil der Anwender ist die Final einfach das worauf man warten sollte. Das einzige das gemacht werden kann, ist Erweiterungsautoren anzustiftet, ihre Erweiterungen auch kompatibel zu machen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Alle Addons die in der Beta 5 (oder auch früheren Betas) funktionieren funktionieren mit fast absoluter Sicherheit auch in der RC1. Zumindest bei mir.
 
@ lutschboy: Der "_Heimwerkerkönig"hat nicht unrecht :) Bei mir geht fast garkein Plugin. Weder "del.icio.us" noch "Gmail Manager". Selbst einige Webmastertools funktionieren nicht. Seine Aussage ist begründet :) Und, ich hab selbst mit paar eintragungen in die config versucht den Kompatibilitätscheck zu umgehen. Dann stürzt FF aber ab.
 
daumen hoch! benutze die beta 5 schon seit es sie gibt - ohne probleme -
 
Ich habe die Beta 4/5 ausprobiert und nach längerem Benutzen festgestellt, dass die Funktion der rechten Maustaste einen Bug hat, was auch schon in mehreren Foren bestätigt wurde. Mal gucken, ob das in der RC1 behoben wurde.
 
@picard47: Lass mich raten: rechter Mausklick=>Absturz? Das passierte mir mit der 4er Beta auch, allerdings geht es seit der 5er bei mir reibungslos.
 
Nein kein Absturz. Vielmehr ist auf die rechte Maustaste eine Art Zufallsfunktion gelegt. Wenn ich z.B. auf ein Bild klicke, um es zu speichern, öffnet sich automatisch mein Email Client oder das Bild wird in die Blockliste geschoben etc. Halt alles das, was man über die Rechte Taste erreichen kann.
 
@picard47: Ah, das gleiche Problem hatte ich auch. Dachte schon, das wäre ein Bug von Ubuntu 8.04
 
Hinweis letzter Screenshot. Der Hinweis ist gut geschrieben, aber ich bezweifele, dass alle etwas mit dem Wort "kompromittiert" anfangen können. Für die breite Masse wäre evtl. "verseucht" oder "infiziert" besser gewesen. Ansonsten sehr lobenswerte Entwicklungen in der neuen Version!
 
@andreasm: wissen.de sollte jedem ein begriff sein. abgesehen davon ist das ein begriff, der in der it-branche üblich ist. wer es nicht kennt kann doch relativ flott nachsehen.
 
Ist diese Version mit der integrierten Update Funktion auf neue RCs bzw irgendwann die Final updatebar sein?
 
@I3lack0ut: Also über Hilfe/Update geht es ohne Probleme.
 
@I3lack0ut: Der update-channel ist auf Release gestellt - also ja.
 
@I3lack0ut: also bisher konnte ich mit Hilfe der Update-Funktion ohne Probleme von einer Beta-Version zur nächsten updaten und auch jetzt hat das Update von Beta 5 nach RC1 absolut reibungsfrei funktioniert.
 
von einem weniger speicherhungrigem oder schnellerem firefox stelle ich nichts fest. werde dann leider, nach wie vor, opera einsetzen.
 
@Kalimann: Im Vergleich zum 2er Firefox ist er wesentlich schneller und vor allem stabiler.

Aber wenn dir von Haus aus der Opera lieber ist dann nimm ihn doch her :). Dich zwingt ja keiner den Firefox zu nutzen :P
 
Opera ist mir alles andere als lieber. ich nutze ihn nur, weil ich das arbeiten mit firefox unmöglich finde.
 
@Kalimann: Ich habe heute "Opera" ausprobiert. Das ist ein recht netter Browser. Ich musste aber feststellen, dass "Firefox" schneller ist. Das ist jedenfalls mein Eindruck, keine Behauptung.
 
@manja: Ein derartige Aussage von Dir war zu erwarten. Was reg ich mich eigendlich auf....
 
@IT-Maus: Das freut mich, dass ich als berechenbar eingeschätzt werde. - Übrigens, wenn Du bereits vorher weisst, was ich schreibe, dann müsstest Du mich auch am Südpol finden, bevor ich dort angekommen bin.
 
@IT-Maus : "Eigendlich" schreibt man "eigendlich" mit "t". Aber über was reg' ich mich "eigendlich" auf.
 
@Kalimann: Also bei mir ist die Speicherauslastung mit FF3 geringer als die von Opera. Bestätigt sich auch mit den anderen "Benchmarks" die sich so im Netz befinden...
 
@overflow: was interesieren mich benchmarks? Wichtig ist, was und wie es bei mir funktioniert und da ist opera eindeutig der sieger in sachem speicherverbrauch, freigeben von nicht mehr benötigten speicher und geschwindigkeit an sich (programm starten, seitenaufbau usw.)
 
Die Speicherauslastung ist auch geringer. Allgemein ist FF3 flotter als FF2. Ich war erstaunt wie der rennt. Und zu den anderen: Es interessiert mich wie wenn in Berlin ein Döner vom Spies rutscht was ihr für Browser verwendet. Die News dreht sich um den FF3 und nicht Opera. man!
 
Also auf dem Mozilla FTP finde ich nur ne Build 1 und keine RC1
 
@Maniac-X: http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/3.0rc1/
 
Ich warte lieber noch auf die Qt Variante.
 
@John-C: Auf die hoffe ich auch noch, so sieht der Fx unter KDE4 ziemlich bescheiden aus, zumal das QT-GTK-Paket für die 4er immer noch sehr verbuggt ist.
 
mit xp hab ich es noch nicht getestet, allerdings ist es bei ubuntu 8.04 dabei. dort hab ich bei mehreren fenster öfter mal ein einfrieren. mal sehen ob das jetzt mit der rc besser wird.
 
@kabuko: Dito, aber ist ja ein offenes Geheimnis. Die Beta fünf läuft eigentlich recht flott und stabil, weist aber durchaus noch Probleme auf. Dem Anwenderkreis wo die Beta 5 Aufhänger oder Auslastungsprobleme aufweist gehöre ich auch an. Aber was solls, eigentlich läufts rund. Bin schon gespannt wann die RC 1 in Synaptik daherkommt und hoffe das der bereits Besserungen mitbringt. :) Im Augenblick ist es halt noch eine Beta und da darf es so Probleme meiner Meinung nach auch noch. geben. Das wird schon, insgesamt gesehen kann man aber mit der Beta 5 recht gut arbeiten meiner Meinung nach. :)
 
Das neue Theme ist auf jedenfall (zumindest unter windows) hässlicher als das Alte :D
 
@MezzoX: Mir ist das Aussehen egal. Ich möchte damit ins Internet und keinen Schönheitswettbewerb gewinnen.
 
@mersi66 (+) dito
 
ich erlaube mir mal das zu posten:
http://tinyurl.com/65sum5
damit siehts unter vista echt geil aus :)
 
@m4r1us: eher Gänsehautfeeling das Vista-Glas... *schüttel*
 
@m4r1us: Ist aber leider noch etwas verbuggt. Sieht aber sehr vielversprechend aus!
 
@m4r1us: =P Leider kam die Extension aber zu spät, sonst wärs glaube von Haus aus mit drin. Die Disskusion gabs bei Mozilla desöfteren ...
 
@m4r1us: Danke für den Hinweis. Firefox sieht so gleich viel besser aus!
 
sollte es nich ne neue bookmark verwaltung geben, die die lesezeichen irgendwo online abspeichert??? foxmarks geht ja im moment noch nich mit der 3er beta / rc version. aber ein riesenpluspunkt is die fullpage zoom funktion. da macht das surfen auf hohen auflösungen spass...
 
@Rikibu: doch geht -> http://blog.foxmarks.com/?p=127
 
@Rikibu: Nein, das ist erst für eine spätere version geplant, die wohl erst in 2-3 Jahren erscheinen wird. Aber schon jetzt gibt es eine neue lesezeichenverwaltung, die viele Aufgaben stark erleichtert. Probieren geht da aber über studieren :)
 
autocopy gibts endlich auch für Fx 3, allerdings noch net für den RC1... mit NNT geht das aber. nur schade das jetz littlefox nicht mehr geht, kommt sicher noch
 
Gut, nun nur noch auf die Final warten. Aber ma schauen wie der dann so läuft. :)
 
Probiert mal die Glasser Extension unter Vista!
http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?t=649449

Bei mir siehts derzeit so aus: http://www.abload.de/img/ff3_glassyesu.png
 
@DeeZiD: Leider kam die Extension aber zu spät, sonst wärs glaube von Haus aus mit drin. Die Disskusion gabs bei Mozilla desöfteren ...
 
