Office-Plugin übersetzt Word-Dokumente für Blinde

Office Ein von Microsoft unterstütztes Open Source-Projekt hat ein neues Tool vorgestellt, dass Word-Dokumente für Blinde verständlich machen soll. OOXML-Dateien werden dabei in das Daisy-Format umgewandelt, eine Art Hörbuch mit erweiterten Funktionen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin eh lesefaul ... :D
 
@Hu: Das fand ich jezt ein bisschen fies^^
 
@Hu: "IE-Plugin übersetzt Winfuture.de für Lesefaule" - Das wär doch was, was? ,-)
 
@Bösa Bär: PodCast.
 
@Hu: Dafür gibt es ein richtiges Wort: Analphabeten. Der Euphemismus lautet dann natürlich lesefaul und ist trendy, etc.
 
Es fehlt dann noch ein Plugin Lesen UND Verstehen.
 
Kann der auch Bilder Vorlesen?
 
@overdriverdh21: Ja die Farbwerte jedes einzelnen Pixels... wie soll das denn gehen? :-P
 
@overdriverdh21: der sagt dir die farben vom bild und du musst erraten was es für ein bild ist^^
 
@Daywalker2oo4: Das geht, indem Bilder mit sinnvollen(!) alternativen Beschreibungstexten versehen werden - im Web auch als alt-Attribut bekannt.
P.S. Sorry, verklickt, wollte ja eigentlich mit Pfeil antworten ... *schäm*
 
@buzz2142: ja ok, das ist dann aber wieder Text, das sollte ja dann kein Problem sein. Aber ein Bild das kein alt-Text hat, wird das sicher nicht machbar sein.
 
@Daywalker2oo4: Zumindest nicht mit Daisy. Visuelles kann man halt nicht automatisiert in Auditives umwandeln. Es gibt jedoch taktile Displays, die feiner arbeiten als die normalen Braille-Zeilen und mit denen Bilder zumindest tastbar sind ... ohne vorherige Aufbereitung ist die vermittelte Information dabei aber auch eher fragwürdig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen