VIA: Nvidia erteilt Übernahmegerüchten eine Absage

Wirtschaft & Firmen Nvidia hat Gerüchten über eine mögliche Übernahme des taiwanischen Chipherstellers VIA eine deutliche Absage erteilt. Firmenchef Jen-Hsun Huang stellte klar, dass sowohl Nvidia, als auch VIA keinerlei Interesse an einem Zusammenschluss haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich sag mal sch*** auf NVidia.Habe schlechte erfahrung(en) mit NVidia grafikkarten
gehabt&bin dann auf ATI gewechselt,hatte dann anschließend keinerlei probleme mit
den karten...
 
@25cgn1981: Und wen interssiert das? Niemanden. Hier geht es nicht um deinen persönlichen Geschmack, sondern um die Übernahmegerüchte. Da ist es den Usern völlig Wumpe, wen du lieber magst.
 
@25cgn1981: Und ich sag mal sch*** auf ATi.Habe schlechte Erfahrung(en) mit ATi-Grafikkarten gehabt&bin dann wieder auf nVidia gewechselt,hatte dann anschließend keinerlei probleme mit den karten... Ziemlich Sinnlos so ein Comment, ne??
 
Sorry!Falscher Kommi!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
@25cgn1981: ...hi.hi.hi.....nachdem du die 10000000 patches installiert hast!(nicht ernst nehmen!)
 
Wieso eine Absage?

Ich glaube das 10 VIA Typen mehr im kopf haben als die ganze Belegschaft von Nvidia.
Die wissen wo der der Frosch die Locken hat und vorallem im Chipsatzbereich.

Nicht das hier was falsch verstanden wird,habe selber eine Nvidia Grafikkarte und ein MBoard mit Nforce!

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links