@sibbl: Ja, man wollte das Release nicht noch mehr verschieben. Firefox 3 ist ein riesen Fortschritt, auch ohne große Aero-integration. nebenbei scheint man bei Mozilla ohnehin eine Version für nächstes Jahr zu planen, vielleicht klappts dann ja.
 
Sieht eigentlich recht gut aus, und läd auch schneller. Nur die (Menü)steuerung ist noch etwas träge. Naja is noch ein langer Weg bis zur Final.
 
@mersi66: du weißt schon dass ein RC, also Release Candidate eine fertige Version sein soll? Also Quasi eine Final, die aber noch getestet wird... ein Release Candidate wird dann auch die Final.... aber ich denke erst RC3 ist dann die Final...
 
@zoeck: Das is mir klar, nur reagieren die Menüs schon etwas langsam ggü. der v.2. Das war aber bei den Betas auch schon.
 
Es soll nur noch einen weiteren RC2 geben, mehr nicht.
 
hat jemand 2.x und 3rc1 parallel installiert? geht das? eine portable gibts ja noch nicht?
 
@skysurfingluke: Klar funktioniert das. Man sollte aber natürlich separate Installationsordner verwenden.
 
@skysurfingluke:

Portabel RC_1 deutsch gibt's hier: http://stadt-bremerhaven.de/category/firefox/
 
Schade, dass Winfuture fast alle Screenshots im Classic-Style anfertigt. Das bringt den meisten nicht viel, vor allem, wenn die Benutzeroberfläche als neues großes Feature angepriesen wird. Aber vielleicht sollte man froh sein, dass ihr schon Farbbilder postet :)
 
@tiadimundo: Mir ist das Aussehen egal. Ich möchte damit ins Internet und keinen Schönheitswettbewerb gewinnen.
 
@tiadimundo: Da ist ja auch nichts gegen einzuwenden. Auch gegen die Classic-Oberfläche habe ich nichts. Aber etwas merkwürdig ist es schon, dass gerade auf WinFUTURE fast immer dieser graue Windows-95-Style gezeigt wird.
 
@tiadimundo: Die Standard Fx Themes waren bisher immer Icon Themes und keine kompletten Skins mit einer Größe von über 3 mb, an der Optik änder sich also nix wenn man den Skin Dienst einschaltet.
 
Ich kann für die Zukunft von Firefox nur hoffen, dass Mozilla das neue Projekt "Data" übern Haufen wirft. Ansonsten haben sie einen Firefoxnutzer weniger.
 
@Brotboy: Projekt Data? Nie gehört. Erklär mal pls
 
@ master61: http://www.golem.de/0805/59667
 
@Brotboy: Wer des Lesens mächtig ist, wird feststellen, dass das kein Zwang ist, sondern jeder selbst darüber entscheiden können wird, was an Mozilla gesendet wird. Darüberhinaus schützt die Tatsache, dass der Browser Open Source ist vor eventuellen Geheimaktionen, während man sich bei Closed Source nie sicher sein kann. Aber bei vielen reicht ja heutzutage schon das Wörtchen "Datensammeln" und sie spinnen sofort rum, anstatt sich mit dem Hintergrund, der Umsetzung und den Fakten auseinanderzusetzen.
 
Ich bleibe bei der 2er-Version solange es geht und vielleicht noch darüber hinaus :-) Bisher hat mir die 3er noch nicht sosehr zugesagt. Ich weiß ist eine Beta und ich habe bisher 3-Beta 3-5 getestet. Zudem nervt es mich zu sehr, dass gewisse Funktionalitäten in der Struktur so stark geändert werden, dass AddOns nicht mehr richtig funktionieren (es kann ja nicht sein, dass man für jede poplige Version und Unterversion sein entwickletes AddOn bearbeiten muss). Zudem ist mein Eindruck, dass die 3er-Beta die Seiten noch langsamer aufbau als die 2er (von einigen komischen sehr kurzfristigen Darstellungen abgesehen, wenn der FF3 eine Seite mit vielen Tabellen und/oder Divs darstellen muss).
 
