Google: Marktanteil bei Suchmaschinen steigt weiter

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google konnte seinen Marktanteil ausbauen. Die Dominanz des Unternehmens im Markt für Web-Suche festigt sich damit weiter. Aber auch der kleine Konkurrent Ask.com hat seine Position in den letzten zwölf Monaten steigern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich muss manchmal verdrängen welche Macht Google inzwischen besitzt. Je nach SIchtweise kann Google bis zu einem gewissen, aber nicht unwesentlichen grad ja bestimmen was gesehen wird und was nicht. Überwacht das eigentlich jemand?
 
@.omega.: Mach dich doch nicht lächerlich!
 
@.omega.: sicher, nur will ich nicht wissen *wer* das überwacht... :( aber wer regelmäßig mal ein bisschen Software im Internet sucht, der wird automatisch von Google abweichen, ich lad nunmal lieber vom Hersteller als irgendwelchen dubiosen Freewareseiten die auf dubiose Weise nur bei Google soweit vorne stehen :)
 
@samin: dann klickt man halt auf den ersten link und dort auf herstellerseite...immernoch schneller als ne andre suchmaschine
 
Wieso sollte er sich lächerlich machen? Die CIA hat bereits bei Google mehrfach Zugriffe auf deren Server gefordert und es ist nur eine Frage der Zeit bis dies geschieht SHIVERSC!!! Google hat die unglaublich Macht uns ziemlich gläsern erscheinen zu lassen als einzelnen Bürger.
 
@The_Jackal: wenn du unnötig viele Daten dortlässt (GoogleMail/Talk/Office/whatever nutzt) oder deine illegalen Suchbedürfnisse grade mit dieser Suchmaschine befriedigen musst...ja dann haben die dich ziemlich an den Eiern.
 
Wer hat Angst vor google ?

http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-3389980029353435416&hl=de
 
Kein Wunder, bei fast jeder beschissene Software bekommt man ja die Google Toolbar angedreht oder ein Häkchen ist dabei, welches Google als Startseite festlegen sollte. Und im Firefox ist Google auch standardmäßig die Startseite. Da sollte die EU auch mal vorgehen, und nicht immer wegen jedem scheiss bei Microsoft. Sowa stört mich nämlich viel mehr!
 
@Steinheimer: dem stimme ich zu. ist es nicht google, dann ist es die toolbar von yahoo, microsoft, ebay usw. vor allem mit welcher dreistigkeit manche programmierer da schon ran gehen. so wird die verfügbarkeit, es abzuwählen, erst dann möglich, sobald man einmal "ja" ausgewählt hat. beim WMP11 ist das so im bezug auf einen shop installieren. bin auch der meinung das dies so nicht mehr weiter gehen kann.
 
@Steinheimer: Ja, aber mit welchen Recht soll die EU einschreiten? Einfach mal so, weil Google so böse ist?
 
@Steinheimer: Ha, Ha! Ich hab nicht eine einzige Toolbar! Aber mein Bruder hat so viele, dass die Hälfte des Bildschirms davon eingenommen wird.
 
ihr wisst aber schon das google nur die daten hat die sowieso für jedermann öffentlich im web stehn? google lässt niemanden gläsern erscheinen das macht ihr schon selbst... google hilft nur beim finden! wer seinen schwanz aus nem fahrenden bus hält muss sich nicht wundern wenns jemand sieht :)
 
@neonkaeseausholz: Stimmt. Google sammelt ja auch gar nicht explizit Nutzerdaten, um damit ihr Geld zu verdienen.
Überhaupt machen sich hier wirklich viele Lächerlich. Einzig und alleine Microsoft sind die bösen!
Google ist cool, hip, trendy! ... Verdammt. Oder war das Apple?
 

Google simply the best
 
@caribicman: Bist du verrückt?! Sowas sagt man heute nicht mehr. Bald kommen die "Google ist böse und will unsere Daten" - Legionen und wollen dich teeren und federn!
 
Es jammern auch immer ausgerechnet die, die Google so groß gemacht haben. Wenn es nicht Google wär, wär es halt eine andere Suchmaschine, auch die wollen Geld verdienen. Aber irgendwen muss man ja immer den schwarzen Peter zuschieben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen