Samsung: Notebook-Produktion droht 2011 das Aus

Wirtschaft & Firmen Der koreanische Elektronikkonzern Samsung will die Produktion von Laptop-Computern möglicherweise im Jahr 2011 einstellen - es sei denn der Marktanteil in diesem Bereich verdreifacht sich. Dies kündigte Sukyong Hong, Manager für Marketing und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ea wäre sehr schade, wenn samsung tatsächlich diesen schritt ginge. bin sehr zufrieden mit dem notebook. und im gegensatz zu den acer-books (zumindest den älteren) ist ein samsung qualitativ deutlich hochwertiger.
 
11% Marktanteil bei hochwertigen Notebooks zu bekommen ist bestimmt keine leichte Aufgabe....vielleicht sollte man erst mal schauen kostendeckend zu produzieren !?
 
@Dario: Wieso 11%? 5,7 %. Aber trotzdem recht schwierig, besonders wenn man gegen den Trend schwimmt.
 
Ich wusste nicht mal dass Samsung Notebooks baut. Gut ich kaufe auch nur von ein paar wenigen Marken Notebooks (Toshiba, Lenovo, DELL (nur Business Linie), HP, ASUS). Alle anderen Marken haben bei mir so gut wie keine Chance.
 
@JTR: mein jott, musst du viele notebooks haben :)
 
Das Problem von Samsung ist, das ihre Notebooks einfach seit Jahren zu bieder aussehen. Der Trend bei Notebooks geht aber eindeutig in Richtung Design, siehe Acer 6920G.
 
@Shiranai: Also ich hoffe dass Samsung den Notebookbereich aufgibt!!! Support Technisch ist die Firma einfach nur SCHLECHT! In der Schweiz werden die NB's seit ner weile nicht mehr Verkauft. Und die "armen" die sich ein NB gekauft haben stehen ohne jedliche Unterstützung da. Und so will eine Firma mehr verkaufen???

Da bleib ich doch lieber "kleinen" Firmen treu wie Wortmann oder Maxdata...
 
was für support brauche ich denn? die treiber sind online verfügbar, mehr brauch zumindest ich nicht....
 
@Shiranai: Da geb ich dir recht. Treiber sind online erhältlich. Aber...
HDD Defekt? RAM futsch usw..... Keine Vertretung... Du bist der erste der motzen würde. Wieso bearbeitet Samsung Schweiz nicht meinen Fall und wieso muss ich mein NB auf eigene kosten irgendwohin ins Ausland schicken... Ah und wieso dauert dies dann noch 4,5,6,7 ....Wochen. Kennen wir alles. Wobei dies nicht nur bei Samsung so ist.
 
@Shiranai: Trend geht also Richtung Design, hmmm? Dann schau dir mal die Notebooks vom Marktführer an :)
 
Was will ich mit Design? Ein Notebook muß leicht sein, lange Akku Laufzeit haben und genügend Leistung mitbringen. Mir ist der Klavierlack meiner Samsungs R70 und R700 schon zu viel Design, verfluchter Staub aber auch. :-)) Gruß Gericom
 
Also Samsung muss sich daran gewöhnen, dass Qualität nicht immer teuer sein muss. Bestes Beispiel: Toshiba. Habe einer Kollegin, nach Nachfrage ihrerseits, ein Notebook für 599 Euro ,im Angebot bei Promarkt ,empfohlen. Ihr wurde vom Verkäufer gesagt, das taugt nicht viel und das Sony Vaio ist viel besser Intel X3100 Grafik). Ich habe Ihren Mann, der dabei war, dann nach der Ausstattung gefragt. Er antwortete, 2 GB RAM, AMD X2 Turion mit 1.9 GHZ, 200 GB Festplatte und HD2400 Grafikkarte mit 128 MB RAM. (Der Verkäufer behauptete, es wäre ein X1200 on Board oder so, stand auch auf den Beschreibungen dort so). Ich lies Ihren Mann im Gerätemanager nachsehen, definitiv eine dedizierte HD2400.
Ich gesagt kauf das Teil, ich guck es mir an. hast ja Rückgaberecht etc.
Hab auch gesagt, für Ihre Zwecke wäre das Gerät ausreichend.
Nach ein paar Wochen fuhr ich vorbei und machte Update SP1 in Vista und alle Treiber und Bios, etc. und Catalyst 8.4+ AMDCHipsatzblablup.weil sie kein Internet hat.
Und was soll ich sagen ? Ich habe schon einiges an Notebooks gesehen. Aber das war ein positiver Schock. Extrem gut verarbeitet. Kein Geknarze, 1A Tastatur. verblüffend schnell und unter Vollast kaum hörbar. Und der ATI HD2400 Grafikchip... mit 1200*900 Auflösung, Need for Speed Demo in voller Aufllösung alles auf High etc... kein ruckler nix. Mir ist zwar egal wie gut ein Notebook aussieht. Aber das Teil war sowas von Schick, ich war hin und weg. Und das für 600 Euro. Ich glaube es gibt nicht sehr viele Notebooks in der Preisklasse die da mithalten können.
Acer holt auch auf.. zu aktzeptabelen Preisen. Man kann also qualitativ hochwertige Notebooks herstellen zu guten Preisen. Wer das nicht begreift, bleibt auf der Strecke.
EDIT: hab nochmal geguckt. War Toshiba Satelite A210 Serie.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check