@airlight: 95% der von mir genutzten Addons funktionieren mit den NTT. Offensichtlich haben es einige immer noch nicht kapiert, wenn sich ein addon nicht instalieren lässt liegt es an der Maximalen Versionsnummer in der Erweiterung. Setz die nummer auf zB 3.3 anstatt auf 2.0.14 und schon läuft es. Kein Entwickler setzt die max. höher als Nötig um probleme zu vermeiden.
 
Kann jemand einen Screenshot der Mac OS X Version zur Verfügung stellen?
 
@Devilzimti: http://tinyurl.com/6qud4p
 
@Devilzimti: eben aufgenommen: http://tinyurl.com/5j45y6
 
@Devilzimti: Das MacOS-Theme gibts übrigens auch für Windows: http://tinyurl.com/6ycjfj
 
@Devilzimti: Danke, benutzt der neue FF auch Keychain unter X?
 
Habe bis jetzt die B5 Version von Firefox benutzt. Leider ist sie in letzter Zeit sehr häufig abgestürzt. Hoffe, dass dies das RC1 nicht mehr tut. Werde es testen sobald ich wieder zuhause bin.
 
@Abbadon: Die Beta-Versionen führten bei mir ebenfalls öfter zu Abstürzen.
Die Erweiterungen und Themes liefen auch nicht so, wie es sein sollte.
Die jetzige Ausgabe "2.0.0.14" läuft stabil. Dabei bleibe ich, bis die Finalausgabe "3.0" erscheint. Auf Experimente lasse ich mich nicht mehr ein. Das ist eine reine Zeitverschwendung. - Meinung aufgrund von Neugierde geändert. Siehe weiter unten.
 
Läuft und gefällt mir sehr gut, alle meien Addons sind kompatibel (bis auf die Themes).

Eine Frage, kann man die Adressleiste auch auf den alten Modus stellen?
 
@TParis: Ja. http://tinyurl.com/6elea7
 
@TParis: Lass die AddOns von den 2er Versionen weg, außer du benoetigst wirklich welche unbedingt (dann sie Monzta^^). Ohne die 2er Plugins laeuft der FF 3 wirklich viel schneller :)
 
Super Browser, die Nr. 1
 
Ich konnte der Versuchung doch nicht widerstehen. Also, Nr. 3.0 heruntergeladen und installiert. Nur soviel, ich bin angenehm überrascht. Sogar einige Addons laufen.
Nr. 3.0 bleibt drauf!
 
endlich nutzbar. ersetzt ab sofort meine v2. die trägheit der pagescrolls früherer betas wurde stark verbessert, lässt aber leider immer noch zu wünschen übrig.
 
Gegenüber der Beta 5 ein großer Fortschritt
 
@ Benutzername: und gegenüber der Beta 4 sogar ein noch größerer...
 
@ Benutzername: Ne eigentlich sind neuere Programme immer ein Schritt zurück, also bitte...
 
@ bluefisch200 : hast du da irgentwas verpasst oder nur verwechselt? lol
 
@ bluefisch200: Das finde ich richtig lustig. - Wenn ich Deiner Logik folge, dann müsste "Vista" ein Schritt hinter "XP" liegen. Und das kommende "Windows 7" würde sich dann sogar zwei Schritte hinter "XP" befinden. - Warst Du auf einer Party?
 
@ driv3r, manja: Schon mal was von Sarkasmus gehört? Und bevor ihr antwortet: Die Frage war rhetorisch gemeint.
 
@ driv3r: ah sry...[ironei] mein alter Post [/ironie]
 
Ich habe den IE8 Beta1 und jetzt noch die RC1 Fx installiert. Schnell sind beide und persönlich könnte ich nicht sagen, dass einer der Zwei die Nase vorn hat. Mit einigen Seiten habe ebenfalls beide (noch) so ihre Probleme. Das Speicherproblem unter Fx ist zwar deutlich besser geworden, aber leider noch unzureichend. Hoffe sehr das beide Finales deutliche Nachbesserungen mitsichbringen werden und dann wird es den User ernsthaft schwierig fallen sich zu entscheiden. Voraussetzung ist natürlich, das die Beurteilung(en) sachlich sind. Zumindest ein Lob an die Fx Entwickler, ihr seit auf dem richtigen Weg.
 
@Ruderix2007: Hmm, wenn dann sollte eher der IE8 mal beim Speicher nachbessern, der FF3 verbraucht nämlich deutlich weniger als der IE8/7
 
overflow: Das mit dem Speicher stimmt überhaupt nicht. Der IE braucht ganz klar weniger Speicher, aber dies kann jeder selbst im Taskmanager nachschauen. Es geht hier nicht um dem Speicher nach dem Start, sondern um das altbekannte Problem nach längerem Einsatz, dass der Fx nunmal hat und schon so oft diskutiert und von den Entwickler des Fx auch bestätigt wurde. Bitte kein Pro/Kontra Diskussion, einfach sachlich bleiben und nichts schön Reden. Schon gar nicht haltlose Unterstellungen machen.
 
@Ruderix2007: beim ie darf man aber nicht vergessen das der genutzte speicher nicht nur aus "ie.exe" besteht sondern auch z.B. bestandteile von "explorer.exe" etc. benutzt werden.
 
@Ruderix2007: Mensch Büble! Wenn ich das Geseier schon wieder lese, das der IE weniger Speicher braucht... so langsam müsste doch auch ein nicht so heller Zeitgenosse, wie Du, es gerafft haben, dass man den Speicherverbrauch eines IE nicht mit dem eines FF vergleichen kann. Ich bin mal gespannt, wann auch Du das begreifst!
 
@ Pegasushunter: Lerne dich erst einmal vernünftig und gesittet auszudrücken. Na was bist den du für ein kleiner Klugscheisser? Ich kann Ruderix nur zustimmen, wenn du nur ansatzweise die Fähigkeit und das Wissen hättest um was es hier geht, würdest du dich schnell in deine Höhle verkriechen. Nun wie findest du dies? Sollte in Etwa auf deine Niveau sein. Nur noch so zur Info, es gibt zahlreiche Tests die bewiesen haben, dass der IE unter den genau gleichen Bedingungen wie der Fx viel weniger Speicher braucht, wie Ruderix schon geschrieben hat, sind sich dessen die Fx Entwickler bewusst und haben es selbst schon bestätigt. Ach ja, wie schlau ist einer der nicht einmal weiss, dass man Firefox mit Fx und nicht mit FF abkürzt!
 
@Sebastian2: Wen interresiert denn das? Die Explorer.exe nimmt auch Speicher weg, wenn du nur den Fx benutzt, dann müsstest du den da auch dazu zählen, der Speicher ist so oder so belegt, völlig egal welchen Browser man benutzt. Genauso könnte man jetzt herkommen und alles zählen was Speicher belegt, damit Windows überhaupt läuft, denn ohne Win läuft auch kein FX oder IE. Lernt endlich rechnen.
 
Ob dich das interessiert oder nicht ist mir völlig egal.

Fakt ist das der IE mehr speicher verbraucht als angezeigt wird und diese sache muss man nunmal in die aussage mit einbeziehen...

Und das hat auch nichts mit "nicht rechnen" können zu tun.
 
@Sebastian2: Es ist eben nicht Fakt, und das du das glaubst, liegt eben daran das du falsch rechnest. Genau deshalb interresiert es mich, weil du Bullshit verbreitest. Was hat ausserdem ein IE Problem damit zu tun, das der Fx zu viel Speicher verbrät? Nur weil es beim IE angeblich noch schlechter ist, ist es beim Fx gut? Fehler bleibt Fehler, und das es einer ist bestätigt sogar Mozilla selbst, nur die faseln und vergleichen nicht gleichzeitig mit IE Problemen. Warum ist es nur so schwer mal einzugestehen, das der Fx eben auch nicht perfekt ist?
 
@Rumulus: Und du solltest Dich mal genauer informieren. Fx.. das ich nicht lache! http://forum.webhostlist.de/forum/smalltalk/78640-ff-2-0-schneller-machen.html Aber sowas kann ja ein Möchtegernprofi nicht wissen :)
 
@ Pegasushunter: Hier die offizeille Aussage von den Fx Entwickler zum Thema FF oder Fx: " How do I spell Firefox? How do I abbreviate it?
Firefox is spelled F-i-r-e-f-o-x - only the first letter capitalized (i.e. not FireFox, not Foxfire, FoxFire or whatever else a number of folk seem to think it to be called.) The preferred abbreviation is "Fx" or "fx".
Noch den Link dazu: http://www.mozilla.com/en-US/firefox/releases/1.5beta1.html Mit einer solchen beschränkten Einsicht machst du dich hier nur lächerlich, aber dies kennen wir von dir aus vergangen Beiträgen ja zu genüge.
 
@ species: Wenn du meinst.
Ich habe übrigens NIE gesagt das der speicherhunger bei firefox richtig ist.

Und im Gegensatz zu EUCH vergleiche ich richtig.

Firefox und der IE sind untereinander NICHT zu vergleichen. Eben weil der IE nicht nur aus der iexplorer.exe besteht sondern noch zig andere Komponenten benutzt.

Somit verbraucht der IE nicht z.B. 7 MB wie im taskmanager angezeigt sondern auch noch die MB die der explorer z.B. mehr verbraucht wenn der IE gestartet ist :).

Und komm jetzt wieder nicht mit "nicht richtig rechnen". Mit rechnen hat ein vernünftiger Vergleich nichts zu tun.

Der IE ist nunmal nicht der speicherschonende browser wie einige hier verbreiten wollen. Und das ist und bleibt FAKT. Egal ob der firefox mehr braucht oder nicht.

Und mit den 100 MB die der firefox aktuell bei mir nach 5 stunden Nutzung und aktuell 10 Tabs verbraucht kann auch der IE definitiv nicht mithalten.

So und nun kannste andere als "nicht rechner" abstempeln.

Ich bin raus.
 
@ Sebastian2: Genau das, was jetzt geschehen ist wollte ich eigentlich mit meinem Kommentar nicht erreichen (Fx Vs. IE). Habe ich auch deutlich geschrieben. Trotzdem bleibt es eine Tatsache, dass der Fx unter den genau gleichen Bedingungen unter Berücksichtigung aller Kriterien mehr Speicher braucht, dies hatwie schon so oft erwähnt selbst Mozilla zugegeben, sie erwähnten auch, dass das Problem mit dem Fx 3 nur zum Teil gelöst werden konnte. Suche dir den Link selbst unter den WF News. Schlussentlich ist es doch völlig egal welcher Browser man benutzt! Hauptsache er entspricht den eigenen Erwartungen. Pegasushunter: Einfach nur peinlich, aber dafür auch amüsant. Hi hi hi
 
@Ruderix2007: Vista nutzt den RAM besser, denn ungenutzer RAM ist verschwendeter RAM!!! - hab ich hier auf Winfuture gelesen. Warum gilt das nicht für Firefox?
 
@Alirion: Weil Fx den Speicher nicht immer frei gibt, wenn andere Programme oder das System ihn benötigen, und dann das ganze System mit runter zieht. Danach hängt meistens noch eine Fx instanz im Speicher, die man per Taskmanager killen muss. Wenn Fx den Speicher sinnvoll nutzt, und auch wieder freigibt, wenn er woanders gebraucht wird, wäre es ja in Ordnung. An genau dem Problem wird aber gearbeitet, und es ist mit Fx 3 auch schon wesentlich besser geworden.
 
Der RC1 läuft bei mir absolut super und es ist auch schneller als die 2er Version. Die Lesezeichenverwaltung ist viel besser.

Das einzige was mich stört ist diese Anzeige von Begriffen unter der Adresszeile, wenn ich da irgendwas eingebe. Ich denke mal ihr wisst was ich meine. Kann man das irgendwie deaktivieren?
 
@Mari_G: Die Awesome-Bar hat mich anfangs auch gestört, aber das änderte sich von Tag zu Tag. Jetzt möchte ich die Awesome-Bar nicht mehr missen. Mit dieser kannst du bspw. Websites aus deiner History durch einfache Eingaben suchen, anstatt die URL einzugeben.
 
Sehe das ähnlich wie Dragonir, man sollte sich wirklich einfach mal die Zeit nehmen die Awesomebar ne Weile zu nutzen, man erkennt früher oder später dass die im Gegensatz zu früher ein echter Fortschritt ist. Wer aber unverbesserlich ist und sie dennoch weghaben will: http://tinyurl.com/6elea7
 
@Dragonir
Vielleicht hast du Recht, aber momentan stört sie mich einfach sehr.

@Screeny
Danke für den Link. Oldbar habe ich installiert und es funktioniert auch, aber die Liste unten drunter wird immer noch angezeigt, wenn ich was eingebe und ich kann diese Liste nicht löschen. Verstehst du was ich meine? Die Sachen die da drin stehen möchte ich löschen. Also so, dass ich wenn ich rechts auf den Pfeil gehe, dass was da drin steht nicht angezeigt bekomme.

Die Chronik habe ich schon deaktiviert und auch das Speichern der Formulare. Trotzdem bleibt der Inhalt drin stehen.
 
Ich fasse mich ganz kurz. Eventuell Problem durch Firefox 3.0. Mit "Acronis" kein Backup mehr möglich. Altes Backup zurückgeholt, das Firefox 2.0 enthält. Nun läuft wieder alles. Vermutung: Firefox 3.0 enthält Neues, das "Acronis" noch nicht kennt. Deswegen kein Backup unter Firefox 3.0 möglich. ???
 
@manja: wtf???
 
1. Mit so einer Antwort habe ich nicht gerechnet.
2. Was bedeuten diese 3 Buchstaben und 3 Satzzeichen? Wie lautet die voll ausgeschriebene Übersetzung ins Deutsche?
 
Habe nachgedacht. Könnte so heissen (wtf): wissenschaftlich-technischer Fortschritt
 
der Fox verbraucht aber immer noch viel Speicher unter 80MB geht nicht.
 
Mir stinkt dass die Cookies bei 3.0 auch im sqlite-Format gespeichert werden. Ich brauch aber die Anmeldeinformationen in den Cookies um mit wget des Nachts ISOs uns so von Webseiten runterzuladen. Gibts für die Dateien einen Editor (Windows Programm)?
 
Frage:Ich habe einige Seiten so eingerichtet,dass sie beim Start des Browsers gleichzeitig geladen werden.Wenn ich nun unter Favoriten einen anderen Ordner mit verschiedenen Seiten(Tabs) öffne,war es bei der Firefox 2.... Version so,dass die anderen Tabs geschlossen wurden und nur die neuen angezeigt wurden.Alles super,so wollte ich es.Bei der Firefox 3 Version ist es aber so das die zuvor angzeigten Seiten(Tabs) weiter sichtbar bleiben und die neuen dazu kommen.Das möchte ich nicht,da dann zu viele Seiten gleichzeitig geöffnet sind,gibt es eine Einstellung wo man das ändern kann? Hoffe Ihr habt verstanden was ich meine und Danke für hilfreiche Antworten schonmal.
 
Ich glaube die aktuelle DevBuild vom Addon TabMixPlus kriegt das hin. http://tmp.garyr.net/dev-builds/
 
@ yobu: Danke +
 
Das Aussehen des FF3 lässt sich auch prima mit dem Addon "Stylish 0.5.7" verändern. Ich habe zb wieder auf die runden Zurück/Vor Buttons gewechselt. Die neuen sind mir zu gross und eckig.
 
Ein Problem gibt es noch bei mir: Wenn ich Firefox 3 RC1 beende und dann sofort wieder starte bekomme ich sehr oft die Fehlermeldung das Firefox noch ausgeführt wird.Wenn ich dagegen nach beenden von Firefox ca. 10 sec. warte,dann tritt dieser Fehler nicht auf,ich hoffe spätestens bei der Final wird dieses Problem nicht mehr auftreten.
 
bei mir geht die RC1 nach dem Beenden auf 100% CPU Last und der Task bleibt hängen. Auch neues Profil und das Abschalten aller Addons bringen keinen Erfolg. Hat jemand noch nen Tip?
 
Eigendlich ganz O.K. Aber er stürtzt manchmal mit der "Nicht senden-Meldung" ab! Schade eigendlich. Hatte ich früher nicht!
 
gibt es ne lösung für das prob mit der rechten maustaste? ich bekomme nur ein leeres fenster angezeit

[EDIT]

mir ist gerade aufgefallen das egal wo ich draufklicke (datei, bearbeiten usw) sich immer nur leere fenster öffnen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles